Stammtisch Chocobo Inn - Final Fantasy Stammtisch

Was ist dein Lieblingsteil der Final Fantasy-Reihe?


  • Stimmen insgesamt
    117

Flugelch

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Sep 2010
Beiträge
12.523
Xbox Live
Flugelch
PSN
Flugelch
Was mich bei FFIX nur wieder erstaunt wie wenig man eigentlich kämpft. Eher läuft man von Location zu Location. Finde ich eigentlich ganz gut da manche Spiele es gerne mit ihren Zufallskämpfen übertreiben aber auch schade da ich die Kampf Musik egal ob normale Gegner oder Boss ganz geil finde.
 

Cooper

L12: Crazy
Seit
25 Feb 2010
Beiträge
2.977
PSN
Yadias
Switch
1175 6472 8908
Was meint ihr, wie hoch stehen eigentlich noch die Chancen für eine Final Fantasy XIII-Remastered-Collection?
FF XIII hatte ich damals zum Release gespielt, die beiden Nachfolger noch gar nicht. Und auch wenn es einer der schwächsten (vielleicht auch der schwächste) Teile der Reihe ist, war der Erstling für mich ein solider 7/10-Titel und ich hätte durchaus mal wieder Lust darauf, genauso wie auf die beiden Fortsetzungen.

Charaktere und Dialoge waren zwar teilweise zum Fremdschämen und auch die eigentliche Handlung war nicht immer gelungen, aber ich mochte vor allem die zugrunde liegende Mythologie und das tolle Welten- bzw. Artdesign. Es bot halt schon abwechslungsreiche und teils sehr atmosphärische Locations; dazu eine spannende Lore um Schöpfungsgötter und dergleichen. Habe damals sehr gerne im Ingame-Lexikon gestöbert oder die umfassende Story-Analyse im Lösungsbuch gelesen ^^

Die oft kritisierte Linearität störte mich persönlich weniger, und vor allem nach den ganzen Open World-Titeln heutzutage wäre das jetzt sowieso eine schöne Abwechslung.
Ans Kampfsystem kann ich mich ehrlich gesagt nicht mehr so ganz genau erinnern. Es bestand afair lange aus reinem Knöpfchendrücken, wurde dann aber etwa nach der Hälfte des Spiels trotzdem ganz gut und taktisch (mit Brecherattacken usw.).


Mein Lieblingsteil der Reihe ist übrigens Final Fantasy IX. Die märchenhafte und verträumte Spielwelt ist bis heute ungeschlagen. Dazu die wunderschöne Musik von Uematsu :blushed:
 
Zuletzt bearbeitet:

Flugelch

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Sep 2010
Beiträge
12.523
Xbox Live
Flugelch
PSN
Flugelch
Heute Final Fantasy IX auf der Switch beendet. Ach einfach ein tolles Spiel. Welt, Charaktere, Musik. Gerade der Ritter Steiner ist einfach fantastisch bekloppt. Ich hoffe das man mit Final Fantasy XVI mal wieder an die alten Zeiten anknüpfen kann.

Als nächstes starte ich Final Fantasy VIII auf der Switch. Mein Lieblings Teil.
 

Eleak

L17: Mentor
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
14.818
Xbox Live
Eleak
PSN
Eleak
Switch
642893359302
Steam
Eleak
Neeeein, das hast du jetzt nicht losgetreten, oder? T_T

Am Stammtisch musst du mit sowas rechnen, also ab dafür :D

Was hast du den gegen FF8?

Squall, Cifer, Xell, Rinoa, Drawsystem, unglaubwürdige Romanze, Squall, Gunblades, SeeD bzw. die Gardens, Charakterdesign, GF Buttonmashing, Charakterentwicklung, der Beginn seines Fiebertraums ab da ging es nur noch bergab. Die Story ist nicht wirklich tiefgründig oder komplex, dafür aber unnötig wirr und unlogisch...hab ich Squall schon mal erwähnt?

Aber hey, es gab auch ein paar positive Aspekte, wie die Musik, Triple Triad, die (damalige) Grafik und Laguna (generell sind die Nebencharaktere interessanter als der Maincast und ich hätte gerne mehr davon gesehen) :D
FF8 ist der eine Titel, in dem man zu viel rumexperimentiert hat und das passt meiner Meinung nach vorne und hinten nicht. Dann lieber schön klassisch, da habe ich mehr Spaß dran.
 

Flugelch

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Sep 2010
Beiträge
12.523
Xbox Live
Flugelch
PSN
Flugelch
Am Stammtisch musst du mit sowas rechnen, also ab dafür :D



Squall, Cifer, Xell, Rinoa, Drawsystem, unglaubwürdige Romanze, Squall, Gunblades, SeeD bzw. die Gardens, Charakterdesign, GF Buttonmashing, Charakterentwicklung, der Beginn seines Fiebertraums ab da ging es nur noch bergab. Die Story ist nicht wirklich tiefgründig oder komplex, dafür aber unnötig wirr und unlogisch...hab ich Squall schon mal erwähnt?

Aber hey, es gab auch ein paar positive Aspekte, wie die Musik, Triple Triad, die (damalige) Grafik und Laguna (generell sind die Nebencharaktere interessanter als der Maincast und ich hätte gerne mehr davon gesehen) :D
FF8 ist der eine Titel, in dem man zu viel rumexperimentiert hat und das passt meiner Meinung nach vorne und hinten nicht. Dann lieber schön klassisch, da habe ich mehr Spaß dran.

Dem kann ich nicht wirklich zustimmen. Vieles ist Geschmackssache aber einige Punkte die du kritisierst treffen auf die gesamte FF Reihe zu. Wenn man die FF Spiele betrachtet gibt es bei vielen Charakteren keinerlei Entwicklung, unglaubwürdige Romanzen oder unlogische Sachen in der Story.

Auch finde ich nicht das man an FF8 zu viel herumexperimentierte hat. Da ist sind FF X-2, FFXII, Lightnings Return oder FFXV weiter gegangen.
 

Eleak

L17: Mentor
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
14.818
Xbox Live
Eleak
PSN
Eleak
Switch
642893359302
Steam
Eleak
Auch finde ich nicht das man an FF8 zu viel herumexperimentierte hat. Da ist sind FF X-2, FFXII, Lightnings Return oder FFXV weiter gegangen.

Die Spinoffs (dazu zähle ich auch FFXV) finde ich schrecklich und FFXII ist Star Wars wo man nen Nebencharakter spielt. Bis auf FFXII alles schlimmere Spiele als FFVIII.
 

MrBelesen

L15: Wise
Seit
10 Okt 2010
Beiträge
9.009
Was meint ihr, wie hoch stehen eigentlich noch die Chancen für eine Final Fantasy XIII-Remastered-Collection?
FF XIII hatte ich damals zum Release gespielt, die beiden Nachfolger noch gar nicht. Und auch wenn es einer der schwächsten (vielleicht auch der schwächste) Teile der Reihe ist, war der Erstling für mich ein solider 7/10-Titel und ich hätte durchaus mal wieder Lust darauf, genauso wie auf die beiden Fortsetzungen.

Charaktere und Dialoge waren zwar teilweise zum Fremdschämen und auch die eigentliche Handlung war nicht immer gelungen, aber ich mochte vor allem die zugrunde liegende Mythologie und das tolle Welten- bzw. Artdesign. Es bot halt schon abwechslungsreiche und teils sehr atmosphärische Locations; dazu eine spannende Lore um Schöpfungsgötter und dergleichen. Habe damals sehr gerne im Ingame-Lexikon gestöbert oder die umfassende Story-Analyse im Lösungsbuch gelesen ^^

Die oft kritisierte Linearität störte mich persönlich weniger, und vor allem nach den ganzen Open World-Titeln heutzutage wäre das jetzt sowieso eine schöne Abwechslung.
Ans Kampfsystem kann ich mich ehrlich gesagt nicht mehr so ganz genau erinnern. Es bestand afair lange aus reinem Knöpfchendrücken, wurde dann aber etwa nach der Hälfte des Spiels trotzdem ganz gut und taktisch (mit Brecherattacken usw.).


Mein Lieblingsteil der Reihe ist übrigens Final Fantasy IX. Die märchenhafte und verträumte Spielwelt ist bis heute ungeschlagen. Dazu die wunderschöne Musik von Uematsu :blushed:
Kommt sicher früher oder später. Viel anderes zum Porten hat SE ja jetzt erstmal nicht. Aber schon komisch, dass sogar ein CC vor Teil 13 remastered wird.

Aber wenn du nicht warten kannst und eine Xbox hast, es gibt technisch gesehen die Trilogie als Remaster via AK. Ist einer der 360 enhanced Titel, u.a. mit 4K Auflösung, flüssiger Framerate und mit unkomprimierten Cutscenes.
 

Flugelch

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Sep 2010
Beiträge
12.523
Xbox Live
Flugelch
PSN
Flugelch
Wenn man X besser findet als VIII, dann sollte man sein Leben überdenken... :coolface:

Ich hoffe, das tust du nicht @Eleak :kruemel:


Von FFX bin ich damals echt enttäuscht gewesen. Es wurde groß angepriesen mit das erste FF ohne vorgerenderte Hintergründe aber als ich dann die Grafik gesehen habe fand ich das alles eher langweilig. Keine richtige Oberwelt mehr sondern nur von Punkt zu Punkt reisen.
 

Viva

L12: Crazy
Seit
31 Jul 2015
Beiträge
2.338
PSN
Viva_NIKE_lodeon
FFX fand ich damals zum PS 2 Release total kacke. Die damalige Neuausrichtung war mir zu bunt und linear. Aber nachdem ich vor 2 Jahren das Remaster gezockt habe liebe ich dieses Spiel. Es bleibt aber trotzdem auf Platz 4 hinter den großen 3.
 
Top Bottom