PlatformWAR Ready for the future [XBox Series X und PlayStation 5]

Wer macht in der Next - Gen das Rennen?


  • Stimmen insgesamt
    321
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

KiteeX

L12: Crazy
Seit
29 Mai 2020
Beiträge
2.193
Als wenn das Feature mal eben mit einem Pacht nachgereicht werden könnte :lol:
1. Dafür muss Speicher auf der SSD reserviert werden. Würde sicherlich super ankommen, wenn die eh schon knappe SSD um weitere 30-40GB beschnitten würde.
2. Viel wichtiger ist aber, dass das Feature bei der Entwicklung der XSX bereits berücksichtigt wurde.
Schließlich funktioniert es auch nach dem Auschalten der Konsole weiter und selbst nach einem OS-Update.

Ne, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die PS5 das in der Zukunft bekommt.
Ich denke auch mal, es sind noch genug Baustellen für bereits versprochene Funktionen offen, an denen sie erst mal arbeiten müssen.
Da wird Sony nicht nachrüsten können. Wenn man sieht wie lange schon weit simplere Funktionen brauchen bis die mal verfügbar sind wird Sony beim geilen Quick Resume Feature wohl erstmal planlos dastehen.
 

crxeg2

L07: Active
Seit
28 Mai 2012
Beiträge
680
Xbox Live
Don Elefanto
PSN
crxeg2

Stimmt the Future ist bei der Speedstation V.
:banderas:

Wie ist es eigentlich überhaupt möglich, daß die sogenannte Speedstation langsamer von der internen Platte lädt, als die XsX? Das sollte doch technisch gar nicht möglich sein, oder hat da Sony irgendwie Mist gebaut?
Ist das I/O am Ende gar nicht fähig die Leistung der SSD umzusetzen, weil der Rest drum herum zu schwach ist? Oder kommt da noch irgendwann ein Patch der die Ladezeiten komplett eliminiert, so wie es hier von einigen Behauptet wurde?
 

Rhyuji

L12: Crazy
Seit
17 Apr 2010
Beiträge
2.180
PSN
Rhyuji
So erstmal ohne bash heute, allen boxlern viel Spaß heute mit der neuen Box :)
Nächste Woche dann die psler. Und dann sind wir alle in der next gen.
Auf ne hoffentlich weniger toxische next gen und vielen guten Spielen.
Gamer Weihnachten hat begonnen :p
 

Symgya

L05: Lazy
Seit
18 Jun 2020
Beiträge
240
@crxeg2 Nur Daten rüber schaufeln von SSD in den RAM reicht ja nicht aus. Die Dateien sind ja komprimiert und müssen erst entpackt werden. Dafür ist eigentlich Kraken zuständig, dafür muss es aber optimiert sein. Das sind ältere Spiele noch nicht, so dass die CPU das übernehmen muss, die etwas langsamer als die XSX ist. Bei optimierten Spielen gehe ich davon aus, dass die PS5 immer die noch schnelleren Ladezeiten haben wird.
 

Konsolenbaby

L14: Freak
Seit
9 Dez 2010
Beiträge
6.518
@crxeg2 Nur Daten rüber schaufeln von SSD in den RAM reicht ja nicht aus. Die Dateien sind ja komprimiert und müssen erst entpackt werden. Dafür ist eigentlich Kraken zuständig, dafür muss es aber optimiert sein. Das sind ältere Spiele noch nicht, so dass die CPU das übernehmen muss, die etwas langsamer als die XSX ist. Bei optimierten Spielen gehe ich davon aus, dass die PS5 immer die noch schnelleren Ladezeiten haben wird.

Also die 5%, die die CPU der PS5 auf dem Papier langsamer ist, wenn sie mit maximalem Takt läuft, was ja nach Meinung der meisten Sonys der Fall ist, machen den Braten ja nun mal nicht fett.
Da, wie du ja selber festgestellt hast, die aktuellen Games lediglich in einem schwachen Kompressionsverfahren auf der Platte abgelegt sind, sollte selbst die PS5 CPU in der Lage sein, mit der SSD Geschwindigkeit klar zu kommen.
Es geht ja lediglich ums anfängliche Laden.
Anders sieht es aus, wenn während des Spiels im Hintergrund nachgeladen werden muss. Hier kommt dann die spezielle I/O Struktur ins Spiel die dafür sorgt, dass der Rest des Systems nicht ausgebemst wird.
Also einfach gesagt, die CPU bei diesem Vorgang nicht belastet wird.
 

Symgya

L05: Lazy
Seit
18 Jun 2020
Beiträge
240
Ich habe mit keinem Wort gesagt, dass aktuelle Games ein schwaches Kompressionsverfahren haben, davon gehe ich auch nicht aus.
 

Konsolenbaby

L14: Freak
Seit
9 Dez 2010
Beiträge
6.518
Ich habe mit keinem Wort gesagt, dass aktuelle Games ein schwaches Kompressionsverfahren haben, davon gehe ich auch nicht aus.
???
Doch, aktuelle Games haben ein schwächeres Kompressionsverfahren. Sowohl was die stärke der eigentlichen Kompression, als auch die dafür nötige Leistung angeht. Und deshalb ist auch die CPU nicht der limitierende Faktor.
Vor allem laden manche Games doppelt bis dreimal so schnell auf der XSX.
Da Ausnahmen die Regel bestätigen gibts auch ein paar Games, die auf der PS5 schneller laden :)
 

Hazuki

L17: Mentor
Seit
3 Sep 2005
Beiträge
14.461
Der CPU Leistungsunterschied spielt definitiv auch eine Rolle ansonsten kann dies auch an der teils unterschiedlichen AK Bewerkstelligung liegen.
 

KiteeX

L12: Crazy
Seit
29 Mai 2020
Beiträge
2.193

Symgya

L05: Lazy
Seit
18 Jun 2020
Beiträge
240
@Konsolenbaby Bitte den genauen Wortlaut beachten. Du sprichst zuerst von einem schwachen Verfahren, was ich nie gesagt habe. Jetzt sprichst du von einem schwächeren Verfahren im Vergleich zu Kraken. Das sind zwei unterschiedliche Aussagen. Ich selbst kann die Verfahren hinsichtlich der Komprimierung nicht beurteilen und hatte ich auch nicht vor gehabt.
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
51.514
Der CPU Leistungsunterschied spielt definitiv auch eine Rolle ansonsten kann dies auch an der teils unterschiedlichen AK Bewerkstelligung liegen.
Hält sich in Grenzen, der Hauptunterschied wird die Qualität der Schnittstelle/Programmierung des Games sein, die One X war damals schon haushoch der PS4 Propeller in Sachen Ladezeiten überlegen, dank Direct X12 nehme ich an, das zieht sich jetzt eben auch durch die AK. Mit der PS5 ist $ony endlich in der Gegenwart angekommen, speziell optimierte Games scheinen übrigens kaum nen Unterschied zu haben wie Jimmy hier herausgefunden hat:



Mal ein schnell erstellter Vergleich der Ingame Ladezeiten zwischen PS5 und XSX bei NBA 2K21. Natürlich kein optimaler Vergleich, aber für das erste sollte es reichen. Die PS5 ist hier einen hauch schneller als die XSX.

Quellen der beiden Videos im Spoiler.

 

Konsolenbaby

L14: Freak
Seit
9 Dez 2010
Beiträge
6.518
@Konsolenbaby Bitte den genauen Wortlaut beachten. Du sprichst zuerst von einem schwachen Verfahren, was ich nie gesagt habe. Jetzt sprichst du von einem schwächeren Verfahren im Vergleich zu Kraken. Das sind zwei unterschiedliche Aussagen. Ich selbst kann die Verfahren hinsichtlich der Komprimierung nicht beurteilen und hatte ich auch nicht vor gehabt.
Ich weiß, dass du nicht von einem schwächeren Kompressinsverfahren bei den Current Gens gesprochen hast. Ich aber.
Das in der Current Gen eingesetzte braucht nicht so viel CPU Leistung.
Es liegt an anderen Dingen, dass die PS5 hier in der Regel langsamer ist.
Wie gesagt, keine 10% Unterschied in der CPU Leistung können das nicht erklären.

Verstehe allerdings nicht, wie du "schwaches Verfahren" und "schwächeres Verfahren als Kraken" hier als unterschiedliche Aussagen interpretierst.
Das eine ist allgemein gehalten, das andere auf ein anderes Verfahren. Trotzdem meint es das selbe.
 

Symgya

L05: Lazy
Seit
18 Jun 2020
Beiträge
240
Nö meint es nicht, ansonsten könnte man ja auch behaupten, dass die PS5 schwach auf der Brust bezüglich CPU und GPU wäre, nur weil sie in der Hinsicht etwas schwächer ist als die XSX.
 

Riddler1942

L03: Novice
Seit
11 Mai 2014
Beiträge
87
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Top Bottom