Stammtisch Sony Tempel

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.923


ps5-unreal-engine-5-demo.jpg



250 Millionen Dollar investiert der japanische Konzern in den Erwerb der Anteile. Der Kauf erfolgt über eine Tochtergesellschaft Sonys und es geht letztlich um eine Minderheitsbeteiligung. Der direkte Einfluss auf den Spielehersteller wird somit recht begrenzt sein. Trotzdem sorgt die Investition für ein stärkeres Band zwischen den beiden Unternehmen, die bereits auf anderen Ebenen an verschiedenen Projekten zusammenarbeiten.

Sony-Chef Kenichiro Yoshida betonte in einer Stellungnahme die herausragende Bedeutung Epics für die Gaming-Industrie. Er verwies dabei insbesondere auf die Unreal Engine, die die Grundlage auch für viele Spiele anderer Hersteller ist. Darüber hinaus sieht er in Fortnite eine "revolutionäre Entertainment-Erfahrung". Und die vielfältigen Erfahrungen mit Produkten wie diesen will Sony natürlich auch zum Wohle der eigenen Playstation-Plattform an sich binden.








Sony Xperia 1 II: Die Spezifikationen
  • Hersteller: Sony
  • Modellbezeichnung: Xperia 1 II
  • Preis: 1199 Euro
  • Verfügbar: seit Juli 2020
  • Größe: 166 x 72 x 7,9 mm
  • Gewicht inklusive Akku: 181 g
  • Betriebssystem: Android 10
  • Akku: 4000 mAh
  • Display: 6,5″ OLED-Display (4K, 60 Hz)
  • Kamera: Triple-Kamera 12 + 12 +12 MP)
  • Speicher: 256 GB
  • CPU: Snapdragon 865 mit 5G
  • RAM: 8 GB


So sollen mittels eines Streaming-Dienstes Spiele der PS1, PS2 und PS3 auch mit der kommenden Playstation 5 spielbar gemacht werden. Es ist aber unklar, ob dies Sony tatsächlich vollziehen wird. Ebenso ist es - laut Patent - möglich, Teile eines Spiels als eine Art Testversion zu streamen.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.923

:hmpf:


csm_Schwarze_PS5_im_Promo_Bild_genutzt_b93da121cc.jpg




Yair Landau, der damalige Chef von Sonys Filmsparte, wies den Deal harsch zurück: "Niemand interessiert sich für die anderen Marvel-Charaktere", lautete seine Einschätzung, die ähnlich fatal war wie die jener Personen, welche J.K. Rowlings Kinderbuch "Harry Potter" zu wenig kommerziell und die Gitarrenmusik der Beatles als nicht zukunftsfähig betrachtet hatten. Am Ende sicherte er Sony die Spider-Man-Rechte für sieben Millionen Dollar.

Gelohnt hat sich der Deal trotzdem: Allein die Filme mit Tobey Maguire als Hauptdarsteller waren finanziell sehr erfolgreich. Und wer weiß, ob die Marvel-Filme von Sony überhaupt eine ähnlich große Fan-Basis bekommen hätten. Denn das Superhelden-Filme kein Selbstläufer sind, können die DC Studios aus erster Hand berichten, die trotz bekannter Marken wie Batman und Superman jede Menge Filmflops ablieferten.

Disney zahlte für Marvel ein Vermögen
Und doch wird sich Landau rückblickend über sein Nein ärgern. Denn 2009, knapp zehn Jahre nach dem Schnäppchen-Angebot, verleibte sich Disney die Marvel-Studios ein – für stolze vier Milliarden US-Dollar. Angesichts der Film- und Merchandising-Einnahmen war selbst das noch ein Schnäppchen.
 

Howard

L20: Enlightened
Seit
22 Sep 2006
Beiträge
22.882

:hmpf:


csm_Schwarze_PS5_im_Promo_Bild_genutzt_b93da121cc.jpg




Wie ich Porno Bild gelesen habe xD
Wäre aber auch keine falsche Bezeichnung :coolface:
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.923

"Ich denke, für die Fans kann man mit Sicherheit sagen, dass wir ihnen mitteilen werden, wann eine Vorbestellung erfolgen wird. Es wird nicht nebenbei geschehen. Irgendwann werden wir euch wissen lassen, wann ihr PlayStation 5 vorbestellen könnt. Bitte habt also nicht das Gefühl, dass ihr hinausstürmen und euch irgendwo anstellen müsst, bis ihr eine offizielle Mitteilung erhaltet."



Insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen ist der Unterschied zu Samsung und Apple mehr als deutlich. In dieser Kategorie gewann das Xperia 1 II keinen Blumentopf. Beim Zoom und bei Ultraweitwinkelfotos hat sich das Sony-Handy ebenfalls nicht durchsetzen können. Zum Vergleich: Das Galaxy S20 Ultra von Samsung konnte sechs Kategorien für sich entscheiden, beim iPhone 11 Pro Max waren es sogar acht.



Für Inhaber von Sony ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Die Aktie weist gegenwärtig ein Minus von 1,94 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor das Papier 1,31 Euro. Zuletzt notierte das Wertpapier bei 66,24 Euro. Die Aktie von Sony hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am Nikkei (Nikkei). Dieser notiert bei 22.770 Punkten. Der Nikkei liegt derzeit damit um 0,76 Prozent im Minus. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der Sony-Aktie noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 48 Cent erreichte die Aktie am 12. Januar 2011.



nazmuss-shakib-venom.jpg


Sky und Sony Pictures Television schließen laut den beiden Unternehmen eine neue langfristige Partnerschaft ab. Die Vereinbarung soll mehrere Jahre laufen und beinhaltet, dass Sky die Rechte an der Pay-TV-Erstauswertung von entsprechenden Titeln erhält und auch Zugriff auf den umfangreichen Filmkatalog von Sony Pictures erhält.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.923



Sony_Computer_Entertainment_%28Aoyama_Yasuda_Bldg.%29.jpg



Sony gibt voraussichtlich am 04.08.2020 die Zahlen für das am 30.06.2020 abgelaufene Quartal bekannt.

Die Prognosen von 3 Analysten belaufen sich für das jüngste Jahresviertel durchschnittlich auf ein EPS von 61,30 JPY je Aktie. Ein Jahr zuvor hatte bei Sony noch ein Gewinn pro Aktie von 121,78 JPY in den Büchern gestanden.

Auf der Umsatzseite prognostizieren 9 Analysten ein Minus von 14,30 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Im Durchschnitt erwarten die Analysten einen Umsatz von 1.650,35 Milliarden JPY. Im Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen 1.925,72 Milliarden JPY umgesetzt.

Mit Blick auf das laufende Fiskaljahr erwarten 19 Analysten im Schnitt einen Gewinn je Aktie von 358,67 JPY, während im vorherigen Jahr noch 471,64 JPY erwirtschaftet worden waren. In Bezug auf den Umsatz gehen 21 Analysten im Schnitt davon aus, dass im laufenden Fiskaljahr insgesamt 7.870,71 Milliarden JPY umgesetzt werden, während es im Vorjahr noch 8.259,89 Milliarden JPY waren.




The Hype is real...



Seit einigen Tagen ist immer wieder vom mehr oder weniger unmittelbar bevorstehenden Start der Vorbestellungen für die Playstation 5 zu lesen. In einem Videointerview mit Moderator Geoff Keighley hat der für das Marketing in den USA zuständige Sony-Manager Eric Lempel nun von ersten Schlangen vor Geschäften berichtet - ohne dass Sony damit etwas zu tun gehabt hätte. Die Spieler hatten sich offenbar allein wegen Gerüchten in Foren und sozialen Netzwerken vor den Shops angestellt.

Lempel sagt in dem Gespräch, dass die Vorbestellungen nicht ohne vorherige Hinweise möglich sein werden. Auch jetzt gibt es Spekulationen, dass Sony unmittelbar vor einer Onlinepräsentation von Microsoft, die am 23. Juli 2020 einige Spiele für die Xbox Series X zeigen soll, den Preis und Erscheinungstermin der Playstation 5 bekanntgeben könnte - um dem Konkurrenten die Show zu stehlen.

Unterdessen hat das Magazin Resetera im Javascript-Code der offiziellen Playstation-5-Webseite vorab einen Hinweis darauf gefunden, dass es zumindest dort bei Bestellungen eine Limitierung auf eine PS5 für jeden Kunden geben wird. Wer dem Warenkorb mehr Konsolen hinzufügen möchte, erhält eine Fehlermeldung. Ob das auch so ist, wenn tatsächlich Vorbestellungen möglich sind, ist noch unklar.

In den vergangenen Tagen gab es Berichte, wie viele Playstation 5 für den Start produziert werden. Unter anderem Bloomberg hatte aus Firmenkreisen erfahren, dass bis Ende März 2021 rund 10 Millionen Exemplare der Konsole herstellt werden sollen - zuvor habe Sony nur mit 5 bis 6 Millionen Einheiten geplant. Bloomberg hat keine Hinweise darauf, wie hoch der Anteil der PS5 mit Laufwerk und wie hoch der Anteil der laufwerklosen Digital Edition sein werden.


Im Gespräch mit Geoff Keighley hat Eric Lempel übrigens auch gesagt, dass mit jeder Playstation 5 das Gratisspiel Astro's Playroom ausgeliefert wird. Dabei handelt es sich um einen Ableger von Astro Bot Rescue Mission, einem von SIE Japan Studio produzierten Actionspiel, das 2018 für Playstation VR auf den Markt kam. Astro's Playroom ist offenbar vor allem dazu gedacht, die Fähigkeiten und Funktionen des neuen Gamepads (Dualsense) zu demonstrieren.
 

DarthSol

L20: Enlightened
Seit
16 Sep 2005
Beiträge
23.574
PSN
darthsol1203
@Avi wieso hast du eigentlich die Disc Version in der SIgnatur? Dachte du holst dir die Digital.

Übrigens: Seitdem es in meiner Heimatstadt den Hotelturm gibt muss ich jedes Mal, wenn ich mit dem Auto, Bus oder Fahrrad dran vorbei fahre, dran denken dass da eine riesige PS3 mitten in der Landschaft steht.

165202124.jpg
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.923


playstation-5.jpeg




Die Abwärtskompatibilität* der neuen Konsolen ist für die Gamer sehr wichtig, damit sie ihre PS4- und Xbox-One-Spiele weiterhin spielen können. Sony und Microsoft haben bereits versichert, dass die PS5und die Xbox Series X dieses Feature bieten. Eines wird jedoch nicht möglich sein: PS5-Exklusivtitel auf der PS4 zu spielen - da bei vielen künftigen Spielen keine Version mehr für die aktuelle Konsole entwickelt wird. Xbox-Chef Phil Spencer kritisierte das vor kurzem, weil Spieler dadurch ausgeschlossen werden würden. Sonys Marketing-Chef Eric Lempel verteidigt diese Strategie nun.

Während des neuesten Videos des „Summer Games Fest“ erklärte Lempel, dass die klare Trennung zwischen Sonys Konsolen-Generationen notwendig sei, um die Entwicklung innovativer und einzigartiger Spiele für die PlayStation 5 voranzutreiben. „Wir versuchen immer, die Grenzen des Spiels zu erweitern - wir wollen die Spieler begeistern und ihnen neue Erfahrungen bieten. In vielen Fällen können wir nicht jeden von früheren Konsolen mitnehmen, weil Sie neue Hardware und Geräte benötigen, um das zu erleben [...]“, erläutert Lempel.

Als Beispiel nennt er „Ratchet & Clank: Rift Apart“ von Insomniac Games, dessen Gameplay kürzlich gezeigt wurde. Viele Features in kommenden PS5-Titeln seien so eng mit den neuen Möglichkeiten der Hardware verbunden, dass es den Entwicklern nicht möglich wäre, diese Spiele sowohl für PlayStation 5 als auch für PlayStation 4 zu entwickeln. Es gehe dabei nicht nur um kürzere Ladezeiten. Die Entwickler wüssten, wie sie mit unter anderem dem neuen PS5-Controller, 3D-Audio und Ray Tracing nutzen können, um ein einzigartiges Erlebnis zu bieten. Für eine PS4-Version müsse man viele Kompromisse eingehen und es wäre nicht mehr das selbe Spiel.

Für Xbox-Chef Phil Spencer ist das allerdings nicht der Fall. Denn er erklärte kürzlich, dass neue Spiele auch ohne eine High-End-Hardware Plattform übergreifend funktionieren würden und nannte dabei den PC als Beispiel.

Lempel versichert, dass die Produktion weiterer PS4-Spiele nicht komplett eingestelltwerden würde. Demnach werde es weiterer Titel für Sonys aktuelle Konsole geben - lediglich Titel, welche die neuen Features der PS5 benötigen, würden exklusiv erscheinen. Spiele wie „FIFA“, „Battlefield“ oder auch „Cyberpunk 2077“ werden für beide Konsolen-Generationen erscheinen. Für viele Titel bieten Sony und die Entwicklerstudios zudem ein kostenloses Upgrade auf die PS5-Version an, sodass Spieler nicht mehrmals dafür Geld ausgeben müssen. (ök) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.


US-Serie ''The Boys'' bekommt dritte Staffel und Begleitshow

OHYCK6SJFFDJNGQ4LHO2OQBFJ4.jpg


Erst Ende Juni hatte Amazon Prime Video den Starttermin der zweiten Staffel von "The Boys" verkündet. Die schrägen Superhelden werden im September mit neuen Folgen zum Streaming-Dienst zurückkehren.

Fans können sich bereits jetzt auf eine weitere Fortsetzung der US-Serie freuen: Im Rahmen der Comic-Con@Home, der in diesem Jahr virtuell stattfindenden San Diego Comic-Con, wurde bereits Season 3 bestätigt.

Neue Begleitshow zur zweiten Staffel
Damit verlängert Amazon die Gemeinschaftsproduktion mit den Sony Pictures Television Studios bereits zum zweiten Mal vorzeitig. Schon auf der Comic-Con 2019 gab der Online-Riese grünes Licht für Season 2, noch ehe die Auftaktstaffel ihre Premiere gefeiert hatte.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.923


sony-wh-1000xm4.jpg


Roland hat für gewöhnlich gute Quellen bei Händlern und er wirft einen Preis von 379,90 Euro in den Raum. Wir bekommen aber noch kein konkretes Datum, doch spätestens im August dürfte die neue Version kommen.

Der Sony WH-1000XM3 gilt als einer der besten Over-Ear-Kopfhörer mit ANC und Sony hat viele Fans mit der letzten Version gewonnen. Optisch tut sich nicht viel, aber ich bin auf die Optimierungen unter der Haube gespannt.




Ein Analyst hat einen neuen Bericht veröffentlicht, der die geschätzten Verkaufszahlen der Sony PlayStation 5 sowie die erwartete Lebenszeit bis zum Release der PS6 angibt. Spannend: Die Xbox Series X soll kaum halb so viele Konsolen verkaufen wie die Konkurrenz aus Japan.



LineageOS 17.1 erreicht aktuell neue Geräte. Konkret handelt es sich um das OnePlus One, die Sony Xperia XZ2, XZ2 Compact und das eher exotische F(x)tec Pro1. LineageOS 17.1 basiert auf Android 10. Speziell das bereits 2014 erschienene OnePlus One erhält damit ein gehöriges Upgrade.

Es erschien damals noch mit Android 4.4.4 (KitKat). Offiziell war das letzte Update Android 6.0 für das One Plus One. Dank LineageOS 17.1 erhält das OnePlus One also nun sogar noch Android 10 – hier findet ihr den Download.

Ebenfalls bedacht wurden die Sony Xperia XZ2 (hier der Download) und auch das Xperia XZ2 Compact (hier der Download). Den Download von LineageOS 17.1 für das F(x)tec Pro1 findet ihr wiederum unter diesem Link. Viel Spaß mit der neuen Firmware!



Sony-Bravia-KD-48A9-pcgh.jpeg
 

Red

L20: Enlightened
Seit
30 März 2002
Beiträge
24.777

Na ja finde den XH90 jetzt nicht so pralle. Das auch nur ein 4K Model gibt was die PS5 vernünftig unterstützt ist eher peinlich.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.923


aufmacher-s-7-iii-1320x880.jpg


Im boomenden Segment der spiegellosen Systemkameras hat Sony einen Platz an der Sonne erobert. Die Produkte der Japaner überzeugen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, haben sich mit Streamern eine lukrative Zielgruppe erschlossen und gelten auch unter Profi-Fotografen als brauchbare Alternative zu Canon und Nikon.



Sony arbeitet offenbar an einer neuen Bild-Rekonstruktions-Technik. Das legt ein neu aufgetauchtes Patent nahe, bei dem es sich um eine Grafik-Technologie handeln könnte, die womöglich für die PS5 entwickelt wird.


Das Patent klingt stark nach einer Sony-Antwort auf Nvidias DLSS 2.0 oder nach einer Weiterentwicklung der Checkerboard-Technik, wie sie zum Beispiel in Horizon Zero Dawn zum Einsatz kommt. Kurz gesagt: PS5-Spiele könnten durch diese kleine Revolution schöner aussehen und gleichzeitig auch noch besser laufen.



Die Wertschätzung der Investoren für die Aktie von Sony hat sich heute kaum verändert. Das Wertpapier liegt gegenwärtig nur minimal in der Verlustzone mit einem Abschlag von 0,25 Prozent. Zur Stunde zahlen Käufer 66,29 Euro an der Börse für das Papier. Gegenüber dem Nikkei (Nikkei) liegt der Anteilsschein von Sony damit - trotz des geringen Kursverlustes - vorn. Der Nikkei kommt derzeit nämlich auf 22.397 Punkte. Das entspricht einem Minus von 1,15 Prozent. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete die Sony-Aktie am 12. Januar 2011. Seinerzeit kostete die Aktie 48 Cent, also 65,80 Euro weniger als aktuell.
 

Fanti

L15: Wise
Seit
28 Jun 2006
Beiträge
7.987
Heute ist der erste Trailer zu der am 07.09 erscheinenden Film Dokumentation „Bedrooms to Billions: The PlayStation Revolution“ veröffentlicht worden. Die Dokumentation kommt passend zum 25 jährigen Jubiläum der Playstation in US und UK heraus.

U.a. mit im Film: Jim Ryan, Mark Cerny, Fumito Ueda, Hideo Kojima, KazunOri , Katsuhiro Harada, Yamauchi, Shinji Mikami, Phil Harrison, TED Price, Lorne Lanning, David Jaffe, TED Price uvm.

Wird auf Video OnDemand, Blu-ray und DVD erhältlich sein.


Producer and Co-Director, Anthony Caulfield said in a statement: “We used Kickstarter to fund our previous films and we turned to it for this film in the hope of producing a standout and memorable film that not only celebrates the Sony PlayStation console and what followed, but delves deeply into why and how it was created and why it was a revolution for the video games industry.”

Fellow Producer & Co-Director Nicola Caulfield added: “We intend to use this opportunity to make From Bedrooms to Billions: The PlayStation Revolution a fitting tribute to a system that powered gaming into so many living rooms.”


 

KuroKazuma

L17: Mentor
Seit
24 Aug 2010
Beiträge
14.628
PSN
KuroKazuma_
Steam
darkiisouls
Discord
KuroKazuma#3270


aufmacher-s-7-iii-1320x880.jpg









DLSS 2.0 :banderas:
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.923



sony_store.jpg



Für das Wertpapier von Sony steht gegenwärtig ein Kursplus 0,81 Prozent zu Buche. Das Wertpapier verteuerte sich um 54 Cent. Der Preis für die Aktie liegt bei zur Stunde 66,61 Euro. Die Sony-Aktie steht aufgrund dieser Entwicklung immer noch besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am Nikkei (Nikkei). Der Nikkei notiert gegenwärtig bei 21.710 Punkten. Das entspricht lediglich einem Minus von 2,82 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Die Aktie von Sony hatte am 21. Juli 2020 mit einem Kurs von 68,78 Euro die höchste Schlussnotierung der vergangenen zwölf Monate erreicht. Der niedrigste Schlusskurs aus diesem Zeitraum stammt vom 16. März 2020. Seinerzeit war das Papier lediglich 44,53 Euro wert. Für ein neues Allzeithoch müsste der Anteilsschein von Sony noch ordentlich zulegen. Den bisherigen Höchststand von 1.302,75 Euro erreichte das Wertpapier am 23. November 2010.








Sony-Vision-S-Elektroauto.jpg



Sony hat Anfang des Jahres bei der Technikmesse CES die mit Technologien des Unternehmens ausgerüstete Elektroauto-Studie Vision-S vorgestellt. Die Japaner haben offiziell bislang nicht vor, eigene Pkw zu bauen – seinen Demonstrator entwickelt der Elektronikkonzern aber trotzdem weiter.
 

RWA

L20: Enlightened
Seit
1 März 2005
Beiträge
21.447

Meine neuen Kopfhörer. Werde ich auch für die PS5 nutzen. Hab aktuell die 1000XM2, denke guter Zeitpunkt zum Wechsel. :)
 
Top Bottom