Seid ihr zufrieden mit der Leistung von Nintendo?

MultiXero

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
40.746
Hi,

ich stell mir seit längerem die frage ob Nintendo wirklich (mit) der faulste Publisher zurzeit ist, wenn ich sowas hier sehe:


Das ist einfach schlecht programmiert und wird wirklich für Vollpreis verkauft!

Wir wissen alle, zu was Nintendo in der Lage ist, sie können die besten Spiele aller Zeiten entwickeln, was sie auch schon getan haben. Aber die Mario Collection und jetzt Pikmin 3 Deluxe sind einfach nur dreist IMO. Das steckt keine Seele dahinter, keine liebe, dass sieht einfach aus wie:

Also ich für mein Teil, kann es ja einigermaßen verstehen, aus Finanzieller Sicht zumindest, es ist Corona, die arbeiten sind kürzer und irgendwie muss man ja auch Geld verdienen, oder? Da sind Port schon die bessere alternative, und der Erfolg gibt ihnen ja mehr oder weniger recht. Aber aus andere Sicht, fühle ich mich als Gamer versucht abgezockt, wenn ich mir so manche Titel ansehe.

Wie seht ihr dass, seid ihr mit der Leistung von Nintendo momentan zufrieden? Oder denkt ihr euch selber: ja, das musss mehr her? Oder seht ihr in Zukunft bessere tage?
 

CoolGamer0815

Gesperrt
Seit
3 Aug 2012
Beiträge
6.993
Welche Leistung?
Zum Launch der switch haben die voll Gas gegeben, aber jetzt kannst die vergessen.
Offenbar haben die die ersten 2 Jahre alles auf dem Markt geworfen was möglich war und seit dem ruht man sich oder man hat nichts mehr bis auf 1-2 neue Titel im Jahr.

Die ports an sich sind ja auch nicht übel, schließlich handelt es sich um gute Spiele.
Aber nichts rechtfertigt den enorm hohen Preis für teilweise Jahrzehnte alte Spiele.


Also das ist abzocke in Reinform
 

MultiXero

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
40.746
Das ist Kritik und wenn wenn sachlich keine Kritik äußern kann, dann könnt ihr solche Threads auch gleich sein lassen

Deine Behauptung sind keine Kritiken, sondern Bashs. Das editierte ist ja noch okay, aber wir alle wissen, dass Nintendo mehr hat. Auch darum, weil sie Spiele ziemlich kurzfristig ankündigen. Sieh Paper Mario und Hyrule Warriors :)
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

CoolGamer0815

Gesperrt
Seit
3 Aug 2012
Beiträge
6.993
Deine Behauptung sind keine Kritiken, sondern Bashs. Das editierte ist ja noch okay, aber wir alle wissen, dass Nintendo mehr hat. Auch darum, weil sie Spiele ziemlich kurzfristig ankündigen. Sieh Paper Mario und Hyrule Warriors :)

Was davon ist jetzt ein Bash?

Mag sein das Spiele kommen.
Aber das sind keine Spiele die man wzb mit enorm aufwendige Spielen wie zelda, Bayonetta, metroid etc vergleichen kann.
Bei dem Momentanen Erfolg von Nintendo ist doch nicht zu viel verlangt mehr zu fordern.


Deshalb kann man die leistung von Nintendo sehr wohl kritisieren.
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
28.119
Also... grundsätzlich: Ja. Die Switch ist die beste Nintendo-Konsole (für mich) seit Jahrzehnten und es gibt so viele Spiele wie nie zuvor. Aber: Ja, Nintendo macht es sich bequem. Die Ports sind teilweise (vor allem auch technisch) absolut lieblos. Aber: Ich kaufe ein Pikmin 3 trotzdem, da ich es noch nicht gespielt habe und es mir Spaß macht. Ich unterstütze Nintendo damit indirekt in ihrem (faulen) Kurs. Sie machen es also so gesehen richtig, minimaler Aufwand, maximales Ergebnis. Klappt aber natürlich nur solange die Konsole rennt. Wenn mal wieder der Tag kommt, wo "gekämpft" werden muss, sind solche "Späße" eher kontraproduktiv.

Dennoch: Ich bin mit Nintendo so zufrieden wie nie zuvor, einfach weil sie eine Basis geschaffen haben, auf der auch die 3rd jetzt mit (guten) Spielen mitfahren.
 

MultiXero

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
40.746
Oh cool der nächste heulthread

Das ist kein Heul-Thread, es ist Kritik, da es schon das zweite Spiel kurzer Zeit ist, wo sich keine mühe gemacht wurde.

@CoolGamer0815

Paper Mario ist sehr aufwendig, imo sogar eins der besten Spiele des Jahres. Und Hyrule Warriors hat hochwertige Synchro IMO.

Es muss nicht immer Triple A sein, um gut zu sein.
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

Bomberman82

L16: Sensei
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
10.102
Xbox Live
MerlinErkman
Keine Ahnung, ich habe keine Erwartungen, das Big N öfter Softwaremäßig eine Durststrecke hinlegt ist ja nichts neues.
Der Pikmin Port finde ich nice, ohne jetzt mal auf den Preis zu achten. Ich glaube bei Spielen wie Pikmin wäre auch eine höhere Framerate möglich aber ehrlich gesagt reichen 30fps dicke. Da ich weiter im Spiel ein bischen überfordert war und bei 60fps würde ich wahrscheinlich Panik kriegen, weil ich just in time nicht wüsste schicke ich jetzt den roten oder eher den gelben Pikmin dorthin?!?.

Die Mario Collection + die Virtual Console Games fürs Online dienst zusammen ist ein nice to have mehr nicht.
 

Komori

L15: Wise
Seit
13 Sep 2009
Beiträge
9.759
Die Leistung ist sehr schwankend. Wer konsistente Leistung will, der wird am Ende nicht zufrieden sein. Wer jedoch weiß, dass sich nach so mancher Durststrecke und Lieblosportierung der eine oder andere Lichtblick befindet, der wird sich wohl fühlen. Ich gehöre aber zu ersterem.
 

Hatschii

L15: Wise
Seit
15 März 2008
Beiträge
9.831
bei mir auch im Grossen und Ganzen ja. 2017 war grossartig und 2019 zumindest das zweite Halbjahr auch und dazwischen gabs mit Smash, Xenoblade, Animal Crossing und Yoshis Crafted World auch in den ärgerlichen 1stpartydürrephasen feine Spiele.

In mein positives FAzit spielen aber jedenfalls auch die Thirds und Indiepiele rein. Es kam und kommt für Switch immer wieder cooler Stuff wie zb. zuletzt das zweite Ori, dass ich Schwächen in Nintendos eigenem Lineup immer gut überbrücken konnte. Da aber epische Spiele vom SChlag eines BotW das Salz in der Suppe darstellen, wärs dennoch wichtig, dass sich die prognostizierte Spieleoffensive nächstes Jahr zum ominösen Switch Pro Launch bewahrheitet.
 

ArtStyle

L06: Relaxed
Seit
20 Sep 2020
Beiträge
415
Xbox Live
1
PSN
1
Switch
1
Also... grundsätzlich: Ja. Die Switch ist die beste Nintendo-Konsole (für mich) seit Jahrzehnten und es gibt so viele Spiele wie nie zuvor. Aber: Ja, Nintendo macht es sich bequem. Die Ports sind teilweise (vor allem auch technisch) absolut lieblos. Aber: Ich kaufe ein Pikmin 3 trotzdem, da ich es noch nicht gespielt habe und es mir Spaß macht. Ich unterstütze Nintendo damit indirekt in ihrem (faulen) Kurs. Sie machen es also so gesehen richtig, minimaler Aufwand, maximales Ergebnis. Klappt aber natürlich nur solange die Konsole rennt. Wenn mal wieder der Tag kommt, wo "gekämpft" werden muss, sind solche "Späße" eher kontraproduktiv.

Dennoch: Ich bin mit Nintendo so zufrieden wie nie zuvor, einfach weil sie eine Basis geschaffen haben, auf der auch die 3rd jetzt mit (guten) Spielen mitfahren.
Auf den Punkt gebracht.... da kann der Thread eigentlich dicht!
 

mogry

L20: Enlightened
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
30.685
PSN
MC-dee__
Als 2.Konsole macht die ein guten Job.
Man bekommt gute Spiele und Switch ist ein gutes Konzept. Paar Ports könnten besser sein. Aber seis drum.
 

Rhino

L20: Enlightened
Seit
28 Aug 2009
Beiträge
22.314
Xbox Live
Rhino 893
PSN
TakeruRhino
Switch
0722 3804 7704
Steam
TakeruRhino
Bin zufrieden mit Nintendo

Die Switch ist die beste Nintendo Konsole seit dem Snes.
Sie sind immer für eine Überraschung gut und meine Wunschliste ist immer steht’s gefüllt .
Könnten zwar den Software Output etwas hochfahren aber hab auch so genug zu spielen als Multi .

Dazu sind die fundamentalen Zahlen sehr gut was mir ein schönes Kursgewinn brachte .

Nintendo weiter so :goodwork:
 

mermaidman

L14: Freak
Seit
31 Dez 2009
Beiträge
5.831
Ich bin überaus zufrieden. Die Lite ist der beste Handheld, den es je gab (ich habe fast alle und kann das beurteilen) und der erste wo man die volle Konsolenerfahrung auf einem mobilen Gerät bekommt, statt Handheld-Versionen bekannter Marken - also im Prinzip genau DAS wovon ich seit dem UR-Gameboy geträumt habe.

Ich hab das Glück, dass ich erst letzten November mit der Lite eingestiegen bin und demnach natürlich auch keinen Spielemangel habe. Egal ob AAA-Nintendo-Highlights, inzwischen oft sehr günstige Ports oder die riesige Auswahl an tollen Indies... Ich hab viel mehr als genug zum zocken auf dem Ding.
 

ExSeth

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Jan 2011
Beiträge
3.202
Xbox Live
ExSeth8300
PSN
ExSeth
Switch
7070 5342 4252
Discord
ExSeth#3125
An sich bin ich mit Nintendo und der Switch sehr zufrieden.

Einzigst was mich etwas stört als WiiU Besitzer der nahezu die komplette Bibliothek besitzt, die vielen Ports. Ich verstehe das viele der Games von den meisten nicht gespielt wurden, da die WiiU nicht so oft über die Ladentheke ging und viele der Games auch gespielt werden müssen, weil darunter auch Top Titel sind. Aber für mich persönlich die größte Schwäche. Klar ich kaufe mir die idR nochmal, weilse eben Spaß gemacht haben, aber hätte mir zum Beispiel ein Pikmin 4 gewünscht und als Zusatz eben 3, oder ein neues 3DWorld und als Zusatz vllt altbekannte Level oder ähnliches.
 

NextGen

L06: Relaxed
Seit
3 Jul 2012
Beiträge
459
Also für mich macht Nintendo einen tollen Job. Xenoblade 1+2 sind grandios
Super Mario Odyssey und Breath of the Wild 1 sind überragend.
Smash und Splatoon 2 laufen weiterhin häufig bei mir.
Ring Fit Adventure ist für mich das beste Sportspiel überhaupt.
Luigis Mansion ist wundervoll.
Fire Emblem Three Houses ist wirklich toll.
Paper Mario Origami King ist endlich wieder ein sehr gutes Paper Mario.
Mario Party ist sehr gut geworden
Arms ist für mich wohl die beste neue IP von Nintendo auf der Switch.
Yoshi war erneut ein gutes Spiel.
Marvels Ultimate Alliance 3 finde ich weiterhin klasse.
Tetris 99 und Super Mario Bros. 35 spiele ich täglich.

ports von der Wii U interessieren mich in der Regel nicht, da ich sie auf der Wii U gespielt habe. Mario Kart 8 Deluxe ist die Ausnahme und einfach ein toller Titel. Mit Hyrule Warriors und 3D World (die Erweiterung) hat Nintendo zudem zwei weitere tolle Titel für mich.

Dazu kommt der tolle Support der Thirds....jep, ich bin absolut zufrieden. Obwohl 2020 wenig von Nintendo selbst kommt kann ich nicht von einer Spieleflaute
 

MultiXero

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
40.746
Also für mich macht Nintendo einen tollen Job. Xenoblade 1+2 sind grandios
Super Mario Odyssey und Breath of the Wild 1 sind überragend.
Smash und Splatoon 2 laufen weiterhin häufig bei mir.
Ring Fit Adventure ist für mich das beste Sportspiel überhaupt.
Luigis Mansion ist wundervoll.
Fire Emblem Three Houses ist wirklich toll.
Paper Mario Origami King ist endlich wieder ein sehr gutes Paper Mario.
Mario Party ist sehr gut geworden
Arms ist für mich wohl die beste neue IP von Nintendo auf der Switch.
Yoshi war erneut ein gutes Spiel.
Marvels Ultimate Alliance 3 finde ich weiterhin klasse.

ports von der Wii U interessieren mich in der Regel nicht, da ich sie auf der Wii U gespielt habe. Mario Kart 8 Deluxe ist die Ausnahme und einfach ein toller Titel.

Dazu kommt der tolle Support der Thirds....jep, ich bin absolut zufrieden. Obwohl 2020 wenig von Nintendo selbst kommt kann ich nicht von einer Spieleflaute

Natürlich, 2017 und 2019 waren für mich super Jahre, und daher ist die Switch auch in den Top 3 der besten Nintendo Konsolen. Aber gerade deswegen, hätten sie nicht locker lassen dürfen und Spiele bringen sollen. 2020 war ganz nett, aber nicht Switch-würdig. Und was mich mehr abfuckt, sind aber diese billig gemachten Ports. Das ist reine Geldmacherei, und ja, was erwarte ich auch von einer Firma, aber dennoch, ein bisschen Kundefreundlichkeit wäre cool IMO
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

NextGen

L06: Relaxed
Seit
3 Jul 2012
Beiträge
459
Natürlich, 2017 und 2019 waren für mich super Jahre, und daher ist die Switch auch in den Top 3 der besten Nintendo Konsolen. Aber gerade deswegen, hätten sie nicht locker lassen dürfen und Spiele bringen sollen. 2020 war ganz nett, aber nicht Switch-würdig. Und was mich mehr abfuckt, sind aber diese billig gemachten Ports. Das ist reine Geldmacherei, und ja, was erwarte ich auch von einer Firma, aber dennoch, ein bisschen Kundefreundlichkeit wäre cool IMO
Ich halte wenig davon Vergleiche zu erschaffen, die nie eine gemeinsame Basis haben und 12 Monate ergeben ein Jahr sind keine Basis. 2020 leidet unter Verschiebungen und davon ist auch Nintendo betroffen. Wo ist bspw. das angedeutete Spiel zu Splatoon? Wie gesagt spiele ich auf der Switch mehr als Nintendo-Spiele und sehe daher nicht wirklich viel negatives und die Ports, die ich nicht kaufe brauche ich nicht kritisieren. Mehr Aufwand ist immer schön. Die Frage der Wirtschaftlichkeit muss sich jedoch Nintendo stellen und nicht ich. Ich freue mich lieber über die Titel die ich spielen kann anstelle über nicht vorhandene Titel zu meckern.
ich hab meine Vorbestellung der Series X storniert, da ich nächstes Jahr ausschließlich auf der Switch spielen werde dank der Thirds und Nintendo.
 
Top Bottom