Sony Playstation 5

Seit
16 Feb 2006
Beiträge
5.750
Xbox Live
cwYondaime
PSN
Yondaime
Sie wird dann kommen, wenn man für Preis X (vermutlich wieder 399€, evtl. auch als Premium Variante für 499€) eine deutliche Mehrleistung ggü. der PS4 erzielen können wird- ich vermute / hoffe mal auf mind. 12 TFlop mit ZEN CPU und viel RAM. Man erinnere sich aber nur an 2013- da kamen auch noch viele Perlen für die PS3 obwohl die PS4 schon im Anmarsch war...
 
Seit
20 Feb 2011
Beiträge
629
PSN
TRdante
PS5 Ende 2019 und dann mit spielen wie TLoUII, GoT und DS im Launch Zeitraum...wäre schon :banderas: dürfte dann mit das beste sein was es jemals gab

Sony sollte auf jeden fall Killer-Apps bereit haben, denn MS wird es Sony diesmal nicht so leicht machen. Also muss man anders Punkten.
 

DickHurts

L09: Professional
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
1.339
Deutlich spürbare Mehrleistung, abwärtskompatibel zur PS4 und vor allem ausgereifte Technik, dann kann nichts schiefgehen.
Das Ding muss leise sein. Ich habe wirklich den Eindruck, dass die enorme Lautstärkeentwicklung der Pro Sony grade schadet. Für mich jedenfalls der Hauptgrund, nicht von der Amateur Playsi zur Pro zu wechseln.
 
Seit
28 Jan 2008
Beiträge
2.136
Was sollen Killer-Apps sein?

Die PS5 wird nicht vor 2020 erscheinen. Die PS4 läuft noch zu gut und eine PS5 lohnt sich nur, wenn ein wirklicher Nextgen-Sprung zu sehen ist. Wieder ein halber Schritt über die Pro wäre zu wenig.

Ihr vergisst auch, dass Spiele in Entwicklung sein müssen, für die es sich lohnt eine PS5 zu holen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass TLoU2 und Cyberpunk Crossgen-Titel werden. Eventuell auch Ghost of Tsushima, aber es muss auch etwas Neues kommen, was wirklich nur für die PS5 entwickelt worden ist und das braucht Zeit.

Davon mal abgesehen, hoffe ich, dass sie diesmal am Lüfter bessere Arbeiten hinlegen. Die PS4 war schon sehr laut und übertönte teilweise den Fernseher, wenn man diesen aus Rücksicht nicht allzu laut stellen konnte.

Zudem sollte sie 4k-Blurys abspielen können und eine bessere Internetleitung anbieten, damit man nicht ewig für die Downloads braucht.
 
Seit
26 Jul 2015
Beiträge
2.182
Was sollen Killer-Apps sein?

Die PS5 wird nicht vor 2020 erscheinen. Die PS4 läuft noch zu gut und eine PS5 lohnt sich nur, wenn ein wirklicher Nextgen-Sprung zu sehen ist. Wieder ein halber Schritt über die Pro wäre zu wenig.

Ihr vergisst auch, dass Spiele in Entwicklung sein müssen, für die es sich lohnt eine PS5 zu holen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass TLoU2 und Cyberpunk Crossgen-Titel werden. Eventuell auch Ghost of Tsushima, aber es muss auch etwas Neues kommen, was wirklich nur für die PS5 entwickelt worden ist und das braucht Zeit.

Davon mal abgesehen, hoffe ich, dass sie diesmal am Lüfter bessere Arbeiten hinlegen. Die PS4 war schon sehr laut und übertönte teilweise den Fernseher, wenn man diesen aus Rücksicht nicht allzu laut stellen konnte.

Zudem sollte sie 4k-Blurys abspielen können und eine bessere Internetleitung anbieten, damit man nicht ewig für die Downloads braucht.
Ich stimme bei dem Lüfter und der Sache mit den UHDs zu und glaube nicht, das diese genannten Spiele, bis auf TLoU, cross gehen werden.

Btw: Ich lade zu 99 % mit full speed. Und wenn nicht, dann starte ich die Konsole neu und es läuft wieder ordentlich.
 
Seit
28 Jun 2006
Beiträge
5.695
Sony spricht nun selbst offiziell über NextGEN Hardware, will aber noch nicht den Namen PS5 benutzen:
09. Oktober 2018 um 09:22 Uhr: Wir kommen der Ankündigung der PlayStation 5 offenbar näher. Sony hat inzwischen bestätigt, dass für das PlayStation-Geschäft eine Next-Gen-Hardware notwendig sei. Beim Namen genannt wurde die PS5 nicht.



Microsoft gab schon vor Monaten bekannt, dass hinter verschlossenen Türen an einer Next-Gen-Konsole gearbeitet wird. Sony hingegen konnte sich bisher nicht dazu durchringen, über die neue Konsole, die vermutlich auf den Namen PlayStation 5 hören wird, zu sprechen. Dass die Japaner an einer weiteren Hardware arbeiten, ist allerdings kein allzu großes Geheimnis.

Next-Gen-Hardware ist notwendig
In einem Gespräch mit der Financial Times erfolgte erstmals die offizielle Bestätigung. Dabei erklärte der Sony Corporation Chief Executive Officer Kenichiro Yoshida ohne allzu sehr ins Detail zu gehen: "An dieser Stelle kann ich nur sagen, dass es notwendig ist, eine Next-Generation-Hardware zu haben." Yoshida nannte die neue Konsole nicht beim Namen, sodass nicht ganz klar ist, ob sie tatsächlich PS5 heißen wird. Nach dem Erfolg der Nintendo Switch ist es durchaus denkbar, dass sich Sony einem neuen Konzept widmet.

Während die Aussage angesichts des Erfolges der PS4 niemanden überraschen dürfte, ist es das erste Mal, dass ein Top-Manager von Sony die Veröffentlichung einer neuen Konsole als notwendiges Vorgehen bestätigt. Allerdings ist der Wortlaut vage genug, um den Entwicklungsstand der Plattform nur schwer abschätzen zu können.

Wann wird die PS5 veröffentlicht?
In den vergangenen Monaten wurden verschiedene Prognosen in den Umlauf gebracht. Einige Branchenvertreter, Analysten und Insider halten es für nicht unwahrscheinlich, dass die PS5 schon Ende 2019 an den Start gehen wird. Aber auch Veröffentlichungen in den Jahren 2020 oder 2021 wurden bereits prognostiziert.

Im jüngsten Artikel widmet sich die Financial Times zudem einigen Gerüchten. "Es gab Branchengerüchte, dass Sony möglicherweise ein Tablet plant, das mit mehreren Geräten verbunden werden könnte, da das Online-Streaming von Spielen weiter verbreitet wird und das Unternehmen versucht, immer größere Synergien zwischen den eigenen Spielen und seinen Filmdivisionen zu erzielen."

Andere Quellen erwarten wiederum eine klassische Konsole, die sich nicht allzu weit von der PS4 entfernt und in erster Linie eine höhere Leistung mit sich bringt.

https://www.playm.de/2018/10/ps5-sony-bezeichnet-next-gen-konsole-als-notwendig-423400/
 
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
22.807
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Ich verstehe diese nur "halben Sprung" Aussagen nicht gegenüber Pro.
Alleine eine ZEN CPU und muss nicht mal ZEN2 werden, ist ein deutlicherer Sprung wie es von PS360 zur PSONE war. RAM wird es auch sicher genug geben und GPU Power auch, selbst wenn es 10-12TF werden.

UHD Blu Rays wird sie eh abspielen müssen, die Spiele werden ja größer und 100GB wird jetzt schon bei einigen Games mit Downloads fast erreicht.
Natürlich wird es wieder die nix Peiler geben, die dann schreien "Sony hat wegen der MS jetzt UHD Brlu Rays an Bord" dabei hab ich schon 2015 geschrieben das die Next Gen 100GB Discs brauchen wird.
 
Seit
14 Jun 2018
Beiträge
677
diesmal warte ich mit dem kauf länger!
es ist offensichtlich, dass die spieleproduktion noch länger dauern wird,
als jetzt schon.

die hits werden auf sich warten lassen, da kann ich locker ps4 ip's zocken.
 
Seit
10 Sep 2008
Beiträge
600
diesmal warte ich mit dem kauf länger!
es ist offensichtlich, dass die spieleproduktion noch länger dauern wird,
als jetzt schon.

die hits werden auf sich warten lassen, da kann ich locker ps4 ip's zocken.
Naja, wenn Sachen wie tlou2 oder cyberpunk 2077 crossgen sein sollten, willst du die dann wirklich auf den alten Kisten spielen?
 
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
22.807
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Denke UBI überspringt 2019 auch nicht umsonst mit einem AC und bringt es erst 2020.
Wird auch wieder ein zugpferde für die Launch Konsolen, da UBI immer ein game parat hatte zur Next Gen. Auch wenn es erst ein Cross Gen Game ala AC Black Flaggs wird und erst das Jahr darauf dann wohl wieder ein echtes Next Gen AC kommen wird.
Und wenn ich mir vorstelle was dann möglich ist in der Welt mit ZEN :banderas:
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
43.121
Switch
4410 0781 0148
Ich verstehe diese nur "halben Sprung" Aussagen nicht gegenüber Pro.
Alleine eine ZEN CPU und muss nicht mal ZEN2 werden, ist ein deutlicherer Sprung wie es von PS360 zur PSONE war. RAM wird es auch sicher genug geben und GPU Power auch, selbst wenn es 10-12TF werden.

UHD Blu Rays wird sie eh abspielen müssen, die Spiele werden ja größer und 100GB wird jetzt schon bei einigen Games mit Downloads fast erreicht.
Natürlich wird es wieder die nix Peiler geben, die dann schreien "Sony hat wegen der MS jetzt UHD Brlu Rays an Bord" dabei hab ich schon 2015 geschrieben das die Next Gen 100GB Discs brauchen wird.
Das fettmarkierte bezweifle ich :v: Wird schon ein sichtbarer Sprung, man wird nicht in jedem Spiel native 4k sehen, aber die SPiele werden deutlich schöner werden. Mir ist ja die Weitsicht und das LoD wichtiger als maximale Auflösung, keine nervigen Textur pop Ups mehr, keien aufploppenden Gegner (ok, SE schafft das auch in DQ 12 noch) und die PS4 wird weniger berücksichtigt werden als bei der Pro. Ich würde mich über 2019 freuen, dazu ne neue Switch.


Ein neues Killzone? Whyyyyyyyyyyyyyyyy?
Ein besserer Horizonnachfolger wäre mir lieber und im Prinzip halte ich den auch für realistischer. Das Spiel verkaufte sich zu gut.


4 Zen2 Kerne, 10TF, 16GiB GDDR6, 399€.

:D
Keine 12 Kerne? :v:
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
43.121
Switch
4410 0781 0148
Ich sag 8 Cores ;)

@Harlock

Es geht alleinen nur um Die CPU, da ist viel mehr und schnellerer Ram noch nicht drin und auch nicht die GPU Leistung.

Ich habe nur einen Scherz gemacht, weil du PSOne geschrieben hast, was ich als PlayStation 1 gelesen habe. 8 Cores oder 4 Cores wenn diese sehr hoch getaktet sind (und dann mit 8 threads). 4 Cores halte ich eigentlich für unwahrscheinlich, liest sich nicht so toll. Bei 6 cores könnten sie mit 12 threads angeben, was mehr klingt als die 8 kerne der PS4.
 
Top Bottom