Stammtisch 2 Wheels - Der CW Motorrad Stammtisch

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.591
PSN
AviatorF22
#26
LeanGP Motorrad-Simulator
MotoGP fürs Wohnzimmer
https://www.motorradonline.de/buecher-filme-spiele/leangp-motorrad-simulator.465310.html




Ein spanisches Startup bringt mit dem LeanGP einen neuen Motorradfahrsimulator an den Start. Rennspiele lassen sich dabei auf einem echten Motorradfahrgestell steuern.
Das wäre auch eine geniale Alternative für alle, die nicht Motorrad fahren dürfen. :ugly: Es kommt wohl aber niemals an die Freiheit heran, die man spürt sobald man sich auf das Bike setzt oder mit hoher Geschwindigkeit die Straße lang rast. ^^
 
Seit
26 Dez 2009
Beiträge
4
#28
Abend!

Wurde auf diesen Thread aufmerksam gemacht und dachte ich schau mal vorbei.

Hatte einige Aprilia Roller und habe mir vor knapp anderthalb Jahren eine Ducati Monster gekauft. Hatte immer schon Freude an Zweirädern, aber nur bei Ducatis habe ich mich immer umgedreht, wenn eine vorbeifuhr :boogie:

Ein Naked Bike bot sich an, da ich für eine Supersport einfach zu groß bin...sehe irgendwie eigenartig aus auf so einem Ding :)

Freude mich auf Gleichgesinnte :)

 
Seit
26 Dez 2009
Beiträge
4
#30
Eigtl gibt's nur Leute die eine Monster lieben oder sie hassen :D Ist bei Ducati irgendwie witzig...scheint hier keine Grauzone zu geben...aber kann nix dafür....würd mir nie eine Japanerin kaufen...maximal eine Kawasaki H2R....
 
Seit
11 Apr 2011
Beiträge
3.089
#31
@schnitzleater Das Teil ist natürlich Monstergeil, die Monster-Reihe von Ducati ist ja sowieso einfach nur legendär :goodwork:

Wobei ich sagen muss, dass ich die Ducati Streetfighter immer nochmal ne Nummer schärfer fand, die wurde aber leider nur von 2009-2012 gebaut, also viel viel zu kurz. Wahrscheinlich von der Monster kannibalisiert ;) Aber das ist nochmal ne Anregung für ein Zweitmotorrad, sowohl Monster als auch Streetfighter wären natürlich echte Konkurrenten zu der eher "konservativen" CB 1000 R, die ich weiter oben gepostet habe.

Hier nochmal ein Bild der Streetfighter:
 
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
1.989
Xbox Live
FeaRz on Fire
PSN
iBravery_
#32
Es gibt für mich ein einziges Motorrad oder einige die ich auch gerne mal Probeweise mal fahren dürfte und zwar:



Für mich das schönste Renn/Sportbike ich liebe das Design das kannste auf der Strasse heute noch bewegen und niemand würde auffallen das dies Geschoß schon über 20 Jahre alt ist.
ich finde es sieht wesentlich älter aus.


das ist meine aktuelle.
Habe eine ganz schwarze Scheibe, welche ich noch ändern will und auch den langen Kennzeichenhalter... das muss natürlich auch geändert werden.
 
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
8.832
Xbox Live
MerlinErkman
#34
ich finde es sieht wesentlich älter aus.


das ist meine aktuelle.
Habe eine ganz schwarze Scheibe, welche ich noch ändern will und auch den langen Kennzeichenhalter... das muss natürlich auch geändert werden.
Genau einfach absägen die Polizei weiß dann nicht wer du bist und eh die sich versehen bist du schon weg WRRRoooooomm.
 
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
1.989
Xbox Live
FeaRz on Fire
PSN
iBravery_
#40
Ducati wäre ja nur das Zweitmotorrad ;)
Stimmt, so oft wie die Italiener in der Werkstatt sind 😂


Gestern mit einen guten Kumpel bisschen durch München gefahren und plötzlich läuft aus seiner Aprilia RSV4 die Kühlflüssigkeit aus...
War „lustig“....
Insbesondere wie oft er das Bike in der Werkstatt hat...
 
Seit
11 Apr 2011
Beiträge
3.089
#41
Stimmt, so oft wie die Italiener in der Werkstatt sind 😂


Gestern mit einen guten Kumpel bisschen durch München gefahren und plötzlich läuft aus seiner Aprilia RSV4 die Kühlflüssigkeit aus...
War „lustig“....
Insbesondere wie oft er das Bike in der Werkstatt hat...
Seit Ducati Audi gehört soll sich das da angeblich deutlich gebessert haben. Allerdings ist die Duc, die ich will, noch von vor dieser Zeit :kruemel:
 

emrock

I WITNESSED THE MOST AWESOME FEATURE EVER!
Seit
23 März 2008
Beiträge
3.429
PSN
emrock
Switch
3040 9744 0823
Steam
emrock
#44
Hab mal ne interessante Doku über die Isle of Man gesehen, die ersten 40 Minuten gibt es auf YouTube, weiß jetzt nicht mehr wie lang die damals war und ob nur wenige Minuten fehlen oder deutlich mehr:


Die bekannteste dürfte Isle Of Man - TT - Hart am Limit (IMDB 8,0) sein, hab ich allerdings noch nicht gesehen und auch teilweise negatives gehört (reißerisch, langweilige Interviews, schlechte Synchro) - Hier gibt es die komplette Doku:

 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.591
PSN
AviatorF22
#45
Isle of Man TT 2018

Von: Samstag, 26. Mai
Bis: Freitag, 8. Juni

Isle of Man TT 2018: John McGuinness erleidet Rückschlag
https://www.motorsport-total.com/mo...john-mcguinness-erleidet-rueckschlag-18041211

Über dem Comeback von TT-Legende John McGuinness hängen dunkle Wolken. Der 23-fache TT-Sieger wollte bei der diesjährigen Tourist Trophy seine Rückkehr auf die Isle of Man feiern, doch die gesundheitliche Situation könnte das Comeback verhindern. Via Twitter verkündete McGuinness eine Botschaft, die seinen Fans wenig Mut machen dürfte.


Gefahrenbewusstsein schärfen – Achtsamkeit erhöhen - „ride safe“ – Motorrad-Saisoneröffnung 2018
https://www.focus.de/regional/bayer...otorrad-saisoneroeffnung-2018_id_8883679.html

Das Gefahrenbewusstsein der Biker schärfen und die Achtsamkeit der anderen Verkehrsteilnehmer erhöhen – dies sind für das Polizeipräsidium Oberbayern Süd und Polizeipräsident Robert Kopp zwei elementare Bausteine, um die Sicherheit für Motorradfahrer zu gewährleisten.

Dabei ist es wichtig, dass Mensch und Maschine ausreichend fit und vorbereitet sind. Zahlreiche Biker nutzten erstmalig in Rosenheim die Gelegenheit, um sich zum Start in die Motorradsaison über Risiken, aber auch Schutzmaßnahmen zu informieren. „Die technische Sicherheit des Motorrades, die richtige Bekleidung und das umsichtige Fahrverhalten sind in gewisser Weise die eigene Lebensversicherung“, betonte Robert Kopp in seinem Grußwort. Neben Vertretern des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Integration, des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, des Polizeipräsidiums Münchenund des Polizeiverwaltungsamtes waren auch österreichische und slowenische Kollegen mitsamt ihren Motorrädern der Einladung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd gefolgt.

Beamte der Polizei, insbesondere der „Kontrollgruppe Motorrad“, und verschiedener Fachverbände standen an zahlreichen Informationsständen für einen regen Austausch und als Ansprechpartner zur Verfügung. Landespolizeidekan Monsignore Andreas Simbeck und Kirchenrätin Hilda Schneider zelebrierten den ökumenischen Gottesdienst und erbaten dabei für die Motorradfahrer den göttlichen Segen. Gutes Wetter, ein informatives und sehr abwechslungsreiches Programm, darunter auch die artistischen Kunststücke der Motorradstaffel des Polizeipräsidiums München und ein kostenloses Fahrsicherheitstraining, bildeten den Rahmen für zahlreiche Biker und andere interessierte Gäste.

Ein besonderes Highlight war der Motorradkorso mit Polizeibegleitung über das Sudelfeld, an dem sich bei optimalen äußeren Bedingungen knapp 300 Biker beteiligten. Die Motorradsaison hat kaum begonnen und schon sind fünf Zweiradfahrer im Bereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd tödlich verunglückt. Aus gutem Grund ist deshalb das Thema „Motorradsicherheit“ in diesem Jahr bayernweit der Schwerpunkt im Rahmen der polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit. Hauptunfallursache bei Unfällen mit Krafträdern ist nach wie vor nicht angepasste bzw. überhöhte Geschwindigkeit. Während sich der überwiegende Teil der Biker an die Spielregeln hält, gibt es einen kleinen Teil von rücksichtslosen Motorradfahrern, die Landstraßen als Rennstrecken missbrauchen.

Um gegen diese sogenannten "High-Risk-Biker“ vorzugehen, wurde vor drei Jahren die Kontrollgruppe Motorrad beim Polizeipräsidium Oberbayern Süd eingerichtet. Das zwölfköpfige Team ist für neun Landkreise und die Stadt Rosenheim im südlichen Oberbayern zuständig und wird auch in diesem Jahr mit flexiblen Kontrollen für die Sicherheit auf den beliebten Motorradstrecken eintreten.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.591
PSN
AviatorF22
#46
Motorrad: Tulovic fährt auch in Le Mans
https://www.eurosport.de/motorrad/motorrad-tulovic-fahrt-auch-in-le-mans_sto6753512/story.shtml



Der 17-Jährige, der am vergangenen Wochenende beim Einsatz für Kiefer Racing in Jerez/Spanien 20. geworden war, geht auch in Le Mans/Frankreich (20. Mai) an den Start. Das gab das deutsche Moto2-Team am Sonntag bekannt.

Tulovic ersetzt erneut den verletzten Schweizer Dominique Aegerter (27). Der deutsche Youngster fährt normalerweise in der Moto2-Europameisterschaft.
___________________________________

 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.591
PSN
AviatorF22
#47

Bin in Berlin mal über ein paar coole Bikes gestolpert.
Motorradfahren bei Hitze
Quelle: ADAC

Motorradfahrer sollten auch bei Touren im Sommer immer die volle Schutzkleidung tragen. Spezielle Helme und ausreichend Flüssigkeit helfen dabei, einen kühlen Kopf zu bewahren. Unsere Tipps für Motorradfahren bei Hitze.

Auch wenn es schwer fällt: Motorradfahrer sollten auch bei kleineren Touren nicht mit Jeans und T-Shirt auf ein Bike steigen. Wer wegen hoher Temperaturen auf die volle Schutzkleidung verzichtet, riskiert schon bei kleineren Unfällen schwere Schürfwunden und Knochenbrüche.

Die richtige Motorrad-Kleidung bei Hitze
  • Wer es bei großer Hitze in der schweren Lederkleidung nicht aushält, sollte spezielle Sommer-Kleidung mit Protektoren tragen, die Stabilität und einen gewissen Schutz bietet. Leichte Funktionswäsche als Unterbekleidung sorgt für einen höheren Tragekomfort. Schützende Handschuhe und stabile Stiefel sind ebenfalls Pflicht.
  • Wer einen luftdurchströmten Integralhelm besitzt, behält auch bei hohen Temperaturen einen kühlen Kopf. Als Alternative gibt es spezielle Jet-Helme für den Sommer.
  • Die richtige Tourenplanung ist an heißen Tagen besonders wichtig: Langstreckenausflüge sollten vermieden werden, generell fährt es sich in den Morgenstunden oder abends angenehmer.
  • Genügend Pausen einlegen, am besten alle ein bis zwei Stunden. In dieser Zeit einen Teil der Schutzkleidung ablegen, damit sich der Körper abkühlen kann.

Keine langen Touren

Die richtige Tourenplanung ist an heißen Tagen besonders wichtig. Mammuttouren sollten dann vermieden werden. Generell ist es angenehmer, in den Morgenstunden oder am Abend zu fahren. Außerdem sollten genügend Pausen eingelegt werden, am besten alle ein bis zwei Stunden. Dann ist es ratsam, zumindest einen Teil der Schutzkleidung abzulegen, damit der Körper sich abkühlen kann.

Während der Mittagshitze sollten Sie das Motorrad für längere Zeit abstellen. In den Pausen ist es wichtig, ausreichend Mineralwasser zu sich zu nehmen, auf gar keinen Fall alkoholische Getränke. Besonders reichhaltige Mahlzeiten sind nicht zu empfehlen, besser sind Obst oder Müsliriegel.

Überhitzung des Motorrads

Die Maschine selbst muss nicht auf die Hitze vorbereitet werden. Probleme kann es nur bei luftgekühlten Motorrädern geben. Wenn Sie im Stau stehen oder längere Standzeiten haben, sollten Sie deshalb den Motor ausschalten, sonst droht Überhitzung.

Hitzeschäden auf Autobahnen

„Blow Up“ heißt das Phänomen einer aufgeplatzten Fahrbahndecke. Besonders betroffen sind alte Autobahnen aus Beton und dort vor allem Fugen, Nahtstellen und Abschnitte, die schon von Reparaturen geschwächt sind. Sollten also ohne erkennbaren Grund drastische Geschwindigkeitsbeschränkungen gelten: unbedingt daran halten!
 

Flugelch

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Sep 2010
Beiträge
10.958
Xbox Live
Flugelch
PSN
Flugelch
#50
@Flugelch Sehr schönes Bike! (y) Ich hoffe du kommst bald dazu es bei diesen schönen Wetter zu fahren.
Ja hoffe ich auch aber ich will halt erst zur Inspektion. 1-2 Glühbirnen müssen getauscht und definitiv die Bremsflüssigkeit gewechselt werden.

Und ja Danke. Ist zwar nicht die schnellste Maschine aber ich fahre gerne mit ihr. Fahr Spaß ist das wichtigste.
 
Top Bottom