ConsoleWAR WAR: PS4 vs. One vs. Switch (Pink Panzer Vor!)

Hinweis
Achtet bitte darauf, nicht andauernd den PC und Google bzw. Stadia in die Diskussion zu nehmen, dafür gibt es andere WAR-Threads.

Mudo

L99: LIMIT BREAKER
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
39.287
Xbox Live
NES Mudo
Switch
205177403831
Discord
NES_Mudo#5313
Das KS von BotW ist aber natürlich auch nicht besser als jenes der Sony-Titel - BotW ist ja nichts Besonderes auf dem Gebiet.
Doch, ist es. Da sind zwei bis drei Klassen Unterschied vorhanden und Breath of the Wild ist aktuell nahezu einmalig in der Hinsicht und das bezieht sich nicht nur auf das KS, auch auf die Möglichkeiten sich fortzubewegen/ die Welt zu erkunden. Das Spiel setzt dir nichts vor und dann hast du zu machen. Das Spiel gibt dir zahlreiche Tools und du entscheidest wie du sie verwendest und das nicht nur im Kampf sondern auch bei der Möglichkeit dich fortzubewegen, zu erkunden.

Hat man mich mal wieder entwaffnet.
Zu deiner Verteidigung: Du bist ein blinder Sony Fanboy. Du warst dementsprechend nie bewaffnet.
 

Eleak

L16: Sensei
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
11.846
Xbox Live
Eleak
PSN
Eleak
Switch
642893359302
Na erklärt mal. Bring mal Argumente. Mich würde es zwar nicht überraschen, bin ja auch CW, aber wenn ihr wirklich glaubt, dass GTAV, RDR2, Witcher3 oder DA:I besseres Gameplay bietet als TLoU und GoW, dann fucking lol.
Aber ist mir hier eh schon aufgefallen, dass die angeblich ganz großen Gameplay-Puristen hier, meist die sind, die dann mit den seltsamsten Meinungen dazu auftauchen und recht ahnungslos wirken.
Wo genau soll das standarddeckungsshooter Gameplay eines UC, TLoU (oder eben das standardgameplay eines GoW) besser sein als bei einem Witcher 3 oder RDR2? Bevor wir weitermachen, antwortest du da besser mit stichhaltigen Argumenten drauf, sonst lohnt sich das nicht, weil wir keine Basis haben. Wenn man ein Großteil des Gameplays ausblendet, kann natürlich alles besser sein, keine Frage.
 

OniAkuma

L13: Maniac
Seit
1 Dez 2014
Beiträge
3.947
Doch, ist es. Da sind zwei bis drei Klassen Unterschied vorhanden und Breath of the Wild ist aktuell nahezu einmalig in der Hinsicht und das bezieht sich nicht nur auf das KS, auch auf die Möglichkeiten sich fortzubewegen/ die Welt zu erkunden. Die Atmosphäre die aufgebaut wird durch gewisse Dinge, die normal unscheinbar wirken. Das Spiel setzt dir nichts vor und dann hast du zu machen. Das Spiel gibt dir zahlreiche Tools und du entscheidest wie du sie verwendest und das nicht nur im Kampf sondern auch bei der Möglichkeit dich fortzubewegen, zu erkunden.



Zu deiner Verteidigung: Du bist ein blinder Sony Fanboy. Du warst dementsprechend nie bewaffnet.
lol das ks von botw ist der letzte crap, da sind sogar games von vor 10 jahren besser xD
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
25.218
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Doch, ist es. Da sind zwei bis drei Klassen Unterschied vorhanden und Breath of the Wild ist aktuell nahezu einmalig in der Hinsicht und das bezieht sich nicht nur auf das KS, auch auf die Möglichkeiten sich fortzubewegen/ die Welt zu erkunden. Die Atmosphäre die aufgebaut wird durch gewisse Dinge, die normal unscheinbar wirken.
Aber ich bezog mich bei meiner Aussage eindeutig auf das KS, schreibe gar explizit, dass es Abseits des KS eventuell besser ist. Also was willst du von mir. Beziehe dich auf das was ich schreibe. Das KS von GoW ist natürlich weit besser als jenes von BotW oder überhaupt allen GotY-Gewinnern der letzten 10 Jahre.
Also wo ist jetzt dein Punkt? Einfach mal wieder brüllen und jetzt rudern und über Dinge labern, die ich gar nicht in den Raum gestellt habe. Daumen nach oben dafür.

Wo genau soll das standarddeckungsshooter Gameplay eines UC, TLoU (oder eben das standardgameplay eines GoW) besser sein als bei einem Witcher 3 oder RDR2? Bevor wir weitermachen, antwortest du da besser mit stichhaltigen Argumenten drauf, sonst lohnt sich das nicht, weil wir keine Basis haben. Wenn man ein Großteil des Gameplays ausblendet, kann natürlich alles besser sein, keine Frage.
Muss man eigentlich für die Ewigkeit quoten. Witcher 3 und RDR2 zocken sich absolut beschissen. Ich bitte dich. Aber ich dachte mir schon, dass es hier ein paar witzige Kerlchen gibt, die tatsächlich mit so einer Meinung auftauchen.
Ich brauche keine Argumente bringen, habe mich genügend zu Witcher 3 und RDR2 geäußert. Beide Hauptfiguren in den Titeln steuern sich wie Panzer, die Shooting-Mechanik in RDR2 ist veraltet (anzielen, nach oben ziehen, Headshot...wow) und richtig, richtig mies. Das Moveset vom Witcher3 ist nichts besonderes, er steuert sich auch während den kämpfen schwerfällig und ungenau. Das Gegnerverhalten im Witcher ist maximal fragwürdig, viele Gegnertypen haben außerdem große Aggroprobleme. Nah, ich will gar nicht mehr weiterreden, denn eigentlich dürfte jeder wissen, dass die Stärken von Witcher und RDR2 überall nur nicht beim Gameplay liegen. In RDR macht wenigstens das Reiten Spaß (wenn dein Kackpferd nicht wieder den Animationen zu Liebe 20 Sek. am Boden herumrollt nachdem du einen Baum gestreift hast), in Witcher3 ja nicht einmal das.

Die Herrschaften beschweren sich über cineastische Story-Games von Sony, die beim Gameplay nicht glänzen und schaffen es dann irgendwie doch Partei für RDR2 und Witcher 3 zu ergreifen. Muss man sich auch erst einmal ausdenken. Von alleine kommt man da ja nicht drauf.

Und dann auch noch die Eier haben von mir Argumente zu verlangen, nachdem man auf meinen Beitrag mit einem beschissenen, einzelnen Smiley geantwortet hat. Ihr habt eine Selbsteinschätzung, Freunde....sensationell.
 

Mudo

L99: LIMIT BREAKER
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
39.287
Xbox Live
NES Mudo
Switch
205177403831
Discord
NES_Mudo#5313
Das KS von GoW ist natürlich weit besser als jenes von BotW oder überhaupt allen GotY-Gewinnern der letzten 10 Jahre.
Ich schrieb bezieht sich nicht nur auf KS also auch dort denn auch dort kannst du agieren wie du willst. Geht das bei GoW? Nein. Bei Breath of the Wild ist die Welt selbst ein Teil des KS. Ist das bei GoW so? Nein. Also les mal richtig und liefer mal Argumente.
 

Montalaar

L15: Wise
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
7.720
Solltet ihr nichtmal klären ob und seit wann Gameplay bei Darlingvote entscheidend war/ist, bevor ihr daran festkrallt?

Das mit den Aggroproblemen haben auch auf cw viele, nicht nur Gegner beim Hexer.
:coolface:
Hm,..ein paar Waffen gegen eine ganze Welt, die du zu Nutze machen kannst. Ja, warum sollte letzteres da nur besser sein. Optionen, die Wahl, Möglichkeiten zu haben ist ja was negatives. Andererseits wundert es mich nicht wenn die selbe Person schrottige Collectables als Open World Offenbarung ansieht.
Moment mal! vordefinierte Bereiche hochklettern um Audiologs zur Spielgeschichte zu finden ist :awesome: !
hat er bestimmt geschrieben weil ich immer recht habe. (oder weil Jump Force erwähnt wurde und ich auch da immer Recht habe, worum geht es genau? )
Recht haben.
 

Mudo

L99: LIMIT BREAKER
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
39.287
Xbox Live
NES Mudo
Switch
205177403831
Discord
NES_Mudo#5313
Ja, wenn du glaubst, dass das KS von BotW besser ist als das von GoW, dann wird mir einiges klar hier. Zum Glück wirst mit der Meinung recht alleine dastehen. Also Abseits von gemeinen Fanboys.
Da BotW allgemein als das bessere Spiel gilt, also auch KS, kannst du dir den Spiegel selbst vorhalten und nun liefer mal Gegenargumente.

Moment mal! vordefinierte Bereiche hochklettern um Audiologs zur Spielgeschichte zu finden ist !
Gabs zum Glück noch nie vorher in Videospielen. :banderas:
 

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
24.086
In einem Zeitraum von 10 Jahren 4 Games nennen (wer hatte mehr GotYs in dem Zeitraum?) und darunter fallen dann Titel wie Uncharted und GoW, die sich ja ähnlicher kaum spielen könnten. Hier liest man wieder spannende Geschichten.



Zwischen 2013 und 2018 holten DA:I, Witcher 3 und BotW die meisten GotY-Awards Abseits von Sony. Würde nicht behaupten, dass irgendein Titel davon ein besseres Gameplay hat als die Dinger von Sony. DA:I und W3 sowieso nicht. BotW maybe Abseits des Kampfsystems.
TLoU und GoW haben sich gegen Titel von Rockstar durchgesetzt, die beim Gameplay sicher keinen Stich sehen. Ein Bash zieht mehr, wenn er auch mit der Realität was zu tun hat - nur so als Tipp.

Wenn überhaupt, dann lieferst du ein Argument für einen weiteren Sony-Titel, denn deine Beschreibung passt doch eher auf Witcher3, das sich irgendwie gegen Bloodborne durchsetzen konnte.
Bestätigst du nicht gerade seine Theorie? Er sagt: Uncharted 2, Uncharted 4, The Last of Us und God of War wurden nicht des Gameplays wegen ausgezeichnet und schließt daraus, dass bei GotY-Awards nicht länger das Gameplay im Fokus steht. Du kommst an und behauptest: "stimmt nicht! Auch DA:I und Witcher III wurden nicht des Gameplays wegen ausgezeichnet!" Seine Behauptung basierte also auf 4 Titeln, du untermauerst sie mit zwei weiteren und stellst die Behauptung dann in Frage?

neues update von jump forceeis ubrigens raus, aber gibt ja kein support hm
Wer hat denn behauptet, das Spiel bekomme keinen Support? Die ganze Welt (-OniAkuma) ist sich nur einig, dass das Game der letzte Dreck ist. Keine Ahnung warum du nun mit dem Support um die Ecke kommst.
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
25.218
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Da BotW allgemein als das bessere Spiel gilt, also auch KS, kannst du dir den Spiegel selbst vorhalten und nun liefer mal Gegenargumente.
Besseres Spiel, maybe. Weiß nicht wie relevant das in einer Diskussion mit einem User ist, der in diesem Thread ständig auf ein paar der besten Titel der Gen einhämmert um sie in die Mittelmäßigkeit zu diskutieren.
KS? Sicher nicht. Da wirst du damit leben müssen, dass du eine recht eigenwillige Meinung vertrittst. Von allen KS, die an die Soulsgames angelegt sind (und GoW packt anders als die anderen Dinger noch mehr Tiefe in das Ding, weil man sich vom Combo-System der Vorgänger dabei nicht verabschiedet, im Gegenteil), ist GoW sicherlich der Titel, der hier den besten Job macht. Mir fällt ehrlich gesagt kein westlicher Titel mit besserem Melee-Combat als GoW ein. Die einzige Konkurrenz ist wahrscheinlich eh Ninja Theorys DmC und das ist unter Zusammenarbeit mit den Japanern entstanden.

KA was für Gegenargumente es braucht: Kratos steuert sich direkter, flüssiger und genauer als Link in BotW. Er hat das bessere, tiefergehende, Moveset, die interessanteren Encounter, die Animationen gehen flüssiger in das KS über und bietet weit mehr Möglichkeiten.
BotW hat was? Die übersichtlichere Kamera und ein paar kreative Möglichkeiten die Umwelt in die Kämpfe einzubinden wenn einem langweilig ist.

Bestätigst du nicht gerade seine Theorie? Er sagt: Uncharted 2, Uncharted 4, The Last of Us und God of War wurden nicht des Gameplays wegen ausgezeichnet und schließt daraus, dass bei GotY-Awards nicht länger das Gameplay im Fokus steht. Du kommst an und behauptest: "stimmt nicht! Auch DA:I und Witcher III wurden nicht des Gameplays wegen ausgezeichnet!" Seine Behauptung basierte also auf 4 Titeln, du untermauerst sie mit zwei weiteren und stellst die Behauptung dann in Frage?
Ich untermauere gar nichts. Habe auch keine Aussagen dazu getroffen was bei GotY-Wahlen zählt (Tipp: das Gesamtpaket). Ich habe deren Aussage hinterfragt, speziell weil sich TLoU und GoW gegen Games mit schlechterem Gameplay durchgesetzt haben. Ich behaupte, dass das Gameplay gerade beim Sieg von GoW gar eine große Rolle spielen könnte.

Ich war nicht der mit der extremen Aussage "Gameplay gewinnt keine GotY"-Awards. Diese extrem einseitige Aussage habe ich nur abgeschwächt. Also vielleicht diskutierst du mit jenen, die diese getätigt habe und nicht mit mir?
 

Mudo

L99: LIMIT BREAKER
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
39.287
Xbox Live
NES Mudo
Switch
205177403831
Discord
NES_Mudo#5313
Besseres Spiel, maybe. Weiß nicht wie relevant das in einer Diskussion mit einem User ist, der in diesem Thread ständig auf ein paar der besten Titel der Gen einhämmert um sie in die Mittelmäßigkeit zu diskutieren.
KS? Sicher nicht. Da wirst du damit leben müssen, dass du eine recht eigenwillige Meinung vertrittst. Von allen KS, die an die Soulsgames angelegt sind (und GoW packt anders als die anderen Dinger noch mehr Tiefe in das Ding, weil man sich vom Combo-System der Vorgänger dabei nicht verabschiedet, im Gegenteil), ist GoW sicherlich der Titel, der hier den besten Job macht. Mir fällt ehrlich gesagt kein westlicher Titel mit besserem Melee-Combat als GoW ein. Die einzige Konkurrenz ist wahrscheinlich eh Ninja Theorys DmC und das ist unter Zusammenarbeit mit den Japanern entstanden.

KA was für Gegenargumente es braucht: Kratos steuert sich direkter, flüssiger und genauer als Link in BotW. Er hat das bessere, tiefergehende, Moveset, die interessanteren Encounter, die Animationen gehen flüssiger in das KS über und bietet weit mehr Möglichkeiten.
BotW hat was? Die übersichtlichere Kamera und ein paar kreative Möglichkeiten die Umwelt in die Kämpfe einzubinden wenn einem langweilig ist.
Argumente bitte und nicht die üblichen Floskeln, danke. Bei Gelegenheit kannst du mir noch zeigen wo ich diese Spiele in die Mittelmässigkeit geredet habe. :)

Das mit den mehr Möglichkeiten ist btw. ein guter Witz, da du bei GoW nicht die gesamte Welt zur Verfügung hast sondern nur vorgegebene Elemente. Direkter und flüssiger als ein Nintendo-Titel ist btw. noch so ein guter Witz. Die Firma, die Spielbarkeit über alles stellt soll einen Charakter schwammig steuern lassen? Selten so gelacht.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
49.151
Wer hat denn behauptet, das Spiel bekomme keinen Support? Die ganze Welt (-OniAkuma) ist sich nur einig, dass das Game der letzte Dreck ist. Keine Ahnung warum du nun mit dem Support um die Ecke kommst.
naja, es wurde zumindest gesagt, dass der Support nach dem Season Pass sterben wird. Noch ist es ja nicht soweit.
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
25.218
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Argumente bitte und nicht die üblichen Floskeln, danke. Bei Gelegenheit kannst du mir noch zeigen wo ich diese Spiele in die Mittelmässigkeit geredet habe.

Das mit den mehr Möglichkeiten ist btw. ein guter Witz, da du bei GoW nicht die gesamte Welt zur Verfügung hast sondern nur vorgegebene Elemente. Direkter und flüssiger als ein Nintendo-Titel ist btw. noch so ein guter Witz. Die Firma, die Spielbarkeit über alles stellt soll einen Charakter schwammig steuern lassen? Selten so gelacht.
Direkter und flüssiger ist doch hier kein Witz. Das ist bei GoW vs. Zelda einfach so. Ich bitte dich.
 

Eleak

L16: Sensei
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
11.846
Xbox Live
Eleak
PSN
Eleak
Switch
642893359302
Muss man eigentlich für die Ewigkeit quoten. Witcher 3 und RDR2 zocken sich absolut beschissen. Ich bitte dich. Aber ich dachte mir schon, dass es hier ein paar witzige Kerlchen gibt, die tatsächlich mit so einer Meinung auftauchen.
Uncharted auch, wäre es gut, hätte ich es nach Teil 2 nicht eingemottet. Ist ja immer nur das gleiche, keine Abwechslung und sowas wird GotY?
Witcher spielt sich nicht beschissen, es spielt sich nur anders als du es gewohnt bist. Dein "ich bitte dich" oder sonstige hinrlose Aussprüche kannst du stecken lassen. Ich weiß was du von den KS hältst und kann diese Aussagen nicht bestätigen.

Ich brauche keine Argumente bringen
Doch, brauchst du wenn du da reingrätscht und irgendwie diskutieren willst.

Beide Hauptfiguren in den Titeln steuern sich wie Panzer, die Shooting-Mechanik in RDR2 ist veraltet (anzielen, nach oben ziehen, Headshot...wow) und richtig, richtig mies. Das Moveset vom Witcher3 ist nichts besonderes, er steuert sich auch während den kämpfen schwerfällig und ungenau.
Das ist ja wohl nur reine Geschmacksfrage, der Witcher soll sich schwerfällig spielen->finde ich ok.
Abgesehen davon sagte ich das Gameplay nicht nur das Kampfsystem ist.

Die Herrschaften beschweren sich über cineastische Story-Games von Sony, die beim Gameplay nicht glänzen und schaffen es dann irgendwie doch Partei für RDR2 und Witcher 3 zu ergreifen. Muss man sich auch erst einmal ausdenken. Von alleine kommt man da ja nicht drauf.
Niemand sagt das GTA in dem Waffenverhalten kein Arcadeshooter ist, aber um das Gameplay bewerten zu können gehört mehr dazu als nur das Kampfsystem...GTA, Witcher und co. bieten in der Missionsstruktur und den Gameplayelementen genug Motivation, ohne das es einem nach 30 Stunden langweilig wird (minus Sammelaufgaben). Man kann da halt so viel Schwachsinn machen und das gehört nunmal mit zum Gameplay dazu.

Und dann auch noch die Eier haben von mir Argumente zu verlangen, nachdem man auf meinen Beitrag mit einem beschissenen, einzelnen Smiley geantwortet hat. Ihr habt eine Selbsteinschätzung, Freunde....sensationell.
Wenn man die Behauptung aufstellt das GTA, Witcher und co. nicht mehr als ein Deckungsshooter bieten, dann muss man das mit handfesten Argumenten unterstreichen..das wirst du aber nicht schaffen, deine Meinung zu einem Spiel/KS ist kein Argument.

Aber abgesehen davon bestätigst du mich mit deinen Aussagen nur, das für ein GotY kein Gameplay zählt, egal wie diese Diskussion endet, du gibst mir nur recht. Danke case-closed.
 

Hasenauge

L15: Wise
Seit
9 Dez 2009
Beiträge
8.707
Wäre es nicht einfacher, die überragende spielerische und erzählerische Qualität der preisgekrönten Sony-Games anzuerkennen anstatt die GotY-Wahlen in Frage zu stellen?
 
Top Bottom