VKZ Verkaufszahlen aus Europa/Australien/Rest

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
30.647
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Hast du die genaue Zahlen?
Wir können halt nur mit das "arbeiten" was wir haben. Natürlich wären die Platzierungen anderes, wenn die digitalen Zahlen inkludiert wären. Aber wenn ich dich richtig verstehe, versuchst du jetzt den eh schon sehr bescheidenen Erfolg der Switch Version von FIFA runterzureden. Ein Spiel das Retail auf Platz 10 liegt wird sehr wahrscheinlich mit retail + digital eine hohe Platzierung haben.

Ich rede ihn nicht runter. Würde sogar sagen, dass es in Spanien wohl gar etwas besser Zahlen hat als ich erwartet habe. Nur bei "P10 ist verrückt" und "jetzt verkauft sich selbst Fifa gut", würde ich eher meinen: Da wird eher übertrieben.

Und was ist schon eine hohe Platzierung? Es wäre imo sehr sicher nicht in den Top10 (so wie in den Vorwochen auch nicht. Und dann allgemein die absoluten Zahlen nur Retail bedenken.....das ist kein hohes Niveau. Wir reden hier nicht von Monsterzahlen.

Und Arks Beitrag ist ein gutes Beispiel für das was ich meine - null Gefühl für den Kontext und dann wird sich bei den Quartalszahlen der verkauften Software wieder gewundert woher die Zahlen bei der PS kommt, weil man das ganze Jahr nur Augen für Retailcharts und Amazon hatte. Das ist nicht sinnvoll.
 

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
40.762
Durchaus ist Platz 10 verrückt für dieses Spiel. Nur 9 Spiele haben sich in der Woche besser verkauft als FIFA 21 auf der Switch. Und das finde ich für ein Kader-Update schon beeindruckend - insbesondere bei vergangenen FIFA-Titeln auf Nintendo-Plattformen.

Aber gut, offenbar sind alle Spiele in Spanien gefloppt. Der Markt scheint tot zu sein, wenn nicht mal der 10. Platz kurz vor Weihnachten zählt. Warum veröffentlicht man dort überhaupt noch Spiele und Konsolen?

Und die ständige, unbekannte Variable "digital" und die Annahme, dass jemand, der auf der PlayStation digital kauft und auf der Switch dann ein FIFA lieber Retail kauft, ist aber völlig okay? Insbesondere, wenn man dann die Zahlen für die eine Plattform hochpusht, als würden die Spiele dann Rekorde haben und völlig dominieren und andersrum würden die Spiele untergehen. :ugly:

Ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll. Wir vergleichen hier die Charts, wo alle Spiele und Plattformen identische Bedingungen haben. Was soll daran "falscher" sein als dein Vorgehen? Das sind die optimalsten Bedingungen, die man für einen Vergleich haben kann.
 

Zinnober

L07: Active
Seit
6 Nov 2010
Beiträge
655
Nur bei "P10 ist verrückt" und "jetzt verkauft sich selbst Fifa gut", würde ich eher meinen: Da wird eher übertrieben.
Das musst du auch im Kontext sehen. Für die Fifa Version der Switch ist alles innerhalb der Top 20 sehr gut. Das Spiel ist ja praktisch 3,5 Jahre alt. Für die PS4 Version wäre Platz 10 hingegen eine schlechte Platzierung.
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
30.647
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Allein dein erster Satz wieder: Retail. Es ist überhaupt nicht verrückt. Nicht bei diesem recht niedrigen Niveau für die Jahreszeit auf der einzig wirklich gut laufenden Plattform.

Und wieder: Dein gesamtes Geschwafel geht davon aus, dass diese Charts das ganze Bild zeigen, aber ich lasse mich auf keine Unsinnsdiskussion zu dem Thema mehr ein. Ich predige das seit 3 Jahren (so ziemlich der Hochphase der PS4, was einer reinen Agenda-Unterstellung irgendwie komplett im Weg steht) und wir sind noch immer keinen Schritt weiter wenn man sich so einen Beitrag ansieht.

Und dein letzter Absatz hat mit dem was ich schreibe nix zu tun...ist rein polemischer Unsinn und dient nur dazu um alles was ich zu dem Thema schreibe...naja....egal.

Und ja, wir müssen damit leben, dass wir gerade unbekannte Variablen haben. Wir müssen auch damit leben, dass wir auch nicht mal absolute Retail-Zahlen zu P10 bekommen bei den Charts. Ist halt leider so. Hoffentlich ändert es sich mal, aber bis dahin ist dieses (und das wird hier einfach gemacht) Behandeln von Retailcharts als wären sie die kompletten Charts, auch nicht so wirklich sinnvoll.

Alle Retailcharts aktuell würden mir seit ca 1.5-2 Jahren suggerieren, dass die Switch mehr SW verkauft als Playstation. Dem ist nicht so gewesen.

Wir haben bei Sony dieses Jahr Schwankungen bei der digitalen Ratio von 59-74% je nach Quater gesehen (im Q1 war es wegen 1. Lockdown am höchsten)...wir haben die gleiche Schwankung bei Nin gesehen, die den höchsten Wert von 50% ebenso im Q1 erreichte und es dann wie bei Sony wieder zurückging. Die Entwicklung der digital ratio ist eine der spannendsten Punkte aktuell bei Sony und Nin - allgemein und wegen Covid...diese Diskussion existiert in den Verkaufszahlenthreads gerade kaum bis gar nicht.

Und wenn man sie reinbringt, dann hat man eine Agenda.....und relativiert.

Und hier mal ein ganz, ganz wichtiger Punkt für alle die auch im Verkaufszahlenthread zu viel Fanboy sind:

Bei der HW bin ich mir nicht mehr sicher ob die PS4 am Ende vorne liegt.
Bei der SW brauche ich aber keine relativierende Agenda. Die PS4 hat wahrscheinlich in diesem Moment bereits den Rekord der PS2 gebrochen und ich sehe genau gar keine Chance, dass die Switch mehr Games als die PS4 verkauft. Der Zug ist abgefahren wenn man mich fragt. Gehe ehrlich gesagt auch nicht davon aus, dass bei einer eventuell schon in dieser Gen steigenden Wichtigkeit von Subs und Co.....die PS5 hier eine Chance hat.
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
30.647
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Das musst du auch im Kontext sehen. Für die Fifa Version der Switch ist alles innerhalb der Top 20 sehr gut. Das Spiel ist ja praktisch 3,5 Jahre alt. Für die PS4 Version wäre Platz 10 hingegen eine schlechte Platzierung.

Sehr gut, würde ich sogar zustimmen. Verrückt und andere dadurch erzeugte Erwartungen an zukünftige Sales von Fifa auf der Switch? Nah, wirklich nicht.
Wie gesagt: Es ist sogar selbst über meinen Erwartungen. Wir reden hier vermutlich aber dennoch von Zahlen im Bereich von 3-5k in einer der starken Phasen von Nin.

Und wie ich eben schon schrieb: Wir müssen uns einfach hier mehr mit den digitalen Gegebenheit auseinandersetzen.

Und wer mich in diesen Threads hier kennt wie @Atram, der weiß auch, dass ich das mit den digitalen Charts seit Ewigkeiten predige. Wir sollten übrigens EMEA-Charts inkl. digital außer Nin in allen großen Märkten seit einem Jahr bekommen...wir bekommen sie im UK noch immer nicht und auch auf Box und Playstation noch nicht von jedem Publisher...ist halt leider so.
 

leon_kennedy

L12: Crazy
Seit
14 Apr 2006
Beiträge
2.457
Bin einfach nur froh, dass FIFA nicht auf Platz 1 im UK ist. Sogar Animal Crossing liegt vor der FIFA-Scheiße was mich zufrieden stimmt.
 

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
40.762
Auch in Australien ist Nintendo Switch führend: Bestverkauftestes Spiel 2020 ist Animal Crossing, obwohl digital nicht mal gezählt wird und bei anderen schon.

Zur Hardware 2020:

1. Switch (+88 % zum Vorjahr)
2. PS4 (-22 %)
3. PS5
4. Xbox One (-42 %)

Keine Ahnung, was mit der Xbox Series ist.
Die Software-Charts und weitere Informationen:

 

flo88

L16: Sensei
Seit
24 Mai 2005
Beiträge
10.371
PSN
signau88
Wir haben bei Sony dieses Jahr Schwankungen bei der digitalen Ratio von 59-74% je nach Quater
Bei der HW bin ich mir nicht mehr sicher ob die PS4 am Ende vorne liegt.
Bei der SW brauche ich aber keine relativierende Agenda. Die PS4 hat wahrscheinlich in diesem Moment bereits den Rekord der PS2 gebrochen und ich sehe genau gar keine Chance, dass die Switch mehr Games als die PS4 verkauft. Der Zug ist abgefahren wenn man mich fragt. Gehe ehrlich gesagt auch nicht davon aus, dass bei einer eventuell schon in dieser Gen steigenden Wichtigkeit von Subs und Co.....die PS5 hier eine Chance hat.
Das glaube ich auch. Aber die PS4 hat auch mehr Spiele. Daher gehe ich davon aus, dass sich ein Spiel im Schnitt auf der Switch besser verkauft als auf der PS4.

Da vorallem die N Spiele gut laufen, wird N mit der Switch zufrieden sein ;)
 

NextGen

L13: Maniac
Seit
3 Jul 2012
Beiträge
3.112
Letztlich ist die Zahl der verkauften FIFA Spiele belanglos. Alles was EA Interessiert ist wie viel Geld sie mit Ultimate Team und Co. machen sprich Microtransaktionen. Da müssen wir nicht anfangen zu diskutieren. Da wird die PS vorne liegen. Schließlich hat es sich auf der PS und Xbox etabliert Microtransaktionen zu tätigen. DAS ist es was EA und Activision interessiert. Reine Verkaufszahlen sind für sie doch nicht mehr der primäre Faktor.
 

verplant80

L19: Master
Seit
6 Aug 2009
Beiträge
18.339
Xbox Live
verplant80
Switch
6717 7789 6664
Letztlich ist die Zahl der verkauften FIFA Spiele belanglos. Alles was EA Interessiert ist wie viel Geld sie mit Ultimate Team und Co. machen sprich Microtransaktionen. Da müssen wir nicht anfangen zu diskutieren. Da wird die PS vorne liegen. Schließlich hat es sich auf der PS und Xbox etabliert Microtransaktionen zu tätigen. DAS ist es was EA und Activision interessiert. Reine Verkaufszahlen sind für sie doch nicht mehr der primäre Faktor.

Schon merkwürdig, dass EA sich mit Microtransactions bei FIFA auf der PS dumm und dusslig verdient, obwohl ja laut blauer Fangruppierung sich ausschließlich Pikas abzocken lassen.

:tinglev:
 

NextGen

L13: Maniac
Seit
3 Jul 2012
Beiträge
3.112
Schon merkwürdig, dass EA sich mit Microtransactions bei FIFA auf der PS dumm und dusslig verdient, obwohl ja laut blauer Fangruppierung sich ausschließlich Pikas abzocken lassen.

:tinglev:
Mindestens genauso merkwürdig ist es das in Foren wie hier so getan wird als würden Casuals die Just Dance spielen unser Hobby zerstören, dabei sind es die ganzen Mainstreamgamer, die dafür sorgen das uns immer mehr Geld aus der Tasche geleiert wird, was im Gamedesign viel mehr verankert wird als Tanz-, Party- oder Gesellschaftsspiele. Darüber wird natürlich nicht gemeckert, da diese Spiele hier ebenso Beliebtheit genießen und man sich nicht selbst in den Schwanz beißen will. :nix:
 

Reginleiv

L10: Hyperactive
Seit
4 Mai 2006
Beiträge
1.453
Letztlich ist die Zahl der verkauften FIFA Spiele belanglos. Alles was EA Interessiert ist wie viel Geld sie mit Ultimate Team und Co. machen sprich Microtransaktionen. Da müssen wir nicht anfangen zu diskutieren. Da wird die PS vorne liegen. Schließlich hat es sich auf der PS und Xbox etabliert Microtransaktionen zu tätigen. DAS ist es was EA und Activision interessiert. Reine Verkaufszahlen sind für sie doch nicht mehr der primäre Faktor.

Bei EA und FIFA absolut. Wenn ich mich recht erinnere gab es vor ein paar Wochen (würde sagen max 2 Monate her) Zahlen und dort hies es glaube ich, dass irgendwas um die 40% des gesamten Umsatzes bei EA durch "Mikro"transaktionen in Fifa erzeugt werden.
Und das ist absolut wahnsinnig und gruselig, aber leider Realität.
Würde mich mal interessieren wie genau sich %ual die Umsätze durch "Mikro"transaktionen auf die Plattformen aufteilen.^^

Selbst wenn 10% aller Fifa-Spiele auf der Switch verkauft werden, werden dort wohl eher nur 2-3% der Umsätze entstehen. Und als Ausgleich dafür steckt EA also nicht viel Geld in die neuen jährlichen Versionen.
Man könnte fast meinen die Switch-Fifa-Spieler sind selbst schuld nur halbe Versionen zu kriegen, weil sie einfach nicht genug Geld für Mikrotransaktionen ausgeben. xD (nicht ganz ernst gemeint^^)
 

Reginleiv

L10: Hyperactive
Seit
4 Mai 2006
Beiträge
1.453
Paar Infos zu Frankreich:

- Animal Crossing natürlich bestverkauftes Nintendo-Spiel in 2020
- Clubhouse Games hat sich besser verkauf als z.B. Paper Mario, Hyrule Warriors und auch Ring Fit Adventure!
- Switch Hardware VKZ Lifetime bisher 4,7 Millionen (+1,4 Millionen in 2020, ca. 1 Millon in 2019)
 

tialo

L19: Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
17.900
Paar Infos zu Frankreich:

- Animal Crossing natürlich bestverkauftes Nintendo-Spiel in 2020
- Clubhouse Games hat sich besser verkauf als z.B. Paper Mario, Hyrule Warriors und auch Ring Fit Adventure!
- Switch Hardware VKZ Lifetime bisher 4,7 Millionen (+1,4 Millionen in 2020, ca. 1 Millon in 2019)

Bei der letzten Info kann was nicht stimmen. Damit hätte sich die Switch in 2019+2020 ja quasi genau so gut verkauft wie in 2017+2018. Das klingt irgendwie merkwürdig
 

Reginleiv

L10: Hyperactive
Seit
4 Mai 2006
Beiträge
1.453
Bei der letzten Info kann was nicht stimmen. Damit hätte sich die Switch in 2019+2020 ja quasi genau so gut verkauft wie in 2017+2018. Das klingt irgendwie merkwürdig

Hmm, stimmt, jetzt wo du es sagst. xD
Keine Ahnung, kann ich mir gerade nicht erklären. Vielleicht darf man die über 40% nicht so eng sehen^^ Würde aber keinen Sinn ergeben.

Vielleicht hat es der Geschäftsführer von Nintendo Frankreich nicht so mit Zahlen und hat was durcheinandergebracht xD
Oder im Artikel haut was nicht hin... :verwirrt:

Nunja, auf jeden Fall läuft die Switch in Frankreich wohl ganz gut... nicht, dass wir das nicht schon vorher wussten.^^
 

MultiXero

L99: LIMIT BREAKER
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
43.237
Switch
3310 3660 9730

Animal crossing nimmt mal ebenso die Speerspitze von Sony hops, im zornyland nr. 1 xD
 

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
40.762
Über 1 Million nur in Deutschland und nur Retail innerhalb 9 Monaten? Wie groß ist denn überhaupt die Userbase in Deutschland?
 

tialo

L19: Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
17.900
Über 1 Million nur in Deutschland und nur Retail innerhalb 9 Monaten? Wie groß ist denn überhaupt die Userbase in Deutschland?

Das sind echt kranke Zahlen. Inklusive digital dürfte das ja sogar schon Richtung 1,5 Mio. Einheiten gehen. Was sind denn überhaupt so die erfolgreichsten Nintendospiele in Deutschland bisher, gibts da ansatzweise Daten zu?
 
Top Bottom