Der Ich-suche-Hilfe-Thread ( nur für PC )

Nullpointer

L19: Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
18.408
Bei HDMI-Kabeln musst du einfach ausprobieren. Bei mir hat es das billigste 10m von Amazon zu meinem Projektor getan. Bloß nicht den überteuerten Kram von Mediamarkt kaufen.
 

Nullpointer

L19: Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
18.408
Ich hab den Elite-Controller.

Edit: Der Witz ist halt der, dass ich schon zwei billige 10€-Kabel von Amazon ausprobiert habe und ich möchte jetzt ungern alle zwei Tage ein neues Kabel kaufen, bis dann zufällig eines funktioniert.
Dann lass dir einfach 5-10 Kabel schicken und lass die zurückgehen, die nicht funktionieren. Das Fernabsatzgesetz wurde extra für solche Fälle geschaffen.
 

Shiva

L12: Crazy
Seit
7 Sep 2017
Beiträge
2.105
Du sagtest du bekommst den Wireless Stick nicht installiert, oder?

Normalerweiße hat Windows die Treiber schon an Board. Welche Windows Version benutzt du?
 

Tskitishvili

L15: Wise
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
9.470
Ich hab ihn schon wieder zurückgeschickt. Nochmal für 60€ einen kaufen und ihn dann nicht installiert bekommen, möchte ich eigentlich nicht.

Alleine kann man den ja nicht kaufen und ja, ich habe es nicht geschafft, die Treiber zu installieren. Der Stift hat keinen Ton von sich gegeben und ich konnte den Elite-Controller nicht verbinden.
 

Tskitishvili

L15: Wise
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
9.470
Ah, bei Amazon gibt es den nicht Bzw ich hab ihn nicht gefunden.

Den hätte ich schonmal, hab ihn nur leider verloren. Mit mächtig Gefrickel hab ich den damals zum Laufen gebracht. Vielen Dank, ich werde den ausprobieren und mich nochmal melden, sollte er nicht funktionieren.
 

manuzero

L12: Crazy
Seit
9 Jul 2006
Beiträge
2.264
Im Februar habe ich die ersten beiden Episoden von Life Is Strange: Before the Storm ohne Probleme durchgespielt und habe es seitdem nicht mehr geöffnet. Heute wollte ich endlich mit der dritten Episode anfangen, jedoch hat das Spiel auf einmal starkes Screen Tearing. (auch in den ersten beiden Episoden) Nach einigem Herumprobieren stellte ich fest, dass es im Fenstermodus ganz normal ohne Tearing funktioniert, allerdings ist es nicht borderless, wodurch ein Bereich des Fensters abgeschnitten wird.

Ich habe an den Grafikeinstellungen oder Nvidia Treibereinstellungen nichts geändert. Der einzige Unterschied der mir einfällt ist, dass das Spiel durch die neue Bonus Episode seitdem ein neues Update erhalten hat.

Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?
 

manuzero

L12: Crazy
Seit
9 Jul 2006
Beiträge
2.264
Das hat nichts gebracht.
Noch mal zur Erinnerung, im window mode funktioniert VSync, aber leider bei diesem Spiel nicht borderless.
 

Tskitishvili

L15: Wise
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
9.470
Mein dämlicher Wifi-Stift für den Xbox One Controller funktioniert jetzt :fp:

Ich hab mir denselben nochmal gekauft, angesteckt und er lief 🤨. Ich meine mich erinnern zu können, dass ich vor ein paar Wochen mal die Meldung bekommen habe, dass sich der PC irgendein Xbox-Update gezogen hat. Vllt hat sich der PC ja doch irgendwann dazu entschlossen, die Treiber zu installieren. Jetzt hab ich nur das Problem, dass ich im Elite-Controller den offiziellen Akku drin hab und der taugt offensichtlich wie schön zu 360-Zeiten einfach gar nichts. Sobald ich das Kabel wegmache, funktioniert er eine halbe Minute, dann ist der Akku leer. Dass Microsoft es fertiggebracht hat, bei einem 120€ teuren Eliteprodukt tatsächlich auf normale Batterien zu setzen, ist eigentlich auch ein schlechter Scherz.

Mein HDMI-Kabel funktioniert seit ich einen anderen Eingang am TV ausprobiert habe ebenfalls, was bedeutet, dass mein PC jetzt endlich neben dem Sofa und nicht mehr vor dem TV steht.
 

gettingbetter

L13: Maniac
Seit
18 Feb 2007
Beiträge
4.666
Switch
4988 6785 8758
Steam
gettingbettersteam
Das hat nichts gebracht.
Noch mal zur Erinnerung, im window mode funktioniert VSync, aber leider bei diesem Spiel nicht borderless.
Dann kannst du evtl. Mit Tools wie Borderless Fullscreen nachhelfen. Muss man leider öfter bei alten Spielen anwenden, desgalb ist es bei mir zum absoluten Standardtool geworden.
 

manuzero

L12: Crazy
Seit
9 Jul 2006
Beiträge
2.264
Dann kannst du evtl. Mit Tools wie Borderless Fullscreen nachhelfen. Muss man leider öfter bei alten Spielen anwenden, desgalb ist es bei mir zum absoluten Standardtool geworden.
Ok danke, werde ich mal probieren. Das Ärgerliche an der Sache ist aber, dass das Spiel im Februar noch ohne Tearing lief, auch im Fullscreen.
Ich habe mal im Steam Forum recherchiert und anderen Spielern ist das Gleiche passiert. Vielleicht hängt es wirklich mit der Bonusepisode zusammen.
 

Tskitishvili

L15: Wise
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
9.470
Ich hab ein kleines Problem mit meinem Laptop.

Ich habe letztes Jahr im Sommer dringend einen neuen gebraucht, hatte aber kein Geld bzw. wollte nicht viel Geld dafür ausgeben, was definitiv ein großer Fehler war.

Ich bin nämlich an einen 300€ teuren acer gelandet, der, was mir bedauerlicherweise entgangen war, nur eine 28 GB große, interne Festplatte hat.

Und hier fliegt mir mein Geiz gehörig um die Ohren. Die 28 GB reicht nicht einmal, um die neuesten Sicherheitsupdates zu installieren, was natürlich fatal ist.

Mein Plan war ja, einfach die alte interne Platte von meinem vormaligen Laptop einzubauen. Da ich den Laptop aber leider nicht aufbekomme, geht das nicht.

Dann wollte ich den Laptop zumindest mal komplett formatieren, sodass vllt. wenigstens die Sicherheitsupdates draufpassen.

Und da wird es völlig absurd. Mein Laptop erzählt mir nämlich, dass der PC nicht zurückgesetzt werden kann, weil, Achtung: Ich zu wenig freien Speicherplatz habe.

Der Zusammenhang ist mir nicht ganz klar. Ich brauche mehr freien Speicherplatz, damit ich den PC formatieren kann :hmm2:verwirrt: Aber selbst davon abgesehen, kann ich gar nicht so viel Speicherplatz Freiräumen, damit ich ihn formatieren könnte. Selbst wenn ich das Tool zum Speicherplatz Freiräumen benutze, schaffe ich das nicht. Ich kann nicht einmal genügend Systemdateien dafür löschen.

Was bitte ist das für ein Schrott? Hat jeder gängige acer-Laptop eine standartisierte HDD, sodass die von meinem alten Vaio da auf jeden Fall reinpasst und ich komm nur nicht dran oder kann ich den Laptop mit seinen 28 GB nehmen und so wie er ist, wieder wegschmeißen?

Falls zweites: Ich brauche einen Laptop für mein Studium, Wirtschaftsinformatik, um Quellcode in Java programmieren zu können. Ein Ziffernblock ist mir wichtig und genügend Speicher, sodass wenigstens Windows läuft :fp:
 

Nullpointer

L19: Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
18.408
Linux oder Windows auf Usb-Stick und von da aus booten, formatieren und installieren. Hdd sollte Standard sein, aber was nützt das, wenn du die andere nicht ausgebaut bekommst?
 

gettingbetter

L13: Maniac
Seit
18 Feb 2007
Beiträge
4.666
Switch
4988 6785 8758
Steam
gettingbettersteam
Ich hab ein kleines Problem mit meinem Laptop.

Ich habe letztes Jahr im Sommer dringend einen neuen gebraucht, hatte aber kein Geld bzw. wollte nicht viel Geld dafür ausgeben, was definitiv ein großer Fehler war.

Ich bin nämlich an einen 300€ teuren acer gelandet, der, was mir bedauerlicherweise entgangen war, nur eine 28 GB große, interne Festplatte hat.

Und hier fliegt mir mein Geiz gehörig um die Ohren. Die 28 GB reicht nicht einmal, um die neuesten Sicherheitsupdates zu installieren, was natürlich fatal ist.

Mein Plan war ja, einfach die alte interne Platte von meinem vormaligen Laptop einzubauen. Da ich den Laptop aber leider nicht aufbekomme, geht das nicht.

Dann wollte ich den Laptop zumindest mal komplett formatieren, sodass vllt. wenigstens die Sicherheitsupdates draufpassen.

Und da wird es völlig absurd. Mein Laptop erzählt mir nämlich, dass der PC nicht zurückgesetzt werden kann, weil, Achtung: Ich zu wenig freien Speicherplatz habe.

Der Zusammenhang ist mir nicht ganz klar. Ich brauche mehr freien Speicherplatz, damit ich den PC formatieren kann :hmm2:verwirrt: Aber selbst davon abgesehen, kann ich gar nicht so viel Speicherplatz Freiräumen, damit ich ihn formatieren könnte. Selbst wenn ich das Tool zum Speicherplatz Freiräumen benutze, schaffe ich das nicht. Ich kann nicht einmal genügend Systemdateien dafür löschen.

Was bitte ist das für ein Schrott? Hat jeder gängige acer-Laptop eine standartisierte HDD, sodass die von meinem alten Vaio da auf jeden Fall reinpasst und ich komm nur nicht dran oder kann ich den Laptop mit seinen 28 GB nehmen und so wie er ist, wieder wegschmeißen?

Falls zweites: Ich brauche einen Laptop für mein Studium, Wirtschaftsinformatik, um Quellcode in Java programmieren zu können. Ein Ziffernblock ist mir wichtig und genügend Speicher, sodass wenigstens Windows läuft :fp:

Erinnert mich an meinen Chef in einer PC Reparaturwerkstatt in meinem Schülerpraktikum.
Sein Lieblingssatz: “Wer billig kauft, kauft oft zwei mal“.

In der aktuellen ct Computerzeitschrift gibt es einige nützliche Tipps, den Festplattenspeicher ein wenig frei zu bekommen. Aber wie du es drehst und wendest, 32 GB sind auf Dauer einfach zu wenig. Ich habe ein Chinatablet mit DualOS und die 36GB der Windows-Partition ist immer voll. Geht halt dank SysWOW, Windows Store Apps, .net Frameworks und JRE immer sehr schnell.

Am Anfang kannst du noch mit dem Windows Bereinigungstool ein bisschen was freiräumen inkl. Alter Systemupdates, auf Dauer bringt das aber nichts.

Poste mal deine Laptopbezeichnung, vielleicht passt da mit etwas Aufwand eine m2-SSD rein.
 

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
39.175
Ich hab ein kleines Problem mit meinem Laptop.

Ich habe letztes Jahr im Sommer dringend einen neuen gebraucht, hatte aber kein Geld bzw. wollte nicht viel Geld dafür ausgeben, was definitiv ein großer Fehler war.

Ich bin nämlich an einen 300€ teuren acer gelandet, der, was mir bedauerlicherweise entgangen war, nur eine 28 GB große, interne Festplatte hat.

Und hier fliegt mir mein Geiz gehörig um die Ohren. Die 28 GB reicht nicht einmal, um die neuesten Sicherheitsupdates zu installieren, was natürlich fatal ist.

Mein Plan war ja, einfach die alte interne Platte von meinem vormaligen Laptop einzubauen. Da ich den Laptop aber leider nicht aufbekomme, geht das nicht.

Dann wollte ich den Laptop zumindest mal komplett formatieren, sodass vllt. wenigstens die Sicherheitsupdates draufpassen.

Und da wird es völlig absurd. Mein Laptop erzählt mir nämlich, dass der PC nicht zurückgesetzt werden kann, weil, Achtung: Ich zu wenig freien Speicherplatz habe.

Der Zusammenhang ist mir nicht ganz klar. Ich brauche mehr freien Speicherplatz, damit ich den PC formatieren kann :hmm2:verwirrt: Aber selbst davon abgesehen, kann ich gar nicht so viel Speicherplatz Freiräumen, damit ich ihn formatieren könnte. Selbst wenn ich das Tool zum Speicherplatz Freiräumen benutze, schaffe ich das nicht. Ich kann nicht einmal genügend Systemdateien dafür löschen.

Was bitte ist das für ein Schrott? Hat jeder gängige acer-Laptop eine standartisierte HDD, sodass die von meinem alten Vaio da auf jeden Fall reinpasst und ich komm nur nicht dran oder kann ich den Laptop mit seinen 28 GB nehmen und so wie er ist, wieder wegschmeißen?

Falls zweites: Ich brauche einen Laptop für mein Studium, Wirtschaftsinformatik, um Quellcode in Java programmieren zu können. Ein Ziffernblock ist mir wichtig und genügend Speicher, sodass wenigstens Windows läuft :fp:
Wie Nullpointer schon erwähnt hat: Windows auf USB-Stick (eventuell ist Linux für dich sogar besser), von da booten und formatieren/installieren.
 

Rahawk

L11: Insane
Seit
28 Aug 2010
Beiträge
1.669
PSN
Rahawk
Steam
Rahawk
Und da wird es völlig absurd. Mein Laptop erzählt mir nämlich, dass der PC nicht zurückgesetzt werden kann, weil, Achtung: Ich zu wenig freien Speicherplatz habe.

Der Zusammenhang ist mir nicht ganz klar. Ich brauche mehr freien Speicherplatz, damit ich den PC formatieren kann :hmm2:verwirrt: Aber selbst davon abgesehen, kann ich gar nicht so viel Speicherplatz Freiräumen, damit ich ihn formatieren könnte. Selbst wenn ich das Tool zum Speicherplatz Freiräumen benutze, schaffe ich das nicht. Ich kann nicht einmal genügend Systemdateien dafür löschen.
Windows 10?
Bin mir nicht ganz sicher, aber zur Sicherheit erstellt das System halt einen großen Wiederherstellungspunkt, falls beim Zurücksetzen was schief geht bzw. du wieder zurück möchtest.
 

Style2

L08: Intermediate
Seit
22 März 2018
Beiträge
856
Moin Moin Freunde,

ich hätte mal eine frage zu den Energieoptionen in Windows 10

Und zwar ist es so, dass ich auf meinem Notebook über das Akku-Symbol auf einen Riegler komme auf dem ich zwischen

Energiestatus: Mehr Akkueffizienz
Energiestatus: Bessere Leistung
Energiestatus: Beste Leistung

wählen kann.

Wenn ich nun in die Energieoptionen gehe, steht dort immer:

Ausgewählter Plan:
Ausbalanciert (empfohlen)

Uabhängig davon wo ich den Riegler gelassen habe ist immer nur dieser Modus vorhanden und ich kann auch nur diesen bearbeiten.

Jetzt habe ich bereits in einem Artikel gelesen, dass die anderen Modi mit einem Windows Update entfernt wurden (weshalb auch immer). Dennoch tun sich jetzt einige Fragen bei mir auf:

1) Hat die Auswahl des Energiestatus über den Riegler überhaupt eine Auswirkung? Oder ist es so, dass mir unter "Energieoptionen" ein falscher Status angezeigt wird, weil MS vorsieht, dass ich nur diesen bearbeiten soll? Ich habe z.B. den Riegler nach ganz rechts geschoben ("Beste Leistung") und trotzdem wird in den Energieoptionen "Ausbalanciert" als ausgewählter Plan angezeigt. --> Welcher Modus ist den nun bitte ausgewählt?

Das ganze wird noch verwirrender dadurch, dass die Bildschirmausschalt-Zeiten die ich unter "Ausbalanciert" definiere offenbar für alle 3 Rieglerstufen gelten...

2) Wenn meine Annahme stimmt ( also ein falscher Modus wird in den Energieoptionen angezeigt) entsprechen die Rieglerstufe ganz links und ganz rechts jeweils den klassischen Stufen "Energiesparmodus" und "Höchstleistung" nur ohne die Möglichkeit diese zu bearbeiten?

3) Da ich das Notebook gerne zum zocken benutzen würde, würde ich gerne auf Höchstleistung gehen und dabei jedoch die CPU ein wenig runterschrauben um Überhitzung zu vermeiden.

Ich habe in folgendem Artikel Jhttp://www.computerbild.de/artikel/cb-Tipps-Software-Windows-10-Fall-Creators-Update-Energiesparplaene-14152515.html
gelesen wie man sich eigene Energiesparpläne erstellen kann. Ich habe dies gemacht und festgestellt, das ich über das Akkusymbol anschließend keine Modi mehr auswählen kann. Der Riegler verschwindet einfach und ich muss per Rechtsklick wieder in Energieoptionen um etwas zu ändern. Kann mir einer eklären was sich die Entwickler dabei gedacht haben???
 

CoolGamer0815

L14: Freak
Seit
3 Aug 2012
Beiträge
5.534
Servus Leute
Ich habe ein Riesen Problem mit meinem Laptop , seit ein paar Tagen geht meine Festplattenauslastung auf 100% und das Laptop wird unbrauchbar, obwohl die CPU und RAM nur minimal ausgelastet werden.
Hab schon einiges ausprobiert, aber nichts scheint zu helfen.
Es handelt sich übrigens um ein

Acer 17 predator i7 6700hq
Gtx 1070 und 32 GB RAM

Wer Tipps hat, bitte melden


Was ich herausgefunden habe ist, das Problem scheint nur aufzutreten wenn ich das Stromkabel einstecke 🤤

Wenn ich das Kabel ausstecke, läuft alles wieder normal
 

mysc

L13: Maniac
Seit
18 Jul 2005
Beiträge
4.904
Du könntest im Task-Manager oder Ressourcen-Monitor einmal nachschauen welcher Prozess für die Last verantwortlich ist. Außerdem könntest du mal die Energie-Optionen prüfen, ob für den Netzbetrieb ein anderes Energieprofil als für Akku ausgewählt ist.
 
Top Bottom