PS4 The Last of Us Part II - Spoilerfrei!

eima

L15: Wise
Seit
14 Mai 2003
Beiträge
8.103
Xbox Live
XtremeEimaX
PSN
XtremeEimaX
Switch
505147039529
Ich sage mal so: Eine solche abwertende Bezeichnung wie "Kram" zeigt, dass es noch viel mehr Transgender-Charaktere braucht. In Sachen Diversität ist TLoU 2 wirklich ein Musterbeispiel wie man es macht.
Definitiv, die Inszenierung finde ich sehr gefühlvoll und absolut nicht aufdringlich. Bei einigen Kommentaren bei Amazon könnte man ja vermuten, der ganze Plot dreht sich nur um die "Beziehung" von Ellie und Dina.
 

Viva

L11: Insane
Seit
31 Jul 2015
Beiträge
1.730
PSN
Viva_NIKE_lodeon
Der Plot um Ellie und Dina ist auch nicht das Problem. Der wird nämlich glaubwürdig ubd liebevoll erzählt. Es geht glaub ich eher darum das man die Agenda mit der Brechstange bei allen schwierigen Themen durchbrechen muss. Quasi eine Liste abarbeiten. Fand den TG Part nicht schlimm, sondern ebenfalls aufgesetzt.
 

Hagi

L18: Pre Master
Seit
25 Sep 2007
Beiträge
15.744
Xbox Live
bbyy1905
PSN
bbbyyy89
Viel ausgelassen? Weil gibt da doch gerade zu Beginn paar Stellen...da hat man doch gar nicht genug Muni um alles wegzurotzen.



Kannst imo bedenkenlos hochgehen auf schwer....du steckst da genügend Treffer ein. Ansonsten wenn du es beim 1. Durchgang stressfrei haben, eventuell einfach nur den Ressourcenregler auf hard stellen?
Menschen hab ich nie ausgelassen 😂 wollte selbst Rache nehmen zudem wollte ich auch im Anschluss alles in Ruhe durchsuchen.
 

Cooper

L12: Crazy
Seit
25 Feb 2010
Beiträge
2.594
PSN
Yadias
Switch
1175 6472 8908
Der Plot um Ellie und Dina ist auch nicht das Problem. Der wird nämlich glaubwürdig ubd liebevoll erzählt. Es geht glaub ich eher darum das man die Agenda mit der Brechstange bei allen schwierigen Themen durchbrechen muss. Quasi eine Liste abarbeiten. Fand den TG Part nicht schlimm, sondern ebenfalls aufgesetzt.
Genau das. Ellie und Dina waren nicht gemeint, die Beziehung zwischen den beiden wurde großartig und sehr gefühlvoll inszeniert (zumal Homosexualität auch rein gar nichts mit transgender zu tun hat).

Mich störte halt
der Hintergrund von Lev.
Auch wenn es jetzt im Spiel ebenfalls gehaltvoll und nachvollziehbar präsentiert wurde, war das dennoch (vermutlich von Druckmann) ganz mit Absicht eingebaut worden und wirkte deswegen bewusst aufgesetzt, um einfach nur zu provozieren.
Und sorry, "Transgenderkram" war natürlich eine unnötige und abwertende Bezeichnung von mir. Ich gelobe Besserung ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnurres

L15: Wise
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
8.520
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Genau das. Ellie und Dina waren nicht gemeint, die Beziehung zwischen den beiden wurde großartig und sehr gefühlvoll inszeniert.

Mich störte halt
der Hintergrund von Lev.
Auch wenn es jetzt im Spiel ebenfalls gehaltvoll und nachvollziehbar präsentiert wurde, war das dennoch (vermutlich von Druckmann) ganz mit Absicht eingebaut worden und wirkte deswegen bewusst aufgesetzt, um einfach nur zu provozieren.
Und sorry, "Transgenderkram" war natürlich eine unnötige Bezeichnung von mir.
Also Druckmann hat sehr genau erklärt, warum er das machte.

Erst war keiner Trans, aber man überlegte wieso Lev von den Scars flüchten wollte. Dann war Yara Trans, aber Druckmann wollte dass die Figur eine klassischere sein sollte. Und dann kam jemand auf die Idee Lev Trans zu machen. Wurde allgemein mal als neuer Weg angesehen, weshalb man von so einen Kult wie den Scars fliehen könnte
 

Komori

L15: Wise
Seit
13 Sep 2009
Beiträge
8.829
Gestern Abend mit
Abby diesen Scheiß Boss erledigt, der einen greift und sofort zu Matsch verarbeitet. :mad:

Ich finde den Detailgrad echt unglaublich. Was man da teilweise in der Umgebung vorfindet.. Wo ich mir schon denke, warum? War es den Aufwand Wert, solche Objekte zu modellieren, nur damit sich die Umgebung authentischer anfühlt? Der Spieler verpasst im Regelfall sowieso das meiste. Es setzt halt wirklich neue Maßstäbe und das ist für mich schon eine neue Erfahrung, die ich in keinem Spiel zuvor erlebt habe. Das ist auch nicht wirklich als Kritikpunkt gemeint, aber es verdutzt mich oft.
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
28.222
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Stressfrei ist auch ein Grund, um den Mittelweg zwischen Stressfreiheit und Anspruch zu finden klingt dein Vorschlag nicht schlecht. Werde mir die Slider da mal anschauen.

Habe das Spiel seit Release aber komme wegen Arbeit und Kind halt nur im Schneckentempo voran. Habe gerade erst die erste Shambler Begegnung hinter mir, also immer noch Seattle Tag 1, und das wie gesagt seit Release xD
Ich war bis gestern auch kaum weiter als du...ohne Kind :coolface:
Menschen hab ich nie ausgelassen 😂 wollte selbst Rache nehmen zudem wollte ich auch im Anschluss alles in Ruhe durchsuchen.
Bei der 2. oder 3. Begegnung mit 2 Shamblers in Hillcrest war so für mich der Knackpunkt, weil ich da eibfach wusste, dass ich zu wenig Muni habe um hier aufzuräumen und das fühlte sich einfach ungut an, weil ich aus dem gleichen Grund wie du bis dahin alles beseitigt habe.
 

3headedmonkey

L18: Pre Master
Seit
18 Apr 2006
Beiträge
15.100
PSN
HoemBOY
Genau das. Ellie und Dina waren nicht gemeint, die Beziehung zwischen den beiden wurde großartig und sehr gefühlvoll inszeniert.

Mich störte halt
der Hintergrund von Lev.
Auch wenn es jetzt im Spiel ebenfalls gehaltvoll und nachvollziehbar präsentiert wurde, war das dennoch (vermutlich von Druckmann) ganz mit Absicht eingebaut worden und wirkte deswegen bewusst aufgesetzt, um einfach nur zu provozieren.
Und sorry, "Transgenderkram" war natürlich eine unnötige und abwertende Bezeichnung von mir. Ich gelobe Besserung ;)
Hab das erst mit deinem Post gecheckt, dass die große Transgendertragödie sein soll. Empfand das eher als traditionelle Geschlechterungerechtigkeit wie bspw in Mulan.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
23.587
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Hab das erst mit deinem Post gecheckt, dass die große Transgendertragödie sein soll. Empfand das eher als traditionelle Geschlechterungerechtigkeit wie bspw in Mulan.
die große transgendertragödie war immer abbys körperdarstellung. die meisten wissen ja wahrscheinlich nicht mal, dass lev der transgender chara ist :coolface:
 

Cooper

L12: Crazy
Seit
25 Feb 2010
Beiträge
2.594
PSN
Yadias
Switch
1175 6472 8908
Hab das erst mit deinem Post gecheckt, dass die große Transgendertragödie sein soll. Empfand das eher als traditionelle Geschlechterungerechtigkeit wie bspw in Mulan.
Ja, also die Diskussion darüber (sofern es eine gab, keine Ahnung) ist imho völlig übertrieben. Wie gesagt, es wird im Spiel sehr nachvollziehbar und feinfühlig dargestellt. Nur hätte ich das persönlich nicht gebraucht, weil auch so schon genug potenzielle Tabus angegangen wurden. So hatte es imho wirklich einen gewissen Checklistencharakter, was man noch alles als provozierendes Diskussionsthema einbauen kann.

Aber gut, ich mochte die beiden Kinder und deren Ereignisse leider generell nicht sonderlich bzw. die Scars an sich. Vielleicht hat das bei mir auch weniger mit der Transgenderdebatte zu tun. Die Scars selbst wurden dann am Ende nur noch von den
Rattlers
übertroffen, die einfach nur böse und sehr eindimensional dargestellt wurden. Die hätten auch gut zu The Walking Dead gepasst ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Devil

Super-Moderator
Mitarbeiter
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Beiträge
14.942
PSN
cw_Devil
Switch
2924 5761 0022
Wenn das bloße Vorkommen von einem Transgender Chara, dessen Story eher im Hintergrund erzählt wird, als Tabu, provokant oder sonstwas gilt, dann KANN ein Entwickler denjenigen überhaupt nicht gerecht werden, die selbst so eine subtile Darstellung als zu viel empfinden. Das ist dann schlicht deren Problem und kein tatsächliches. Das entlarvt imo auch diejenigen, die darin den "Holzhammer" sehen wollen. Es ist einfach nur da, eben nicht plump, aber es wird auch nicht verheimlicht.
 

crazillo

L15: Wise
Seit
13 Jun 2009
Beiträge
9.593
Xbox Live
crazillo
PSN
crazillo
Switch
2884 3559 4197
Steam
crazillo
Wenn das bloße Vorkommen von einem Transgender Chara, dessen Story eher im Hintergrund erzählt wird, als Tabu, provokant oder sonstwas gilt, dann KANN ein Entwickler denjenigen überhaupt nicht gerecht werden, die selbst so eine subtile Darstellung als zu viel empfinden. Das ist dann schlicht deren Problem und kein tatsächliches. Das entlarvt imo auch diejenigen, die darin den "Holzhammer" sehen wollen. Es ist einfach nur da, eben nicht plump, aber es wird auch nicht verheimlicht.
Ich find's auch super gut und feinfühlig gelöst. Habe es sogar erst ganz spät mitbekommen.
 

Komori

L15: Wise
Seit
13 Sep 2009
Beiträge
8.829
Ich denke man hat das vor allem gemacht, weil die Scars so ein religiöser Fanatikerkult sind und man was Passendes dazu gesucht hat.
Das ist wohl am wahrscheinlichsten aber
ich finde es aus einer anderen Perspektive gut gelöst, weil Abby wohl mutterliche Gefühle für Lev entwickelt und eine Mutter sollte ihr Kind immer so akzeptieren wie es ist.

Man kann den Checklistenvorwurf weiter für legitim halten, aber die Integration eines solchen Charakters haben sie dann doch sehr gut hingekriegt. Also diesen Punkt aus der Checkliste dürften sie erfolgreich abgehakt haben. :p
 

AllesLoeschen

L13: Maniac
Seit
24 März 2007
Beiträge
3.846
Finde auch, dass die Geschichte sehr gut eingebaut haben. Hätte man es auch ohne erzählen können? Sicherlich.
Wenn man die Möglichkeit hat so etwas natürlich in die Geschichte einzubauen, warum denn nicht?
Da wurde auch kein Holzhammer benutzt um es den Leuten klar zu machen. War eine der besseren sekundär Geschichten im Spiel.
 

Viva

L11: Insane
Seit
31 Jul 2015
Beiträge
1.730
PSN
Viva_NIKE_lodeon
Finde auch, dass die Geschichte sehr gut eingebaut haben. Hätte man es auch ohne erzählen können? Sicherlich.
Wenn man die Möglichkeit hat so etwas natürlich in die Geschichte einzubauen, warum denn nicht?
Da wurde auch kein Holzhammer benutzt um es den Leuten klar zu machen. War eine der besseren sekundär Geschichten im Spiel.
Es ist ein Unterschied ob man es einbauen kann oder es ums verrecken will. Es entsteht halt machmal der Eindruck jedes noch so kontroverse und schwierige Thema ins Spiel einzubauen um bewusst zu provozieren und den Stempel Erwachsenengame zu rechtfertigen. Gestört hat es nicht aber es fiel mir halt auf und lies mich ziemlich kalt, so wie fast der gesamte
Abby
Part.
 

Schnurres

L15: Wise
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
8.520
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
ist ja das Gute, dass din Transthematik nicht unnötig in den Vordergrund gestellt wurde. Klar hätte man sich einen anderen Grund suchen können, aber dann hätten die Leute ggf. wieder kritisiert, dass der dann 0815 sei oder was weiß ich.
 

DarthSol

L20: Enlightened
Seit
16 Sep 2005
Beiträge
22.282
PSN
darthsol1203
Nathan Drake und auch Joel hat man noch vorgeworfen dass sie zu sehr Videospiel-bzw. Hollywood Klischees erfüllen (kaukasisch, männlich, hetero, gut aussehend, 30-40 Jahre usw.).
Man kann’s halt nie allen recht machen.

es hätte mich übrigens gefreut wenn man einen Abschnitt Jessie gespielt hätte, bzw. wenn dieser nicht auf so unrühmliche Weise von Abby erschossen worden wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:

crazillo

L15: Wise
Seit
13 Jun 2009
Beiträge
9.593
Xbox Live
crazillo
PSN
crazillo
Switch
2884 3559 4197
Steam
crazillo
Es ist ein Unterschied ob man es einbauen kann oder es ums verrecken will. Es entsteht halt machmal der Eindruck jedes noch so kontroverse und schwierige Thema ins Spiel einzubauen um bewusst zu provozieren und den Stempel Erwachsenengame zu rechtfertigen. Gestört hat es nicht aber es fiel mir halt auf und lies mich ziemlich kalt, so wie fast der gesamte
Abby
Part.
Es hat überhaupt nicht "provoziert", so subtil wie es eingebaut war. Und dass Kirchen/religiöse Kulte ganz problematische Sichtweisen zu dem Thema haben, ist nicht weit hergeholt, sondern ja schon in unserer Welt so. Ich wette, wenn es kein Internet gäbe, hätten es viele Spieler die Transthematik nicht mal mitbekommen. Wenn überhaupt, dann war es sogar einen Tacken zu subtil für den "Durchschnittsgamer". Ich fand's gut. In your face war eher, als Jesse sagte, "ich bin also nur nicht dein Typ, weil ich Asiate bin?" Aber das hat wieder so stark mit Dating-Klischees gespielt, dass ich es wieder humorvoll und mit Augenzwinkern fand.
 

Viva

L11: Insane
Seit
31 Jul 2015
Beiträge
1.730
PSN
Viva_NIKE_lodeon
Es hat überhaupt nicht "provoziert", so subtil wie es eingebaut war. Ich wette, wenn es kein Internet gäbe, hätten es viele Spieler nicht mal mitbekommen. Wenn überhaupt, dann war es sogar einen Tacken zu subtil für den "Durchschnittsgamer". Ich fand's gut. In your face war eher, als Jesse sagte, "ich bin also nur nicht dein Typ, weil ich Asiate bin?" Aber das hat wieder so stark mit Dating-Klischees gespielt, dass ich es wieder lustig fand.
Du kannst aber nicht abstreiten das solche Themen durchaus bei vielen ein Provokatives Gehör finden . Wie man ja auch leider sehen konnte. Dich und mich hat es nicht provoziert, aber man darf sicher die Vermutung aufstellen das ND hier bewusst versucht zu provozieren bzw. Zu polarisieren damit msn über dieses Spiel spricht. Es geht auch nicht um eine gut/schlecht Debatte sondern um Gedanken die man beim spielen empfindet.
 
Top Bottom