Seid ihr zufrieden mit der Leistung von Nintendo?

NextGen

L10: Hyperactive
Seit
3 Jul 2012
Beiträge
1.318
Ja, aber die sind halt beide schon 3 Jahre alt. Seit dem
Kam nichts mehr, was es ansatzweise mit den Spielen hätte aufnehmen können.

ist ja auch logisch? Das sind zwei der besten Spiele aller Zeiten. Die haut man nicht eben raus. Wie viele 97% Spiele sehen wir denn in einer Konsolengeneration? Dennoch gibt es ausreichend ausgezeichnete Software von Nintendo für die Switch. In diesem Forum komm ich mir gelegentlich vor als wären Titel wie Luigis Mansion, Paper Mario, Fire Emblem oder Smash sonstwas für Gurken, die keinen Spaß machen und früher viel besser waren. Haben hier einige Gamer vergessen worum es bei Spielen geht? Unterhaltung und da versagt fast kein Titel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Icefox

L13: Maniac
Seit
19 Aug 2010
Beiträge
4.931
Switch
3046 0624 8229
In den ersten 3 Jahren hat Nintendo mich überzeugt. Zelda Botw, Super Mario Oddyssey, Xenoblade 2, Splatoon einen erweiterten Port von Mario Kart 8. Dann ging es mit Super Mario Maker 2, Luigis Mansion 3, Pokemon, Ring Fit Adventure, Zelda Links Awakening, Fire Emblem, Smash Bros. neben den WiiU Ports oder kleineren Titeln wie Yoshi weiter.
Natürlich gab es zwischendurch auch kleinere Durststrecken, aber die konnte ich durch viele 3rd-Party-Spiele und Indies gut füllen.
Wirklich entäuscht bin ich von Nintendo dieses Jahr. Sei es die miserable Kommunikationspolitik oder das Verhältnis zwischen Ports und Neuentwicklungen. Wir haben auf der einen Seite 51 Worldwide Games, Animal Crossing & Paper Paper Mario. Dann kamen fast nur noch Ports oder Remasters wie Xenoblade Chronicles, Super Mario 3D Collection, Pikmin 3 Deluxe und mit Mario 3D World steht schon der nächste Port an, während wir immer noch nichts konkretes über die nächsten Monate wissen. Ich hoffe einfach, dass dies hauptsächlich an Corona liegt und 2021 besser wird. Sonst kann ich das nicht gutheißen. Es ist einfach schade, weil ich die Switch eigentlich sehr mag und so viel mehr möglich wäre.
 

ZeroSuitSamus

L10: Hyperactive
Seit
9 Dez 2014
Beiträge
1.409
Switch
1001 6208 4250
Discord
Marie_K#0043
Der Rest ist schlicht die Wahrheit. Welches 3D Jump n Run ist besser? Welches Open World Action Adventure ist besser? Welcher Fun-Racer ist besser? Welches SRPG ist besser? Welches Spiel lässt sich mit Animal Crossing gleichsetzen? Welches Spiel lässt sich mit Ring Fit Adventure vergleichen und ist besser? Welches Spiel ist mit Labo vergleichbar? Die Liste kann gern weitergehen. Mögen nicht deine oder meine Genres oder Spiele sein, aber Nintendo ist breit aufgestellt und in diesen Genres auch federführend.

Absolut richtig. Möchte man das beste Monster Collecting Game = Pokemon und alternativlos. Will man den besten Brawler? Smash. Best exklusiv Fun Shooter? Splatoon 2

Nintendo liefert in vielen Genres einfach Qualität ab. Sehr einzigartig und abwechslungsreich. Erst recht, wenn man von der Ubisoftisierung des Gamings genervt ist
 

millimil

L08: Intermediate
Seit
18 Feb 2003
Beiträge
927
Also wenn ich mir so meine für die Switch gekauften Titel anschaue und dann die Stunden, die ich laut Statistik wie lange gespielt habe sieht man in den Top-Ten schon so einige Perlen. Auf dem 3DS (Zelda, Xenoblade, Fire Emblem waren hier vorn) und auf der PS4 (Hier ist Fifa/PES und Bloodborne weit vorn) hatte ich bei weitem nicht so lange Spielzeiten bei einem Titel.
Bei der Switch ist vor allem Zelda:BOTW, Animal Crossing, Mario Odyssey und Civ VI weit vorne. Im Multiplayer habe ich mit Mario Party, Bomberman, Tetris 99, Fifa 18 (ja, die Legacy-Scheiße kaufe ich nicht) und MK8DX wirklich drei Langläufer. Klassische Spiele, die man einmal durchspielt sind mit jeweils 30-40h auch aus meiner Sicht "lohnend" gewesen (Luigis Mansion 3, 2D-Zelda, Dark Souls, Diablo III, Paper Mario:OK). Dazu haben Ring-Fit (mit über 80h), LABO (30h) und FM: Touch (habe die 18,19 und 20er) mit insgesamt über 100h (!) doch auch viel Spaß gemacht (den 21er hole ich mir natürlich auch). Dann gibt es noch viele Indies (liegen dann eher so im 20-30h-Bereich (SubaraCity (!), Into the Breach, European Conquest, Sky Force DX, while TRUE: (learn), Mini-Metro usw.) und ein paar Spiele, die ich erst wenig gespielt habe, aber auch keine Gurken sind (z.B. Cities: Skylines, GRID: Autosport, Bubble Bobble 4, NBA 2K20+18m, Fire Emblem: TH, Mario 35, The Voice/Lets Sing).
An "alten Spielen" ist aber auch noch einiges auf der Switch, das ich nur sporadisch spiele (Resi Rev I+II, Resi 4, Ikaruga, R-Type I+II DX, NES-Online, SNES-Online und auch ein paar Retro-Collections (Konami-Classics, Namco und SNK hab ich).

Ich freue mich aktuell sehr auf Blood Bowl 3, FM: Touch 21, A-Train Switch, Bravely Default 2, Port Royal 4 und natürlich Metroid Prime 4 und potentielle Nintendo-Marken in 2021 (Mario Soccer wäre cool, z.B.).
Da ich auch ne Wii U hatte brauchte ich Splatoon 2, Mario Maker 2, Toad, Xenoblade, usw. nicht und werde auch Pikmin 3DX nicht kaufen. Bei Mario 3D Wörld warte ich mal ab, wie umfangreich die Zusatzwelt ist, das Kernspiel ist zwar super, aber ich habe das ja durchgespielt. Smash, Pokemon und Arms und die ganzen Shooter (Metro, Borderland, Apex, Fortnite, Sniper, Doom, ...)sind grundsätzlich nicht meins.

Wenn man sich das alles so anschaut und bedenkt, das da noch ein riesiger Berg an coolen Spielen (die ich mir im Angebot noch holen möchte: z.B. Alien: Isolation, Divinity: Sin, Witcher III, Skyrim: ES, Mario vs. Sonic Olympic Games, Super Monkey Ball) plus quasi jedes Indie-Spiel. Dann frage ich mich ernstaft: Welche Konsole hat diese Vielfalt und Menge im Handheld und stationären Modus ? Das gibt es nicht und da die meisten Spiele auch gut spielbar umgesetzt sind (Ausnahmen bestätigen die Regel) - wer kann damit NICHT zufrieden sein ? Was erwartet ihr von einer Konsole ?
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.923
Die ist wirklich super und viiiiiel leichter als die normale Switch. Bin immer wieder erstaunt sobald ich die normale Switch im Handheld nutze. Dragon Quest XI S finde ich im Handheldmodus viiiiiiel angenehmer als am TV. Das muss jedoch jeder für sich wissen. Marvel Ultimate Alliance 3 bspw. spiele ich lieber am TV.

Die Konkurrenz bekommt die S Version ohnehin sehr spät. DQ11 für die Switch ist mit all den neuen Features viel besser, aber auch der Look im Handheldmodus (ich hab ja nur diesen ;) ) sagt mir sehr zu. Saubere, schicke Grafik kompakt präsentiert. Da kommt in puncto Atmo für mich viel mehr rüber. Ok, jetzt habe ich Lust DQ11 weiter zu "testen". :lol:
 

Slaydom

L12: Crazy
Seit
15 Mai 2009
Beiträge
2.699
Euch ist schon klar, dass Nintendo der Entwickler ist, der jährlich mit die meisten Spiele rausknüppelt oder? Dass es auch mal schwache Phasen gibt, ist völlig normal. Die hat Sony selbst, teilweise dann sogar 1-2 Jahre. Das hier ist Jammern auf hohem Niveau. Kritik bei Nintendo kann man bei ihrem online händeln suchen. Und das sich ernsthaft Leute noch über die preisstabilitat bei Nintendo spielen überrascht sind. Ist übrigens auch der Grund, wieso Nintendo ihre spiele zum vollpreis rausballern können. Wenn ihr Abzocker suchen wollt, schaut euch bei rockstar oder ea um. Es existiert übrigens nicht ein Entwickler, der alle 1-2 Monate Blockbuster raushauen kann.
 

ArtStyle

L09: Professional
Seit
20 Sep 2020
Beiträge
1.143
Xbox Live
1
PSN
1
Switch
1
Euch ist schon klar, dass Nintendo der Entwickler ist, der jährlich mit die meisten Spiele rausknüppelt oder? Dass es auch mal schwache Phasen gibt, ist völlig normal. Die hat Sony selbst, teilweise dann sogar 1-2 Jahre. Das hier ist Jammern auf hohem Niveau. Kritik bei Nintendo kann man bei ihrem online händeln suchen. Und das sich ernsthaft Leute noch über die preisstabilitat bei Nintendo spielen überrascht sind. Ist übrigens auch der Grund, wieso Nintendo ihre spiele zum vollpreis rausballern können. Wenn ihr Abzocker suchen wollt, schaut euch bei rockstar oder ea um. Es existiert übrigens nicht ein Entwickler, der alle 1-2 Monate Blockbuster raushauen kann.
Die stabilen Kosten sind ja eher ein Vorteil beim Wiederverkauf ich als Sammler kann mich grundsätzlich nicht von Videospielen trennen.
 

Madmexx82

L04: Amateur
Seit
15 Jun 2018
Beiträge
186
Euch ist schon klar, dass Nintendo der Entwickler ist, der jährlich mit die meisten Spiele rausknüppelt oder? Dass es auch mal schwache Phasen gibt, ist völlig normal.
Viele leben auch in einer Blase. Jammern immer, das Nintendo kein neues F-Zero bringt oder andere alte Titel neu auflegt. Aber gleichzeitig kommen doch kontinuierlich neue Spiele. Wenn man dann sagt : "Mag ich nicht", "gefällt mir nicht", "ist nix für mich", dann ist man sowieso mit der Switch bei der falschen Plattform.
Selbe bei Paper Mario - das Spiel ist super cool und gehört auch zum "Lineup 2020"; aber wie gejammert wird - nur weil es halt kein neues Äonentor ist.
Mein Tipp : Augen aufmachen - es kommen die ganze Zeit Spiele - auf die muss man sich aber auch einlassen und nicht immer schon im vorraus verteufeln.
 

ArtStyle

L09: Professional
Seit
20 Sep 2020
Beiträge
1.143
Xbox Live
1
PSN
1
Switch
1
Viele leben auch in einer Blase. Jammern immer, das Nintendo kein neues F-Zero bringt oder andere alte Titel neu auflegt. Aber gleichzeitig kommen doch kontinuierlich neue Spiele. Wenn man dann sagt : "Mag ich nicht", "gefällt mir nicht", "ist nix für mich", dann ist man sowieso mit der Switch bei der falschen Plattform.
Selbe bei Paper Mario - das Spiel ist super cool und gehört auch zum "Lineup 2020"; aber wie gejammert wird - nur weil es halt kein neues Äonentor ist.
Mein Tipp : Augen aufmachen - es kommen die ganze Zeit Spiele - auf die muss man sich aber auch einlassen und nicht immer schon im vorraus verteufeln.
Ich finde es ehrlich gesagt noch schlimmer auf die negativen Kommentare zu hören und es nicht selbst zu testen.
Einige User kommen dann noch mit witzlosen Smilies wenn man sagt das man sich selbst eine Meinung bilden möchte obwohl sie das Game nur von Youtube kennen.
 

MrSalbe

L12: Crazy
Seit
19 Nov 2016
Beiträge
2.415
Nintendo macht einen Perfekten Job. Nicht ohne Grund verkauft sich die Switch überall nahezu Exzellent. Die Exclusive spiele sind auch beliebter als je zuvor.

Wenn Nintendo so schlecht wäre, dann hätten wir eine Wii U 2.0 Ära. Aber so ist es nicht. :goodwork:

Das ist eben das Tolle. Wir brauchen aufen Markt wirkliche Neuheiten. Keine Lust auf only Powerhouse Konsolen sondern wirkliche Innovative Ideen. Habe mir vor kurzem Ring Fit bestellen können und da merkt man das Nintendo einfach mit Ideen platzt. Ich bin echt dankbar das es noch wenigstens eine Firma gibt, die sich was traut.

Wie ich schon öfters gesagt habe: Danke Nintendo. :goodwork:
 

souldestroyer

L14: Freak
Seit
13 Aug 2004
Beiträge
5.740
Dass ich Nintendos Remaster Politik einfach schlimm finde, habe ich in diversen anderen Threads schon erläutert. Um auf den Startppst einzugehen, ja ein erfolgreiches Nintendo ist ein faules Nintendo.
Dem kann ich leider nur zustimmen. Hoffentlich überträgt sich diese Faulheit nicht auf die Spieleentwicklung. Das neue Paper Mario knüpft leider auch nicht qualitativ an die grandiosen ersten Teile der Serie.
 

RaideeN

L15: Wise
Seit
20 Mai 2005
Beiträge
8.108
Dass ich Nintendos Remaster Politik einfach schlimm finde, habe ich in diversen anderen Threads schon erläutert. Um auf den Startppst einzugehen, ja ein erfolgreiches Nintendo ist ein faules Nintendo.

nochmal: nintendo hat in den ersten dreieinhalb jahren 27 titel gebracht, OHNE remaster und ähnliches. exklusivtitel wie astral chain von third parties NICHT mitgezählt.

sony im selben zeitraum elf! davon 4mal derselbe sporttitel. das kann man auch mit dem höheren entwicklungsaufwand der storygames kaum rechtfertigen. denn dafür gibt sich nintendo unfassbare mühen mit dem gameplay ihrer games, während es da bei sony in der regel nur altbewährtes gibt. die fans unterschätzen, denke ich oft, den aufwand, den frisches gameplay in einem game produziert. da wird ausprobiert, herumexperimentiert, verworfen, neuentwickelt und ausbalanciert. das ist aufwand pur.

und natürlich gefällt einem nicht alles davon, was nintendo anbietet. aber darunter sind so multimillionenseller wie animal crossing. das game könnte man mir nackend um den bauch drapieren, ich würde es nicht kaufen wollen aber dennoch macht nintendo damit millionen von anderen gamern glücklich. ein f-zero hingegen hätte wohl schwierigkeiten die halbe million zu reißen. insofern kann ich doch nintendos entscheidung der entwicklungsprioritäten nachvollziehen, auch wenn es mir persönlich nicht schmeckt.

@paper mario: fand das game phantastisch. kann imo locker mit den ersten beiden teilen mithalten. die urformel war imo schon beim äonentor verbraucht. hat mich damals echt genervt, dass ich zwar stärker wurde aber die gegner in fast exakt dem gleichen maße ebenfalls. das machte alles so.... sinnlos irgendwie.

das neue hingegen ist mein lieblings paper mario, zusammen mit dem ersten teil.
 
Zuletzt bearbeitet:

MrSalbe

L12: Crazy
Seit
19 Nov 2016
Beiträge
2.415
nochmal: nintendo hat in den ersten dreieinhalb jahren 27 titel gebracht, OHNE remaster und ähnliches. exklusivtitel wie astral chain von third parties NICHT mitgezählt.

sony im selben zeitraum elf! davon 4mal derselbe sporttitel. das kann man auch mit dem höheren entwicklungsaufwand der storygames kaum rechtfertigen. denn dafür gibt sich nintendo unfassbare mühen mit dem gameplay ihrer games, während es da bei sony in der regel nur altbewährtes gibt. die fans unterschätzen, denke ich oft, den aufwand, den frisches gameplay in einem game produziert. da wird ausprobiert, herumexperimentiert, verworfen, neuentwickelt und ausbalanciert. das ist aufwand pur.

und natürlich gefällt einem nicht alles davon, was nintendo anbietet. aber darunter sind so multimillionenseller wie animal crossing. das game könnte man mir nackend um den bauch drapieren, ich würde es nicht kaufen wollen aber dennoch macht nintendo damit millionen von anderen gamern glücklich. ein f-zero hingegen hätte wohl schwierigkeiten die halbe million zu reißen. insofern kann ich doch nintendos entscheidung der entwicklungsprioritäten nachvollziehen, auch wenn es mir persönlich nicht schmeckt.

@paper mario: fand das game phantastisch. kann imo locker mit den ersten beiden teilen mithalten. die urformel war imo schon beim äonentor verbraucht. hat mich damals echt genervt, dass ich zwar stärker wurde aber die gegner in fast exakt dem gleichen maße ebenfalls. das machte alles so.... sinnlos irgendwie.

das neue hingegen ist mein lieblings paper mario, zusammen mit dem ersten teil.
Danke. Du hast es kapiert. @Howard kann noch von dir viel lernen. :)
 

souldestroyer

L14: Freak
Seit
13 Aug 2004
Beiträge
5.740
Falsch. Mit gefällt das neue Paper Mario auch nicht so gut wie die ersten beiden Teile, qualitativ ist es aber ganz locker mindestens auf dem selben Niveau.
Vielleicht war mein Start in die Diskussion nicht gut durchdacht. Ich fang nochmal von vorne an. Grundsätzlich bin ich zufrieden mit der Leistung von Nintendo, jedoch würde ich mir wünschen, dass sie sich bei ein paar Spielen etwas mehr Mühe geben. Ob Paper Mario nun qualitativ schlechter oder besser als die Vorgänger ist, bleibt wohl eine Frage des Geschmacks. (Mit Qualität meine ich den Spielspaß den ich beim spielen empfand)

Zur Erklärung bezugnehmend auf das von mir angesprochene Thema "mehr Mühe geben." :

Ich finde es schon ein wenig dreist bei der Super Mario 3D All-Stars Collection den vollen Preis zu verlangen, vor allem weil es erstens, Super Mario Galaxy 2 nicht beinhaltet und zweitens, ein Ansammlung von alten Spielen ist, die nur mit minimalem Aufwand aufgewertet worden sind.

Gleiches Szenario entdecke ich wieder bei Pikmin 3.

Ich weiß was Nintendo auf dem Kasten hat, sie beweisen es besonders mit Breath of the Wild, auf mich jedoch wirken diese Ports, oder die Collectors Edition besonders, wie ein billiger cash grab.
 
Last edited by a moderator:

RaideeN

L15: Wise
Seit
20 Mai 2005
Beiträge
8.108
pikmin wurde doch erweitert oder nicht? und die switch ist jetzt auch nicht dermaßen besser ausgestattet als die wiiU, so dass eine überarbeitung der wiiU titel ein sensationell anderes ergebnis bieten würde/könnte.

und die 3d mario collection verstehe ich als stück videospielgeschichte in kurzform. quasi die mario 3d evolution auf einer bluray. deshalb auch die quasi 1:1 portierungen. alles andere wäre eine verfälschung der geschichte. am liebsten hätten sie die wahrscheinlich sogar in "nicht-HD" geliefert, könnte ich mir vorstellen. kannste bei den fernsehern heutzutage aber natürlich nicht bringen.
 
Top Bottom