Markt Crypto Currencys / BITCOIN / ETHEREUM and Others

Madmexx82

L05: Lazy
Seit
15 Jun 2018
Beiträge
216
Auch wenns gestern wieder ein wenig nach oben gegangen ist mit BTC, heute wieder Abwärtstrend. Bisher ist es aber noch nicht bedenklich. eigentlich sogar gut, weil der Kurs sich jetzt mal dort stabilisiert, wo die ganzen Hodler sitzen. Unter 40k wird er glaub ich nicht fallen.
Gut für alle die einsteigen wollen....
 

Maxxwell

L13: Maniac
Seit
31 Mai 2006
Beiträge
4.524
Xbox Live
iMaxxwell
PSN
Maxxwell
Was mich überrascht hat, wir krass ether dem Bitcoin folgt. Hatte gestern gedacht ich hatte den falschen Chart auf, die Kurven sehen ja fast identisch aus (auch kleine drops und spikes).

Naja wie gewonnen so zerronnen... hatte innerhalb von 10 Tagen 1.5k€ profit, wäre ja auch zu schön gewesen (bin noch nicht lange dabei).

Bleib aber auf jeden Fall drin.
 

John4

L07: Active
Seit
14 Dez 2015
Beiträge
738
Xbox Live
juve5885
Ich bin ja auch noch relativ neu drin in BTC und ETH, bin ende Jahr eingestiegen (War irgendwo um die 30k USD) denke aber auch dass ich da mindestens 5-7 Jahre drin bleiben will :)
 

Bossti

L13: Maniac
Seit
16 März 2010
Beiträge
3.787
Xbox Live
Bossti KE
PSN
BosstiKE
Switch
455817934202
Steam
Bossti
Edit: Da ich eh schon in Zockerstimmung bin und von Altcoins so viel verstehe wie meine Oma von Smartphones; Was haltet ihr davon ein wenig Spielgeld in folgende Coins zu stecken? (15 -20 € je Coin und darauf hoffen, das einer der Coins um den Faktor 100-1000 steigt)

  • Ether
  • Cardano
  • Polkadot
  • Monero
  • Iota
  • Riple
  • LiteCoin
  • Iota
Hab genau das gemacht für

- 0x
- Tezos
- OMG
- Stellar
- XRP

Mal schauen
 
Zuletzt bearbeitet:

Madmexx82

L05: Lazy
Seit
15 Jun 2018
Beiträge
216
Der Cryptomarkt scheint sich ein bisschen zu erholen :) Ich hätts nicht gedacht, das BTC wieder über 50k drüber geht - ist halt immer noch n Bullenmarkt
 

Madmexx82

L05: Lazy
Seit
15 Jun 2018
Beiträge
216
Laut diversen YT Videos scheint derzeit der F2-Pool - ein Zusammenschluss von Minern im großen Stil BTC zu verkaufen. Das soll den Preisdrop erklären. Irgendwann wird denen aber auch mal das Pulver ausgehen :)
 

Montalaar

L16: Sensei
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
11.622
Schade...weiterhin 39K.....39K zuviel....ab sofort für immer 0 wäre das Beste für alle was dem BTC passieren könnte und sollte.
 

Knezi

L07: Active
Seit
25 Jan 2017
Beiträge
663
Xbox Live
Knezinator
Switch
7928 3701 3692
Die Chance zu kaufen war letztes Jahr im März für jeden gleich.

Jetzt zu jammern, BTC wäre zu teuer, ist halt immer leichter.

Aber die Vergangenheit zeigt eben auch: Der beste Tag, um BTC zu kaufen, war immer gestern.

Cardano geht im Moment auch richtig gut ab :)
 

John4

L07: Active
Seit
14 Dez 2015
Beiträge
738
Xbox Live
juve5885
Die Chance zu kaufen war letztes Jahr im März für jeden gleich.

Jetzt zu jammern, BTC wäre zu teuer, ist halt immer leichter.

Aber die Vergangenheit zeigt eben auch: Der beste Tag, um BTC zu kaufen, war immer gestern.

Cardano geht im Moment auch richtig gut ab :)


Ja ich war damals leider nicht offen genug für crypto, habe mich damals nur für Aktien interessiert.

Habe erst ende 2020 dank dem Micheal Saylor hype angefangen für crypto zu interessieren.

Jetzt bin ich richtig begeistert, sowohl von der Performance als auch von der Technik und der Idee dahinter.
 

Madmexx82

L05: Lazy
Seit
15 Jun 2018
Beiträge
216
Viele verstehen halt immer noch nicht welches theoretische Potenzial in BTC steckt. Das ist mit dem konventionellen Wertpapierhandel nicht zu vergleichen.
Man darf nicht davon ausgehen, wieviel ein Bitcoin zum jeweiligen Zeitpunkt kostet, sondern nur davon, welches Potenzial er hat, das sich die Investition vervielfacht.
Ich habe jemanden bei 23k im Dezember geraten, das er jetzt kaufen soll - er meinte, das es sich jetzt nicht mehr auszahlen würde bei dem Preis - das wären in 2 Monaten 100% Gewinn gewesen.
Der selben Person habe ich geraten, diese Woche, bei den jetzigen Preisen ein Versuch zu wagen - er meinte : Es würde sich bei den jetzigen Preisen sicher nicht mehr auszahlen :)
 

gamefreake89

L06: Relaxed
Seit
14 Mai 2011
Beiträge
316
PSN
urbanxvx
Also ich habe den niedrigen Preis genützt und mein Crypto Portfolio mit weiteren 200€ gefüttert.
Crypto bleibt in meine Gesamt Protfolio, als Hochrisiko Position, halt ein kleiner teil.

Welcher aber durch niedrig einkaufen und teuer verkaufen wircklich schön am wachsen ist. Selbst mit dem Preis drop bin ich nur leicht im Minus.
 

Montalaar

L16: Sensei
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
11.622
Kannst du das begründen oder schreibst du gerne dummes Zeug um aufzufallen?
Krypto in der Form von BTC ist sinnloser Spekulationsmüll der nie einen Wert oder dauerhaften Nutzen dahinter bieten, sondern nur immer weiter steigend Ressourcen durch seinen Hype verschwenden wird weil von immer mehr Leuten easy money gerochen wird.
Oder welchen Sinn siehst du hinter einer "Währung" bei der jede einzelne Transaktion heute schon 680kwh Strom (=170€ bei unseren Strompreisen) und 95gramm E-Schrott produziert wird, Tendenz steigend......wie geil würdest du es noch finden wenn du die Kosten auch tragen müsstest?
 

muri23

L12: Crazy
Seit
15 Sep 2014
Beiträge
2.245
Xbox Live
Muri23
PSN
Brubaker23
Und das heutige Währungssystem inkl. Kreditkartensystem/EC Cash funktioniert nicht mit Strom? :fp:
Und mit der massiven Geldwert Inflation bist du auch einverstanden?

Bitcoin ist dezentral, kann weder manipuliert noch anderweitig gesteuert werden.
Zudem kann es nicht beliebig nachproduziert werden, da es 21 Millionen gibt und dann ist Schluss.
Somit Inflationsresisdent.

Das sehen institutionelle Anleger wie Tesla, Grayscale, Paypal, Visa / Mastercard genau so.
Aber bestimmt liegen die alle falsch, du weißt wo es lang geht :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Montalaar

L16: Sensei
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
11.622
Und das heutige Währungssystem inkl. Kreditkartensystem/EC Cash funktioniert nicht mit Strom? :fp:
Und mit der massiven Geldwert Inflation bist du auch einverstanden?
Die Differenz zu einer Visa-Überweisung ist 100000:1 Tendenz steigend.
Du glaubst echt du kaufst irgendwann deine Semmeln für 1,50€ mit Bitcoins? Na dann bitte auch mit den 300€ Transaktionsgebühr die bis dahin nötig sein dürften bei unseren Strompreisen....dann reden wir weiter.....schade das Billigländer diesen Irrsinn auffangen.
Btw habe ich nicht gesagt die grundsätzliche Idee ist schlecht, die Umsetzung alla BTC taugt aber nicht als Zahlungsmittel.
 
Top Bottom