Show Rocket Beans TV (Senderstart: 15.01.2015 19:00 Uhr)

Breziron

L07: Active
Thread-Ersteller
Seit
24 Jul 2013
Posts
539
#1
[video=youtube;jluhRKqK5Vk]https://www.youtube.com/watch?v=jluhRKqK5Vk[/video]

Moin ihr Böhnchen,

alle Communityböhnchen sollten sich den 31.08. schon mal rot im Kalender anstreichen. Denn in der Nacht vom 31.08 auf den 01.09. werden wir all unsere Sachen in die große Rakete packen und mit Sack und Pack den Livestream von Twitch zu YouTube umziehen. Einige gewitzte Detektive unter euch haben ja schon vermutet und nun ist es auch offiziell. Was bedeutet das für euch? Nun, vor allem natürlich, dass ihr künftig alle Inhalte, sei es LIVE oder als VoD, auf unserem Youtube Kanal “RocketBeansTV” finden könnt. Zusätzlich wird unsere Rakete mit der Zeit viele technische Upgrades bekommen. Dazu zählen:

– Rückspulbarer Livestream (bis zu 3 Std.)
– Möglichkeit zum Senden in 1440p, 60 FPS
– Multicams mit von euch auswählbaren Kameraperspektiven
– 360° und VR Unterstützung
… und vieles, vieles mehr!

Von den neuen Funktionen wird zu Beginn leider erstmal nur der Rückspulbare Livestream bei uns vorhanden sein. Wir sind aber schon drauf und dran unser Regie-Equipment aufzurüsten, um alle Möglichkeiten der neuen Plattform ausschöpfen zu können.

Hoffentlich freut ihr euch genauso wie wir auf die neuen Möglichkeiten. Natürlich werden wir uns am 31.08. gebührend von Twitch verabschieden und YouTube willkommen heißen! Was wir genau planen verraten wir euch noch.

Also seid gespannt, wir freuen uns auf die nächste Etappe unserer Reise. Weitere Infos werdet ihr in den kommenden Wochen erhalten.

Eure Bohnen.
https://www.rocketbeans.tv/blog/wir-ziehen-um-2/
 
Zuletzt bearbeitet:

Fyn

L10: Hyperactive
Seit
2 Sep 2004
Posts
1.471
PSN
Fynn-182
Steam
fyn182
#4
Freu mich schon wahnsinnig auf Morgen!!! Hab eigentlich am Donnerstag immer in Kung Fu welches um 19oo Uhr startet. Morgen allerdings darf ich ins "Kindertraining" gehen :v: Bin also pünktlich um 19oo Uhr vor der Glotze ääh vorm Monitor :)

Bzgl Support: Ich denk, ich werde das Abo bei Twitch machen. Zusätzlich haben meine Freunde und ich noch nen großen Schwung Almost Daily und Kino+ Tassen gekauft ;D
 

Kenshin2k

L14: Freak
Seit
28 Sep 2007
Posts
5.405
XBOX Live
NoNeed4Mercy
PSN
NoNeedForMercy
#7
Ich hoffe trotzdem das ihr alle den Hype-Modus etwas runterfahrt :) So kann das Format nur verlieren, wenn man das und das erwartet.

Es wird sicher was ganz eigenes, individuelles. Ich freue mich einfach. Aber es ist schön nach all den Jahren (hab damals den Giga Launch erlebt) so etwas nochmal erleben zu dürfen.
 

verplant80

CW Bundesliga Experte
Seit
6 Aug 2009
Posts
15.160
XBOX Live
verplant80
Switch
6717 7789 6664
#8
Ich erwarte erstmal gar nichts, besser als gar nichts ist es aber so oder so. Hoffe einfach mal, dass sie es hinbekommen.


EDIT:

Was man noch in den ersten Beitrag packen könnte:

http://rocketbeans.tv/fragen-aus-den-comments/

FAQ

Q: Wie wollt ihr den Sender in Zukunft finanzieren?
A: Wir wollen alle möglichen Quellen anzapfen um die Existenz zu gewährleisten. Durch die Support-Aktion kam bereits ein ordentlicher Betrag zusammen, der es uns erlaubt Investitionen zu tätigen. Sowohl was Equipment (Regie, Kabel, Studios etc.) angeht, aber vor allem auch um das Personal weiter zu bezahlen. Wenn der Sender am Start ist, erhoffen wir uns auch Geld einzunehmen in Form von klassischer Werbung und Sponsoring.

Über allem steht aber, dass wir hoffen, dass unsere Zuschauer uns monatlich einen kleinen Betrag zukommen lassen. Wir hatten erst überlegt, ob wir einen reinen Pay-TV Sender machen, also nur Leute die zum Beispiel 4 oder 5 Euro im Monat zahlen, die Inhalte sehen. So hätten wir mehr Planungssicherheit. Wir haben uns aber nach der Support-Aktion dagegen entschieden, da wir eigentlich niemandem ausschließen wollen. Daher haben wir uns für den Ansatz entschieden: Jeder soll zahlen oder supporten wie er kann und wie viel es ihm/ihr wert ist.

Wir sagen aber auch ganz klar: Ihr kauft euch für 5 Euro ne Zeitschrift am Kiosk, oder Musik oder sonstige Form von Entertainment. Wir finden es fair zu sagen, dass das, was wir anbieten eben auch in der Herstellung Geld kostet und es entsprechend fair ist, wenn man dafür auch ein paar Euro im Monat zahlt. Zwingen können und wollen wir niemanden. Wir wissen auch nicht ob es gut geht und ob wir genug einnehmen werden um das Projekt dauerhaft am Leben zu halten. Aber wir haben diesen Traum, dass wir euch mit coolen Inhalten und einem neuen Sender dazu motivieren können, ein paar Euro im Monat für uns abzudrücken. Zusammen mit Merchandise, Amazon-Affiliate-Links und eben eurem Support, sind wir optimistisch, dass wir die Kuh zum Fliegen bekommen.

Q: Wie soll der Sender eigentlich inhaltlich aussehen?
A: Wir basteln während ihr diese Zeilen lest unter Hochdruck an einem Sendegrind. Natürlich können Simon, Budi, Nils und Etienne nicht 24 Stunden am Tag live Programm machen. Unser Ziel ist es einen Sender auf die Beine zu stellen, auf dem rund um die Uhr cooler Scheiss läuft. Aber so einen Sender kann man auch nicht vom ersten Tag an direkt so aufstellen. Wir haben eine Vision wo wir hinwollen. Aber wir wollen das Ding gemeinsam mit Euch Stück für Stück da hin führen. Wir sprechen gerade mit vielen Leuten, die zum Beispiel gerne einen Slot oder eine Sendung auf dem Sender bestücken wollen. Solange da noch nichts unter Dach und Fach ist, wollen wir aber nichts verkünden. Am Anfang werden wir versuchen zur Prime-Time, jeden Tag 3-5 Stunden Livestrecke zu produzieren. Die restlichen Slots werden mit anderen Shows bestückt. Das können auch „alte“ Sachen von unserem YouTube Channel sein, oder neuen Sachen von anderen Leuten. Wir wollen da einfach viel ausprobieren und schauen was uns und euch gefällt. Am Ende des Tages soll das Ziel ein Sender sein, den man einfach im Hintergrund laufen lassen oder zu jeder Zeit „reinzappen“ kann, und immer etwas geiles findet, was man sich gerne anschaut. Wie bei jedem Sender wird es natürlich Sendungen geben, die nicht allen gleichermaßen gefallen. Das ist ja völlig normal. Dem einen gefällt das nicht, aber dafür was anderes usw.

Q: Werden alle Sendeinhalte auch als VOD hochgeladen?
A: Ja das ist das Ziel. Zum einen werden wir den Sender natürlich auch gerade am Anfang mit ReRuns bestücken, zum anderen sollen alle Sachen nach wie vor so schnell wie möglich auf unserem YT-Channel landen.

Q: Werdet ihr jetzt voll SellOut und Eure Seele verkaufen?
A: Nein, keine Sorge. Dafür solltet ihr uns auch gut genug kennen. Aber Werbung ist ja nicht der Teufel. Im Gegenteil. Sponsoren und Werbung geben uns die Möglichkeit, den Laden zu finanzieren und am Leben zu halten. Wir sind froh über jeden Partner, der unser Projekt unterstützt. Aber wir achten darauf, dass uns keiner in die Inhalte redet. Unser Ziel ist es uns unabhängig von großen Konzernen zu machen. Das geht aber halt nur, wenn die Zuschauer was zahlen. Irgendwie muss ja immer Geld reinkommen. Je mehr über Zuschauer reinkommt, desto weniger brauchen wir andere „Partner“. Aber gerade so Sachen wie Vodafone oder Activision helfen uns ungemein. Zumal beide Partner uns null Vorschriften gemacht haben oder gesagt haben „Ihr müsst jetzt so und so oft Call of Duty spielen“ oder so. Wir machen sowas nur, wenn uns das inhaltlich nicht limitiert und der Zuschauer eben auch was davon hat. Im Fall von Vodafone ist es ja eine Win-Win-Situation. Wir können ein neues Format machen, das wir auch genau so machen, wie wir es cool finden. Wem es nicht gefällt, der brauch es ja auch nicht ansehen. Ihr gewinnt dadurch höchstens ein weiteres Format, das euch gefällt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kiera

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Mai 2007
Posts
71.035
XBOX Live
Kiera Salter
PSN
VegetaEx
Steam
VegetaEx
#9
Freue mich auf morgen und werde es mir ansehen. Momentan kann ich mir noch nichts vorstellen. Wenn mir das Programm zusagt werde ich auch den Channel abbonieren also bezahlen. Hoffe dadurch auf mehr Formate wie Pen & Paper :)

Jeden Tag Live schauen werd ich eh nicht, werd mir dann das intressanteste für mich auf Youtube anschauen. Aber nebem dem PW oder DOA zocken kann man das gut laufen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

The Point

L10: Hyperactive
Seit
17 Dez 2006
Posts
1.407
Steam
Green Bucket
#10
Fand diese Diskussionsrunden auf ihrem Youtubekanal immer ganz amüsant. Und der ganze Haufen ist eh total sympathisch.
Muss unterstützt werden. Wäre zu schade wenn solche Leute von den Schirmen verschwinden :)
 

Cooper

L11: Insane
Seit
25 Feb 2010
Posts
2.075
PSN
Yadias
#11
Ich hoffe nur, dass sie die Games Formate nicht komplett absägen oder auf ein Minimum reduzieren. Bisher habe ich jedenfalls noch nicht viel dazu gesehen. Manchmal habe ich auch den Eindruck, dass Gregor der einzige verbliebene Voll-Games-Nerd dort ist (Fabian war auch noch gut dabei, aber der ist ja nun leider erstmal weg...). Bei vielen anderen (z.B. Budi, Etienne oder Simon) merkt man, dass sie manchmal doch recht lustlos agiert haben. Aber gut, letztlich verständlich mit Mitte 30 sind dann auch langsam andere Dinge wichtiger :lol:

Auch wenn ich die gesamte Truppe super sympathisch finde, aber den Jungs stundenlang beim Brett- oder Tabuspielen zusehen, muss ich nun auch wieder nicht.

Ich drücke ihnen dennoch die Daumen und bin auch positiv gestimmt, da sie mit den Formaten durchaus bei der breiten zielgruppenrelavanten Youtube-Masse punkten könnten. Skeptisch bin ich noch bei der Plattform Twitch. Ich kenne mich dort jetzt nicht allzu gut aus, aber soooo bekannt ist Twitch vermutlich auch wieder nicht (zumindest außerhalb der Gaming-Nerd-Szene). Viele meiner Freunde kennen die Plattform jedenfalls noch nicht. Aber gut, was nicht ist, kann ja noch werden. Auch Youtube fing mal klein an ^^
 

Avalon

L11: Insane
Seit
28 Jan 2008
Posts
1.973
#13
Sehr gutes Interview, auch wenn einige Aspekte übertrieben formuliert sind.

Ich bin gespannt, wie sich das Ganze entwickeln kann. Wenn es keine 15 - 20 Minutensendung mehr über Games gibt wie bei G1 oder andere Formate wie Schrecksekunden und andere Durchspielserien , dann senkt sich mein Interesse schon erheblich. Im Interview ist von Naivität und Mut die Rede. Ich bin gespannt, welche Eigenschaft sich durchsetzt. Das Projekt eines 24 h Programm ist schon sehr ambitioniert, eigentlich zu ambitioniert.

Ich brauch auch keine tägliche 3 - 4 live Stundensendung von den Jungs. So wie es sich anhört, kann man sich das ohnehin im Leben nicht alles anschauen, auch nicht bei Youtube. Zumindest für die normal arbeitende Bevölkerung. Ich werde mal in ein paar Sachen reinschauen, aber dafür dann monatlich ein paar Euros abwerfen? Da muss das Ganze schon sehr überzeugend sein und bei der Vielseitigkeit, die angekündigt wird, kann ich mir das nicht vorstellen. Mich interessieren auch keine Gastauftritte von anderen Youtubern oder Fans. Klar, muss ich mir nicht anschauen, aber das kann die Qualität mindern, wenn man sich nicht auf das Wesentliche konzentriert und das sind die Games, die bei der ganzen Werbung etwas zu kurz kommen, auch wenn man Events wie "mit und gegen Fans" verspricht.

Naja, abwarten und Tee trinken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mudo

L20: Enlightened
Seit
3 Apr 2012
Posts
31.371
#14
Sehr gutes Interview, auch wenn einige Aspekte übertrieben formuliert sind.

Ich bin gespannt, wie sich das Ganze entwickeln kann. Wenn es keine 15 - 20 Minutensendung mehr über Games gibt wie bei G1 oder andere Formate wie Schrecksekunden und andere Durchspielserien , dann senkt sich mein Interesse schon erheblich. Im Interview ist von Naivität und Mut die Rede. Ich bin gespannt, welche Eigenschaft sich durchsetzt. Das Projekt eines 24 h Programm ist schon sehr ambitioniert, eigentlich zu ambitioniert.

Ich brauch auch keine tägliche 3 - 4 live Stundensendung von den Jungs. So wie es sich anhört, kann man sich das ohnehin im Leben nicht alles anschauen, auch nicht bei Youtube. Zumindest für die normal arbeitende Bevölkerung. Ich werde mal in ein paar Sachen reinschauen, aber dafür dann monatlich ein paar Euros abwerfen? Da muss das Ganze schon sehr überzeugend sein und bei der Vielseitigkeit, die angekündigt wird, kann ich mir das nicht vorstellen. Mich interessieren auch keine Gastauftritte von anderen Youtubern oder Fans. Klar, muss ich mir nicht anschauen, aber das kann die Qualität mindern, wenn man sich nicht auf das Wesentliche konzentriert und das sind die Games, die bei der ganzen Werbung etwas zu kurz kommen, auch wenn man Events wie "mit und gegen Fans" verspricht.

Naja, abwarten und Tee trinken.
Der YouTube Channel der Jungs war doch auch schon eher weg von Games also ist das ja nichts überraschendes. Bei dem YouTube Channel mag ich nur Almost Dailys und vielleicht Bohn Jour wenn das so nicht so lange wird wie beim letzten Mal. 2std. Live und dann nur über Games wäre mir lieber,...wie bei Giga Games damals halt. In dem Interview wird aber auch gut aufgezeigt was das Problem der Jungs ist. Sie erreichen die junge Kundschaft nicht. Die Viewerschaft ist im Durchschnitt 28. Also alles Leute die rundum Giga Games die Jungs kennengelernt haben dürften.
 

Draygon

Consolewars Special Operations
Seit
28 Sep 2002
Posts
27.981
#15
Ich denke mal das Thema Games wird man sich größenteils "einkaufen". Beef und sowas wird sicher kommen, aber ich glaube in diesem "Deine Show" Format wird man später Games parken oder Nachts Let's Plays laufen lassen.

Ich bin generell gespannt was alles kommen wird. Almost Daily, Bohn Jour, Kino+, Schröcks Fernsehgarten sind ja im Grund die gesetzten Shows. Bett & Breakfast wird man, denke ich, noch ausbauen. Aber Pen & Paper ist ja schonmal kein Format was man täglich oder wöchentlich abhalten kann. Es sei denn man streckt es mit wöchentlich 1 Stunde oder so.

Aber viel mehr fällt mir dann auch schon nicht mehr ein.
 

The Point

L10: Hyperactive
Seit
17 Dez 2006
Posts
1.407
Steam
Green Bucket
#17
Werden vermutlich auch recht viele Wiederholungen laufen. Vor allem Nachts. Aber ist ihnen bei so einer ambitionierten Sache auch nicht wirklich übel zu nehmen finde ich.
 
Seit
25 Jan 2010
Posts
4.279
PSN
Faransil89
#18
bin auch sehr gespannt aber nicht auf morgen- sondern wie das Ding in nen paar Monaten läuft. Sie wollen ja Timeslots auch an Youtuber abgeben mit einer guten idee etc.
 

Mudo

L20: Enlightened
Seit
3 Apr 2012
Posts
31.371
#19
Ist aber auch so ziemlich das, was z. B. Budi und Etienne damals schon in dem Almost Daily zur Support-Aktion gesagt hatten (https://www.youtube.com/watch?v=H74GdZs_n04): Sie wissen, dass man mit ihrem Zeug wohl unmöglich auf die Zahlen der YT-"Elite" kommen kann – aber wenn sie die Wahl zwischen "unser Ding mit hartem Kern" oder "selbst verbiegen der Quote wegen" haben, dann entscheiden sie sich eben lieber für Ersteres. Und dann geht es finanziell halt nur über die Community :)
Ist halt die Frage ob sie nicht einen gemeinsamen Nenner finden können. Ich finde es sehr gut dass sie nicht diesen Jump Cuts, asoziales Verhalten und schlimmere Sprache als jeder Schulabbrecher etc. nutzen, aber dennoch müssen sie ihre Zielgruppe erweitern wenn sie langfristig bestehen wollen. Dieser "Kern" den sie bisher haben hat ja auch nicht gereicht um GameOne zu halten. Ich hoffe, die Jungs schaffen alles so umzusetzen wie sie es sich vorgenommen haben. Ich habe auch die leise Hoffnung das sie durch Twitch auch jüngere Personen erreichen werden, denn wenn sie dort mal weiter oben in den Listen sind, dann schauen auch Leute rein, die wohl sonst wenig von den Jungs wissen.

Geben wir dem ganzen einfach 2-3 Wochen, dann kann man das ganze Projekt besser einschätzen.