Musik Anyone Electro?

shadowman

L18: Pre Master
VIP
Thread-Ersteller
Seit
9 März 2002
Beiträge
16.880
Xbox Live
shdw 909
PSN
c_w_shadow
electronic music_


Eine Auswahl feinster elektronischer Musik findet ihr hier. Den Thread könnt ihr also einfach in die Favoriten packen und habt binnen Sekunden jede Menge GRATIS Musik. Gerne nehme ich eure Künstler mit in die Liste auf, ein Großteil ist aber natürlich mein persönlicher Geschmack.

zuletzt aktualisiert: 27. März 2009 - bitte sagt mir wenn ihr Deadlinks findet...

Empfehlungen:

- Danger
- Boys Noize
- MSTRKRFT
- the Toxic Avenger




- deutschland_ BORIS DLUGOSCH
- deutschland_ MOONBOOTICA
- deutschland_ SONO
- deutschland_ MALENTE
- deutschland_ KID ALEX
- deutschland_ BOYS NOIZE ---> REMIX ---> RECORDS
- deutschland_ THOMAS SCHUMACHER ---> SPIELZEUG SCHALLPLATTEN
- deutschland_ BOOKA SHADE
- deutschland_ DJ T.
- deutschland_ ELEKTROCHEMIE
- deutschland_ M.A.N.D.Y.
- deutschland_ DJ HELL
- deutschland_ OLIVER KOLETZKI
- deutschland_ AUTOTUNE
- deutschland_ ANTHONY ROTHER
- deutschland_ TIEFSCHWARZ
- deutschland_ TOM WAX
- deutschland_ DIGITALISM
- deutschland_ LEGOPOP
- deutschland_ ALEXANDER KOWALSKI
- deutschland_ ELECTRIXX
- deutschland_ HARDY HARD
- deutschland_ MOGUAI
- deutschland_ MONIKA KRUSE
- deutschland_ TOKTOK
- deutschland_ MORGENTAU
- deutschland_ DJ KOZE
- deutschland_ OLIVER KLEIN
- deutschland_ D.I.M.
- deutschland_ INTERNATIONAL PONY
- deutschland_ MEDIENGRUPPE TELEKOMMANDER
- deutschland_ MODESELEKTOR ---> B-PITCH CONTROL (RECORDS)
- deutschland_ DR. ELEKTRIKAL
- deutschland_ THOMAS P. HECKMANN
- deutschland_ ESCAPEHAWAII
- deutschland_ BUTCH
- deutschland_ ALTER EGO
- deutschland_ ROK
- deutschland_ JAN DRIVER
- deutschland_ SIRIUSMO
- deutschland_ DEICHKIND
- deutschland_ EINMUSIK
- deutschland_ KRAFTWERK
- deutschland_ PAUL KALKBRENNER

- uk_ EROL ALKAN
- uk_ GOLDFRAPP
- uk_ AUDIO BULLYS
- uk_ THE PRODIGY
- uk_ MYLO
- uk_ CHEMICAL BROTHERS
- uk_ GAYLE SAN
- uk_ THE STREETS
- uk_ MEAT KATIE
- uk_ APHEX TWIN (FANPAGE)
- uk_ LADYTRON
- uk_ LFO
- uk_ JAMES HOLDEN
- uk_ NATHAN FAKE
- uk_ BASEMENT JAXX
- uk_ JUNO REACTOR
- uk_ SHADOW DANCER ---> REMIX
- uk_ JUSTIN BERKOVI
- uk_ DAVE CLARKE
- uk_ HYSTEREO
- uk_ BOY 8 BIT
- uk_ ALEX METRIC
- uk_ HOT CHIP
- uk_ SIMIAN MOBILE DISCO
- uk_ TOUCHÉ
- uk_ FAKE BLOOD
- uk_ MACHINES DON'T CARE
- uk_ PHONES

- japan_ ASCII.DISCO

- frankreich_ BUSY P
- frankreich_ JUSTICE
- frankreich_ KAVINSKY
- frankreich_ THE HACKER
- frankreich_ MR. OIZO
- frankreich_ UFFIE
- frankreich_ SEBASTIAN ---> ARCADE MODE
- frankreich_ FEADZ
- frankreich_ ETIENNE DE CRECY
- frankreich_ SURKIN
- frankreich_ BLACK STROBE
- frankreich_ LES PETITS PILOUS
- frankreich_ MYOKO
- frankreich_ PUZIQUE
- frankreich_ MISS KITTIN
- frankreich_ YUKSEK
- frankreich_ ARNO COST
- frankreich_ PARA ONE
- frankreich_ TERENCE FIXMER
- frankreich_ LAZY FINGERS
- frankreich_ DAVID CARRETTA
- frankreich_ SEBASTIAN LEGER
- frankreich_ DAVID RUBATO
- frankreich_ PHILIPE DE BOYAR
- frankreich_ THE TOXIC AVENGER

- usa_ DOPPLEREFFEKT
- usa_ FISCHERSPOONER
- usa_ NULLSLEEP
- usa_ BIT SHIFTER
- usa_ FELIX DA HOUSECAT
- usa_ SHIT ROBOT
- usa_ ANGLO SATELLITE
- usa_ CURSES
- usa_ ARMAND VAN HELDEN

- kanada_ TIGA
- kanada_ I-F
- kanada_ AMON TOBIN
- kanada_ JOHN ACQUAVIVA
- kanada_ MISTRESS BARBARA
- kanada_ CHROMEO
- kanada_ DEADMAU5
- kanada_ CRYSTAL CASTLES

- österreich_ HERBERT WEIXELBAUM
- österreich_ CLEMENS NEUFELD
- österreich_ MIND IN A BOX
- österreich_ ELECTRO INDIGO

- schweden_ MR MIYAGI
- schweden_ JOHN DAHLBÄCK
- schweden_ TONY SENGHORE ---> RECORDS

- china_ TECHNASIA

- slowenien_ UMEK

- holland_ MONICA ELECTRONICA
- holland_ LAIDBACK LUKE

- dänemark_ TRENTEMÖLLER
- dänemark_ JAMES BRAUN
- dänemark_ TURBOWEEKEND

- italien_ ANDREA DORIA
- italien_ I-ROBOTS
- italien_ BENNI BENASSI
- italien_ FUKKK OFFF
- italien_ THE BLOODY BEETROOTS
- italien_ CROOKERS

- norwegen_ RÖYKSOPP

- spanien_ FUNK D'VOID

- australien_ HARRIS ROBOTIS
- australien_ PNAU

- schweiz_ DJ TATANA
- schweiz_ SAALSCHUTZ

- belgien_ GOOSE

- russland_ THE PROXY

- island_ GUSGUS
 
Zuletzt bearbeitet:

shadowman

L18: Pre Master
VIP
Thread-Ersteller
Seit
9 März 2002
Beiträge
16.880
Xbox Live
shdw 909
PSN
c_w_shadow
ich zieh mir grad ein paar livesets rein. tiefschwarz haut mächtig rein. ausserdem hab ich noch einen mix von TIGA von der i love techno party in belgien...
achso und dann rotiert noch die neue audio bullys cd, die meiner meinung nach sehr geniale gradwanderung betreiben...

werft mal nen blick auf EGO WAR von den audio bullys. grandioses album!
 

Becks

L16: Sensei
Seit
23 Sep 2002
Beiträge
10.443
PSN
cwBecks
Switch
6151 9608 1904
Also die Sachen, die ich höre und einigermaßen in diese Schiene reinpassen sind: Moloko, Ian Pooley, Bob Sinclar, Daft Punk, Chemical Brothers, La Boom, Superfunk, Tiefschwarz, Modjo, Basement Jaxx, Mouse on Mars oder Nightmares on wax.
 

TheCandyMan666

L15: Wise
Seit
1 März 2004
Beiträge
8.588
Xbox Live
TheCandyMan666
Switch
1956 6460 5311
Steam
TheCandyMan666
Ich hab keine Ahnung wie die Beziechnung nun genau ist, aber denk mal müsst auch Richtung Elektro gehen.
Naja da hör ich:

Velvet Acid Christ
Suicide Commando
Wumpscut
Hocico

Und hmm mehr fallen mir grad net ein, die anderen elektronischeren Sachen würd ich eher Dark Wave reinschieben.
Aber in der Richtung hab ich ehrlich gesagt sowieso keine Ahnung was denn nun was ist ^^
 

shadowman

L18: Pre Master
VIP
Thread-Ersteller
Seit
9 März 2002
Beiträge
16.880
Xbox Live
shdw 909
PSN
c_w_shadow
davon kenn ich (bisher) nur den acid velvet christ... find ich nicht übel ist aber wirklich schwer zu kategorisieren!
electro passt als ganz wager überbegriff, die untergruppe wüsst ich jetzt auch nicht...
 

Nespithe

L12: Crazy
Seit
15 Jul 2005
Beiträge
2.282
Also ich höre ab und zu Gabber/Speedcore,Techno und Drum n Bass.Vereinzelt gönne ich mir auch elektro Kram... (zählt daft punk dazu??^^)
 

Kenneth

L11: Insane
Seit
14 Okt 2004
Beiträge
1.947
Xbox Live
KennethBranigan
ich bin zur Zeit auf der Suche nach geilen chiptunes so wie dass, das ich per Zufall im Internet gefunden habe. (der typ nennt sich "speedo")

Der Kenneth befindet sich möglichweise an der Schwelle zu einer länger anhaltenden Begesiterungsphase für elektronische Musik.

Bin nur zu faul zum suchen, also immer her mit den Namen und ab Montag werf ich kazaa und limewire an in meinem neuen Studentenheim - hoffentlich :)
 

shadowman

L18: Pre Master
VIP
Thread-Ersteller
Seit
9 März 2002
Beiträge
16.880
Xbox Live
shdw 909
PSN
c_w_shadow
TheAwakener schrieb:
Also ich höre ab und zu Gabber/Speedcore,Techno und Drum n Bass.Vereinzelt gönne ich mir auch elektro Kram... (zählt daft punk dazu??^^)
na klar. wobei daft punk sehr wandelbar ist und sich zwischen electro und house bewegt... find ich aber gut so :)

smuggy:
naja, solange es wirklich electro ist (wo gehst du denn hin? wage es fast zu bezweifeln) :)
 

guts

L13: Maniac
Seit
30 Apr 2004
Beiträge
4.644
Xbox Live
gutsmatic
PSN
gutsmatic
Steam
gutsmatic
das grenzt geradezu an blasphemie dass der name aphex twin hier noch nicht gefallen ist, imho einer der größten musikalischen genies unserer zeit. ja ich geb zu ab und an hat er auch wirklich derbes zeug gemacht, wo man sich nicht fragt warum er es so komponiert hat, sondern ob er versuchen will die leute taub zu machen. aber wer drukqs hört(imho das wichtigste elektroalbum in den letzten jahren) der merkt dass er einfach nur ein genie ist, welcher aus den grausamsten klängen fürs ohr einfach die genialsten breakbeats zaubert.
bigbeat hör ich verdammt gerne, natürlich am liebsten fatboy slim, den vater des genres. slim weis die samples genial einzusetzen(zwar nicht ganz so genial wie daft punk) und macht einfach wahnsinnig geniale beats.
house ist so ein zwieschneidiges schwert. da bleib ich lieber auf der mainstreamebene ala toktok und tom novy. mit großstadt-house-djs kann ich überhaupt nichts anfangen die den selben track über stunden vergewaltigen und einfach nur mit synthi dazwischendudeln. jedoch kommt in sachen (filter-)house nichts aber auch gar nichts an daft punk. die jungs sind genies in sample verarbeiten. wer sich da nicht im beat bewegt oder bei den singbaren track nicht mitsummt soll sich schämen. klar das kommerziell erfolgreichste album war discovery, aber ich hab mich in human after all verliebt. wahnsinnstracks sind dort zu finden, im grunde ein kleines best of aus allen stilen die daft punk jemals hatten. außerdem is auf der platte der song mit dem besten sampling(technologic) vertreten.
 

MuhMuh

L14: Freak
Seit
20 Jul 2005
Beiträge
5.562
Ich höre relativ viel Elektronische Musik, hier mal ein paar Interpreten aus meiner ITunesbibliothek:
Air, The All Seeing I, Armand Van Helden, Basement Jaxx, Chemical Brothers, Daftpunkt, Electric Six, Fatboy Slim, Felix Da Housecat, Goldfrapp, Ladytron, Madonna, Martina Topley-Bird, Moby, The Prodigy,pure tone, roeyksopp, Soulwax, toktok vs. Soffy O.
Die kursiven mag ich lieber als die anderen :p.
 

shadowman

L18: Pre Master
VIP
Thread-Ersteller
Seit
9 März 2002
Beiträge
16.880
Xbox Live
shdw 909
PSN
c_w_shadow
aphex twin ist mir persönlich meist zu seicht, aber genial in jedem fall. mir gefällt vor allem, dass hier auch die videos stimmen. donkey rhubarb, windowlicker und come to daddy sind ja fast schon meilensteine!
 

Frenck

L19: Master
Seit
24 Apr 2003
Beiträge
18.644
Ich bin momentan absolut begeistert von den Electronica und Dark Electronica "CDs" in PGR 3. Ansonsten höre ich nur manchmal die bekannteren, vermutlich eher seichten Sachen wie Oakenfold, Daft Punk oder Chemical Brothers.
 

dajshin

L12: Crazy
Seit
23 Dez 2004
Beiträge
2.396
PSN
Dajshin
Frenck schrieb:
Ich bin momentan absolut begeistert von den Electronica und Dark Electronica "CDs" in PGR 3. Ansonsten höre ich nur manchmal die bekannteren, vermutlich eher seichten Sachen wie Oakenfold, Daft Punk oder Chemical Brothers.
Bei PGR sind leider keine sehr guten Electronice/Dark Electronica Songs dabei. Der Soundtrack ist IMO mehr als Durchschnitt.
 

gerrL

L14: Freak
Seit
4 Dez 2004
Beiträge
5.616
bei f-zero sind doch auch elektronische klänge ;) ! die gefallen mir richtig gut!
vor allen da sich in der letzetn runde die geschwindigkeit der beats (glaub ich) ändert und der ton anders wird!
also mir gefällts :) !
 

YungPurrpYoshi

L15: Wise
Seit
2 Jan 2006
Beiträge
9.695
jo, hör sehr gerne elektronische musik.. vor allem drum n bass und trip hop (massive attack hauptsächlich) sonst eigentlich lieber new metal und hip hop :)
 

shadowman

L18: Pre Master
VIP
Thread-Ersteller
Seit
9 März 2002
Beiträge
16.880
Xbox Live
shdw 909
PSN
c_w_shadow
also drum & bass geht gut ins ohr. das sag ich auch immer wieder.
aber bei mir regiert immer noch electro, muss nicht immer eiskalt sein, kann auch mal seichter dahin dudeln.
wobei seicht in meinen augen für andere sicherlich schon fast hardcore sein dürfte :)

höre grad was recht krasses:

kellerkind - urlaub (isn mix!)
 

Jamaica Joe

L10: Hyperactive
Seit
12 Okt 2005
Beiträge
1.331
chralam schrieb:
bei f-zero sind doch auch elektronische klänge ;) ! die gefallen mir richtig gut!
vor allen da sich in der letzetn runde die geschwindigkeit der beats (glaub ich) ändert und der ton anders wird!
also mir gefällts :) !
F-Zero ist aber nicht Elektro :)

Elektro ist herrlich! Das erinnert mich an von den Tönen her an ein abgekratztes 56K Analogmodem, daß beim Einwählen stecken geblieben ist, ab und zu hört man dann noch ne hochspannungsleitung "vibrieren" und im Hintergrund stets das Modem bzw manchmal auch das "Rauschen" das man von alten Fernsehern ohne Programm her kennt - das hört man dann qualvolle 5-8 Minuten je Track, wundervoll!

Am besten kann mans wohl als hardcore-Trance umschreiben, mit genau 2-3 Geräuschen die immer wiederkehren und nicht aufhören wollen. Ich habe mir vor nem halben Jahr oder so ein Elektro Special auf irgendnem Sender angetan und nach einer ganzen stunde konnte ich genau 10 verschiedene Klänge orten, warum ich so lange durchgehalten habe ist mir sowieso ein Rätsel :lol:
 

Motorbass

L12: Crazy
Seit
5 Dez 2003
Beiträge
2.408
So, na endlich ringe ich mich mal dazu durch, in "mein" Topic zu posten :]

Tja, also, ich höre elektronische Musik schon mein halbes Leben. Zumindest habe ich mit 12 meine erste CD gekauft, Dr. Alban, "one love". Das Geld dazu habe ich bei einem Fingerfarbenmalwettbewerb gewonnen, lol. Dann ging's in die frühe Techno und Rave Ära (die dann ja eigentlich schon wieder am Ende war, weil sie so populär wurde.) Gelb-grün-rote, flackernde Musikvideos geschaut in diversen Drittprogrammen (hatte kein Kabel und somit kein MTV buhu). K2, Rednex, Marusha. Eieiei.
Dann ging meine Radio-Phase los. RPR1 Maximal war meine Lieblingssendung. Kam Nachts irgendwann und ich hab Kassetten voll mit langen Versionen von Jam&Spoon, Dune und RMB Stücken. Charlie 2000 war auch legendär in meinem Gebiet. CDs hatte ich noch nicht allzuviele zu dieser Zeit.
Das Album, das dann alles verändert hat war (wie für viele andere wohl auch) Daft Punks "Homework". Da ging dann meine Sammelleidenschaft richtig los. Derzeit besitze ich so grob geschätzt 240 (Elektro-)Alben, ein paar Singles und habe noch etwa 100 CDs auf meiner Liste (Geldmangel :///).

Mein Musikgeschmack geht dabei von:
French House
Daft Punk, klar, eine meiner Lieblingsbands, Cassius, Etienne de Crécy (zusammen mit Philippe Zdar aus Cassius ist er auch als "Motorbass" bekannt, hm... daher hab ich meinen Namen. :]),Bob Sinclar, Laurent Garnier, Mr.Oizo, Air, Phoenix, Superfunk, Alex Gopher, DJ Mehdi, Demon usw.
Nicht zuletzt die für Daft Punk Fans unverzichtbaren beiden Compilations des Labels "Crydamoure", das von Guy-Manuel de Homem-Christo, einem Mitglied von Daft Punk gegründet wurde und deren Sound wieder aufleben lässt.
Genauso wie aktuelle Französische Künstler wie Muttonheads oder die Dynamic Rockers. Unbedingt anhören.

Big Beat/ Break Beat *alles zusammenschmeiß*
Weiter gehts mit Fatboy Slim, Chemical Brothers, Underworld, Bentley Rythm Ace, ApolloFourFourty, Freddy Fresh, Jacknife Lee, Junkie XL (;]), The Avalanches, Wagon Christ führen mich zu einem weiteren persönlichen Liebling: Mr.Scruff Seine Stücke werden öfters mal gerne für Werbespots und Reportagen ausgegraben und sind eine Mischung aus Jazz und Elektronischer Musik eben. Dann gibt's noch Dimitri From Paris, der mit dem 60er Jahren und dem Französischen Chique spielt. De Phazz ist dagegen schon eine richtige Band aus deutschen Landen, die Jazzstücke elektronisch aufpeppt. N.O.H.A. geht in dieselbe Richtung. St.Germain auch und Rinocérose nimmt Elektrische Gitarren statt Jazz.

Deutsche Elektronik
Da fängts ja nun man lmit Kraftwerk an. Aus der Ravezeit habe ich glücklicherweise nicht mehr viele Alben, nur einige Essential-Compilations... So um 2000 Ist mein Interesse dann wieder aufgeflammt mit Bands wie Le Hammond Inferno, Egoexpress, Sensorama, Turner, Jeans Team, Mouse On Mars, DJ Tonka, Ian Pooley und Tiefschwarz. Dann kamen International Pony, La Boom (das Elektronikprojekt von Eißfeld von den Beginnern!) dazu. Jetzt in letzter Zeit bin ich Fan von Moonbootica, dem Elektroprojekt von Tobi (&das Bo, 5 Sterne deluxe). Zusätzlich kommt gerade eine deutsche Welle an geilem minimal Techno von Dominik Eulberg, Oliver Koletzki, Einmusik (von den letzten Beiden gibt's mp3s auf deren Pages).

The Rest
Nun muss aber mein Lieblingsproduzent zur Sprache Kommen, Stuart Price. Der Mann ist einfach ein Genie (er war auch in jungen Jahren leider schon in psychatrischer Behandlung :]). Angefangen hat er als "Les Rythmes Digitales", von dem das zweite Album "Darkdancer" auf jeden Fallin meiner Top5 enthalten ist. Der Song "Jaques Your Body (Make Me Sweat)" dürfte Beatmaniaspielern wie auch Citroen-Werbespotschauern (der mit dem tanzenden Transformers-Roboter) bekannt vorkommen. Weiter hat er sich mit seiner Band "Zoot Woman" bekannt gemacht, deren Stil man mit Depeche Mode oder Kraftwerk vergleichen könnte. Den Höhepunkt seiner Karriere hat er wohl genau jetzt erreicht, denn er hat das komplette aktuelle Album von... *trommelwirbel* Madonna produzieren dürfen. Genau, "Hung Up" und die meisten Songs vom Album stammen von ihm. So nebenbei liefert er als TOP-Remixer unter dem Namen Thin White Duke oder auch Jacques Lu Cont unglaubliche Versionen von Röyksopps "What Else Is There?", Missy Elliots "Lose Control", Gwen Stefanis "What You Waiting for" und viele mehr.

Hm ,irgendwie könnte ich noch mehr schreiben, aber irgendwann is mal Schluss, deshalb empfehle ich noch WÄRMSTENS folgende mp3-Mixtapes des Labels "A Touch Of Class" und zwei Webradios. Einmal BBC1s Dance wöchentliche Sendungen, die man sich nebst Tracklisting Zwecks auf-dem-laufenden bleiben nochmal anhören kann:
http://www.bbc.co.uk/radio1/dance/
Sowie ein wirklich nettes Webradio, das folgendes bietet:
Secret Agent The soundtrack for your stylish, mysterious, dangerous life. For Spies and PIs too! ^^
Eine Mischung aus Jazz, Lounge, Elektro, D&B und Samples Aus Agentenfilmen. Nice!
http://soma.fm/listen/
 
Top Bottom