Nintendo Nintendo E3 2019

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
38.986
Wird wohl eher Fokus auf bereits angekündigte Titel geben, eventuell 1-2 Neuankündigungen. Finde aber das jetzige Lineup schon gut genug.
Vor allem für 2019. Nintendo konzentriert sich bei Directs eigentlich immer auf die nächsten 6-9 Monate. Deswegen sind 1-2 Neuankündigungen wohl drin. Aber auch so kommt ja wirklich schon mehr als genug.
 

MrSalbe

L09: Professional
Seit
19 Nov 2016
Beiträge
1.079
Wenigstens ist es dieses Jahr keine Fokussierte Direct wie letztes Jahr Smash. Nintendo hat es schon Anfang an gesagt, das man sich drauf fokussiert. Dieses Jahr scheint es nicht so.

Also können wir tatsächlich vieles erwarten :goodwork:
 

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
15.379
Mal die E3 Nintendo First Party Neuankündigungen der letzten Jahre:

2017:

Kirby Star Allies
Yoshis Crafted World
Metroid Prime 4

2018:

Deamon x Machina
Super Mario Party

Hab ich was vergessen?
2017 wurde auch Pokemon bereits angekündigt/angeteased. Außerdem kann man dort auch Mario vs Rabbids noch dazuzählen - ist zwar 3rd-Party, aber das ist Daemon x Machina ja auch.

Ich denke 1-2 komplette Neuenthüllungen wird es auch diesmal geben, trotz des bereits prallen Lineups für 2019. Kann mich nicht erinnern, dass Nintendo jemals eine E3-Show ohne irgendwelche Neuvorstellungen durchgezogen hätte, von daher wird das auch diesmal nicht so werden.
 

corny79de

L06: Relaxed
Seit
18 Okt 2017
Beiträge
319
Ich rechne auch mit 1-2 neuen Titeln, ist ja immerhin die E3 und eigentlich läuft auch jede Direct so ab. Ich könnte mir gut Pikmin4 und das Retrogame vorstellen.
Von Ubisoft könnte eventuell auch was kommen, diese Erwartungshaltung haben die sich selbst zuzuschreiben nach Starlink und MR.


Und dann wird noch der neue Kämpfer aus Smash enthüllt.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
47.386
Switch
4410 0781 0148
2017 wurde auch Pokemon bereits angekündigt/angeteased. Außerdem kann man dort auch Mario vs Rabbids noch dazuzählen - ist zwar 3rd-Party, aber das ist Daemon x Machina ja auch.

Ich denke 1-2 komplette Neuenthüllungen wird es auch diesmal geben, trotz des bereits prallen Lineups für 2019. Kann mich nicht erinnern, dass Nintendo jemals eine E3-Show ohne irgendwelche Neuvorstellungen durchgezogen hätte, von daher wird das auch diesmal nicht so werden.

Ich habs jetzt gar nicht mehr genau in Erinnerung, aber wurde nicht auch Bayo 3 zusammen mit Metroid 4 und pokemon angekündigt?
 

Zenitora

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Aug 2016
Beiträge
3.846
Switch
0710 6796 5019
Discord
Zenitora#7339
Ich hoffe, dass da irgendeine Verbesserung zum Online Service angeboten wird - der "Service" ist in seiner jetzigen Form eine einzige Katastrophe.
Ja...ne...glaube der Zug ist abgefahren.
Eine Aufnahme der letzten Grillsaison von Retro würde mich auch reizen
Vermutlich eine 25-minütige Diashow, würde mich sogar mehr begeistern als 25 Minuten lang über Smash zu reden.


Von 3DS ist hierbei auch nicht mehr die Rede, nach der offiziellen Seite zu urteilen, finde ich gut. Meine Erwartungen belaufen sich auf 1-2 neue Ankündigungen und den bereits angekündigten Titeln. Bei den neuen Ankündigungen erwarte ich keine Kracher, die gab es bei der letzten Direct zur Genüge.
 

Orikuro

L10: Hyperactive
Seit
17 Nov 2018
Beiträge
1.483
Switch
2937 6131 1128
Discord
Orikuro#7498

Icefox

L13: Maniac
Seit
19 Aug 2010
Beiträge
4.646
Switch
3046 0624 8229
Ja, ist auch meine Befürchtung.

Kommt nix Neues auf der E3, wars das und das nächste Retro-Spiel wird MP 4.
Das wäre sehr schade,wenn die seit 2014 nichts auf die Reihe bekommen haben. Ich würde mich sogar über eine HD-Version oder ein Remake der Prime Trilogy sehr freuen. Einen kleinen Funken habe ich noch, dass wir noch etwas von Retro vor MP4 sehen werden.

Ansonsten kann die E3 schon mit den bereits angekündigten Titeln schon super werden. Ein Fokus wird sicher auf Animal Crossing liegen. Mit neuen Infos zu Luigis Mansion 3, Astral Chain, Pokémon, evtl. Town, Fire Emblem (hoffentlich nur ein kleiner Trailer), der ein oder anderen 3rd-Party-Überraschung und hoffentlich auch neuen First-Party-Spielen dürfte Nintendo die Direct gut füllen können. Solange der Fokus nicht wieder auf einem Spiel liegt, bin ich hier ziemlich optimistisch :)
 

Doshin

Gesperrt
Seit
29 Nov 2018
Beiträge
437
Wenn diese E3 nichts von Retro kommt, wars das definitiv mit ihren Projekten die letzten 6 Jahre.

Dann wurde am Ende alles gecancelt.
 

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
15.379
Naja das Retroprojekt soll angeblich im Sommer 2016 gencalled worden sein. Da wäre schon noch genug Zeit um für ende 2019/Anfang 2020 ein neues Game rauszubringen
 

Haus

L16: Sensei
Seit
18 Mai 2003
Beiträge
10.487
Was hbt ihr mit einem Retro Projekt? Gäbe es dort was dann hätte Nintendo es spätestens dann gezeigt als sie sagten das Retro MP4 übernimmt.
Die Informationspolitik von Nintendo ist manchmal sehr wirr. Zwei Aspekte sprechen jedoch für ein neues Retro Studios Spiel (vor Metroid Prime 4):

  • Das Abschiedsgeschenk an Reggie: Reggie wusste ganz genau was er da tat als er das Abschiedsgeschenk in genau der Art und Weise der Öffentlichkeit zeigte. Er hätte nichts davon zeigen müssen. Er hätte den entsprechenden Bereich mit dem unbekannten Charakter auch komplett abdecken können (und zusätzlich noch das Geschenk auch vollkommen aus dem Fokus nehmen). Das war meiner Meinung nach ganz klar eine gezielte Marketingaktion a la Twilight Princess Präsentation damals.
  • Die Übernahme des Metroid Prime 4 Projekts: Glaubt eigentlich jemand ernsthaft, dass Nintendo ein schon einmal gescheitertes Metroid Prime 4 Projekt einem Entwickler überträgt, der seit vier bzw. fünf Jahren lediglich eine Portierung realisieren konnte? Nach dem Scheitern des ersten Anlaufs wird Nintendo alles in Bewegung setzen, dass es beim zweiten Anlauf realisiert wird. Nintendo scheint also den amerikanischen Kollegen durchaus zu vertrauen und das spricht mehr als alles andere dafür, dass wir vor Metroid Prime 4 noch ein Spiel von ihnen bekommen werden.
 

Deleted20081

Gesperrt
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
40.493
Die Übernahme des Metroid Prime 4 Projekts: Glaubt eigentlich jemand ernsthaft, dass Nintendo ein schon einmal gescheitertes Metroid Prime 4 Projekt einem Entwickler überträgt, der seit vier bzw. fünf Jahren lediglich eine Portierung realisieren konnte?
Jo, klar. Warum auch nicht? Retro hat schon immer einen geringen, aber hochwertigen Output gehabt. Warum also sollte Nintendo an ihnen zweifeln? Weil sie bei einem Projekt nicht lieferten, welches die Welt nie zu sehen bekam? :nix:

Da wäre schon noch genug Zeit um für ende 2019/Anfang 2020 ein neues Game rauszubringen
Da sie seit Ende 2018 an MP4 sitzen: Nein, da ist nicht genug Zeit. Sie werden nicht zwei Projekte gleichzeitig bearbeiten.
 

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
15.379
Das andere Projekt wäre in dem Fall ja eh schon so gut wie fertig. Da wäre nur noch Polishing und Bugfixing angesagt, insofern könnte das schon hinhauen.

Retro wird nicht von ende 2013 bis ende 2018 an einem gecancellten Projekt gearbeitet haben.
 

Deleted20081

Gesperrt
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
40.493
Stimmt, da bekannt ist das sie an anderen Projekten gearbeitet haben als Aushilfe. Somit ihr eigenes Projekt lang nur von einem kleinen Team betrieben wurde. Als wäre es normal alle 3 Jahre ein Spiel zu bringen, vor allem wenn sie eine Engine überarbeiten mussten aufgrund des Hardwarewechsels und als hätten sie Ende 2013 DK fertig gehabt :ugly:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Top Bottom