PS4/XOne/PC Dark Souls III

BlackGun

L13: Maniac
Seit
11 Okt 2006
Posts
4.334
PSN
BlackGun
Also keine Ahnung was ich falsch mache aber bei mir taucht das Leuchtfeuer nicht auf. Wenn ich mit der Malerin spreche erzählt sie mir nur was von Onkel Gael?

Was mache ich falsch? Hab den ersten DLC eigentlich komplett durch :verwirrt:

Edit: Ok vergisst es, das Leuchtfeuer ist jetzt da, ich glaube das Spiel will mich verarschen xD
 
Zuletzt bearbeitet:

Style

L12: Crazy
Seit
20 Aug 2008
Posts
2.090
Hi,

habe jetzt ca. 10 Stunden gespielt und bin ein klein wenig ernüchtert. Versteht mich nicht falsch, DS3 ist objektiv betrachtet ein fantastisches game. Allerdings hat man einfach das Gefühl, dass man schon alles gesehen hat. Ich verspüre derzeit nicht mehr die Magie wie seinerzeit bei DeS, DS1 oder Bloodborne.

Eine Pause tut der Reihe definitiv gut
 

Style

L12: Crazy
Seit
20 Aug 2008
Posts
2.090
hab die Diakonie besiegt.

btw bräuchte mal Hilfe:

Irgenwie ist die Priesterin (die Wunderlehrerin) einfach aus dem Schrein verschwunden. Wenn ich den Schrein verlasse greift mich Ihr Leibwächter an. Ich glaube Sie ist tot. Wie kann das sein? Kann ich jetzt überhaupt noch Wunder lernen oder kann ich von vorne anfangen?
 

Alvaro

L09: Professional
Seit
24 Sep 2009
Posts
1.095
Hi,

habe jetzt ca. 10 Stunden gespielt und bin ein klein wenig ernüchtert. Versteht mich nicht falsch, DS3 ist objektiv betrachtet ein fantastisches game. Allerdings hat man einfach das Gefühl, dass man schon alles gesehen hat. Ich verspüre derzeit nicht mehr die Magie wie seinerzeit bei DeS, DS1 oder Bloodborne.

Eine Pause tut der Reihe definitiv gut
Ich kann da eigentlich nur 180 Grad das Gegenteil für mich behaupten ;-)
Finde, dass DS3 das gute Gefühl vermittelt, endlich wieder "zu Hause zu sein". Ich hatte nie das Gefühl, alles schon mal gesehen zu haben, sondern eben wieder die Magie eines DeS zu spüren, insbesondere durch die Charaktere und die Spielwelt.
Außerdem entdecke ich aktuell mit dem 5. Charaktere noch Zeug, dass ich zuvor nie bemerkt bzw. gefunden hatte.

Eine Pause ... naja, ist ja eher das Ende.
Daher drücke ich mal alle Daumen für Bloodborne 2 :)
 

Mordred

L13: Maniac
Seit
22 Dez 2002
Posts
4.446
Ich kann da tatsächlich beiden Seiten verstehen, zähle mich aber zu der Seite, die die Referenzen an früher und das "nach Hause kommen" Gefühl sehr mag. Also so wie sich "Ich hau dir regelmäßig den Schädel ein!" sich eben nach "nach Hause kommen" anfühlen kann. :D

Mit einigem Abstand (hab den letzten DLC nun eine gute Woche durch) ist Dark Souls III für mich ein perfekter Abschluss. Klar, ein paar Gegner sind nicht so gut und auch einige Gebiete konnten nicht überzeugen, aber das gilt für jeden der Souls Teile.

Jetzt werde ich erstmal etwas Pause machen und dann endlich Bloodborne nachholen.
 

Valcyrion

L07: Active
Seit
4 Sep 2014
Posts
719
Bloodborne 2 oder Demon Souls 2?
Her damit !

Interessanterweise hab ich bei der Reihe noch immer keine Ermüdungserscheinungen und hoffe inständig auf ne Ankündigung auf der E3 🃏

Nach dem Abschluss von the ringed city hab ich wieder eine leere in meiner Zockerseele 😅

Muss aber auch sagen dass ich meist nur ein, höchstens 2 NG+ runs mache.
Halt auch ne Zeitfrage.

Und PVP nimmt bei mir eher wenig Stellenwert ein. Auch wenn ich gerne das ein oder andere Duell ausfechte oder mal andere als Phantom heimsuche. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

tsatto

L07: Active
Seit
15 Feb 2014
Posts
626
Also ich finde Dark Souls 3 nach wie vor ziemlich mies :nix: Das Gefühl, 'zuhause zu sein', bzw der Fanservice ist genau das, was ich nicht möchte. Ich denke, was Demon's und Dark unter anderem groß gemacht hat, waren ihre mysteriösen und eigentlich uneinladenen Welten. Zu vieles ist bei DkS3 einfach zu bekannt, weil es direkt aus den Vorgängern und sogar DeS übernommen wurde.
 

Savethestyle

Super-Moderator
Staff member
Super-Moderator
Seit
10 Aug 2008
Posts
12.070
XBOX Live
Savethestyle
PSN
savethestyle
Switch
0963 9901 3795
Steam
Savethestyle
Discord
Savethestyle
Souls auf nem handheld ist durch die online Komponente schwierig. Dann könnte man auch gleich eine pause-Funktion einbauen ;)
Sollte aber kein Gegenargument sein. Auf der Vita gibt es auch mehrere Titel mit umfangreichen Onlinefunktionen - und die Vita ist weitaus mehr Handheld als die Switch, die man ja immerhin als stationäre Konsole betreiben kann.
 

MeanMrMustard

Crew
Staff member
Crew
Seit
1 Feb 2008
Posts
6.402
XBOX Live
TheHoff1994
PSN
MeanMrMustard94
Ich fänd Dark Souls für Switch auch absolut großartig. Es war ja sogar schon in irgendeinem Gerücht die Rede von einer Remastered Trilogy Collection.
Und dass man unterwegs nicht online spielen kann, ist doch kein Beinbruch. Bloodborne hab ich bei meinen ersten zwei Durchläufen auch komplett offline gespielt und das war sogar mein erstes Souls-Spiel.

Sofern ich weiß, kann man DS3 doch auch nur offline spielen, wenn man gerade kein aktives PS Plus- oder Xbox Live Gold-Abonnement hat, oder? Das einzige Problem bei der Switch-Fassung wäre, dass das Spiel nicht von Offline- zu Online-Modus wechseln kann, ohne zum Hauptmenü zurückzukehren. Man müsste also im besten Falle die Funktion einbauen, dem Spieler zu ermöglichen, auch während des Gameplays oder z.B. an einem Bonfire in den Online-Modus zu wechseln.
 

Objektiv

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
3 Okt 2001
Posts
23.044
Das Problem wäre eher dass die Games auf Switch fast genauso aussehen/laufen würden wie auf PS360. Irgendwie sinnlos :ugly:

Soulsborne braucht erstmal nen schönes Päuschen. könnte mir vorstellen dass Bloodborne 2 dann mit der PS5 ein Thema wird. Und bis dahin gibts ne gute Alternative mit Nioh und seinem unausweichlichen Nachfolger.
 
Zuletzt bearbeitet:

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Posts
46.246
XBOX Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Soulsborne braucht erstmal nen schönes Päuschen. könnte mir vorstellen dass Bloodborne 2 dann mit der PS5 ein Thema wird. Und bis dahin gibts ne gute Alternative mit Nioh und seinem unausweichlichen Nachfolger.
Sehe ich zum Teil auch so.

Aber ein Bloodborne 2 wird wohl noch für PS4/Pro erscheinen - hoffe ich jedenfalls. ;)

Und wenn für PS5, dann bitte direkt zum Start.
 
Seit
12 Nov 2006
Posts
5.548
PSN
fungus_licker
Ich rede ja nicht nur vom direkten mp.

Die asynchronen Aspekte des online-mode sind ein wichtiger Bestandteil des Spiels. Bluflecken und Nachrichten wurden im Design des ganzen berücksichtigt und würden einfach fehlen. Die meisten Eide würden keinen Sinn mache usw.

Offline Souls ist nur halbes Souls
 

mysc

L13: Maniac
Seit
18 Jul 2005
Posts
4.445
Ich habe nun beide dlcs relativ kurz nacheinander durchgespielt.

In aller Kürze meine Meinung:

Ashes of ariandel: Der endboss war überragend und echt hart. Der optionale Boss leider sehr lame. Der Rest des dlcs war maximal okay. Wäre der endboss nicht, wäre das ne riesen Enttäuschung.

The ringed city: imo der beste dark souls dlc der bisher veröffentlicht wurde. Der zweite boss ist nen kleines tief, weil ich den ziemlich schlecht fand. Bin aber ziemlich problemlos durch den dlc gekommen, auch der endboss war recht schnell down. Schöner Abschluss für die souls Serie.
 

Brod

L18: Pre Master
Seit
15 Jul 2008
Posts
17.420
PSN
Brod107
Habe heute auch mal Ringed City angefangen. Musste vorher noch den Endboss von Ashes umhaun, bei dem ich vor Horizon und Zelda-Release nach einigen Tries abgebrochen habe (1. DLC erst spät gestartet...wollte ursprünglich beide an einem Stück durchzocken). War knackig. Eigentlich ein toller Boss, aber gefiel mir nicht, dass er 3 Phasen hatte - machte ihn für mich etwas künstlich schwerer, weil man sich unkonzentriert durch die ersten zwei Phasen quält und es ziemlich viel Spaß nimmt wenn man doch mal dabei stirbt. Aber nett gemacht und kann mich der Meinung nur anschließen: Das Beste an diesem eher meisen DLC. Hat mich auch gefordert wie sonst eigentlich nur der Nameless King in DSIII.

Ringed City dann nur bis zum nächsten Bonfire gemacht. Jo, der Anfang sieht schon einmal besser aus. Mal sehen ob ich morgen weiterzocke.
 

Laharl

L08: Intermediate
Seit
3 Jan 2013
Posts
858
XBOX Live
Mattes CG
PSN
MatzeEst87
So, nachdem ich mich bisher auf die Rocketbeans-Let's-Plays beschränkt habe, bin ich nun der wahnsinnigen Idee verfallen, selbst Hand anzulegen. Habe mir das Spiel von einem Freund ausgeliehen.

Ich bin weder sonderlich geschickt noch habe ich übermäßig Geduld bei Videospielen. Des Weiteren bin ich durchaus lernresistent. Das kann was werden...

Aber es reizt mich doch sehr, mich mal an Dark Souls 3 zu wagen. Kann ich darauf bauen, hier den ein oder anderen Anfängertipp zu erhalten? Schaue gleich mal in Guides, aber oftmals hilft es einem ja durchaus schneller und/oder besser, in einem Forum eine konkrete Frage stellen zu können.

Wünscht mir alles Gute... ;-)