Musik Linkin Park

Nigglz94

L09: Professional
Seit
13 Mai 2009
Posts
1.194
PSN
nigglz94
Das ist die Setlist

1. The Requiem
2. Wretches and Kings
3. Papercut
4. Given Up
5. New Divide
6. Faint
7. Empty Spaces
8. When They Come for Me
9. No More Sorrow
10. Jornada del Muerto
11. Waiting For The End
12. Wisdom, Justice, and Love
13. Iridescent
14. Numb
15. The Radiance
16. Breaking The Habit
17. Shadow Of The Day
18. Crawling
19. One Step Closer
Screaming for Encore
20. Fallout
21. The Catalyst
22. The Messenger
23. In The End
24. What I've Done
25. Bleed It Out (mit Text von Burning in The Skies am Ende)
danke dir:)
is ja ne schöne playlist^^
ich persönlich hätte aber noch lying from you und und points of authority dabei gehabt-.-
 

Falconion

L13: Maniac
Seit
19 Nov 2006
Posts
4.534
XBOX Live
Falconion
PSN
xFalconionx
Ich war gestern beim Konzert in Stuttgart..geil! ^^

Aber die Halle ist ja mal scheiße konzipiert..nur ein Ausgang!!
Und im Parkhaus hab ich dann auch eine komplette Stunde (!!!) gebraucht bis ich endlich raus war..-.-
 

Roschman

L12: Crazy
Seit
9 Sep 2006
Posts
2.188
Meine Meinung zu "a thousand suns":

Ein sehr geniales Album für alle die es verstehen. Linkin Park traut sich mit diesem Album etwas Neues und zeigt dabei viel Feingefühl. Man muss sich auf diese Art von Musik und die tiefsinnigen Texte einlassen können.

Die Texte sind sehr mehrschichtig und Linkin Park sprechen mit ihren Songs viele wichtige Themen an. Jedes Wort wirkt dabei sehr gewählt. Hier nur ein wenig von dem, was man aus den Texten entnehmen kann.

Linkin Park singt von

- Kriegen, der Angst vor Atomkriegen (The Catalyst, Burning in the Skies, Waiting for the End)
- Unterdrückung, Machtmissbrauch und Widerstand (Blackout, When they come for me, Wretches and Kings)
- Gier und der Einstellung "immer mehr für mich" (Blackout)
- Armut, Resignation und der Einstellung "ich kann ja eh nichts ändern" (Robot Boy)
- übt Gesellschaftskritik an einer Ideologie die Menschen nur als Roboter wahrnimmt (Wretches and Kings)
- Umweltzerstörung und Ausbeutung (Burning in the Skies)
- persönlichen Beziehungen und Lebenseinstellungen ( Burning in the Skies, Robot Boy, Waiting for the End )
- Ängste und Hoffnungen (Iridescent, The Messenger)

Dabei wirkt die Musik teilweise apokalyptisch, teilweise hoffnungsvoll. Linkin Park ruft dazu auf über sich selbst und über andere Nachzudenken. Die eigene Einstellung zu hinterfragen. Dabei sind manche Songs bewusst so gestaltet, dass mehrere Deutungen möglich sind. Es lohnt sich auf jeden Fall das Album als ganzes anzuhören, aber auch als Singles sind die Lieder genial.

Ein Album das zum nachdenken anregen soll. Wer nicht nachdenken will, für den ist das Album eher nichts.
 
Seit
8 Jan 2008
Posts
9.889
XBOX Live
MasterPhW
PSN
MPhW
Steam
MasterPhW
Ein Album das zum nachdenken anregen soll. Wer nicht nachdenken will, für den ist das Album eher nichts.
Ich weiß nicht, warum man Musik, die zum Nachdenken anregen soll, immer so lobt. Greenday war meiner Meinung nach auch viel besser, als sie noch Spass an der Musik hatten und nicht in jedem Song eine politische Botschaft rüber bringen wollten.
[video=youtube;1FxxHuIwY0A]http://www.youtube.com/watch?v=1FxxHuIwY0A[/video] im Vergleich zu [video=youtube;oyKbyCQR_XQ]http://www.youtube.com/watch?v=oyKbyCQR_XQ[/video] (habe extra zwei Songs gewählt, die vom Tempo ähnich sind, hätte ja auch "Wake me up, when september ends" nehmen können. ;) )
Auch Crawlin oder Numb hat auf Missstände aufmerksam gemacht, aber im LP Stil. Und jetzt kommt sowas weichgewaschenes daher und nennt sich LP? Nee, zum Glück habe ich mir das Album nicht gekauft, wäre mMn verschwendetes Geld gewesen..
 

Roschman

L12: Crazy
Seit
9 Sep 2006
Posts
2.188
A Thousand Sund war das erste Album einer Band das ich mir seit laaanger Zeit gekauft habe um Linkin Park dafür zu unterstüzen.

Die Texte sind übrigens weniger politisch, sondern richten eher an einen gesunden Menschenverstand :)

Linkin Park gefällt mir vom Musikstil und von der Wortwahl auch viel besser als Greenday. Greenday kommt für mich viel flacher rüber. Linkin Park ist dagegen sehr tiefsinnig. Aber ich möchte die beiden Bands jetzt nicht wertend miteinander vergleichen.

Ich bin begeistert von dem Album, dass Linkin Park da geschaffen hat.
 

Skully

L14: Freak
Seit
3 Aug 2007
Posts
7.130
XBOX Live
XTorettoX
PSN
j3292
Steam
yxmiaxy
Ich versteh ja auch nicht, warum man imme rzum "Nachdenken" angeregt werden muss. Vllt. will ich nicht zum Nachdenken angeregt werden, sondern nur gute Musik hören. Mir hat LP wesentlich besser gefallen, als sie einfach nur Musik gemacht hatten und nicht mit jedem Text ein gesellschaftskritisches Thema anschneiden mussten. Blackout und Robot Boy können noch so tolle, tiefgründige Teste haben... deswegen find ich die Lieder trotzdem scheiße. Somewhere I Belong, New Divide, Numb und Breaking the Habit sind meine absoluten Lieblingslieder von LP. Dabei hab ich bis heute nicht verstanden, worum es in New Divide im genauen jetzt eigentlich geht.
 

Roschman

L12: Crazy
Seit
9 Sep 2006
Posts
2.188
Dann musst du die Musik ja nicht hören. Ist halt an Leute gerichtet die den Text verstehen und nicht nur abschalten wollen. Musik ist nun mal Geschmackssache, schon immer. Mir gefallen nicht nur die Texte sondern auch die Musik. Wer nicht nachdenken will soll es halt sein lassen.

Aber in ihrem Album steckt nun mal eine Botschaft (Dialektik von Krieg und Frieden) und es ist alles andere als unbedacht oder Geldmacherei wie ja scheinbar viele meinen.

New Divide richtet sich am Film Transformers 2 aus. Die Botschaft ist dass der Planet der Transformers kaputt gegangen ist und dass sie jetzt auf der Erde eine neue Hoffnung haben und den Planeten mit den Menschen teilen können und im Einklang miteinander leben können. Nur die andere Seite will die Menschen eben vernichten und den Planeten für sich haben. Deshalb sind die Transformers wieder gespalten. Die einen wollen erhalten, die anderen vernichten. Eine neue Spaltung, aber auch die Hoffnung auf ein neues teilen (mit den Menschen)und die Frage wie man mit der neuen Situation umgeht. Der Song greift das thematisch auf und bezieht das eben nicht nur auf die Transformers sondern auch auf Menschen in ähnlichen Situationen. Wie gehe ich mit dieser Spaltung (Alt+ Neu) um.
 
Zuletzt bearbeitet:

tomesi

L11: Insane
Seit
13 Mai 2002
Posts
1.951
War dieses Jahr auf dem Konzert in Köln und war echt begeistert. Super Sound, Stimmung top und eine wirklich sehr gute Setlist. Die Songs vom neuen Album klingen im Übrigen live wirklich toll. Das ist einfach nichts für auf eine CD ;)
 

cilekeS

L15: Wise
Thread-Ersteller
Seit
9 Jan 2005
Posts
8.095
Ist ganz ok. War früher zu Meteor und Hybrid Theory Zeiten ein großer Fan.

Edit: Haha genial, sehe dass ich ja derjenige war, der den Thread vor über sechs Jahren eröffnet hat. Fuck wie die Zeit vergeht :S
 
Zuletzt bearbeitet:

Gunblader

L07: Active
Seit
29 Jan 2009
Posts
511
PSN
Bicsum
Der neue Song macht hoffnung das das neue Album nicht so kacke wird wie a thousand suns . Mike Shinoda meinte ja in einem interview das man mit diesem Album zurück zu den Wurzeln will aber man auf harte Gitarren klänge verzichten wird.
 

Breekachu

L10: Hyperactive
Seit
5 Jun 2009
Posts
1.335
XBOX Live
xXxBreekachuxXx
PSN
x_Breekachu_x
Nee nee, ich hab dazu gelernt xD

Nur weil die erste Single ganz gut ist, hat das bei LP noch lang nichts zu bedeuten, wie man an Minutes To Midnight und vor allem A Thousand Suns gut gesehen hat xD

Aber wer weiß. Vllt können sie ja doch positiv überraschen^^

Auch wenn Hybrid Theory und Meteora ihre Glanzstücke waren, wäre ich mittlerweile aber am glücklichsten mit nem Album, das komplett in Richtung No More Sorrow/ Given Up geht. Mike kann von mir aus gern singen (das kann er ja auch ganz gut), aber wenns nach mir ginge, bräuchte er nicht mehr zu rappen^^
 

Ennosuke

L13: Maniac
Seit
23 März 2011
Posts
3.725
XBOX Live
DeWalli
PSN
DeWalli
Switch
7684 7118 8400
Steam
DeWalli
Linkin Park kenne ich nun schon sehr lange, früher wirklich meine Lieblingsband, aber muss sagen in den letzten Jahren habe ich sie deutlich weniger gehört als früher. Minutes to Midnight fand ich noch ganz ordentlich, waren paar gute Songs drauf, aber nicht zuvergleichen mit den 2 Alben zuvor. Bei A Thousand Suns ist mir irgendwie garnichts hängen geblieben, das hab ich auch nicht wirklich gerne gehört.
Burn it down finde ich jetzt wirklich recht gut, aber ob es ein Indikator für die Qualität des neuen Albums ist, weiß ich nicht.

Hatte Linkin Park hier letztes Jahr mehr oder weniger live vor der Haustür, war schon geil die alten Songs zu hören, die sind einfach am besten.
 

Icefox

L13: Maniac
Seit
19 Aug 2010
Posts
4.037
Switch
3046 0624 8229
Linkin Park kenne ich nun schon sehr lange, früher wirklich meine Lieblingsband, aber muss sagen in den letzten Jahren habe ich sie deutlich weniger gehört als früher. Minutes to Midnight fand ich noch ganz ordentlich, waren paar gute Songs drauf, aber nicht zuvergleichen mit den 2 Alben zuvor. Bei A Thousand Suns ist mir irgendwie garnichts hängen geblieben, das hab ich auch nicht wirklich gerne gehört.
Burn it down finde ich jetzt wirklich recht gut, aber ob es ein Indikator für die Qualität des neuen Albums ist, weiß ich nicht.

Hatte Linkin Park hier letztes Jahr mehr oder weniger live vor der Haustür, war schon geil die alten Songs zu hören, die sind einfach am besten.
Vollste Zustimmung ! Früher hat mir Linkin Park wesentlich besser gefallen, aber gut.
 

Sakamoto

L08: Intermediate
Seit
28 Dez 2011
Posts
964
PSN
SilverSoulJp
Steam
Deku
Auch ich finde dass es mal besseres von Linkin Park gab, aber egal welche Musikrichtung sie eingehen: Ich werde immer Fan von ihnen bleiben, denn es war diese Band die hauptverantwortlich dafür ist dass mein Musikgeschmack von Hip-Hop/Rap zu Punk/Metal/Screamo gewandelt ist. Dafür bin ich denen immer noch dankbar ;-)
 
Seit
4 März 2011
Posts
2.657
Oh mein Gott, bei BBC läuft gerade ein Preview von Lies Greed Misery, einfach völlig :aargh: Dieses Lied vermischt irgendwie alle bisherigen Musikstyles und packt diese in einen einzigen fetten Remix von sich selbst. Ohne Scheiß ist das vielleicht einer der besten Songs der Band welche ich bisher gehört habe.

€ [video=youtube;Yq5B4WdwOaM]http://www.youtube.com/watch?v=Yq5B4WdwOaM[/video]
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
4 März 2011
Posts
2.657
[video=youtube;xlIoSHS9Xgo]http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=xlIoSHS9Xgo[/video]
Ich freue ich so auf die nächste Deutschland-Tour :-D
 
Seit
4 März 2011
Posts
2.657
[video=youtube;W1_O3fr74N4]http://www.youtube.com/watch?v=W1_O3fr74N4[/video]
Oh my god. Wie gut ist denn das bitte? Die gehen ja nochmal richtig hart ab :aargh:

Alleine der HT-Shit, wenn sie das hier Berlin spielen raste ich aus :aargh:
 
Seit
4 März 2011
Posts
2.657
Das Album konnte man gestern auf iTunes komplett vorhören, natürlich haben einige Leute das auch gleich gerippt. Ist richtig gut geworden :aargh: