Markt Der USK-Thread

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
53.699
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Wenn du dich nun auch mit dem Spiel beschäftigt hättest, würdest du wissen, dass die dort dargestellten Charaktere weit über dieses Alter hinausgehen.

https://playfront.de/zu-deutschland-gal-gun2/

Nein, tun sie nicht. Laut Bewertung zählt übrigens das sichtbare visuelle Alter, nicht das angegebene theoretische Alter. Auf den Rest brauch ich nicht eingehen, weil er auf ne falsche Tatsache aufbaut, nämlich, dass die beiden Mädels hier angeblich 16-18 wären. Wenn du dich mit dem Thema auskennen würdest, wüsstest du, dass Japaner gerne Alibialter angeben für Charaktere die eigentlich viel jünger aussehen.

Und zu meinen, dass eine Selbstkontrolle wegen der AfD, die erst Ende 2017 in den Bundestag gekommen ist, in den letzten Jahren vermehrt Lolicons ausm Markt ziehen würde, ist leider reine Verschwörungstheorie. Vor allem wenn man ne Bewegung zitiert die vom linken Resetaforum repräsentiert wird. Die USK gendert noch in ihrer Bewerbung. :uglygw:

Nene, in Wahrheit ist man aufgrund der Loliconschwemme schlicht aufmerksamer geworden, weil die Ausnahme langsam zur Regel wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
21.005
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Wenn man sonst keine Argumente hat. Ich bleib beim Deal.

Mal schauen welches Lolicongame sich als Nächstes die Freigabe verwehrt wird.
da wirds nicht viele mehr geben. spiele wie gun gal oder senran kagura, wo das der hauptfokus ist, gehören zu einer sehr geringen anzahl oder der störende teil wird entschärft wie bei dungeon traveler 2 auf der vita (das ja leider ein sehr gutes spiel ist), wenn es in den westen kommt.
meistens versuchen japaner aber den scheiß ja leider durch die hintertür reinzubringen, wie z.b. die 1000 jährigen loli drachenmädchen in fire emblem oder durch seltsame outfits bei eigentlich okayen charakteren wie trails of cold steel.

ich bin zumindest froh, dass der trend mittlerweile wieder in ältere regionen geht in japan. aber creepy pädoshit wird man in japan wohl nie los. aber da sind videospiele noch harmlos.... anime/manga oder vor allem die ganze doujinshi ecke hingegen :rolleyes:
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
53.699
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
da wirds nicht viele mehr geben. spiele wie gun gal oder senran kagura, wo das der hauptfokus ist, gehören zu einer sehr geringen anzahl oder der störende teil wird entschärft wie bei dungeon traveler 2 auf der vita (das ja leider ein sehr gutes spiel ist), wenn es in den westen kommt.
meistens versuchen japaner aber den scheiß ja leider durch die hintertür reinzubringen, wie z.b. die 1000 jährigen loli drachenmädchen in fire emblem oder durch seltsame outfits bei eigentlich okayen charakteren wie trails of cold steel.

ich bin zumindest froh, dass der trend mittlerweile wieder in ältere regionen geht in japan. aber creepy pädoshit wird man in japan wohl nie los. aber da sind videospiele noch harmlos.... anime/manga oder vor allem die ganze doujinshi ecke hingegen :rolleyes:
Wobei Senran Kagura ne Freigabe ab 18. bekommen hatte, weil die Figuren nicht Minderjährig wirken. :-D
 

Mudo

L99: LIMIT BREAKER
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
35.485
Xbox Live
NES Mudo
Switch
205177403831
Discord
NES_Mudo#5313
Wobei Senran Kagura ne Freigabe ab 18. bekommen hatte, weil die Figuren nicht Minderjährig wirken. :-D
Die wirken doch nur nicht minderjährig auf den Bildern zur Promo. Im Spiel sind die definitiv minderjährig.

Finde es bizarr wie man Tiki kritisieren kann aber dann Charaktere, die deutlich kindlicher aussehen und sind, dann mit "seltsamen Kostümen" abtut. :ugly:

BTW wäre nicht Akibas Trip auch so ein negativ Beispiel? Bei dem geht es ja auch nur darum die Charaktere auszuziehen.
 

Evil

L01: Freshman
Seit
23 Aug 2009
Beiträge
18

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
53.699
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Es geht um das Spiel und nicht um Drittzeichnungen. :lol:
"Senra Kagura: Peach Beash Splach", das letzte Spiel, bekam ne Freigabe ab 18, weil da für die USK keine offensichtliche visuelle sexualposierende Minderjährige rumdollern. Gal*Gun 2 scheint für die USK im Vergleich ne Schippe draufzulegen.

Das Spiel „Senran Kagura Peach Beach Splash“ hat nach der dritten USK-Prüfinstanz final die Alterskennzeichnung „keine Jugendfreigabe gemäß §14 JuSchG“ erhalten. In allen Instanzen wurde zunächst überprüft, ob eine Jugendgefährdung vorliegt oder vermutet wird und das Spiel somit überhaupt nach dem Jugendschutzgesetz kennzeichnungsfähig ist: Bei diesem Spiel gab es Anhaltspunkte sowohl für den BPjM-Indizierungstatbestand der „Posendarstellung Minderjähriger“ (schwere Jugendgefährdung durch strafbewährten Medieninhalt) als auch für den Tatbestand „Unsittlichkeit“ (nähere Informationen zu diesen Tatbeständen auf www.bundespruefstelle.de). Der Appellationsausschuss schloss nun mehrheitlich unter Berücksichtigung rechtlicher Auffassungen zur Bestimmung einer Minderjährigkeit virtueller Figuren in Verbindung mit sexualisierten Posen und der Spruchpraxis der USK zur Sexualität als ein Aspekt der Wirkungsmacht in Spielen aus, dass diese Jugendgefährdungstatbestände erfüllt sind (in Leitkriterien der USK). Insofern gab es die mehrheitliche Entscheidung zur Kennzeichnungsfähigkeit des Spiels. In letzter Instanz entfielen die meisten Stimmen auf eine Kennzeichnung zur Verweigerung einer Jugendfreigabe (USK ab 18).
https://jpgames.de/2017/08/peach-beach-splash-usk-begruendet-die-einstufung/


Aber schön wie du von deinen vermeindlichen Achtzehnjährigen ausweicht. Jetzt haben die Games aufeinmal doch Lolicons. Davor war das doch nie möglich! Wenn man sich gestern damit beschäftigt hätte, wüsste man, dass Lolicons in den Spielen nie auftauchen! Wenn man sich heute damit beschäftigt hätte, dann wüsste man, dass Lolicons sehr wohl auftauchen! Je nach Tageslaune.

Gräbst grad ne eigene Grube und merkst das nichtmal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
53.699
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Was ein Schwachsinn...also nicht deine Worte sondern dieser Grundsatz.
Kinder und Jugendliche werden per se in Videospielen gesondert behandelt. Beim Witcher z.B. sind Kinder unsterblich. Dürftest z.B. auch keine Spielszenen einbauen wo du Kinder umbringen kannst.

Hast daher in fast allen Open World Spielen nur Erwachsene.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mudo

L99: LIMIT BREAKER
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
35.485
Xbox Live
NES Mudo
Switch
205177403831
Discord
NES_Mudo#5313
Ich weiss nicht. Ich halte wenig davon die Spieler solcher Spiele zu verurteilen. Es ist nicht meins, aber deshalb brauche ich die Leute die sowas spielen nicht als Perverse abtun. Spielerisch macht Senran Kagura als Musou Light sogar Spaß nur diese Nacktheit sagt mir nicht zu. Ist doch auch nicht jeder der auf Gore spiele steht ein Psychopath für mich.
 

Evil

L01: Freshman
Seit
23 Aug 2009
Beiträge
18
Es geht um das Spiel und nicht um Drittzeichnungen. :lol:
"Senra Kagura: Peach Beash Splach", das letzte Spiel, bekam ne Freigabe ab 18, weil da für die USK keine offensichtliche visuelle sexualposierende Minderjährige rumdollern. Gal*Gun 2 scheint für die USK im Vergleich ne Schippe draufzulegen.
Das war ein offizielles Artwork der Entwickler bei Mirai. Und btw, den Screenshot von Gal*Gun den auf der Vorseite genommen hast um wieder von Lolicons zu schwadronieren? War aus Double Peace, dem ab 16 Jahren freigegeben Spiel.

Anyway, hier ein In-game Video zu Peach Beach Splash. Viel Spaß beim ganz offensichtlich nicht sexuellem Brüste befummeln und herumknutschen:

Würdest du PBS gespielt haben, wüsstest du außerdem, dass durch beispielsweise den Diorama-Modus noch einiges mehr möglich ist. Wenn du magst, kann ich dir gerne entsprechende Screenshots machen, damit du die für dich selbst "studieren" kannst.

Aber schön wie du von deinen vermeindlichen Achtzehnjährigen ausweicht. Jetzt haben die Games aufeinmal doch Lolicons. Davor war das doch nie möglich! Wenn man sich gestern damit beschäftigt hätte, wüsste man, dass Lolicons in den Spielen nie auftauchen! Wenn man sich heute damit beschäftigt hätte, dann wüsste man, dass Lolicons sehr wohl auftauchen! Je nach Tageslaune.

Gräbst grad ne eigene Grube und merkst das nichtmal.
Ich habe nur deine Aussage, die du getätigt hast, widerlegt und zwar 1:1. Lolicons sind, wie du dem Wikipedia-Eintrag entnehmen kannst, prepubertäre Charaktere von 8-13. Typischerweise also eine sehr kindliche Körpergröße, keine entwickelten sekundären Sexualmerkmale und so weiter. Solche Figuren gibt es in Gal*Gun Double Peace nicht. Von dem was wir bisher zu dem zweiten Teil wissen, wohl auch nicht.

Mirai aus Senran Kagura, die du hier so gerne verteidigst, scheint hingegen die Definition besser zu erfüllen. Womit ich nicht sage, dass sie ein Lolicon-Charakter ist, sondern nur, dass sie für mich als Laien in dem Bereich eben diese Definition zu erfüllen scheint. Du wirkst so, wie als wenn du dich da um einiges besser auskennen würdest, auch wenn du andererseits in deinen Aussagen viele Fakten vermissen lässt.

Mich irritiert es auch, dass du mir hier Worte in den Mund legst, da ich nie von 18-jährigen gesprochen habe, sondern davon, dass die Charaktere in Gal*Gun bezogen auf ihr Schuljahr, aber auch körperliche Merkmale wie entwickelte sekundäre Sexualmerkmale, vom Alter her zwischen 16-18 sein sollten.

Ich würde dich bitten, die Emotionalität in dieser Diskussion zurückzuschrauben. Du scheinst dich hier persönlich angegriffen zu fühlen, was nicht meine Absicht ist. Es würde uns beiden helfen, wenn du wieder auf die rationale Ebene zurückkehren könntest. Dazu gehört insbesondere, dass du dich an Fakten hältst und mir nicht Worte in den Mund legst. Immerhin behandel ich dich auch nach diesen Grundsätzen.

Im Endeffekt geht es hier nur darum aufzuzeigen, dass die USK sehr unterschiedliche Maßstäbe anwendet. Auch lustig. Letztes Jahr bekam Senran Kagura noch eine Freigabe - trotz eines Charakters wie Mirai, das weit harmloser Gal*Gun: Double Peace sogar ab 16 im Jahr zuvor. Jetzt, nachdem die AfD hysterisch brüllt, kriegen vergleichbare Spiele keine Freigabe mehr. So was mag vielleicht AfD-Fanboys freuen, aber Anhänger der Kunstfreiheit können nur den Kopf schütteln.[/HR]
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
53.699
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Das war ein offizielles Artwork der Entwickler bei Mirai. Und btw, den Screenshot von Gal*Gun den auf der Vorseite genommen hast um wieder von Lolicons zu schwadronieren? War aus Double Peace, dem ab 16 Jahren freigegeben Spiel.

Anyway, hier ein In-game Video zu Peach Beach Splash. Viel Spaß beim ganz offensichtlich nicht sexuellem Brüste befummeln und herumknutschen:

Würdest du PBS gespielt haben, wüsstest du außerdem, dass durch beispielsweise den Diorama-Modus noch einiges mehr möglich ist. Wenn du magst, kann ich dir gerne entsprechende Screenshots machen, damit du die für dich selbst "studieren" kannst.
Wie aus meiner Quelle zu entnehmen ist, ist das Game haarscharf an der Indizierung vorbeigeschrammt. Die USK sah das Game folglich unterhalb der Grenze. Ob das so ist, kann gerne diskutiert werden. Von mir aus kann auch das Game indiziert werden.

[Aus persönlicher Betrachtung erscheint mir die Figur wiederum nicht explizit Minderjährig, beim Animelook muss man da gesondert Maßstäbe nehmen.]

Ich habe nur deine Aussage, die du getätigt hast, widerlegt und zwar 1:1. Lolicons sind, wie du dem Wikipedia-Eintrag entnehmen kannst, prepubertäre Charaktere von 8-13. Typischerweise also eine sehr kindliche Körpergröße, keine entwickelten sekundären Sexualmerkmale und so weiter. Solche Figuren gibt es in Gal*Gun Double Peace nicht. Von dem was wir bisher zu dem zweiten Teil wissen, wohl auch nicht.
Soll ich nochmal das Bild verlinken?

https://playfront.de/zu-deutschland-gal-gun2/

Die Linke ist Präpubertär. Typisches Lolichen.

Mirai aus Senran Kagura, die du hier so gerne verteidigst, scheint hingegen die Definition besser zu erfüllen. Womit ich nicht sage, dass sie ein Lolicon-Charakter ist, sondern nur, dass sie für mich als Laien in dem Bereich eben diese Definition zu erfüllen scheint. Du wirkst so, wie als wenn du dich da um einiges besser auskennen würdest, auch wenn du andererseits in deinen Aussagen viele Fakten vermissen lässt.
Ich verteidige hier garnichts, ich erkläre nur die Maßstäbe die der USK anwendet. Weil hier der USK gegen aller Faktenlage Dinge vorgeworfen werden, die schlicht nicht stimmen. Wenn ich was verteidige, dann dass die Maßstäbe überhaupt benutzt werden, nicht aber jede Einzelfallentscheidung ob diese auch so zutreffen.

Ich würde dich bitten, die Emotionalität in dieser Diskussion zurückzuschrauben. Du scheinst dich hier persönlich angegriffen zu fühlen, was nicht meine Absicht ist. Es würde uns beiden helfen, wenn du wieder auf die rationale Ebene zurückkehren könntest. Dazu gehört insbesondere, dass du dich an Fakten hältst und mir nicht Worte in den Mund legst. Immerhin behandel ich dich auch nach diesen Grundsätzen.

Im Endeffekt geht es hier nur darum aufzuzeigen, dass die USK sehr unterschiedliche Maßstäbe anwendet. Auch lustig. Letztes Jahr bekam Senran Kagura noch eine Freigabe - trotz eines Charakters wie Mirai, das weit harmloser Gal*Gun: Double Peace sogar ab 16 im Jahr zuvor. Jetzt, nachdem die AfD hysterisch brüllt, kriegen vergleichbare Spiele keine Freigabe mehr. So was mag vielleicht AfD-Fanboys freuen, aber Anhänger der Kunstfreiheit können nur den Kopf schütteln.[/HR]
Solange du mich persönlich abwertest, statt argumentativ, musst du damit leben. Lerne mal das einzustecken was du austeilst.

"Hast keine Ahnung" ist kein Gegenargument. Vor allem nachdem man einer Institution der AfD Ideologie unterstellte, obwohl diese gendert, damit komplett widerlegt worden ist. Und dann noch meint mit dem Blödsinn weitermachen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

DureaL

L12: Crazy
Seit
27 Sep 2008
Beiträge
2.159
PSN
DureaL1987
Soll ich nochmal das Bild verlinken?

https://playfront.de/zu-deutschland-gal-gun2/

Die Linke ist Präpubertär. Typisches Lolichen.
Warum ist ein Hauptcharakter, der schon im ersten Teil genauso im Spiel war, jetzt plötzlich ein Problem?
Gal Gun 2 hätte genauso wie Teil 1 ne 16er Freigabe bekommen können, die Spiele unterscheiden sich doch fast nicht. Es ist sehr offensichtlich, das die USK sich in eine bestimmte richtung entwickelt hat.
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
53.699
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Warum ist ein Hauptcharakter, der schon im ersten Teil genauso im Spiel war, jetzt plötzlich ein Problem?
Gal Gun 2 hätte genauso wie Teil 1 ne 16er Freigabe bekommen können, die Spiele unterscheiden sich doch fast nicht. Es ist sehr offensichtlich, das die USK sich in eine bestimmte richtung entwickelt hat.
Weil wohl ein Spiel den Präzedenzfall provozierte, indem es die ganze Thematik zum Hauptfokus machte, und nun andere Spiele ebenfalls auf Grund der Gleichbehandlung indiziert werden müssen. So läufts immer.

http://psvita.gaming-universe.org/news/kommentare-996.html

 
Zuletzt bearbeitet:

DureaL

L12: Crazy
Seit
27 Sep 2008
Beiträge
2.159
PSN
DureaL1987
Weil wohl ein Spiel den Präzedenzfall provozierte, indem es die ganze Thematik zum Hauptfokus machte, und nun andere Spiele ebenfalls auf Grund der Gleichbehandlung indiziert werden müssen. So läufts immer.

http://www.playm.de/2016/08/usk-altersfreigabe-fuer-criminal-girls-2-abgelehnt-303242/
1. Diese Spiele sind nicht indiziert. Sie haben einfach nur keine USK Einstufung bekommen.
2. Diese "Gleichbehandlung" gibt es nicht. Die USK wertet, laut eigenen Angaben, jedes Spiel für sich und völlig unabhängig von anderen Spielen oder Spielen aus der selben Reihe (Vorgänger).

Bei irgendjemanden muss es ja klick gemacht haben, sodass die "ecchi" Spiele aus Japan nun komplett anders bewertet werden. Dafür sind Personen zuständig, sei es die neue Geschäftsführung oder neue/andere Tester.
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
53.699
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
1. Diese Spiele sind nicht indiziert. Sie haben einfach nur keine USK Einstufung bekommen.
Es ist aber praktisch vogelfrei, weil es laut USK indizwürdig wäre.

2. Diese "Gleichbehandlung" gibt es nicht. Die USK wertet, laut eigenen Angaben, jedes Spiel für sich und völlig unabhängig von anderen Spielen oder Spielen aus der selben Reihe (Vorgänger).
Es gibt aber zu allem Präzedenzfälle, Maßstäbe nach denen man sich orientiert. Man bindet sich nur nicht an den Vorgänger

Bei irgendjemanden muss es ja klick gemacht haben, sodass die "ecchi" Spiele aus Japan nun komplett anders bewertet werden. Dafür sind Personen zuständig, sei es die neue Geschäftsführung oder neue/andere Tester.
Geschäftsführung hat sich erst 2018 geändert.
 
Zuletzt bearbeitet:

SuperTentacle

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
13 Jun 2010
Beiträge
25.118
PSN
SuperTentacle
Switch
0614 8278 3409
Steam
SuperTentacle
Die Kontrollgremien sind doch nicht immer die selben Personen. Bei Spiel X sitzt vielleicht niemand im Gremium der es für bedenklich hält und bei Spiel Y ist jemand im Gremium der es für bedenklich hält.

So kommt es dann dazu das ein Fanservice Game mit ner 16 durchkommt und das andere nur mit ner 18 oder gar nicht.

Komischerweise ist die USK was Gewalt angeht immer Liberaler geworden, dafür sind jetzt "sexistische" Darstellungen eher Grund für Zensur oder Verweigerung der Wertung.

Ob es nun wirklich schade um solche Games ist, ist natürlich ne andere Frage. Die sind totale Nische und die Leute die sich dafür interessieren für die muss es nicht im Laden rumstehen die können es sich auch importieren. Die haben es auch so auf dem Radar.
 
Top Bottom