3DS Warum beschweren sich eigentlich soviele über die aktuellen Neuheiten zum 3DS?

Laptorb

L11: Insane
Seit
23 Aug 2005
Beiträge
1.698
Jetzt schau dir den Thread hier als Beispiel an und du siehst, warum diese Posts zustande kommen. ;)

Außerdem heißt das ja nicht zwangsläufig das wir mehr sind, vielleicht schreiben wir auch einfach nur mehr. Sind halt nicht 24/7 im Warbereich unterwegs! ;)



Und wie sah der Launch der PSP/DS aus? Eher schlechter als rechter. :)

Schlechtes mit schlechterem gleichzusetzen macht das Schlechte nicht besser. :coolface:

Hier wird dauernd über den Preis diskutiert, aber das wirkliche Problem ist doch das zermürbende Launch-Lineup.

Dieses Video hier fasst es gut zusammen:

[video]http://www.gametrailers.com/video/nintendos-2011-mega64/709367[/video]
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
48.377
Switch
4410 0781 0148
Zumindest den Preis hätten sie angeben können, irgendwie ists billig, das auf die Händler abzuwälzen. Bei der Wii meinten sie, dass die Händler nicht mit 199 Dollar/Euro einverstanden waren, imo ne billige Ausrede. Als wenn der handel über 50 Euro verdiente zum Start....(er hätte bei solchen Aussagen ja auch bei 199 Euro noch was verdient....

Steuerunterschiede sind klar, das mit der Gewährleistung lasse ich nicht gelten.
 

finley

L20: Enlightened
Seit
20 Nov 2005
Beiträge
21.267
Was heißt hier nicht einverstanden xD
In ner freien Marktwirtschaft können die Händler die Preise machen wie sie wollen. Die Herstellerangaben sind ja nur dazu da dem Kunden eine Orientierung zu geben dass er nicht abgezockt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolyet

L18: Pre Master
Thread-Ersteller
Seit
29 Dez 2004
Beiträge
15.889
ich nehme das jetzt mal für mich auf.
Sorry, aber du übertreibst maßlos..., ja, ich kauf mir kein 3ds zum Launch einfach weil es für mich dort kein Spiel gibt welches ich unbedingt haben muss.

Sowas kritisiere ich auch nicht. Wenn jemanden die Spiele, die erscheinen, nicht gefällt, ist das ja völlig legitim. Aber es gab halt einige Personen die echt nen Heulkrampf raushängen lassen haben, weil jetzt kein Zelda oder Kid zum Start kommt (dafür aber halt 1-3 Monate nach dem Launch). Jetzt wird der 3DS aufgrund dieser Tatsache schlechtgeredet. :ugly: Dabei ist das Launchlineup immernoch besser als das von jedem bisherigen Gerät das released wurde und die Versorgung für danach stimmt auch. Zu meckern gibt es also nichts.

Du sagst: Im LineUp ist nix für mich dabei, ich warte

- Das ist OK

Andere sagen aber: LineUp ist absolut scheiße, ich kauf mir den 3DS nichtmehr und warte auf nen Redesign (oder ähnliches)

- Und das nur, weil Spiele wie Zelda/kid jetzt halt bis zu 3 Monaten später erscheinen... Zumal das teilweise von Leuten kommt, die sich auch ne PSP oder n en DS zum release geholt haben (xD)

Das hab ich auch so in der News geschrieben. Außerdem kaufe ich äusserst selten eine Launchkonsole.

Dann ist die Kritik sowieso nicht an dich gerichtet. Also nicht gleich angesprochen fühlen. ;)

Ist bisher nur bei der Wii & PSP passiert. Sonst an sich noch nie, einfach weil mir oft der Preis einfach zu überzogen war. Auch hier bin ich eben nicht bereit min. 250€ auszugeben, ohne wirklich ein echtes Must Have. Die kommen ja noch, ja, aber dann kann man sich den 3ds ja immer noch kaufen. Hab ich bisher ja immer schon so gemacht.

Welches MustHave hatte denn die PSP? :ugly:

Aber gut, wenn ein Titel dabei war, der für dich ein MustHave war, dann mecker ich auch nicht dran. Nur lustig wie die Leute jetzt halt auf Zelda/Kid warten wollen, obwohl sich bis zu deren Release am Preis rein garnichts ändern wird.

Bin ehrlich gesagt auch etwas enttäuscht über die Preise, es ist und bleibt Spielzeug.

Dann hättest du zumindest auch über die PSP damals meckern müssen. :-?

Auch für die kommende PSP2, welche ebenfalls nicht gerade billig sein wird. Kein Plan, aber ich hoffe die Nachfrage wird erstmal gering bleiben damit die Hersteller merken, dass die Preise womöglich etwas überzogen sind. Hat der PS3 ja auch gut getan....600€ für eine Konsole :ugly:

Naja, Nintendo wird den Händlern sicher eine UVQ durchgeben, bzw. eine Richtlinie und evtl haben wir Glück das sich die Händler nach 1-2 Monaten, wenn der Preis zu hoch angesetzt wurde und die VKZ zurückgehen, sich gegenseitig unterbieten. :D


Schlechtes mit schlechterem gleichzusetzen macht das Schlechte nicht besser. :coolface:

Hier wird dauernd über den Preis diskutiert, aber das wirkliche Problem ist doch das zermürbende Launch-Lineup.

Dieses Video hier fasst es gut zusammen:

[video]http://www.gametrailers.com/video/nintendos-2011-mega64/709367[/video]


Das 3DS LineUp ist aber nicht schlecht, das ist ja das schöne. :D

Zum Launchlineup zählen für mich auch Titel, die noch kurz danach erscheinen (bis zu 3 Monaten), da diese oftmals aus marketing/verkaufstechnischen Gründen nicht zum Launch released werden (wie jetzt z.B. die Nintendotitel). Und so ein LineUp konnte bisher kein Spielegerät zum Start vorweisen. :smile5:

Zumindest den Preis hätten sie angeben können, irgendwie ists billig, das auf die Händler abzuwälzen. Bei der Wii meinten sie, dass die Händler nicht mit 199 Dollar/Euro einverstanden waren, imo ne billige Ausrede. Als wenn der handel über 50 Euro verdiente zum Start....(er hätte bei solchen Aussagen ja auch bei 199 Euro noch was verdient....

Wieso eine Ausrede? Nintendo ist mit der Wii ein großes Risiko eingegangen und wollte sie zu einem niedrigen Preis verkaufen um auf Nummer sicher zu gehen. Nintendo konnte ja nicht ahnen das es auch mit 250€ klappt. Aber nach dem riesen Hype wollten die Händler halt verdienen und da Nintendo zu diesem Zeitpunkt auf dem absteigenden Ast war, konnte Nintendo es sich auch nicht leisten mit den Händlern über den Preis zu streiten. Nintendo war da echt damals auf jeden Händler angewiesen. Heute sieht das etwas anderst aus, Nintendo ist Marktführer, sie hätten durchaus mal auf den Tisch hauen können, von wegen "Wir haben hier ein TOP Produkt und WIR entscheiden für wieviel es verkauft wird).

Aber wer weis, vielleicht verfolgt Nintendo damit eine Strategie. Vielleicht orientieren sich die Hän dler 1zu1 am Ami Preis oder vielleicht gehen sie etwas runter (so das es umgerechnet das selbe ergibt). Hieraus können uns jetzt halt Nach- und Vorteile entstehen...

Steuerunterschiede sind klar, das mit der Gewährleistung lasse ich nicht gelten.

Was ist das für eine Begründung? Bei uns kostet grundsätzlich fast alles mehr als bei den Amis, eben wegen Steuern+Gewährleistung. Die PSP2 wird hier auch teurer sein als in den US. Zumal die Europäer soweit ich weis im Schnitt auch mehr verdienen als die Amis.
 

KarlRanseier

L16: Sensei
Seit
8 Apr 2007
Beiträge
12.022
ich werd mir den 3DS vorerst gar nicht kaufen :o Der lässt mich völlig kalt.... :o Das ne Überraschung, wa? Und es ist doch auch scheiß egal, ob irgendwer sich das Ding erst kauft wenn Zelda kommt... Oder Kid Icarus (was ich nicht verstehen kann, das war in der Präsentation so scheiße... also mir gefällts nicht...). Aber egal, was hier getrollt wird, it will print money again... Nintendo kann bald auch Scheiße im Glas verkaufen, selbst daran würden sie verdienen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Chrischie

L13: Maniac
Seit
19 Sep 2006
Beiträge
3.549
Ich kann nur für mich sprechen, aber ich war seit der E3 nicht vom 3DS begeistert. Hier mal meine Kritik:

1. Es ist nur ein DS mit besserer Graphik
Das ist mein größter Kritikpunkt. Es wäre kein so großeses Problem, wenn die 3D Technik nicht den Preis so sehr in die Höhe treiben würde. Was hat bessere Graphik und ein teurer preis der PSP gebracht? Nur Elend. Klar, eine Steigerung zum sechs Jahre alten DS sollte schon zu sehen sein, aber doch nicht so viel teurer.

2. Welche Spiele rechtfertigen das?
OK, Ocarina of Time ist ein Meisterwerk, und die meisten der Spiele werden auch bestimmt super, keine Frage. Aber wo sind die Spiele, für die der 3DS gemacht wurde? Nintendogs oder Gehirn Jogging wären auf der PSP unmöglich, ob ihr nun diese Spiele mögt oder nicht, aber das ist unbestreitbar. Aber die bisherigen Spiele wären auf der PSP oder dem DS genauso möglich gewesen.

3. Der Preis
OK, 250€ wären praktisch amtlich. Mich interessiert nicht, was bei der PSP gewesen war, irgendo ist bei mir Schluss. 250€ für ein Spiezeug sind mir zu viel, vor aem wenn ich bedenke, wie viele großartige DS Spiele es gibt, zu denen ich noch gar nicht gekommen bin. ich könnte mir auch eine PSP jetzt gstig kaufen, um Spiele wie Castlevania darauf zu spielen. Es gibt einfach keinen Grund, für den 3DS zu zahlen, wenn er mir nichts zu bieten hat, das die beiden Vorgänger nicht haben.

4. Leere Versprechungen?
Der 3DS hat her zu bieten, als bloß 3D Bilder. Aber die Wii hatte auch mehr zu bieten als Bewegungssteuerung. Wer erinnert sich noch an Connect24? Was wurde uns bloß für eine Zukunft ausgemalt, und das einzige, wozu das Ding gut ist, ist meine Mii Parade mit Familienmitgliedern von Leuten, die ich nicht kennen, und Hitler Klonen vollzustopfen. Einmal lasse ich mich blenden, aber diesmal will ich Handfestes sehen.


Was mich sehr verwundert. Waren es etwa die "Cores", die den DS groß gemacht haben? Nein, die PSP war für sie, der Handheld, mit dem der "Non-Gamer" DS mit seinen "Non-Games", wie Nintendogs, den Boden aufgewischt hat. Ja, die zwei zusammengeklebten GBAs.

Dem kann ich mich nur anschließen. Was mich persönlich noch sehr doll ankotzt ist der Regionlock. Die Hälfte meiner DS-Spiele sind US-Versionen von Spielen die hier in Europa nie erschienen sind. Ich habe auch noch nicht alles auf den DS gespielt, was mich interessiert und es gibt da noch ein paar Titel wie IE, Okamiden, Pokemon Black und White. Nintendo wird auf mich als 3DS Kunden verzichten müssen bis der Preis unter 200€ und der Regionlock aufgehoben ist. Eher gibt es keinen 3DS für mich.
 

Calvin

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
16 Mai 2004
Beiträge
33.095
Xbox Live
CalvinDS
PSN
CalvinDS
Steam
CalvinDS
Schlechtes mit schlechterem gleichzusetzen macht das Schlechte nicht besser. :coolface:

Hier wird dauernd über den Preis diskutiert, aber das wirkliche Problem ist doch das zermürbende Launch-Lineup.

Dieses Video hier fasst es gut zusammen:

[video]http://www.gametrailers.com/video/nintendos-2011-mega64/709367[/video]
Wie ich oben schon schrieb. Ich kann die Kritik im Launch-Lineup echt nicht nachvollziehen. Wo war denn das vom DS oder der PSP besser? Nirgendswo, das des DS war sogar bedeutend schlechter, weil weniger Spiele kamen, erst recht weniger gute. Ja, es fehlt der Oberkracher. Der hat aber auch dem DS und der PSP gefehlt (er hat auch der PS3 und der Xbox 360 gefehlt oder der PS2). Im Großen und Ganzen ist das Launchlineup aber in Ordnung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chrischie

L13: Maniac
Seit
19 Sep 2006
Beiträge
3.549
Man kauft keinen Gerät zum Launch, weil die Spiele toll sind. Das waren sie noch nie. Die Wii hatte zwar Zelda, aber das war ein Port. Das 3DS-Lineup ist genauso toll oder schlecht wie jedes andere Launch-Lineup. Fanboys werden das immer verteidigen und als toll darstellen.
 

Calvin

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
16 Mai 2004
Beiträge
33.095
Xbox Live
CalvinDS
PSN
CalvinDS
Steam
CalvinDS
Man kauft keinen Gerät zum Launch, weil die Spiele toll sind. Das waren sie noch nie. Die Wii hatte zwar Zelda, aber das war ein Port. Das 3DS-Lineup ist genauso toll oder schlecht wie jedes andere Launch-Lineup. Fanboys werden das immer verteidigen und als toll darstellen.
Oh je, könnt ihr einmal die Fanboy-Keule stecken lassen!? :rolleyes:
 

Chrischie

L13: Maniac
Seit
19 Sep 2006
Beiträge
3.549
Calvin keines der Spiele die zum Launch da sind, rechtfertigt den Kauf eines 250€ Gerätes. Wenn man das Gerät zum Launch kauft, dann kauft man ein Versprechen. Man kauft das Versprechen von Nintendo ein ordentliches Lineup zu bekommen. Nintendo wird dieses Versprechen halten können, wenn man sich mal die angekündigten Spiele anschaut. Aber nur Fans verteigen ernsthaft ein Launch-Lineup.
 

Calvin

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
16 Mai 2004
Beiträge
33.095
Xbox Live
CalvinDS
PSN
CalvinDS
Steam
CalvinDS
Calvin keines der Spiele die zum Launch da sind, rechtfertigt den Kauf eines 250€ Gerätes. Wenn man das Gerät zum Launch kauft, dann kauft man ein Versprechen. Man kauft das Versprechen von Nintendo ein ordentliches Lineup zu bekommen. Nintendo wird dieses Versprechen halten können, wenn man sich mal die angekündigten Spiele anschaut. Aber nur Fans verteigen ernsthaft ein Launch-Lineup.
Aber vielleicht kauft man ihn sich wegen zwei oder drei Spielen, die vielleicht nicht oberhammer sind, aber trotzdem gut sind. Kann doch irgendwie sein, oder?
 

Chrischie

L13: Maniac
Seit
19 Sep 2006
Beiträge
3.549
Und welche sollen das beim 3DS-Launch sein? Ridge Racer?
Wie auf der anderen Seite schon angemerkt sind die Spiele nicht der Hauptgrund für meinen 3DS-Boykott. Hätte bestimmt auch Spaß mit einem Steel Diver. Aber gekauft hätte ich ihn für das Versprechen der Nintendospiele und den Spielen von Atlus.
 

Wiesenlooser

L18: Pre Master
Seit
19 Apr 2005
Beiträge
15.448
"Der Preis mit 250€ ist viel zu hoch":

- Ich verstehe solche Kommentare nicht. Der 3DS kostet wohl 20€ mehr als einige hier GEHOFFT haben. Viele sind letztendlich von 230€ ausgegangen und am Ende waren die 250€ schon sogut wie sicher. Das ist immerhin genau der Preis, den auch Sony für die PSP verlangte und der Lieferumfang war echt nur das Nötigste (Akku Kabel usw.), das LineUp war beschissen (auch nach dem Launch) und Spiele/Filme (dank UMD) und auch die Hardware waren einfach übelst teuer. Beim 3DS haben wir jede menge vorinstallierte Software, 6 Augmented Reality Cards (und ich wette JEDER von euch wird die ausprobieren und 1-2 Stunden Spass damit haben, vielleicht sogar mehr) und zusätzlich tollen Service durch EuroSport, Sky 3D und Hot Spot Partner und haben eine Youtube Funktion mit drine, was gerade auf dem Widescreen mit 3D doch extremst Klasse ist.

Also, was sind dann bitte 20€ mehr als erwartet?! Wer hat denn ernsthaft an 199€ geglaubt, wenn Nintendo eine Coremaschine produziert? Die Cores wollten eine Coremaschine, die bekommen sie nun mit dem 3DS, voll auf Optik ausgelegt. Widescreen, hohe Auflösung, gute Hardwarepower für einen Handheld und sogar das neue Hauptfeature ist ein optisches, 3D! Zusätzlich alle nur erdenkbaren Controlmöglichkeiten. Das ist doch genau DAS was sich alle gewünscht haben, inklusive echter Coregames, manche sogar erst ab 18 und das auf nem Handheld zum Launch!

Na das kann ich doch sehr gerne erläutern. Für MICH persönlich waren 200€ der akzeptable Preis und 230€ die absolute Obergrenze. Und mit Obergrenze meine ich, dass ich einfach nicht mehr bereit bin zu zahlen. Natürlich tun mir die 20€ nicht weh, aber irgendwo ist halt doch Schluss für mich.

Nintendo weiß, dass gerade die ganzen Core-Gamer sich auch denken, was sind schon 20€ mehr oder weniger. Und das wird halt eiskalt ausgenutzt. Da geht es eben nur darum, dem Kunden nochmal 20€ zusätzlich aus den Rippen zu brechen.

Das hat Nintendo ja selbst zugegeben, dass der Preis aufgrund der positiven Berichterstattung und dem ganzen Hype höher ausfallen wird...

Und sowas unterstütze ich eben nicht. Ich bin gern bereit , zum Launch etwas mehr Geld zu zahlen, aber 250€ sind MIR einfach zuviel Geld für nen "Gameboy", ob 3D oder nicht...
 

Cloud87

L12: Crazy
Seit
17 Jun 2004
Beiträge
2.729
Chrischie, ich kann es ja verstehen wenn es für den 3DS nichts gibt, was dich anspricht und du deswegen darauf verzichten willst aber das Lineup ist ohne Zweifel breit gefächert und bietet von anfang an Spiele für verschiedenste Geschmäcker an. Kann mich an keinem Konsolenlaunchlineup (Launchfenster, also die ersten 3 Monate) erinnern der ähnlich gut aufgestellt war. Verstehe auch deinen Hass gegen Ridge Racer nicht, auf Bildern sah es miserabel aus, das stimmt, und man hätte ohne Probleme auch mehr aus dem 3DS kitzeln können, aber in den Trailerausschnitt, also in Bewegung, sah es schon ganz ordentlich aus und als Ridge Racer Fan sicher eine Überlegung wert. Man muss sicher kein Fanboy sein wenn man sich für Launchlineup Spiele interessiert, ich erinnere da gerne an Super Mario World, F-Zero, SM64, Wave Race 64, für den 3DS freue ich mich z.B. sehr auf SSF4 und DoAD.
 

Chrischie

L13: Maniac
Seit
19 Sep 2006
Beiträge
3.549
Natürlich würde es was für mich geben. Totaler Blödsinn das jetzt so hinzustellen. Steel Diver wäre spannend, genau wie Pilotwings und SSF4. Aber ich würde mir für diese Spiele keinen 3DS kaufen. Ich würde das Gerät für die Versprechen von Nintendo und den 3rds kaufen, was sie alles auf der Plattform bringen wollen. Und das wird den meisten so gehen. Sie kaufen einige der Spiele damit sie was zum Spielen haben aber die meisten hier im Forum kaufen den 3DS für Resi, MGS, Paper Mario usw. Weil das irgendwann kommt.

Ich kaufe keinen 3DS wegen des Preises und des Regionlocks.
 
Zuletzt bearbeitet:

lexxil

L13: Maniac
Seit
4 Jun 2005
Beiträge
3.352
Chrischie irgendwie sind deine Argumente ein wenig aus der Luft gegriffen.
Dein Argument gilt so ziemlich für jede Konsole/Handheld seit der PS2/GC/XBOX Konsolengeneration....
"Man kauft ein versprechen"

Mein Gott, Nintendo schafft es eben, mit neuartigen Hardwarefunktionen wie Motion oder TS, oder jetzt 3D einfach die Hardware an sich, auch ohne Hammer Software zum Start, neugierig zu machen. Und deswegen werde ich an Tag 1 auch son Ding holen.

Und von ALL den Launch Lineups der 2 vergangenen Generationen an die ich mich erinnnern kann, ist keines an das des 3DS rangekommen.
Dennoch sind die Zeiten Nintendos vorbei wo zum Start der N64 und des SNES immer ein absolut revolutionärer Mario Titel verfügbar waren. Denn fürn neues Mario (und kein Remake, Ripoff.. etc) würde ich mir ohne zu zögern ne Platform dafür kaufen ; )

Naja ist eben leider nicht mehr so.

Zudem handelt es sich hier um eine portable Konsole... Es gibt zwar den ein oder anderen Port; Aber Zelda oder Lylatwars unterwegs zu zocken ist für mich schon fast der heilige Gral. Zudem Zuhause will ich sowas allerdings nicht mehr.

Und wenn ich mich da an das Launch Fenster des DS und seine jetzigen Erfolg denke...
 

Cloud87

L12: Crazy
Seit
17 Jun 2004
Beiträge
2.729
Wenn es mehrere Spiele gibt die ich sehr gerne spielen will (bei mir wie gesagt SF4, DoAD aber auch Pro Evolution) und das in der Launchphase der Hardware ist es mir eigentlich Grund genug mir ein System zu holen, wenn dann auch schon feststeht das Spiele (die mich interessieren) wie OoT, Resi, Pilotw., Kid Icarus noch im selben Jahr erscheinen steht gleichzeitig auch fest das ich dieses Jahr gut bedient werde, da brauche ich nicht zwanghaft auf dem 3DS zu verzichten, nur weil es kein "gameofthegen" zum launch gibt.

Der Preis ist natürlich wie schon damals für die PSP relativ hoch, ich denke aber das dieser beim 3DSs für die verbaute Technik (allen voran die noch nicht etablierte/teure 3D Technik) angemessen ist. Natürlich sind für viele 250€ für ein Handheld zu hoch, egal was dieser tecchnisch in der Lage ist, aber das ist natürlich eine ganz andere Frage.

Aber wenn bei jemanden z.B. die Grenze bei 230€ liegt und deswegen auf dem 3DS verzichtet, bzw. auf eine Preissenkung wartet, sollte man sich aber zumindest die Frage gestellt haben ob diese 20€ wirklich eine mögliche Wartezeit von 1-3 Jahre rechtfertigt, falls es schon Spiele gibt die man interessant findet, natürlich kann es auch früher zu einer Preissenkung kommen, ob es aber nach DS und Wii wirklich wahrscheinlich ist? Möchte hier niemanden überreden, wollte nur deutlich machen das jeder selbst entscheiden und zumindest die Frage gestellt haben muss ob man wegen 20€ bis zu mehreren Jahren darauf verzichten will oder nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom