Stammtisch Der Xbox Stammtisch

Birdie

L19: Master
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
19.406
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
3828421-5881455009-xbox-adidas-forum-tech-boost-gw2646.jpg


 

Nullpointer

L20: Enlightened
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
20.926
Heute gibt es das neue Dashbaord mit neuer und verbesserter Integration von Quick-Resume direkt im Dashboard (ich kann jedem nur empfehlen die QR-Gruppe zu pinnen), neuen Funktionen der Kindersicherung und einem neuen Hintergrund-Theme.

 

Nullpointer

L20: Enlightened
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
20.926
Insider können jetzt die neue Transcribe-Funktionalität im Party-Chat benutzen, um Texte in Sprache und Sprache automatisch auf der Konsole in Textnachrichten zu übersetzen :goodwork:

 

miperco

Senior-Moderator
Mitarbeiter
Senior-Moderator
Seit
6 Aug 2008
Beiträge
14.172
PSN
snagel178

Gemeinsam feiern

Das 20-jährige Jubiläum von Xbox führt uns noch einmal vor Augen, dass Du und die gesamte Xbox-Community das Herz unserer Arbeit sind. Aus diesem Grund wollen wir gemeinsam mit euch feiern.

Die Party beginnt ab sofort und dauert bis zum 15. November 2021 an.

  • #Xbox20: Hier geht es allein um Dich. Wir wollen hören, was Xbox für Dich so besonders macht. Nutze das Hashtag #Xbox20 in den sozialen Medien, um Deine schönsten Momente, Geschichten, Erinnerungen Errungenschaften rund um Xbox erlebt zu teilen! Wir halten auf unseren Social-Media-Kanälen jede Menge Fragen bereit, zu denen wir die besten Antworten bis zum 15. November veröffentlichen.
  • Im Xbox Gear Shop findest Du schon die ersten Produkte zum 20-jährigen Jubiläum von Xbox.
  • Zeige Deine Begeisterung für Xbox und das Halo-Franchise mit kostenlosen Hintergrundbildern zum Jubiläum.
  • Registriere Dich noch heute für das Xbox FanFest, um an exklusiven Aktionen wie Gewinnspielen und anderen digitalen Events rund um das 20-jährige Jubiläum von Xbox teilnehmen zu können.
  • Personalisiere Dein Xbox-Erlebnis, indem Du das Profilbild zum 20. Geburtstag oder das Profilthema The Original wählst. Auf Xbox Series X|S ist das Profilthema unter dem Menüpunkt Personalisierung zu finden.
  • Du bist auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Diese Sammlung hält einige der bekanntesten Spiele bereit, die die Geschichte von Xbox geprägt haben. Die Spielesammlung ist auch direkt über den Store zu finden, indem Du nach Xbox Anniversary suchst.
  • Begleite uns am 13. Mai ab 20:00 Uhr auf Twitch.tv/Xbox, um gemeinsam mit unseren Moderatoren die Feierlichkeiten einzuläuten. Lass uns in Erinnerungen schwelgen mit dem Spiel, mit dem alles begann – Halo: Combat Evolved in Halo: The Master Chief Collection.
  • Mit weiteren Ankündigungen, Events und Möglichkeiten zum Feiern wird es bis zum 15. November weitergehen. Auf xbox.com/20Years erfährst Du alle Details zu den anstehenden Jubiläumsaktionen.
 

Howard

L20: Enlightened
Seit
22 Sep 2006
Beiträge
23.324
20 Jahre - da gabs einige tolle Momente - vorwiegend während der 360 Ära. Aber ich kann mich auch noch erinnern, wo und wie ich mein erstes Xbox Spiel gezockt hab. Halo im 4er Split Screen auf einer 15 Zoll Röhre xD Aber es war geil und das ist alles was zählt.

Weitere tolle Momente der Classic Xbox Ära waren die lokalen DoA3 Duelle, die Bioware Rpg‘s auf Konsole, den Abspann von Ninja Gaiden sehen, die Halo Kampagnen und natürlich Fable, das eine Herzensangelegenheit war.
Enttäuschungen gabs auch, wie z.B. die Games von Rare aber insgesamt eine tolle Konsole vor allem für Gamer die sich manche PC Serien auf der Konsole gewünscht haben.

Die 360 Ära hatte dann natürlich noch mehr Awesome Moments in petto. Trotz des RROD (hatte 4 in 1,5 Jahren) was das Gesamtpaket (Hardware/Software) angeht DAS Meisterstück von Microsoft und für mich eine der besten Konsolen aller Zeiten. Die besten Momente hatte ich mit der Mass Effect Trilogie, der Gears Trilogie, Bioshock, Dishonored, Alan Wake und natürlich Halo 3. Zudem gab es auch da noch legendäre DoA Duelle mit DoA4 und einige schöne Splitscreen Partien in CoD2/CoD3 und Halo 3. Rare wurde wieder stärker und die Bemühungen von MS für neue IP‘s und japanische Games brachte eine schöne Abwechslung ins Lineup, die imo nur wenige Konsolen toppen können, wie die PS2 zum Beispiel. Die Xbox entwickelte sich von der Ergänzungskonsole zur Hauptkonsole. Zum Ende der Ära zeichnete sich aber leider schon der (für mich) nicht mehr ganz so attraktive Weg von MS ab.

Die meisten dieser Momente konnten sich bei mir während der One Ära leider nicht wiederholen. Der verkackte Launch, schlechteres Lineup, Halo und Gears hatten ihren Glanz verloren und mir persönlich fehlten die exklusiven Meisterwerke. So hatte ich meinen größten Spaß mit Multititeln wie Witcher 3 oder der Wolfenstein Serie. Damit entwickelte sich die Xbox bei mir in den 2010er Jahren von der Hauptkonsole zurück zur Ergänzungskonsole für First Person Spiele und die ein oder andere Perle wie Ori und Cuphead, die ich mittlerweile aber auch lieber auf Switch zocke.

Mit der SX hat MS ein nettes Stück Hardware abgeliefert, der es aber für meinen Geschmack noch an Aushängeschildern fehlt. Mit den Übernahmen wurde der richtige Weg eingeschlagen, mittlerweile warte ich als Fan von AAA Singleplayer Games doch schon sehr hart auf adäquate Software. Ich will ein Starfield, ein Wolfenstein 3, ein Perfect Dark oder ein Hellblade 2 zocken und hoffe daher dass MS 2021 noch was in petto hat.
 

TheCrackFox

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
31.042
Damals 2002 eine Xbox gekauft, meine erste Konsole überhaupt. Davor hatte ich nur nen Game Boy Color/Advance.
Zur Konsole lag JSRF bei (bestes spiel der 00er Jahre) und Enter The Matix dazu gekauft (war an sich auch ganz witzig). Dann natürlich Kotor und Fable ebenfalls rauf und runter gespielt. Als Sportspiel gab es dann Fifa 04. Halo damals noch gar nicht sooo wahrgenommen, trotzdem meinen Spaß damit gehabt. Die Xbox ist deswegen für mich immer mehr ne Rollenspiel Box gewesen.

360 dann direkt zum Launch mit Kameo geholt. Die 360 hatte für mich das bisher beste Lineup, egal ob First oder Third Party Games.

One erst 1-2 Jahre nach Launch zugelegt, ähnlich wie bei der Ur-Xbox lag der Konsole ein fettes Spiel bei. Sunset Overdrive ist für mich mein Spiel der letzten Gen neben Witcher 3.

Und jetzt natürlich die XSX. Kleines Monster mit viel Power.
 

crazillo

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
13 Jun 2009
Beiträge
10.337
Xbox Live
crazillo
PSN
crazillo
Switch
2884 3559 4197
Steam
crazillo
Ich habe ja nach dem N64 einige Jahre fast gar nicht mehr gezockt und hatte keine PS2 und keinen Gamecube (ich weiß, verrückt!). Die originale Xbox hatte ich hingegen kurzzeitig. Kann mich erinnern Enclave, Thief und Fable gespielt zu haben. Ich hatte zu dem Zeitpunkt viele Jump'n'Runs oder Rennspiele gezockt und wenig bis keine Erfahrungen mit RPGs und Shootern und weiß noch, dass ich Enclave bockschwer fand. Die Konsole hatte ich dann aber nicht mehr lange und habe immer mal wieder dafür noch N64 und Gameboy Advance gespielt und mich für einige Jahre vor allem kreativ ausgetobt und viel Zeit mit Tennisspielen und -schauen verbracht.

Mit der Xbox 360 fing dann eigentlich erst meine richtige Erfahrung mit modernen Gaming an. Die Konsole bekam ich in einem Kaufhaus, das heute gar nicht mehr existiert. Mein erstes Spiel war Oblivion. Auch hier war ich ziemlich überfordert mit den ganzen RPG-Mechaniken, aber die Wälder und dieses Gefühl von Freiheit habe ich bis heute in Erinnerung. Dann lernte ich einige neue Freunde kennen, die auch Videospiele mochten und die Wii und später die 360 kauften. Zu der Zeit hatte man natürlich noch nicht so viel Taschengeld und neue Spiele waren eher rar. Ziemlich prägende Reihen und Spiele auf der 360 sollten für mich dann Mass Effect, Dragon Age, Skyrim, Fable, Final Fantasy XIII und andere JRPGs wie Lost Odyssey sein. Erst im Studium begann ich aber eigentlich wieder mehr zu zocken und auch neuen Genres gegenüber aufgeschlossen zu werden. Hatte z.B. mal Fallout 3 in den 2000er-Jahren probiert und bin ständig gestorben. Das konnte ich vor 1-2 Jahren, als ich das Spiel endlich zockte, gar nicht mehr verstehen.

Die Xbox One hatte ich dann anfangs kurz, habe sie aber schnell wieder verkauft und mir die PS4 geholt. Auf der PS4 habe ich sicherlich so viel gespielt wie nie vorher (kann mich erinnern mal mit einem Freund eine Diskussion gehabt zu haben, ob ich Hardcore-Gamer bin, was ich erst brüsk ablehnte und dann schleichend akzeptierte :p). Im Kern blieb ich aber irgendwie nostalgisch zu der Xbox 360-Zeit, und als Microsoft die Kurve gekriegt hatte, war ich Ende 2017 mit der Xbox One X wieder bei ihnen. Ich hatte immer noch so einige Serien nachzuholen, was ich auf der mit defekter PS3 und auf der PS4 ohnehin nicht konnte. Das war sicherlich der Hauptgrund die Xbox One zu kaufen. Zudem fand ich, haltet mich verrückt, einige der kleineren Exklusivtitel der Xbox One-Ära für recht interessant, v.a. Cuphead, ReCore, Ori und im AAA-Segment Quantum Break. Sie waren es alle wert, aber ich kann verstehen, wenn das alleine den Leuten nicht gereicht hat. Und Xbox hat danach wirklich geliefert, mit ständigen Verbesserungen des eigenen Ökosystems, der Abwärtskompatibilität, Play Anywhere, den Studiokäufen, Streaming usw. Der Game Pass war dann natürlich total transformativ und ich kann mir kein Zocken mehr ohne ihn vorstellen. Habe dadurch so viel entdecken können, auch wenn leider oft die Zeit für "mehr" fehlt (die Rente wird geil!).

Wie man an meinem Posting sieht, habe ich auch viele Genres erst sehr viel später entdeckt als andere. Ich kam erst in den 2010er Jahren zu FPS-Spielen wie Bioshock oder Halo (hier hole ich immer noch die Serie auf). Die Gears-Titel habe ich erst kurz vor Gears of War 5 gespielt. Forza Horizon immer noch viel zu wenig, und auch bei vielen anderen Serien will ich immer noch in die Vergangenheit mehr abtauchen (zum Beispiel die klassischen Tomb Raider, Viva Pinata, Perfect Dark, die alten Star Wars-RPGs, jetzt sehr bald Psychonauts usw.). Wie man aber vielleicht auch sieht, verbinde ich insgesamt viele RPGs mit der Xbox und Xbox 360. Und da hier Microsoft nun einen so großen Schwerpunkt aufbaut, zusätzlich zu den immersiven Sims, die ich schon seit Bioshock, Dishonored, Prey so liebe, bin ich in Zukunft bei ihnen in guten Händen. Da auch der japanische Support mittlerweile stimmt, freue ich mich auf die E3 und was für Xbox in den nächsten 20 Jahren noch so kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom