Rage 2

exseth

L06: Relaxed
Seit
29 Jan 2011
Beiträge
436
PSN
ExSeth
So, jetzt habe ich nochmal ein paar Stündchen mehr.
Joa, was soll ich sagen, es macht laune, wenn man einfach nur wild draufballern will ohne wirklich nach zudenken, ein Spiel für zwischendurch.
Story ist dementsprechend flach, würde ich auch bei diesem Spiel nicht in Vordergrund stellen, eher die Action und Kämpfe gg die Goons/Mutanten.
Aber ein paar Beiträge weiter vorne habe ich die meisten Punkte schon angesprochen.
Das Spiel macht, wenn man in Kampfsituationen ist, mega bock. Mega bock wieder auf Doom.
Aber ich denke, wenn ich die Platin Trophäe habe (denke geht relativ schnell +-20std, habe jetzt 42% nach 5std24min, Storytrophäen fehlen nur noch 3) werde ich Rage2 im Regal verstauben lassen.
Denn es ist wie in mittlerweile gefühlt jedem 2. Spiel, laufe von A nach B, Kopfgeldjagd, nehme die Basis ein, sammle Fertigkeiten in den sogenannten Archen, fahre ein Rennen.
Die Kleider bleiben, nur die Farben ändern sich 🤷🏻‍♂️

Habe gehofft, das die auf Rage1 noch einen drauf setzen, aber Pustekuchen.

Und ich bevorzuge FC New Dawn, Doom u Borderlands ;) haben mich mehr unterhalten.
 

Robbery25

L12: Crazy
Seit
17 Jul 2010
Beiträge
2.214
PSN
DerPixelgott
Bei den oben genannten macht man aber auch immer nur die selben Dinge, Borderlands ist doch da auch nicht groß anders als Rage jetzt. Hier und dort die Story vielleicht ein wenig besser
 

mogry

L20: Enlightened
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
21.915
PSN
MC-dee__
Also ich spiele ja auch aktuell Borderlands, da das ja optimiert kürzlich neu veröffentlicht wurde und ich wüsste da jetzt nicht, was da sehr, sehr unterschiedlich sein soll? Im Grunde sind das doch zu 99% immer die selben Aufgaben.

Hast du da ein Beispiel?
Du spielst ja grad Teil 1.
Gut da sind die nicht sooo unterschiedlich.
Ich zock grad Teil 2 und da sind schon sehr viele unterschiedliche Quests
 

IRO

L16: Sensei
Seit
6 März 2008
Beiträge
10.711
Xbox Live
Inferno Romeo
PSN
InfernoRomeo
Du spielst ja grad Teil 1.
Gut da sind die nicht sooo unterschiedlich.
Ich zock grad Teil 2 und da sind schon sehr viele unterschiedliche Quests
Ja, gut, du schriebst halt Borderlands... aber auch beim zweiten , was meinst du denn mit sehr, sehr abwechslungsreiche Quests? Meines Wissens bestehen auch da die meisten Quest aus, töte X oder sammle dies und das, was ja auch nicht schlimm ist, weil das schon gut so ist.

Auch Ego Shooter a la Rage, wo erwartest du da groß Abwechslung, die findest du doch in anderen Ego Shooter genauso wenig, es geht halt um kämpfen und je nachdem, wie das ist, ist auch das Spiel. Meiner Meinung nach ist Rage 2 daher ziemlich super! ;)
 

mogry

L20: Enlightened
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
21.915
PSN
MC-dee__
Ja, gut, du schriebst halt Borderlands... aber auch beim zweiten , was meinst du denn mit sehr, sehr abwechslungsreiche Quests? Meines Wissens bestehen auch da die meisten Quest aus, töte X oder sammle dies und das, was ja auch nicht schlimm ist, weil das schon gut so ist.

Auch Ego Shooter a la Rage, wo erwartest du da groß Abwechslung, die findest du doch in anderen Ego Shooter genauso wenig, es geht halt um kämpfen und je nachdem, wie das ist, ist auch das Spiel. Meiner Meinung nach ist Rage 2 daher ziemlich super! ;)
Es gibt beschützen Quest,Zeit Quest und hol mir dies.
Das ist aber nicht nur doof rum ballern.
Oft muss man eine bestimmte Waffe oder nur verletzten und nicht töten.
Oder was die Gegner schmeissen,das nur abballern.
Sicherungen suchen und Strom anschalten.
Ein Hund Füttern aber zuerst Futter suchen.
Ein Typ helfen eine Pastete zu backen.
Und und und.

Ich weiß ja nicht was in Rage abgeht.Aber in denn Trailer.Sah es kein bisschen abwechslungsreich aus
 

DaniC

L12: Crazy
Seit
26 Dez 2006
Beiträge
2.527
Xbox Live
DaniC99
PSN
DaniC99
Ja, gut, du schriebst halt Borderlands... aber auch beim zweiten , was meinst du denn mit sehr, sehr abwechslungsreiche Quests? Meines Wissens bestehen auch da die meisten Quest aus, töte X oder sammle dies und das, was ja auch nicht schlimm ist, weil das schon gut so ist.

Auch Ego Shooter a la Rage, wo erwartest du da groß Abwechslung, die findest du doch in anderen Ego Shooter genauso wenig, es geht halt um kämpfen und je nachdem, wie das ist, ist auch das Spiel. Meiner Meinung nach ist Rage 2 daher ziemlich super! ;)
Ist ja richtig, nur wofür braucht man dann ne Open World??
Einfach so ein nerviger Zwang geworden...
 

IRO

L16: Sensei
Seit
6 März 2008
Beiträge
10.711
Xbox Live
Inferno Romeo
PSN
InfernoRomeo
Es gibt beschützen Quest,Zeit Quest und hol mir dies.
Das ist aber nicht nur doof rum ballern.
Oft muss man eine bestimmte Waffe oder nur verletzten und nicht töten.
Oder was die Gegner schmeissen,das nur abballern.
Sicherungen suchen und Strom anschalten.
Ein Hund Füttern aber zuerst Futter suchen.
Ein Typ helfen eine Pastete zu backen.
Und und und.

Ich weiß ja nicht was in Rage abgeht.Aber in denn Trailer.Sah es kein bisschen abwechslungsreich aus
So wie ich das verstehe meinst du nicht die Quests, sondern deren Beschreibung dazu, dass läuft ja trotzdem alles auf suchen und/oder töten hinaus, was auch völlig ok ist, da Borderlands, wie auch Rage 2 ein großartiges Kampfsystem bieten, bei beiden ist das ja auch der Kern des gesamten Spiels, da es ja mehr oder weniger auch Ego Shooter sind.

Du kannst bei Rage 2 auch sagen, hier muss man die Wasserversorgung der Stadt retten, da muss man einen Außenposten räumen, um die Straße zu befreien, da wiederum eine Arche bergen etc. aber unterm Strich sind das natürlich nur Aufhänger, damit das Geballer wieder los geht.



Ist ja richtig, nur wofür braucht man dann ne Open World??
Einfach so ein nerviger Zwang geworden...
Naja, das ist halt was Rage von Doom, Quake oder Wolfenstein unterscheidet, also innerhalb der id Spiele ist das doch eher positiv.

In Rage 1 fuhr man auch mit Fahrzeuge durch die Welt, um die Missionen zu erreichen, man besuchte Städte, man holte sich Aufgaben etc. es ist nicht so, dass man mit Rage 2 das Spiel in ein OW verwandelt hätte. Wie soll ein Nachfolger denn sonst aussehen? Komplett ohne?

Zum OW, ich find auch das es furchtbar viele heute sind. Dennoch denke ich muss man jedes einzeln werten und nicht danach, wie viele es schon gibt. Ich finde es geradezu absurd, wie Rage 2 und Days Gone die Tage kritisiert werden, während es kein Jahr her ist und Spider-Man abgefeiert wurde, trotz der selben stupiden immer gleichen Aufgaben, abseits der Hauptquest!

Gamestar find ich schoss noch den Vogel ab, denen ist das klar gewesen, dass das so nicht fair ist, weshalb sie noch auf YT ein Rechtfertigungsvideo veröffentlich hatten (
).
 

Flugelch

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Sep 2010
Beiträge
11.385
Xbox Live
Flugelch
PSN
Flugelch
Finde es eher bedenklich ein Spiel gut zuzureden, dass die Spielzeit kurz ist. Gerade nicht, wenn man Vollpreis dafür zahlt.
Vielleicht sollte man Spiele nicht in Massen kaufen und abarbeiten sondern einzelne genießen und spielen. Wenn das Spiel so kurz ist und es nur ein Snack zwischendurch ist brauche ich es nicht kaufen, wenn das Interesse eh bei anderen Spielen liegt.
Nur weil ein Spiel kurz ist bedeutet es ja nicht das es schlecht ist. Wenn man 6 Stunden gut unterhalten wird ist doch ok.
 

Rawhead

L06: Relaxed
Seit
25 Feb 2008
Beiträge
357
Xbox Live
Bootboy69
PSN
Oi-Bootboy69
Die 4-5 Stunden sind doch eh nur für die Story. Ich bin zur Zeit bei ca 7 Stunden und hab 3-4 Storymissionen erledigt und den Rest der zeit halt Bandidtenlager, Archen, kopfgeldjägeraufträge gemacht. Das Shootergameplay bietet mir halt ungemein und nur weil ein Spiel openworld ist muss es ja nicht 30+ Stunden gehen.
 

Ice

L04: Amateur
Seit
30 Jul 2007
Beiträge
106
Habe grade gespielt und bin über die Stick-Programmierung am Controller extrem enttäuscht. Die Dead-Zone ist ja riesig. Ein Drittel des Stick-Spektrums wird gar nicht genutzt, egal bei welcher Sensitivity-Einstellung! WTF?!?! Ich hoffe die patchen oder ergänzen da was, sonst treff ich gar nix! Spiele auf ONE X, geht's irgendjemanden ähnlich?
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
48.425
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Habe grade gespielt und bin über die Stick-Programmierung am Controller extrem enttäuscht. Die Dead-Zone ist ja riesig. Ein Drittel des Stick-Spektrums wird gar nicht genutzt, egal bei welcher Sensitivity-Einstellung! WTF?!?! Ich hoffe die patchen oder ergänzen da was, sonst treff ich gar nix! Spiele auf ONE X, geht's irgendjemanden ähnlich?
Spiele auch auf der X und habe keine Probleme.

Finde das Spiel sehr geil und finde das Gunplay so wie die Atmo topp! 👍
 

IRO

L16: Sensei
Seit
6 März 2008
Beiträge
10.711
Xbox Live
Inferno Romeo
PSN
InfernoRomeo
Ich bin fast durch denke ich, zumindest mit der Story, da dürften nur noch drei Mission folgen. Hab es ca. 5 Std. gespielt...

Was ich echt kritisch dran sehe ist, dass die Kampagne super kurz ist und in der Mitte wird diese hauptäsächlich damit gefüllt, das man diverse Miniaufgaben diverse male hintereinander erledigt. Ich glaub das hatte Avalanche auch schon bei Mad Max gemacht...

Also ohne wäre die Kampagne ja nochmal kürzer und das ist schon krass. Man muss ja auch noch den Fahrweg theoretisch abziehen, da es auch offensichtlich keine Schnellreisefunktion gibt (wenn es sie gibt, hab ich sie übersehen).

Was ich außerdem für eine dämliche Entscheidung halte, ist es die Waffen so gut zu verstecken! Also da muss man schon Glück haben und mit dem richtigen reden, damit irgendein Hinweis auf der Karte erscheint. Also man kann locker stundenlang spielen ohne was mit zu bekommen, ich hab da ne Anleitung aus dem Netz genommen, weil ich die Waffen noch in der Kampagne benutzen wollte und mir fehlen immer noch drei...

Positiv ist aber auch einiges an dem Spiel, es ist vom Gameplay her meiner Meinung nach mit der beste FPS Shooter den haben kann, die Steuerung ist, das Trefferfeedback, die Animation etc. ist wie bei Doom 2016 aus einem Guss, einfach wundervoll. Auch die Fahrzeuge genauso, es steuert sich richtig, richtig gut.

Dazu kommt noch eine wie ich finde super schöne Technik mit einem erstklassigen Art Design (ein nettes Detail ist z.B. das eine Gegnerklasse das Rage 1 SMG/MG trägt).

Ein Fazit, wie "super Shooter, öde Spielwelt", trifft es leider total.

Da wäre soviel mehr drin gewesen, echt schade. Es erinnert mich an F.E.A.R 3 und Battlefield 5 (also die Einzelspieler Kampagne), auch das sind Spiele, die meiner Meinung nach an ihrer Spielwelt/Missionen scheiterten.
 
Top Bottom