Stammtisch Sony Tempel

daMatt

L17: Mentor
Seit
22 März 2007
Beiträge
14.850
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Da müsste Sony zuviel lizensieren um es alles bezahlbar in ein Abo zu verpacken. Obwohl es natürlich nice wäre, wenn es das tatsächlich gäbe und das Angebot stimmt.
 
  • Lob
Reactions: Avi

RWA

L19: Master
Seit
1 März 2005
Beiträge
19.231
Da müsste Sony zuviel lizensieren um es alles bezahlbar in ein Abo zu verpacken. Obwohl es natürlich nice wäre, wenn es das tatsächlich gäbe und das Angebot stimmt.
Sicherlich hast du recht, letztlich muss Sony aber seine Serviceleistungen verbessern und ich meine nur das Spielangebot zu vergrößern, wird nicht reichen. Sony Music ist meine ich akt das größte Musikunternehmen der Welt, man kann da sicherlich was draus basteln. Dazu könnte man endlich mal die TV Sparte (btw die Sparte ist im + ) der Playstation Sparte annähren und mal nen TV bringen, der der Playstation 5 gerecht wird (Samsung und LG sind da viel weiter). Ich könnte jetzt so weiter machen...lt diversen Medien soll im nächsten Monat das Thema tatsächlich auf der Agenda stehen...bin mal gespannt...

und damit jeder mal verstehst, wie krass das Ergebnis für 2018 ausschaut...

- Total PS4 profits ($3.84B) [without FY2018] exceed total PS1 profits ($3.03B), the entire PS2 profits ($2.22B) or offset the total PS3 loss ($-3.54B) !

- The PS4 profits of FY2018 alone ($2.81B) exceed the entire PS2 profits during its 6 years ($2.22B)

Das ist einfach nur der Wahnsinn. xD
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22

Mit "Avengers: Endgame" knackt Marvel wohl allein an diesem Wochenende die Milliarden-Dollar-Marke. Die Superhelden-Saga ist eine Erfolgsgeschichte, die fast nicht zustande gekommen wäre. Allerdings hat Sony Ende der Neunziger ein unfassbares Angebot abgelehnt.

Marvel wollte alles verkaufen

1996 war die Situation eine völlig andere. Comics waren nicht mehr angesagt, Streaming-Serien gab es noch nicht und Superhelden-Filme waren nur etwas für Nerds. Marvel stand kurz vor der Insolvenz. Um sich finanziell über Wasser zu halten, wollte der einstige Comic-Gigant seine Lizenzen veräußern. Einer der Interessenten war das Filmstudio Sony, das sich 1998 die Rechte an Spider-Man sichern wollte. Der angepeilte Kaufpreis lag bei zehn Millionen US-Dollar.

Ike Perlmutter, der damalige Marvel-Chef, machte Sony ein aus heutiger Sicht unfassbares Gegenangebot: Für 25 Millionen US-Dollar würde der Konzern die Rechte sämtlicher Marvel-Figuren bekommen, mit Ausnahme der X-Men und der Fantastischen Vier. Die Lizenzen hätten unter anderem Spider-Man, Iron Man, Thor, Hulk, Black Panther und Ant-Man umfasst.

Yair Landau, der damalige Chef von Sonys Filmsparte, wies den Deal harsch zurück: "Niemand interessiert sich für die anderen Marvel-Charaktere", lautete seine Einschätzung, die ähnlich fatal war wie die jener Personen, welche J.K. Rowlings Kinderbuch "Harry Potter" zu wenig kommerziell und die Gitarrenmusik der Beatles als nicht zukunftsfähig betrachtet hatten. Am Ende sicherte er Sony die Spider-Man-Rechte für sieben Millionen Dollar.




Die Enthüllung der Playstation 5 in der vergangenen Woche kam überraschend. Eigentlich war in absehbarer Zeit mit keinem Reveal zu rechnen, doch die frühe Ankündigung trotz des Verkaufsstarts im kommenden Jahr habe triftige Gründe, wie Kotaku-Autor Jason Schreier mitteilt.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22

Wie Nikkei berichtet, ziehen die schlechten Verkaufszahlen der Sony-Smartphones auch personelle Konsequenzen nach sich. Laut der Website will der japanische Hersteller die Hälfte seiner Mitarbeiter entlassen. Von 4.000 Jobs sollen bis März 2020 2.000 wegfallen. Das Unternehmen möchte damit seine Fix-Kosten reduzieren.

Mitarbeiter in Japan sollen in andere Divisionen verlegt werden, in Europa und China bietet Sony freiwillige Pensionierungen an. Der Verkauf von Smartphones soll sich auf China und Europa konzentrieren. Es ist nicht das erste Mal in den letzten Jahren, dass Sony einen großen Teil seiner Mitarbeiter entlässt. Im Fiskaljahr 2014 wurden 1.000 Jobs gestrichen.
Sony sollte das mit den Smartphones komplett sein lassen. 🤔
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22

Bei einer Hausdurchsuchung hat die Polizei zahlreiche Verstecke mit Marihuana gefunden. Nicht nur Drogen im Playstation-Controller, sondern auch noch eine Menge anderer ausgefuchster Dinge.


Eigentlich wurden die Beamten der Polizei Dortmund in der Nacht zu Montag nur wegen einer Ruhestörung und Marihuana-Geruchs in die Heimbaustraße gerufen. Heraus kam dabei eine umstellte Wohnung, ein Durchsuchungsbeschluss und der Fund eines kreativen Drogenverstecks.

Wie die Polizei mitteilt, sei ihr Klingeln an der betroffenen Wohnung erfolglos geblieben. Man habe jedoch deutlich Lärm und den typischen Marihuana-Geruch wahrgenommen. Die Erdgeschosswohnung sei umstellt worden. Bereits auf dem Balkon habe man einen Gefrierbeutel mit Marihuana gefunden.

Den Beamten sei in der Folge ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung erteilt worden. Zusammen mit Rauschgiftspürhundin „Dana“ hätten die Polizisten anschließend die Wohnung betreten, so die Polizei.

Drogen im Controller

In der Wohnung hätten die Beamten laut Polizei weitere Drogen und Zubehör gefunden: Marihuana im Kühlschrank, in einer Couch und in kleinen Tütchen. Das kreativste Versteck: eine Metalldose in Form eines Playstation-Controllers. Auch eine Feinwage, Tütchen für Verkaufseinheiten, einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker und fünf Handys fanden die Beamten demnach.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22

Neu veröffentlichte Patente von Sony befassen sich einmal mehr mit Handschuh-Controllern für die VR-Spiele. Während es in einer Einreichung mit der Integration von haptischem Feedback um Hardware geht, befasst sich das zweite Patent mit dem Kontakt zwischen Spieler und virtuellen Objekten.


Sony hat die zweite Ausgabe von "State of Play" angekündigt. Das an Nintendo Direct oder Inside Xbox angelehnte PlayStation-Videoformat wird am Donnerstag, den 9. Mai, um 23:59 Uhr ausgestrahlt. Die Ausgabe wird ca. zehn Minuten lang sein und keine Informationen über die "PlayStation 5" enthalten. Es soll um das Remake von MediEvil, ein "ganz neues Spiel" und die "Wieder-Ankündigung" eines Third-Party-Spiels, das vor "langer Zeit" angekündigt wurde, gehen.

Sid Shuman (Director of Social Media bei Sony) verspricht "zahlreiche andere Ankündigungen zu einigen sehnsüchtig erwarteten PS4-Spielen. (...) State of Play: Episode 3 wird dann später dieses Jahr stattfinden und viele weitere Updates aus der Welt von PlayStation mit sich bringen."

 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22

Wann genau das Sony Xperia 1 mit Zeiss-Optik auf den Markt kommen wird, ist leider weiter unklar. Obwohl die Ankündigung des neuen Flaggschiffs schon mehrere Monate zurückliegt, ist das bestens ausgestattete Handy immer noch nicht erhältlich. Derzeit ist von einem Release im Juni 2019 auszugehen. Auf der offiziellen Webseite des Konzerns besitzt das Sony Xperia 1 schon länger den Zusatz „in Kürze verfügbar“. Vorbestellen lässt es sich nicht.

Sony will die vergleichsweise schlicht gehaltene Limited Edition der PS4 während der so genannten "Days of Play" anbieten. Diese fanden im letzten Jahr Anfang Juni während der Spielemesse E3 statt und werden auch 2019 für diesen Zeitraum erwartet. An den Tagen bietet der Hersteller Spiele, Konsolen-Bundles, Zubehör und Services stark vergünstigt an. Bereits 2018 feierte man die Rabattaktion mit einer Limited Edition, gab sich damals mit einem blau-goldenen Design allerdings etwas farbenfroher.


In der PlayStation-Community fragt man sich zudem, warum Sony wieder auf ein spezielles Design für die normale PS4 setzt und nicht auch ein PS4 Pro-Modellim neuen Look anbietet. Auf jeden Fall dürfte der Hersteller während der "Days of Play" wieder einige nette Angebote im Gepäck haben. Weitere Details zu den speziellen Deals will Sony in den kommenden Wochen verraten. Im letzten Jahr schlug die Limited Edition der PlayStation 4 Slim inklusive zwei Controllern in der 500GB-Variante mit etwa 300 Euro zu Buche.

 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22

Offenbar wird es zum Marktstart des Xperia 1 ein interessantes Bundle-Angebot von Sony geben, das den drahtlosen Kopfhörer WH-1000XM3 beinhaltet. Das berichtet Mobilfunk-Insider Rolandt Quandt auf Twitter. Der Sony-Kopfhörer wurde im September vergangenen Jahres im Rahmen der IFA 2018 vorgestellt und gilt als einer der besten Kopfhörer mit Noice Cancelling (Geräuschunterdrückung) auf dem Markt.
 

ThomasG

L13: Maniac
Seit
2 Nov 2008
Beiträge
3.990
PSN
TG1984
mein XZ bekommt ja keine android updates mehr,immer noch bei 8.0, werde mir da wohl das Xpreia 10 holen, in der hoffnung das es länger unterstützt wird, mehr Geld will ich nicht ausgeben für ein Handy
 
  • Lob
Reactions: Avi

justakuma

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
24 Apr 2007
Beiträge
19.112
PSN
CW_justakuma
  • Awesome
Reactions: Avi

daMatt

L17: Mentor
Seit
22 März 2007
Beiträge
14.850
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Leute geben freiwillig knapp 1000€ für ein SONY Handy aus? :ugly:
EDIT: Das noch nicht mal 5G kompatibel ist!?? LOLFAIL!

Aber ernsthaft. Überhaupt 1000€ für ein Handy. Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22
Könnte auch für @DrStewart interessant sein.




A Sony patent revealed a “system for combining recorded application state with application streaming interactive video output.” With this, a game would be fed through a hosting service that can be accessed over the internet via a set-top box, PC, or mobile device. That device transmits the game to a monitor or HD TV and players control it with mouse and keyboard or a controller.
 

DrStewart

Gesperrt
Seit
25 März 2019
Beiträge
489
Könnte auch für @DrStewart interessant sein.






Sehr sehr schön, Konkurrenz belebt das Geschäft.
Danke für den Hinweis 🥰
 
  • Zum Wohl
Reactions: Avi

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22

Das IMS-Team soll den Schwerpunkt auf innovative neue Services legen und Unternehmen aus der europäischen Medien- und Unterhaltungsbranche bei der digitalen Transformation unterstützen.

Sony stellte IMS-Lösungen erstmals auf der IBC 2018 vor. Sie sind darauf ausgelegt, die herkömmliche Medienlieferkette neu zu gestalten und einen Mehrwert aus Kundeninhalten zu generieren. So umschreibt Sony das Konzept dahinter und folgert, dass dies mit Sonys Produktionsplattformen und -services, zu denen XDCAM air und Media Backbone Hive zählten sowie durch die Integration von Cloud-nativen virtualisierten Produktionsumgebungen und die Bereitstellung von Inhalten und OTT-Services möglich sei.

Adam Fry, Vizepräsident von Sony Professional Solutions Europe, kommentiert den europäischen Schwerpunkt von IMS folgendermaßen: »… Wir fokussieren uns entschieden auf die Bereitstellung integrierter End-to-End-Consulting-Services und -Technologien entlang der Wertschöpfungskette von Inhalten, damit Medienunternehmen auch zukünftig in dieser sich schnell entwickelnden Branche erfolgreich sein können.«

Um die Expansion von IMS in Europa weiter voranzutreiben, soll Stuart Almond das Angebot dieses Bereichs weiterentwickeln und dabei von einem Expertenteam aus unterschiedlichen Bereichen unterstützt werden.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22

Die Hersteller der beiden konkurrierenden Spielekonsolen Xbox und PlayStation, Microsoft und Sony, bündeln ihre Kräfte in einer strategischen Partnerschaft. Die Zusammenarbeit erstrecke sich vom Streamen von Spielen und Inhalten über neue Bildsensoren bis hin zu künstlicher Intelligenz (KI), teilten die beiden Unternehmen am Donnerstag mit.

Die Vereinbarung stärkt vor allem Microsofts Cloud-Geschäft Azure, weil Sony darüber Spiele und Medieninhalte per Streaming an die Kunden bringen will. Der Sony-Konzern, der auch im großen Stil Zulieferer von Kamera-Chips für Handys ist, könnte zudem mit Microsoft und dessen KI neue Bildsensoren entwickeln.

Sony-Chef Kenichiro Yoshida erklärte, beide Unternehmen arbeiteten zwar bereits seit Jahren in verschiedenen Bereichen zusammen, seien aber eben auch Rivalen. Die nun vereinbarte gemeinsame Entwicklung neuer Cloud-Anwendungen werde das Geschäft mit interaktiven Inhalten voranbringen.

Die Kooperation stärkt Sony und Microsoft vor allem in ihrem Konkurrenzkampf mit Amazon, dem Marktführer im Cloud-Geschäft, der mittlerweile auch in den Spiele-Markt vorgestoßen ist. Aber auch Google hat mit Stadia erst kürzlich eine Streamingplattform für Spiele angekündigt, die noch in diesem Jahr in Betrieb gehen soll. Stadia-Inhalte sollen auf Desktop-Rechnern, Laptops, Fernsehern, Tablets und Smartphones spielbar sein, die eigentliche Plattform ist Google Cloud.
Ein neues Zeitalter bricht an. :banderas:
 

InZaNe

L13: Maniac
Seit
2 Sep 2009
Beiträge
4.906
PSN
Dr_Sterbehilfe
Steam
MizzDepression
Am ende dürfen wir dann 10 abos machen, weil die großen publisher ihre eigene streamingdienste starten werden.
So wird es anfangen. Glaube aber kaum das dann jeder ein faires Stück vom Kuchen abbekommt.
Denke das sich die kleinen publisher zusammen eine platform teilen. Und dann die Einnahmen nach Spielzeit verteilen. Oder so ähnlich.
 
  • Lob
Reactions: Avi

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22

Die Aktie von Sony kenne aktuell kein Halten. Allein heute hätten die Japaner knapp zehn Prozent zugelegt, nachdem das Management gleich zwei Top-News angekündigt habe: Eine umfangreiche Partnerschaft mit Microsoft und einen weiteren Aktienrückkauf.
 
Top Bottom