Markt Der USK-Thread

IRO

L16: Sensei
Seit
6 März 2008
Beiträge
10.659
Xbox Live
Inferno Romeo
PSN
InfernoRomeo
Was ich dir vorwerfe?

Ich eröffne einen Thread mit einer Reihe von Videos die den uninformierten "USK ist Scheiße!!1elf"-Schreiern zeigen soll, dass in der Hinsicht nicht alles nur schwarz/weiß ist und dein erster Post ist der hier:
Ich brauche diese Interview nicht, ich schaue es mir irgendwann an, um mich dann drüber zu ärgern, dass weiß ich jetzt schon. Es ist nicht das erste mal das sich die USK ihre Arbeit erklärt! ;)

Jetzt, fast 2 Tage, und 5 weitere Beiträge von dir später wirfst du noch immer mit Vermutungen um dich, ohne dir die Videos angeschaut zu haben und fragst mich allen Ernstes, was ich dir vorwerfe?
Ich habe meine Meinung zu den wahren Fakten geschrieben, viele wollen hier einfach nicht verstehen, dass ich das anders sehe. Statt mich für meine Meinung anzumachen, kann man das auch einfach mal akzeptieren...

Vorwurf Nummer 1:
Du kannst dich offensichtlich nichtmal an deine eigenen Ansagen halten.
Verstehe ich nicht, bitte erläutern! Welche Ansagen meinst du???

Vorwurf Nummer 2:
Obwohl es die Grundlage des Eröffnungsposts ist und es dir hier schon mehrere User versucht haben zu erklären, dass die USK eben nicht die böse Zensur-Organisation ist, wie du es gerne glauben würdest, weigerst du dich weiterhin die Videos zu schauen und "argumentierst" hier weiter auf einer Grundlage, die dir schon mehrmals als veraltet, undifferenziert und schlichtweg falsch erklärt wurde.
Ich schrieb "die Art, wie der Staat Kürzungen durchsetzt (nach dem Motto keiner wird gezwungen, wird halt nur indiziert/beschlagnahmt)". Aus meiner Sicht ist das eine indirekte Zensur, weil ohne bekommt man den dummen Stempel nicht, der BPjM indiziert/beschlagnahmt es... Spiel ist damit praktisch vom Markt.

Vorwurf Nummer 3:
Du kommst (mal wieder) in einen Thread und nimmst ihn in deiner unerträglich selbstdarstellerischen Art als Bühne für dich ein, ignorierst Argumente und versuchst hier eine "Diskussion" ohne Grundlage (die VIDEOS) aufzuziehen.
Alle Argumente, die kamen sind sinnlos, weil mein kleiner Beitrag, über den du dich so aufregst genau darauf basiert. Sorry aber ich widerspreche diesen Fakten nicht (hab die oft genug gelesen), ich hab dazu nur eine andere Meinung.

War das ausführlich genug?

Ich werde ab jetzt jeden weiteren Beitrag von dir, der nicht mit der Aussage beginnt, dass du dir endlich die fucking Videos angeschaut hast, melden bevor du den Thread noch völlig zerschießt.
Nein und ich hoffe inständig, das jemand von den Mods dir erklärt, wofür ein Forum gut ist... es kann nicht sein, dass du mich an den Pranger stellst, dafür das ich meine Meinung zur USK schreibe (nachdem übrigens ein Mod mich gefragt hat...).
 
Zuletzt bearbeitet:

Taro

L16: Sensei
Thread-Ersteller
Seit
29 Jul 2007
Beiträge
10.839
Xbox Live
Taromisaki666
PSN
Taromisaki666
Switch
2063 8357 9613
Steam
Taromisaki666
Ich habe meine Meinung zu den wahren Fakten geschrieben, viele wollen hier einfach nicht verstehen, dass ich das anders sehe. Statt mich für meine Meinung anzumachen, kann man das auch einfach mal akzeptieren...
Dann zeige Quellen zu diesen "wahren Fakten" sonst lass es einfach.



Verstehe ich nicht, bitte erläutern! Welche Ansagen meinst du???
Aus

Ohja das schaue ich mir heute Abend mal an
wurde

Ich komme wohl erst morgen dazu
und schließlich

Ich brauche diese Interview nicht, ich schaue es mir irgendwann an


Ich schrieb "die Art, wie der Staat Kürzungen durchsetzt (nach dem Motto keiner wird gezwungen, wird halt nur indiziert/beschlagnahmt)". Aus meiner Sicht ist das eine indirekte Zensur, weil ohne bekommt man den dummen Stempel nicht, der BPjM indiziert/beschlagnahmt es... Spiel ist damit praktisch vom Markt.
Auch darüber wird in den Videos gesprochen, wieder nur Halbwahrheiten von dir.


Nein und ich hoffe inständig, das jemand von den Mods dir erklärt, wofür ein Forum gut ist... es kann nicht sein, dass du mich an den Pranger stellst, dafür das ich meine Meinung zur USK schreibe (nachdem übrigens ein Mod mich gefragt hat...).
Dann befass dich mit dem Thema um das es hier geht, sonst werde ich, wie diesen Beitrag von dir, weiterhin alles melden wegen dem, was es ist, nämlich Spam.
 

CEIsar

L13: Maniac
Seit
26 Jul 2007
Beiträge
3.292
Xbox Live
CEIsar
Kann es eigentlich sein,das die USK seit längerem deutlich entspannter geworden ist?Wenn ich da an Gears of War oder auch Fallout 4 denke aber Battlefield 1 ab 16 find ich schon hart.Nicht unbedingt ein Kandidat für Schnitte aber für mich definitiv kein 16er Titel...

Funny sidenote:meine Freundin hat sich kürzlich im Rahmen ihrer Forschung (Arbeitsmarktforschung über Sexarbeit in Deutschland) eine etwas ältere TV Debatte über das Thema angesehen und regte sich tierisch über einen Idioten auf,der am liebsten das Rotlichtmilieu komplett verbieten möchte...

Ich so:"der heisst nicht zufällig Christian Pfeiffer?"

Sie:"woher wusstest Du...?" xD
 

SuperTentacle

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
13 Jun 2010
Beiträge
25.117
PSN
SuperTentacle
Switch
0614 8278 3409
Steam
SuperTentacle
Kann es eigentlich sein,das die USK seit längerem deutlich entspannter geworden ist?Wenn ich da an Gears of War oder auch Fallout 4 denke aber Battlefield 1 ab 16 find ich schon hart.Nicht unbedingt ein Kandidat für Schnitte aber für mich definitiv kein 16er Titel...

Funny sidenote:meine Freundin hat sich kürzlich im Rahmen ihrer Forschung (Arbeitsmarktforschung über Sexarbeit in Deutschland) eine etwas ältere TV Debatte über das Thema angesehen und regte sich tierisch über einen Idioten auf,der am liebsten das Rotlichtmilieu komplett verbieten möchte...

Ich so:"der heisst nicht zufällig Christian Pfeiffer?"

Sie:"woher wusstest Du...?" xD
Bei Gewalt ja, bei leichter Bekleidung werden sie immer Prüder. Vakyrie Drive und Criminal Cirls 2 (beide PEGI 16 Games) kriegen bei uns keine Freigabe von der USK.

#DankeSJW
 

IRO

L16: Sensei
Seit
6 März 2008
Beiträge
10.659
Xbox Live
Inferno Romeo
PSN
InfernoRomeo
Kann es eigentlich sein,das die USK seit längerem deutlich entspannter geworden ist?Wenn ich da an Gears of War oder auch Fallout 4 denke aber Battlefield 1 ab 16 find ich schon hart.Nicht unbedingt ein Kandidat für Schnitte aber für mich definitiv kein 16er Titel...

Funny sidenote:meine Freundin hat sich kürzlich im Rahmen ihrer Forschung (Arbeitsmarktforschung über Sexarbeit in Deutschland) eine etwas ältere TV Debatte über das Thema angesehen und regte sich tierisch über einen Idioten auf,der am liebsten das Rotlichtmilieu komplett verbieten möchte...

Ich so:"der heisst nicht zufällig Christian Pfeiffer?"

Sie:"woher wusstest Du...?" xD
Die Phase hatten wir schonmal... ndamals erschien z.B. Doom 3 ungekürzt, das erste id Software Spiel offiziell in Deutschland... danach verschlechtere sich alles. Nach Erfurt und Emsdetten hingegen war Halo plötzlich ab 18...

Ich denke jederzeit kann die dumme Killerspieldiskussion wieder losgehen und dann wird alles wieder krasser bewertet. Das Problem ist die USK kennt keine Regeln, das ist alles individuell und daher extrem unfair.

Das Rotlichtmilieu hingegen sollte man verbieten, also Prostitution usw. ich bin zwar im Grunde der Meinung das es erlaubt sein müsste, aber der Menschenhandel, den die Politik (SPD/Grüne) mit ihrem Prostitutionsgesetz ausgelöst hat ist unerträglich. Heute bezeichnet sich ein Bordellbetreiber, als ne Art Hotelier und niemand kann etwas machen, weil alle Frauen eingeschüchtert schweigen. Das ist aber auch nur meine Meinung.
 

CEIsar

L13: Maniac
Seit
26 Jul 2007
Beiträge
3.292
Xbox Live
CEIsar
Die Phase hatten wir schonmal... ndamals erschien z.B. Doom 3 ungekürzt, das erste id Software Spiel offiziell in Deutschland... danach verschlechtere sich alles. Nach Erfurt und Emsdetten hingegen war Halo plötzlich ab 18...

Ich denke jederzeit kann die dumme Killerspieldiskussion wieder losgehen und dann wird alles wieder krasser bewertet. Das Problem ist die USK kennt keine Regeln, das ist alles individuell und daher extrem unfair.

Das Rotlichtmilieu hingegen sollte man verbieten, also Prostitution usw. ich bin zwar im Grunde der Meinung das es erlaubt sein müsste, aber der Menschenhandel, den die Politik (SPD/Grüne) mit ihrem Prostitutionsgesetz ausgelöst hat ist unerträglich. Heute bezeichnet sich ein Bordellbetreiber, als ne Art Hotelier und niemand kann etwas machen, weil alle Frauen eingeschüchtert schweigen. Das ist aber auch nur meine Meinung.
Nun,das gehört zwar nicht hier hin aber Deine Meinung fußt anscheinend auf der komplett falschen (und ziemlich konservativen) Annahme,das"alle Frauen"dazu gezwungen werden.Du würdest Dich vielleicht wundern,wie falsch Du damit liegst ;) Es gibt z.B.extrem viele Selbstständige in dem Bereich.Ganz normale Frauen auch,Studenten z.B.,die nicht einsehen sich ihr Studium mit nem schlecht bezahlten Barjob ö.ä.zu finanzieren.Das neue Prostitutionsgesetz ist übrigens ein totaler Griff ins Klo und wird eher dazu führen,das wieder deutlich mehr Frauen in die Illegalität gedrängt werden.Und zum Thema komplett Verbot: Du glaubst doch sicher selber nicht,das so etwas funktionieren würde,oder?Das älteste und ziemlich erfolgreiche Gewerbe der Welt.Wie gut Verbote funktionieren sieht man ja anhand der komplett gescheiterten Drogenpolitik.

Das dieses Milieu ziemlich üble Schattenseiten hat,wie Zwangsprostitution und Hells Angels Luden etc,ist natürlich ebenso Fakt und dagegen sollte man etwas tun und nicht die ganze Branche deswegen stigmatisieren,damit ist keinem geholfen.
 

IRO

L16: Sensei
Seit
6 März 2008
Beiträge
10.659
Xbox Live
Inferno Romeo
PSN
InfernoRomeo
Nun,das gehört zwar nicht hier hin aber Deine Meinung fußt anscheinend auf der komplett falschen (und ziemlich konservativen) Annahme,das"alle Frauen"dazu gezwungen werden.Du würdest Dich vielleicht wundern,wie falsch Du damit liegst ;) Es gibt z.B.extrem viele Selbstständige in dem Bereich.Ganz normale Frauen auch,Studenten z.B.,die nicht einsehen sich ihr Studium mit nem schlecht bezahlten Barjob ö.ä.zu finanzieren.Das neue Prostitutionsgesetz ist übrigens ein totaler Griff ins Klo und wird eher dazu führen,das wieder deutlich mehr Frauen in die Illegalität gedrängt werden.Und zum Thema komplett Verbot: Du glaubst doch sicher selber nicht,das so etwas funktionieren würde,oder?Das älteste und ziemlich erfolgreiche Gewerbe der Welt.Wie gut Verbote funktionieren sieht man ja anhand der komplett gescheiterten Drogenpolitik.

Das dieses Milieu ziemlich üble Schattenseiten hat,wie Zwangsprostitution und Hells Angels Luden etc,ist natürlich ebenso Fakt und dagegen sollte man etwas tun und nicht die ganze Branche deswegen stigmatisieren,damit ist keinem geholfen.
Ich hab nicht gesagt das alle Frauen dazu gezwungen werden, nur du willst mir doch nicht erzählen das es Zufall ist das da so viele junge Osteuropäerinnen das hier machen? Es gibt nunml reichlich dieser Fälle und dies muss aus moralischen Gründen unterbunden werden. Das gehört zu meiner Überzeugung.

Im Grunde bin ich ja auch dafür, das der Beruf erlaubt ist, in meinen Augen kann Sex eine Dienstleistung sein oder weder Sex noch Dienstleistungn sind verboten.

Ich sehe nur schlicht keinen anderen Weg, wie man das sonst unterbinden soll. Nur so wie es jetzt läuft, das die Polizei absolut gar nichts tun kann ist einfach schlimm, die Opfer können sich aufgrund brutalster Bedrohungen schlicht nicht wehren.

Überhaupt es ist ein Witz, was da läuft und gleichzeitig belehren unsere Politiker liebend gerne andere Länder, wie man mit Menschenrechten umgeht, speziell was die Frau betrifft.
 

CEIsar

L13: Maniac
Seit
26 Jul 2007
Beiträge
3.292
Xbox Live
CEIsar
Nein,aus moralischen Gründen sollte da garnix unterbunden werden.Wer definiert denn"Moral"?Du?Die Kirche?Die CSU?Hör mir auf ;-)

Aber selbstverständlich sollte man allein schon aus Gründen der Menschenwürde etwas gegen Zwangsprostitution tun.Natürlich.Da sind wir doch einer Meinung.Das war aber nicht der Punkt sondern Du scheinst immer noch davon auszugehen,das die meisten Frauen in D das nicht freiwillig machen (auch wenn Du jetzt nicht mehr"alle"schreibst) und ich sage (und aus unten genannten Gründen weiss ich,wovon ich da rede)das Du damit falsch liegst.Die meisten Frauen in diesem Gewerbe machen das nicht nur freiwillig,garnicht wenige davon sogar gern ;-)

Osteuropäische Zwangsprostituierte etc ist ja alles richtig (und schlecht) aber es gibt in D etwa 400.000-500.000 Sexarbeiter (mind you,das sind nicht nur die Mädels vom Strassenstrich und Bordelle sondern auch Erotik Massage,Tantra Studios,Escort Agenturen und selbst Strip Clubs,wo oft auch mehr angeboten wird) und man geht von ganz grob etwa 10% aus,die das nicht freiwillig machen.Dazu gibt es keine genaue(re) Statistik weil,wie Du ja auch sagst,sich die Mädels nicht trauen zur Polizei zu gehen.Also muss man sich mit Hochrechnungen begnügen.Dennoch,Du siehst die DEUTLICHE Mehrheit macht das freiweillig,die müssen weder bevormundet noch verboten werden.Das war der Punkt ;-)

Sorry fürs OT,ich denke wir belassen es jetzt besser dabei :)
 

IRO

L16: Sensei
Seit
6 März 2008
Beiträge
10.659
Xbox Live
Inferno Romeo
PSN
InfernoRomeo
Nein,aus moralischen Gründen sollte da garnix unterbunden werden.Wer definiert denn"Moral"?Du?Die Kirche?Die CSU?Hör mir auf ;-)
Ja gut, ich hab für mich selbst definiert das Sexsklaverei ein Unding ist! Ich denke damit erreiche ich schon die große Masse! ;)

Aber selbstverständlich sollte man allein schon aus Gründen der Menschenwürde etwas gegen Zwangsprostitution tun.Natürlich.Da sind wir doch einer Meinung.Das war aber nicht der Punkt sondern Du scheinst immer noch davon auszugehen,das die meisten Frauen in D das nicht freiwillig machen (auch wenn Du jetzt nicht mehr"alle"schreibst) und ich sage (und aus unten genannten Gründen weiss ich,wovon ich da rede)das Du damit falsch liegst.Die meisten Frauen in diesem Gewerbe machen das nicht nur freiwillig,garnicht wenige davon sogar gern ;-)

Osteuropäische Zwangsprostituierte etc ist ja alles richtig (und schlecht) aber es gibt in D etwa 400.000-500.000 Sexarbeiter (mind you,das sind nicht nur die Mädels vom Strassenstrich und Bordelle sondern auch Erotik Massage,Tantra Studios,Escort Agenturen und selbst Strip Clubs,wo oft auch mehr angeboten wird) und man geht von ganz grob etwa 10% aus,die das nicht freiwillig machen.Dazu gibt es keine genaue(re) Statistik weil,wie Du ja auch sagst,sich die Mädels nicht trauen zur Polizei zu gehen.Also muss man sich mit Hochrechnungen begnügen.Dennoch,Du siehst die DEUTLICHE Mehrheit macht das freiweillig,die müssen weder bevormundet noch verboten werden.Das war der Punkt ;-)

Sorry fürs OT,ich denke wir belassen es jetzt besser dabei :)
Mehrheit hin oder her, ich sehe das nicht als gutes Argument. 10% ist schon viel, zu viel. Für mich sind die Opfer wesentlich gewichtiger.

Ansonsten ja, wir brauchen da nicht groß diskutieren. Du hast deinen Standpunkt und ich meinen.
 

Evil

L01: Freshman
Seit
23 Aug 2009
Beiträge
18
Die USK hat dem Spiel Gal*Gun 2 die Altersreigabe verweigert. Damit wird es hier nicht normal im Handel angeboten werden und auch nicht über die Onlinestores von Sony und Nintendo verfügbar sein. Das ist in so weit krass, da vergleichbare Spiele - japanische Titel mit viel Fanservice aber ohne nackte Tatsachen - wie bsp. der Vorgänger in Deutschland sonst ab 16 freigegeben werden. Die Trailer etc lassen nicht erahnen, dass das Spiel nun merklich schlimmer geworden ist als der Vorgänger. Und auch Australien, wo man sonst bei Sexualität extra pingelig ist, hat dem Spiel eine Freigabe erteilt. Schon krass, was mit der USK geht. In den letzten zwei Jahrzehnten hat man angefangen Gewalt immer unkritischer zu sehen. Stattdessen scheint nun Sexualität, gerade im sehr realitätsfernen Kontext, das Thema zu sein, wo die USK sich nicht zurückhalten kann.

Andererseits lese ich dann so was und wundere mich schon gar nicht mehr so wirklich... https://www.anime2you.de/news/174466/bundestagsabgeordnete-will-haerteren-jugendschutz-bei-ecchi-material/
 

BenTheMan

L12: Crazy
Seit
12 Dez 2008
Beiträge
2.425
Switch
5113 9101 3937
Steam
bentheman_de
Discord
Miller#2212
Grundsätzlich sollten Sie sich auch fragen, ob diese Art der Freizeitbeschäftigung für die Entwicklung Ihres Kindes förderlich ist.
[...]
Als besorgte Mutter, werde ich mich in den Ausschuss für Familie mit ganzer Kraft einbringen und gegen diese Missstände ankämpfen.
- Verena Hartmann (AfD) -


AfD an den Kernthemen in diesem Land. Und wenn es auch einfach "nur" "Etchi" (WTF?!) Videospiele sind :kruemel:
 

steffundso

L13: Maniac
Seit
13 März 2008
Beiträge
4.257
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
trotzdem finde ich es jetzt von der usk nicht unfassbar krass, dieses spiel hier nicht einzustufen. KANN man einstufen/freigeben, muss man aber - zumindest nach dem was ich jetzt so nach kurzer google-recherche gesehen habe - nicht zwingend.

bin trotzdem sehr zufrieden mit der entwicklung der spielefreigaben in DE, auch/vor allem dank der usk :kruemel:
 

Mudo

L99: LIMIT BREAKER
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
35.464
Xbox Live
NES Mudo
Switch
205177403831
Discord
NES_Mudo#5313
trotzdem finde ich es jetzt von der usk nicht unfassbar krass, dieses spiel hier nicht einzustufen. KANN man einstufen/freigeben, muss man aber - zumindest nach dem was ich jetzt so nach kurzer google-recherche gesehen habe - nicht zwingend.

bin trotzdem sehr zufrieden mit der entwicklung der spielefreigaben in DE, auch/vor allem dank der usk :kruemel:
Vorrige Beiträge lesen. Es ist nichts anders zu Teil 1 was diese „Sexualität“ angeht und der Teil bekam eine 16er Freigabe und gegenüber Gewalt werden sie stumpfer. Das Verhältnis passt nicht.
 

Ashrak

Gesperrt
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
11.196
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel
Jap, das passt zu den Steinzeitansichten dieser „Partei“.
Es passt sogar besser als man zuerst denken mag, weil die alles in ihrer Macht stehende dafür tun, die Denke der westlichen, konservativ geprägten USA mit noch größtenteils vorhandener Pioniermentalität zu importieren. Dazu gehört es auch sich von der NRA hofieren zu lassen und Doppelmoral beim Thema Sexualität zu pflegen.
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
53.699
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Ok, dann nochmal überkorrekt: Folterszenen sind ab 18 erlaubt. Anzügliche Handlungen und Kostüme nicht.
Folterszenen sind nur erlaubt wenn sie entweder Gesellschaftskritisch sind oder überzeichnet (Der Unterschied zwischen GTA V und dem in Deutschland verbotenen Amoklaufspiel)

Und das Game was du zitierst hat nur keine Freigabe bekommen wegen visualisierten Kinderporno bzw. kindersexualisierte Posen. Dagegen wollt die USK vorgehen. Wären das alles nackte Erwachsene gewesen oder ältere Jugendliche, häts ne Freigabe bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
20.998
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
nah. gal gun ist nun wirklich kein spiel, was wirklich benötigt wird. diejenigen, die es unbedingt nötig haben, können es sich ja immer noch kaufen.
in gewisser weise geht der titel noch weiter richtung kinderporno als andere weirdo japano titel bzw. ist es der hauptfokus. wird zeit, dass der creepy shit in japan mal aufhört...
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
53.699
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Spontan fällt mir da World of Warcraft ein, wo man in Wrath of the Lichking einen Gefangenen gefoltert hat, um Informationen aus ihm herauszubekommen. USK 12.
Keine realistische Folterdarstellungen, daher berechtigt. Gibt ja keine visuellen Gewaltdarstellungen. :p


Edit:
Bzw.
Wenn man die Sache schon vergleichen will, sollt man eher ein Foltergame als Beispiel bringen wo man Kinder foltern kann
 
Zuletzt bearbeitet:

Evil

L01: Freshman
Seit
23 Aug 2009
Beiträge
18
Es passt sogar besser als man zuerst denken mag, weil die alles in ihrer Macht stehende dafür tun, die Denke der westlichen, konservativ geprägten USA mit noch größtenteils vorhandener Pioniermentalität zu importieren. Dazu gehört es auch sich von der NRA hofieren zu lassen und Doppelmoral beim Thema Sexualität zu pflegen.
Und wenn ich mir den Thread hier anschaue bin, ich gar nicht mal so verwundert, dass diese Partei damit Erfolg hat. Solche konservativen Denkmuster sind ja scheinbar häufiger als man denkt, wenn man sich anschaut wie manche Leute denken, dass Pixel echte Kinder darstellen, die beschützt werden müssen und dann gleichzeitig Gewaltdarstellungen begrüßen. Die Doppelmoral ist stärker als man denkt.
 

Mudo

L99: LIMIT BREAKER
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
35.464
Xbox Live
NES Mudo
Switch
205177403831
Discord
NES_Mudo#5313
Und wenn ich mir den Thread hier anschaue bin, ich gar nicht mal so verwundert, dass diese Partei damit Erfolg hat. Solche konservativen Denkmuster sind ja scheinbar häufiger als man denkt, wenn man sich anschaut wie manche Leute denken, dass Pixel echte Kinder darstellen, die beschützt werden müssen und dann gleichzeitig Gewaltdarstellungen begrüßen. Die Doppelmoral ist stärker als man denkt.
Naja, ich glaube eher das solche Leute denken das wenn wir so etwas über Medien konsumieren, dann hat dies eine Auswirkung auf die Leute/Gesellschaft. Was recht bizarr ist, da sich Gamer gern gegen die Behauptung stellen das Shooter die Leute beeinflussen andere Leute zu verletzen, umzubringen oder gar Amok zu laufen. Das ist es halt auch was Ashrak und ich meinen. Gewalt ist für die Leute weniger schlimm als vermeintliche Sexualisierung.
 
Top Bottom