iPad

I-Pad was sagt ihr dazu???


  • Stimmen insgesamt
    66
  • Poll closed .

Bomberman82

L15: Wise
Thread-Ersteller
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
8.830
Xbox Live
MerlinErkman
#1
Wie Ihr wisst grassiert schon seit einigen Tagen der Bericht über das I-Pad es gibt keine Internetsite die sich nicht damit befasst.

Meine Frage an die liebe Consolewars-Community: Wie findet ihr das: Cool oder doch eger unnötig.

Ich finde es unnötig und hoffe das es sich diesmal nicht wie warme Semmel verkauft. Weil es einfach genug einfacherer und bessere alternativen dazu gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
9 Dez 2006
Beiträge
10.970
#5
Idee gut, Umsetzung schlecht. Braucht kein Mensch, außer er will 500 Euro ausgeben damit er sich toll vorkommt.
Nö ist sie nicht.Ich will das Teil unbedingt haben.Für Zuhause schön mal eben im Bett was im Inet checken, mails abrufen oder mal nen XviD DVDRip gucken.Und beim Zocken mal Guides usw. checken.Geht damit alles sehr handlich und besser als mit meinem MacBook.

Ich werd mir die Standard Variante für 500€ direkt zum Release holen

Vor allem wie man hofft und will das sich ein Gerät schlecht verkauft will mir nicht in die Birne.Dann kauf doch bitte einer dieser "besseren" Alternativen und beachte das iPad gar nicht weiter
 
Zuletzt bearbeitet:

r3v

L11: Insane
Seit
17 März 2009
Beiträge
1.812
Xbox Live
r3volution 90
PSN
r3v_CW
Steam
r3vvvvv
#6
Nö ist sie nicht.Ich will das Teil unbedingt haben.Für Zuhause schön mal eben im Bett was im Inet checken, mails abrufen oder mal nen XviD DVDRip gucken.Und beim Zocken mal Guides usw. checken.Geht damit alles sehr handlich und besser als mit meinem MacBook.
Und das ganze kann man mit einem EeePC natürlich nicht machen? :v:
Man kann sich damit sogar Flashmovies anschauen :o

Ich werd mir die Standard Variante für 500€ direkt zum Release holen

Vor allem wie man hofft und will das sich ein Gerät schlecht verkauft will mir nicht in die Birne.Dann kauf doch bitte einer dieser "besseren" Alternativen und beachte das iPad gar nicht weiter
Es muss sich ja nicht jeder Scheiss verkaufen, auch wenn ein großer Name drauf steht.
 
Seit
9 Dez 2006
Beiträge
10.970
#8
Leute ihr versteht das nicht oder?Für sowas will ich keinen PC anmachen müssen.Das Gerät liegt dann im Standby aufm Nachttisch am Bett und ist sofort da wenn ich will.Das hab ich jetzt bereits mit meinem iPhone, wird damit aber komfortabler und viel besser, vor allem wegen dem größeren Bildschirm.Kann mir sogar vorstellen, dann mal das ein oder andere Buch aus dem iBook-Store zu kaufen, obwohl ich gar kein großer Lesetyp bin

@r3v

Und die sind auch so super verarbeitet wie Apple Produkte?Die haben auch Multitouch Oberflächen und das kann ich auch so halten wie ich will usw.?Ich denke nicht.Man kann gegen Apple sagen was man will aber die Geräte sind immer durchdacht und top verarbeitet.
Und wofür brauch ich Flashmovies?Das ist kein Gerät um sich im Bett bei youporn die Wurst schrumpelig zu rubbeln :v:
 
Seit
11 Jan 2008
Beiträge
2.466
#11
Leute ihr versteht das nicht oder?Für sowas will ich keinen PC anmachen müssen.Das Gerät liegt dann im Standby aufm Nachttisch am Bett und ist sofort da wenn ich will.Das hab ich jetzt bereits mit meinem iPhone, wird damit aber komfortabler und viel besser, vor allem wegen dem größeren Bildschirm.
Und das ist dir nochmal 500€ wert? :neutral:
Und was hindert dich dran, ein Notebook im Standby zu lassen?
 

Hagi

L18: Pre Master
Seit
25 Sep 2007
Beiträge
15.484
Xbox Live
bbyy1905
PSN
bbbyyy89
#13
Leute ihr versteht das nicht oder?Für sowas will ich keinen PC anmachen müssen.Das Gerät liegt dann im Standby aufm Nachttisch am Bett und ist sofort da wenn ich will.Das hab ich jetzt bereits mit meinem iPhone, wird damit aber komfortabler und viel besser, vor allem wegen dem größeren Bildschirm.Kann mir sogar vorstellen, dann mal das ein oder andere Buch aus dem iBook-Store zu kaufen, obwohl ich gar kein großer Lesetyp bin

@r3v

Und die sind auch so super verarbeitet wie Apple Produkte?Die haben auch Multitouch Oberflächen und das kann ich auch so halten wie ich will usw.?Ich denke nicht.Man kann gegen Apple sagen was man will aber die Geräte sind immer durchdacht und top verarbeitet.
Und wofür brauch ich Flashmovies?Das ist kein Gerät um sich im Bett bei youporn die Wurst schrumpelig zu rubbeln :v:
Und ich weiß immernoch noch nicht ob ich 7 mio aufn Konto habe...

Ich hab ein wirklich guten PC für 900€ gekauft, der kann sogar sich runterschalten und macht dann eh schon fast kein geräusch mehr und verbraucht somit wirklich fast kein strom, also ist der PC fast immer an.

Ich gib nicht nochmal 600 € für ein beschissenes gerät aus, um noch fauler zuwerden... das ist mir dann einfach zuviel luxus denn ich mir nicht leisten will und auch wirklich nicht brauche.

Würde darauf eh wirklich kein Film gucken, da ich wenn ich zuhaus bin im Zimmer nen LCD hängen habe, wozu dann mit nem scheiß abgeben

Zudem was fürn sinn hat denn ein 19,5*14,5cm Display mit ner 4-3 Auflösung, warum nicht HD gerecht werden, oh stimmt nächstes Gerät hat dann erstma ne Kamera, die eh scheiße ist, und übernächstes die HD auflösung.

Ich fand damals die Ipods wirklich cool, aber nun find ich Apple größenwahnsinnig und wirklich sinnlos was die da betreiben, die Geräte sind extrem teuer, bieten wirklich nicht die technick die standart sein sollte... und in nem Jahr ist der nachfolger draussen und man fuckt sich noch mehr ab...

Naja ich denke trotzdem das Apple damit erfolg haben wird, sie haben ne Sonderstellung, und viele kommen sich mit Apple Produkten wirklich cool vor...
 
Seit
9 Dez 2006
Beiträge
10.970
#14
Ja gut dann kauft es halt nicht.Ist das Gerät jetzt dadurch scheiße?Das Gerät hat durch seine Einfachheit und tolle Bedienbarkeit alleine eine Daseinsberechtigung.

Und wenn dir das zuviel Luxus ist dann gut, so ist es.Ich hätte auch gerne einen eigenen Raum für mein Heimkino, den neuen 120" Plasma von Panasonic usw.So ist das nun mal im Leben

Ich finde das Gerät sinnvoll.Dieses Bitchen gegen Geräte, die einem entweder zu teuer sind oder von einer Firma die man "hasst"(wie kann man eine Firma eigentlich hassen?) ist ja seit Jahren ein weitverbreiterter Trend hier auf cw.
 
Seit
23 Dez 2004
Beiträge
2.396
PSN
Dajshin
#15
Ich bin mal auf die E-Books und E-Magazines gespannt. Und bevor ich mir einen Kindle DX für 499 EUR kaufe, womit man nur Bücher lesen kann, dann hole ich mir lieber ein iPad. Ich finde das Ding genial und es wird einschlagen wie eine Bombe. Amazon wird sich ganz schön umschauen.
 
Seit
9 Dez 2006
Beiträge
10.970
#16
Jop genauso sehe ich das auch.Vor allem glaub ich hat der Kindle auch immer noch keine Farbe afaik.Das ist ein weiterer Vorteil des iPads.Und dazu bekomm ich noch nen tollen Webbrowser,nen genialen Email-Client usw.
Und für Apple Verhältnisse gar nicht mal teuer.Und bevor ich mich mit nem anderen Tablet mit Android oder Windows Fail rumärgere setz ich lieber auf ein Gerät, welches vor allem mit einem ausgeklügeltem Bedienkonzept aufwartet
 
Seit
23 Jul 2005
Beiträge
13.555
PSN
AnGer-dono
#17
Ich sag nur Newton. Außerdem hat das Ding keine Handschrifterkennung und ist damit als Arbeitsgerät wertlos. Ein weiteres Edel-Styl0r-Multimediatrumm brauche ich nicht - hätte Apple Stift und Handschrifterkennung eingebaut, dann wäre vielleicht was draus geworden... :shakehead: Der Trend geht, wie es scheint, immer weiter weg von richtig arbeitstauglichen Geräten zu Multimediaschlampen mit diesen schrecklichen Hochglanzbildschirmen. Schade. Ein Tablet mit Handschriftenerkennung und PDF-Unterstützung hätte ich mir stante pede gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
23 Okt 2004
Beiträge
9.674
#20
Ich hatte mich so auf das ipad gefreut..... Aber jetzt find ichs einfach nur noch scheisse.

Ich hatte ein schlankes pad mit 16:9 format, hoher aufloesung und vor allem mit einem echten betriebssystem erwartet! Und was bekommt man?

Ein grosses iphone, das nichmal in der lage ist mein icq im hintergrund laufen zu lassen und mich gleichzeitig im netzt rumstoebern zu lassen. Keine cam fuer skype, eine speichergroesse die laecherlicher nicht sein koennte, natuerlich keine speichererweiterbarkeit durch sd karten und selbstverstaendlich keine usb ports.... Also immer schoen brav teure adapter fuer spezialanschluesse kaufen.

Im prinzip wirklich ein iphone tablet pc zwitter..... Nur leider von beiden dingen nur das negative:

zu gross ums immer mobil dabei zu haben, zu schlecht ums daheim benutzen zu wollen. Fail@apple!

Ps: geshrieben mit meinem hochgeschaetzten iphone
 

r3v

L11: Insane
Seit
17 März 2009
Beiträge
1.812
Xbox Live
r3volution 90
PSN
r3v_CW
Steam
r3vvvvv
#22
@r3v

Und die sind auch so super verarbeitet wie Apple Produkte?Die haben auch Multitouch Oberflächen und das kann ich auch so halten wie ich will usw.?Ich denke nicht.Man kann gegen Apple sagen was man will aber die Geräte sind immer durchdacht und top verarbeitet.
Ist zwar alles schön und gut und stimmt auch, aber mir es dann doch zu wenig, was ich für mein Geld bekommen. Naja jedem das seine

Und wofür brauch ich Flashmovies?Das ist kein Gerät um sich im Bett bei youporn die Wurst schrumpelig zu rubbeln :v:
Doch! :awesome:

:ugly:
 
Seit
19 Mai 2004
Beiträge
2.057
PSN
aumuellm
Switch
1483 9656 7013
#23
Ich bin stark am überlegen, das iPad zu kaufen, die Variante für 500 Dollar (= max. 500 Euro?) ist so günstig, dass ein Slate mit Windows 7 wohl auch nicht billiger sein wird, zusätzlich kann ich mit dem iPad die Games im Applestore ausprobieren (hab weder iPhone noch iPod touch).

Nutzen würde ich das iPad dann hauptächlich als ebook-Reader für beispielsweise das Nmag oder pdf-Dateien von Magazinen wie N-Zone oder gamesTM. Dafür ist ein Netbook (für unterwegs) einfach aufgrund der Bauart nicht geeignet.
 

Trulla

L18: Pre Master
Seit
6 Apr 2007
Beiträge
15.651
Steam
Prof. Hackfleisch
#24
Naja, als ebook reader finde ich das iPad nicht wirklich gelungen, nach 30min fallen da einem doch die Augen aus, der Kindle hat wenigstens ein dafür geeignetes Display...
Kein Flash ist verschmerzbar, dass man da aber anscheinend nichtmal icq & skype im Hintergrund laufen lassen kann ist doch affig...
 
Seit
15 Jan 2006
Beiträge
14.980
#25
Anfangs fand ich es auch absolut misslungen, aber inzwischen sehe ich es aus einem anderen Blickwinkel

Das Ipad ist für Videos, Bilder und Internet das, was der iPod für Musik ist. Selbst auf dem iPod Touch sind Filme, Bilder und Internet mit dem Bildschirm kein Vergnügen. Da kommt dann das iPad ins Spiel.

Ein Netbook Ersatz ist es natürlich nicht, und produktiv gesehen auch ein Witz. Aber dafür wurde es auch nicht konzipiert. Die Netbooks hingegen sind auch nicht als Multimediamaschienen designt worden, sondern als kleine PCs.

Das iPad füllt einfach eine Lücke zwischen iPod, Netbook und PC aus. Ich glaub nich, dass das eine große Lücke ist, aber wenn sie schon da ist, warum sollte eine Firma sie nicht bedienen?
Ist eben nicht Apples Schuld, wenn alle Techniknerds die nächste Generation von PC Interface erwartet hatten. Lassen wir das Gerät einfach auf den markt kommen, und wer es will, der kauft es, wer nicht, der eben nicht. Die Zeit wird darüber entscheiden, ob das iPad eine gute Idee war.
 
Top Bottom