PlatformWAR WAR - Der Thread (Konsolen, PC, Mobile)

Hallow´s Victim

L13: Maniac
Seit
12 Nov 2006
Beiträge
4.285
Xbox Live
REVEREND R0B
PSN
REVEREND-R0B
Steam
hippiedoomed13
Google Stadia: In zwei Jahren soll die Latenz angeblich geringer sein als am PC



:nyafight: Boooooom
Schlag gegen die geldgeile Hardware Mafia.
Bald reicht ein 100€ Laptop.
Achtung, Achtung... laut mir werde ich in 2 Jahren eine Hardware mit der Rohleistung von einem RTX 2080 Ti SLI Gepann für 99 Euro auf dem Markt bringen!
Bäääääm :moin:
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
49.207
Google Stadia: In zwei Jahren soll die Latenz angeblich geringer sein als am PC



:nyafight: Boooooom
Schlag gegen die geldgeile Hardware Mafia.
Bald reicht ein 100€ Laptop.
wer über die Aussage nicht lacht, der ist in einen Konsolenonly-forum richtig aufgehoben :coolface:

Latenz geringer als am lokalen PC, ich brech ab :uglylol:

Aber gut, irgendwie muss man ahnungslose casuals ja ködern



:goodwork:
 

Eleak

L16: Sensei
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
11.873
Xbox Live
Eleak
PSN
Eleak
Switch
642893359302
wer über die Aussage nicht lacht, der ist in einen Konsolenonly-forum richtig aufgehoben :coolface:
Soll ja auch einige geben, die mit den ideal Laborbedingungen argumentieren wollen, bzw. wird es sowieso damit beworben, weil es ja im Bereich des "möglichen" liegt. :coolface:

Ich bin echt gespannt wie das letztendlich hierzulande läuft.
 

gettingbetter

L13: Maniac
Seit
18 Feb 2007
Beiträge
3.996
Switch
4988 6785 8758
Steam
gettingbettersteam
wer über die Aussage nicht lacht, der ist in einen Konsolenonly-forum richtig aufgehoben :coolface:

Latenz geringer als am lokalen PC, ich brech ab :uglylol:

Aber gut, irgendwie muss man ahnungslose casuals ja ködern



:goodwork:
Kommt es nur mir so vor, oder sind Konsolenspieler generell anfälliger für Marketing Bullshitbingo?

Klar, hypen lassen sich alle Fraktionen wie blöd, aber wenn dann mal Fakten, reale Benchmarks und echte Hardware auf den Markt kommen, sind die Reaktionen doch ziemlich unterschiedlich.

Bei Konsolengamern wird jedoch gehypt wie blöde, die offensichtlichen Schwächen geleugnet und erst drei Jahre später kommt meist das Erwachen: "Ey... War das technisch wirklich SO schlecht? Ich hatte das viel besser in Erinnerung!"
 

Hallow´s Victim

L13: Maniac
Seit
12 Nov 2006
Beiträge
4.285
Xbox Live
REVEREND R0B
PSN
REVEREND-R0B
Steam
hippiedoomed13
Kommt es nur mir so vor, oder sind Konsolenspieler generell anfälliger für Marketing Bullshitbingo?

Klar, hypen lassen sich alle Fraktionen wie blöd, aber wenn dann mal Fakten, reale Benchmarks und echte Hardware auf den Markt kommen, sind die Reaktionen doch ziemlich unterschiedlich.

Bei Konsolengamern wird jedoch gehypt wie blöde, die offensichtlichen Schwächen geleugnet und erst drei Jahre später kommt meist das Erwachen: "Ey... War das technisch wirklich SO schlecht? Ich hatte das viel besser in Erinnerung!"
Haha ja, dass ist die klassische subjektive und selektive Wahrnehmung :kruemel:. Manchen tut die Wahrheit eben ganz offensichtlich weh, nämlich dass Konsolen nur für den Massenmarkt konzipierte, vergleichsweise schwache, aber eben günstige Hardware sind, um aktuelle Spiel am unteren Ende der Leistungsskala spielen zu können ...nicht mehr und nicht weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:

bigtms

L12: Crazy
Seit
19 Apr 2006
Beiträge
2.636
PSN
BIGtms
Switch
3159 8045 1325
Unsere Frickler Frickler mal wieder...
Zahlen zum Teil das Fünffache einer Konsole, nur um dann den Mumu-Abturn schlechthin im Haus stehen zu haben. Aber nun gut, jedem das seine und wie er will.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
49.207
Unsere Frickler Frickler mal wieder...
Zahlen zum Teil das Fünffache einer Konsole, nur um dann den Mumu-Abturn schlechthin im Haus stehen zu haben. Aber nun gut, jedem das seine und wie er will.
Preisdiskussion steht hier nicht zur debatte. Wer sein Hobby liebt, der sollte nicht zum günstigsten Casual-Schrott greifen
 

gettingbetter

L13: Maniac
Seit
18 Feb 2007
Beiträge
3.996
Switch
4988 6785 8758
Steam
gettingbettersteam
Ach ja, der Stadia-Artikel von gestern - die Medien haben nachgefragt und folgende Schlagzeile gibt es bei Golem:

Google arbeitet für Stadia an "negativer Latenz"

Reaktionsschneller als Konsolen und PCs vor Ort: Google will bei Stadia schon bald Spielesteuerung mit "negativer Latenz" ermöglichen - unter anderem durch Voraussagen auf Basis von Maschinenlernen.


Ich muss langsam eine Stadia Bullshitbingokarte aufmachen. Bei dem substanzlosen Getöse bleibt kein Auge trocken.

Da stecke ich das Geld lieber in die Devs, somit Software.
Da kannst du an der Konsole aber auch viel mehr reinstecken, denn die Lizenzkosten für die Konsolen sind teurer, die Endabnahme der Games kostet ordentlich, jeder Patch kostet den Hersteller etwas und je nach Store schlagen Sony, Microsoft oder Nintendo noch mal ordentlich Prozente im Gegensatz zum PC drauf.

Dein Geld kommt also nicht bei den Devs an, sondern du zahlst über Umwege für deine im ersten Blick günstigen, leicht subventionierten Konsole. Mit teureren Spielen, mit teurerem Zubehör, mit Onlingebühren etc etc.


Dass die Leute nach fast 30 Jahren Tintenstrahldruckern dieses Grundkonzept immer noch nicht durchschaut haben wundert mich.
 

gettingbetter

L13: Maniac
Seit
18 Feb 2007
Beiträge
3.996
Switch
4988 6785 8758
Steam
gettingbettersteam
Negative Latenz kann in gewissen Spielen funktionieren wie Guitar Hero oder Hugo oder diverse Smartphone Runner aber sobald du dich richtig individuell im Spiel bewegen kannst wird da nicht mehr viel zu machen sein.
Mal abgesehen davon, dass wir in der Praxis von meistens 5-10ms reden - den Inputlag bekommst du alleine durch die Leitungslatenz dreifach oder vierfach wieder drauf. Da sind die negativen Nebeneffekte gar nicht mit einkalkuliert.




Als Rhythm Game Fan möchte ich anmerken: Ich bin triggered vom deinem Beispiel.
Bei Casual Rhythm Plasticguitar Hero braucht man das nicht. Das Spiel hat kein echtes Timingfenster, daher kann man da auch problemlos im Nachhinein den Hit werten.


In einem klassischen Rhythm Game sehen die Timingfenster so aus: (Werte mal zwei nehmen)

JudgeWindowSecondsBoo=135-180ms (verfehlt)
JudgeWindowSecondsGood=102-135ms (gewertet mit -1)
JudgeWindowSecondsGreat=40-102ms (gewertet ohne Abzüge)
JudgeWindowSecondsPerfect=22-40ms (Gewertet mit +1)
JudgeWindowSecondsMarvelous=0-22ms (Gewertet mit +2)

Fazit: Unspielbar mit Stadia.
 

Eleak

L16: Sensei
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
11.873
Xbox Live
Eleak
PSN
Eleak
Switch
642893359302
Was für ne Wut? Irgendwie musste ich ja zurückbashen.
Und Papa wurde nie gekorbt, nur um das mal klarzustellen.
Bashen muss ja nicht kreativ sein oder so..aber ich bitte dich, das kannst du doch besser. Bei ner Konsole denkt man natürlich auch nicht sofort an Kinderspielzeug..oh wait :coolface:


Übrigens: So schön wird RDR2 auf PC:
 

KayJay

L14: Freak
Seit
16 Feb 2008
Beiträge
7.015
Xbox Live
KayJay
PSN
KayJay_EU
Switch
473971688388
Steam
K-Jay
Mal abgesehen davon, dass wir in der Praxis von meistens 5-10ms reden - den Inputlag bekommst du alleine durch die Leitungslatenz dreifach oder vierfach wieder drauf. Da sind die negativen Nebeneffekte gar nicht mit einkalkuliert.




Als Rhythm Game Fan möchte ich anmerken: Ich bin triggered vom deinem Beispiel.
Bei Casual Rhythm Plasticguitar Hero braucht man das nicht. Das Spiel hat kein echtes Timingfenster, daher kann man da auch problemlos im Nachhinein den Hit werten.


In einem klassischen Rhythm Game sehen die Timingfenster so aus: (Werte mal zwei nehmen)

JudgeWindowSecondsBoo=135-180ms (verfehlt)
JudgeWindowSecondsGood=102-135ms (gewertet mit -1)
JudgeWindowSecondsGreat=40-102ms (gewertet ohne Abzüge)
JudgeWindowSecondsPerfect=22-40ms (Gewertet mit +1)
JudgeWindowSecondsMarvelous=0-22ms (Gewertet mit +2)

Fazit: Unspielbar mit Stadia.
Wenn es so gemacht ist dass zB. in einem Runner der Charakter automatisch die Richtung selbst wechselt während er abfragt ob du rechtzeitig gedrückt hättest und das Spiel miteinkalkuliert dass dein Inputdelay zB. 7 Frames beträgt dann kann das schon funktionieren. Bei zu später Eingabe würde der Charakter dann eben wie bei Rollback Netcode zurück teleportieren und sterben. Würde eben nur in Spielen funktionieren die nur zwischen richtig oder falscher Inputeingabe entscheiden können. Nicht in Spielen wo man sich frei bewegen kann.
 

gettingbetter

L13: Maniac
Seit
18 Feb 2007
Beiträge
3.996
Switch
4988 6785 8758
Steam
gettingbettersteam
Wenn es so gemacht ist dass zB. in einem Runner der Charakter automatisch die Richtung selbst wechselt während er abfragt ob du rechtzeitig gedrückt hättest und das Spiel miteinkalkuliert dass dein Inputdelay zB. 7 Frames beträgt dann kann das schon funktionieren. Bei zu später Eingabe würde der Charakter dann eben wie bei Rollback Netcode zurück teleportieren und sterben. Würde eben nur in Spielen funktionieren die nur zwischen richtig oder falscher Inputeingabe entscheiden können. Nicht in Spielen wo man sich frei bewegen kann.
Oh Gott, das ist so weird, daran habe ich gar nicht gedacht. Man führt also auf Verdacht (AI) eine Eingabe aus und wenn diese 50-100ms später nicht ankommt, nimmt man sie zurück und berechnet die letzten Frames aufgrund der tatsächlichen Eingaben neu? Bin ich also in dieser Zeit in Schrödingers Stadia - lebendig und gleichzeitig doch tot?
Was passiert dann, wenn man die Eingabe zwei, drei Frames verspätet eingibt, aber sie dank einer guten Leitung zufällig doch noch in dieses Zeitfenster fällt? Optimiert mir dann Google quasi meine Reaktionszeit?
Müssen die Spiele dann nicht gezielt darauf programmiert werden, damit sie nicht alle drei Sekunden crashen?

Man merkt, es ist bald Weihnachten. Ich liebe Spekulatius.
 

KayJay

L14: Freak
Seit
16 Feb 2008
Beiträge
7.015
Xbox Live
KayJay
PSN
KayJay_EU
Switch
473971688388
Steam
K-Jay
Oh Gott, das ist so weird, daran habe ich gar nicht gedacht. Man führt also auf Verdacht (AI) eine Eingabe aus und wenn diese 50-100ms später nicht ankommt, nimmt man sie zurück und berechnet die letzten Frames aufgrund der tatsächlichen Eingaben neu? Bin ich also in dieser Zeit in Schrödingers Stadia - lebendig und gleichzeitig doch tot?
Was passiert dann, wenn man die Eingabe zwei, drei Frames verspätet eingibt, aber sie dank einer guten Leitung zufällig doch noch in dieses Zeitfenster fällt? Optimiert mir dann Google quasi meine Reaktionszeit?
Müssen die Spiele dann nicht gezielt darauf programmiert werden, damit sie nicht alle drei Sekunden crashen?

Man merkt, es ist bald Weihnachten. Ich liebe Spekulatius.
Genau so habe ich mir das zumindest vorgestellt und das würde auch definitiv funktionieren da es quasi ein sehr ähnliches Prinzip wie Rollback Netcode in div. Fighting Games ist. Die Spiele müssten aufjedenfall extra darauf programmiert werden.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
49.207
Da stecke ich das Geld lieber in die Devs, somit Software.
Puh, was für eine Argumentation.

Außerdem habe ich eher das Gefühl, dass du nicht Devs sondern Publisher meinst. Bei manchen denke ich auch dass die qualität eher an hinterer Stelle steht, hauptsache die Plattform der eigenen Fraktion wird gekauft.
 
Top Bottom