PlatformWAR Ready for the future [XBox Series X und PlayStation 5]

Wer macht in der Next - Gen das Rennen?


  • Stimmen insgesamt
    312

Nullpointer

L19: Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
19.540
merke...Gewalt ist immer die Lösung. Funktioniert bei Witcher 3 etc...und sogar bei BotW :kruemel:
Und als Klimafreund sorge ich mit dem "Bodycount" lieber dafür das es weniger CO2 Produzierer gibt, als das ich die Luftfahrt unterstütze...how dare you :coolface:
Die Datacenter für den FS 2020 sind klimaneutral. Da musst du dir als Greta-Fan also keine Sorgen machen.
 

RWA

L20: Enlightened
Seit
1 März 2005
Beiträge
20.987
If there is one potential downside to missing E3, it's that it gives PlayStation's rivals a free pass. The firm missed E3 2019, too, but with only a few games to promote and no new console to shout about, it was an understandable decision. Even so, one Xbox manager told me that PlayStation forgoing E3 last year was "like being given a penalty kick and them not fielding a goalkeeper." That manager didn't expect to be afforded the same luxury in 2020, and yet here we are. A Microsoft source has already told Videogameschronicle that Xbox is 'upping its plans' because of Sony's expected absence.

Gamesindustry.biz

MS wird auf der E3 wohl abliefern und alles raushauen.
 

RWA

L20: Enlightened
Seit
1 März 2005
Beiträge
20.987
Wird nach so vielen jahren auch irgendwann mal zeit das MS liefert.
Hab mir gestern die PK von 2019 noch mal angeguckt. Cyberpunk 2077 war das große Highlight für mich, neben der Ankündigung von Elden Ring. Wobei ich bei Elden Ring langsam glaube, dass es dieses Jahr nicht mehr kommen wird. Der Halo Infinite Trailer sah nett aus, aber hat im Grunde zu wenig gezeigt. Der Rest den Lineups war leider nicht mein Fall. Wobei Ori 2 sah noch richtig sexy aus.

Dieses Jahr werden die wohl wirklich alles raushauen. Erwarten darf man auch Ankündigungen, die erst weit in der Zukunft erscheinen werden. Hellblade 2 bsw. wird sicher nicht vor 2022 erscheinen. Teaser von The Initiatvie, Obsidian, neben Everwild noch nen big AAA Game von Rare. Sonst erwarte ich neben Halo und Forza als Launchgame, dass Fable Next vor 2022 erscheinen wird, also eher Ende 2011. Wird sicher nen fetten Trailer bekommen.
 

Bender

L12: Crazy
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
2.886
Ich hol mir die PS5 zum Launch - so wie die PS4 auch schon. Für mich sind die PS Exclusives ein ganz klarer Kaufgrund und mMn auch viel ansprechender als die von MS. :)
 

Konsolenbaby

L14: Freak
Seit
9 Dez 2010
Beiträge
6.337
Na dann sag einmal wieviel Leistung die Nintendo Switch hat wenn Du es bessere weißt?????

Die Auflösung und die Frames sind mir persönlich egal...mir reicht das Niveau einer Ps4Pro oder besser noch der einer XboxX.

Wenn man sagt das der Spagat zwischen 1,3 TF One und der XBoxSX mit 12TF nicht der gleiche Spagat wie ein witcher zu Switch ist hat man auch Unrecht?

Wo hat man denn Spiele die für einer 10 mal stärkeren Hardware entwickelt wurden runter geportet? Pc Vergleichen zählen nicht.

Entweder die Entwickler werden 2 Versionen der Spiele entwickeln oder man muss zwanghaft eine XboxOne oder Ps4 als Base nehmen und dann mit höheren Texturen,Raytracing,Auflösung und mehr frames auf der Next Gen launchen.

Im Kern wird das Spiel aber das selbe Spiel sein was man auf der POne oder Ps4 spielt.

Na ja,
Der Tegra X1 leistet bei 1GHz Takt 1.024TF. Allerdings nur bei 16bit Genauigkeit.
Bei 32bit fällt er genau auf die Hälfte, also 512GF

in der Switch wird er aber im Dockmodus lediglich mit 768Mhz und im Handheldmodus mit 384Mhz getaktet.
Somit eben auch nur 393/787 GFlops (32bit/16bit) im Dockmodus und 197/393 GFlops im Handheldmodus

Beim Witcher und diversen anderen Games wird sicherlich manches nur mit 16 bit Genauigkeit berechnet im Gegensatz zu PS4 und ONE (beide verfügen nicht über die doppelte 16bit Genauigkeit nur die Pro, weshalb es somit meistens unsinnig wäre, damit zu rechnen).
Allerdings wird das wohl nicht so viel ausmachen, da fast alle Datenformate (außer int, Char usw) 32bit oder mehr standardmäßig voraussetzen.
 

morricone

L06: Relaxed
Seit
17 Mai 2013
Beiträge
496
Na ja,
Der Tegra X1 leistet bei 1GHz Takt 1.024TF. Allerdings nur bei 16bit Genauigkeit.
Bei 32bit fällt er genau auf die Hälfte, also 512GF

in der Switch wird er aber im Dockmodus lediglich mit 768Mhz und im Handheldmodus mit 384Mhz getaktet.
Somit eben auch nur 393/787 GFlops (32bit/16bit) im Dockmodus und 197/393 GFlops im Handheldmodus

Beim Witcher und diversen anderen Games wird sicherlich manches nur mit 16 bit Genauigkeit berechnet im Gegensatz zu PS4 und ONE (beide verfügen nicht über die doppelte 16bit Genauigkeit nur die Pro, weshalb es somit meistens unsinnig wäre, damit zu rechnen).
Allerdings wird das wohl nicht so viel ausmachen, da fast alle Datenformate (außer int, Char usw) 32bit oder mehr standardmäßig voraussetzen.

??
 

randomlrossy

L13: Maniac
Seit
27 März 2007
Beiträge
3.966
Xbox Live
rody
[mig]
wurde von ihm gelikt




das gerücht um remedy ist nicht neu. für mich leider seit max payne nur wenig interessantes gebracht.
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

Schnurres

L15: Wise
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
9.801
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Klar werden die weiter ausgebaut. Microsoft, Sony und Google werden weiter Studios einkaufen. Nur eben nicht Remedy, weil einer von Remedy einen Post liked
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
44.605
das gerücht um remedy ist nicht neu. für mich leider seit max payne nur wenig interessantes gebracht.


Das Ding mit Remedy ist, das die eigentlich perfekt zu Sonys Ausrichtung von storydriven Games passen würden

Ich glaube Remedy hatte unter MS nie den Support den sie gebraucht hätten, sie haben einfach nicht zu Microsoft gepasst

Ein Alan Wake wäre mit Sony Support wohl ein Stück erfolgreicher geworden damals

Also es wäre kein schlechter Fang und deren Games waren Qualitativ immer ansprechend
 

becko2011

Gesperrt
Seit
19 Apr 2011
Beiträge
4.697
Das Ding mit Remedy ist, das die eigentlich perfekt zu Sonys Ausrichtung von storydriven Games passen würden

Ich glaube Remedy hatte unter MS nie den Support den sie gebraucht hätten, sie haben einfach nicht zu Microsoft gepasst

Ein Alan Wake wäre mit Sony Support wohl ein Stück erfolgreicher geworden damals

Also es wäre kein schlechter Fang und deren Games waren Qualitativ immer ansprechend

Schon wieder blaue Märchenstunde :lol:
 

Schnurres

L15: Wise
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
9.801
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Ja, Remedy bekam nie Support... Entwicklungshölle mit Alan Wake... und Quantum Break mit seltsamen Konzept... durften alles machen, aber passte nicht.

Mit Control dann jetzt alleine quasi ein geistiger Nachfolger zu Quantum Break.

Da Remedy aber börsennotiert ist, glaube ich nicht an Übernahmen ohne konkrete Gerüchte vorher... und Likes gehören nicht dazu
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
44.605
Ja, Remedy bekam nie Support... Entwicklungshölle mit Alan Wake... und Quantum Break mit seltsamen Konzept... durften alles machen, aber passte nicht.

Mit Control dann jetzt alleine quasi ein geistiger Nachfolger zu Quantum Break.

Da Remedy aber börsennotiert ist, glaube ich nicht an Übernahmen ohne konkrete Gerüchte vorher... und Likes gehören nicht dazu


Naja, die Remedy Gerüchte sind ja nicht neu, die geistern schon seit Monaten herum

Aber ja, nichts konkretes und ein Like ist nur ein Like

Und wegen MS, wenn die beiden mit ihrer Partnerschaft glücklich gewesen wären, hätten sie sich nicht getrennt
 

Schnurres

L15: Wise
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
9.801
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Naja, die Remedy Gerüchte sind ja nicht neu, die geistern schon seit Monaten herum

Aber ja, nichts konkretes und ein Like ist nur ein Like

Und wegen MS, wenn die beiden mit ihrer Partnerschaft glücklich gewesen wären, hätten sie sich nicht getrennt
ein Like ist nur ein Like. Genau wie die Tatsache, als der Liker/Remedy-Mensch auf den Game Awards Phil Spencer und Greenberg umarmte.

Trennung klingt immer so böse. Ich denke, dass Microsoft und Remedy sich jeweils von Quantum Break mehr versprochen haben.

Remedy brachte daher jetzt ein Multispiel... was allgemein unter den Erwartungen lief, für Remedy aufgrund der geringen Kosten aber rechnete.

Und die Zusammenarbeit mit MS war so furchtbar, dass Remedys nächstes Projekt ein konsolenexklusives Spiel für Microsoft ist: Die Solo-Kampagne von Crossfire X
 

3headedmonkey

L18: Pre Master
Seit
18 Apr 2006
Beiträge
15.881
PSN
HoemBOY
Remedy ist gerade dran den Single Player für Cross Fire X zu beenden und zwei weitere Projekte stehen wohl auch schon. Die sind wohl für die nächste Zeit relativ gut bedient.
 

Howard

L20: Enlightened
Seit
22 Sep 2006
Beiträge
22.164
Ich rede schon seit Wochen davon, dass Remedy wohl als sehr wahrscheinlich gilt.

Keighley hat gestern wohl einen wichtigen Anruf bekommen :ol:

(ich liebe diese Spekulationsphase vor den neuen Konsolen :D)
 

Leprechaun

L16: Sensei
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
10.822
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
Ich bin auch der Meinung das MS mit der Series X mal liefern sollte. Gibt sehr wenige neue IPs bei denen.
Ok..ich muss zugeben das Spiele wie Ori oder Cuphead nicht meinen Geschmack treffen...aber Halo wird irgendwie mit jedem Teil schlechter und Gears 4 hat mir auch nicht so gefallen.
Wo sind die JRPGs wie Lost Odyssey und Eternal Sonata, die es noch zu 360 Zeiten gab?
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

Howard

L20: Enlightened
Seit
22 Sep 2006
Beiträge
22.164
Ich bin auch der Meinung das MS mit der Series X mal liefern sollte. Gibt sehr wenige neue IPs bei denen.
Ok..ich muss zugeben das Spiele wie Ori oder Cuphead nicht meinen Geschmack treffen...aber Halo wird irgendwie mit jedem Teil schlechter und Gears 4 hat mir auch nicht so gefallen.
Wo sind die JRPGs wie Lost Odyssey und Eternal Sonata, die es noch zu 360 Zeiten gab?

Microsoft hat sich wohl in Japan mehr erhofft von diesen Projekten mit Mistwalker usw.

Aber man muss auch sagen, dass mit dem Generationswechsel zu PS4/XONE der Output an qualitativ hochwertigen JRPG's auf Heimkonsolen allgemein zurück ging.
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.840
Wo sind die JRPGs wie Lost Odyssey und Eternal Sonata, die es noch zu 360 Zeiten gab?

Das war wirklich ne geile Xbox - Zeit. Diese beiden von dir genannten Spiele habe ich gesuchtet. Aber nicht nur die schönen RPGs fesselten mich, so verbrachte ich auch viele Stunden in Viva Pinata und Kameo war damals für mich der grafische Overkill, vor allem im Thronsaal. Das war so ein cooles Gefühl ne 360 zu besitzen, und Gears of War war so episch, neu und cool. Cliffy's größter Clou in meinen Augen.

Aber MS ließ dann extrem nach, und Gears interessiert mich heute nicht mehr. Das Gefühl von damals ist weg. Ein Gefühl, welches mich bewegte 70€ dafür zu bezahlen und es aus Österreich zu importieren.

Aber das geschieht mit vielen Xbox IPs leider. Auch heute noch zocke ich z.B. sehr gerne Fable TLC auf dem PC. Früher auf der Xbox war das fast jeden Tag an. Leider war nach dem 2. Teil dann die Luft raus, und Teil 3 gefiel mir gar nicht mehr. Auch in Sachen RPGs oder JRPGs passiert nichts mehr. Lost Odyssey war was Besonderes, und auch Blue Dragon war cool. Es hatte ein tolles KS und eine schöne Atmo. Ich hab damals mal ne 5 Sterne Rezension auf Amazon dazu verfasst. xD

Das waren noch Zeiten. Aber heute scheint das einzige Argument für eine Xbox der Gamepass zu sein. Schon traurig wohin die Reise gegangen ist und noch geht, aber die Kunden wollen es so. Der Gamepass ist ja so toll und bietet viele Möglichkeiten für kleinere Games und Studios. Ja schön, aber das ist doch nicht mehr mit früher zu vergleichen. :shakehead:
 
Top Bottom