Stammtisch Großer Sim Racing, Tipps & Tricks und Racing Hardware Thread

windzug

L02: Beginner
Seit
6 Sep 2009
Posts
25
#26
Mich irritiert, dass hier bereits einige Mittzwanziger schreiben, dass sie alte Säcke sind.
Was bin ich denn dann mit meinen 42 Jahren? Wandelndes Totengebein? :lol:

Ich habe in den zurückliegenden 30 Jahren fast alle Konsolen/Spielcomputer kennengelernt und gespielt, die es gab. Darunter auch einige Exoten. Und Rennspiele haben es mir dabei (unter anderem) von Anfang an angetan

Und was eine gute realistische Renn-Sim (für mich) ausmacht, das hat sich natürlich über die Jahrzehnte geändert – die Ansprüche wachsen und wachsen

:p

Ich erinnere mich, dass ich Pole Position (auf den Atari 2600) vor über 25 Jahren tatsächlich ungemein realistisch fand. Und als dann noch der Nachfolger herauskam mit Boxenstopp und Reifenabnutzung fühlte ich mich im Rennfahrerhimmel. Heute halte ich dieses Game für unspielbar und würde es nicht mehr im Entferntesten als Renn-Sim – ja, nicht einmal mehr wirklich als Rennspiel bezeichnen. Vielmehr werden dort Pixelberge mit schlechter Kollisionsabfrage in unruhig machender LSD-Optik über den Bildschirm bewegt.

„Test Driver“ stellte dann Jahre später für mich eine großartige Renn-Sim dar. Oder der „Stunt Car Racer“ hatte eine für damalige Verhältnisse phantastische Fahrphysik.

Es gab aber auch immer wieder sogenannte Fun-Racer, die mich begeistern konnten – und die mich mittunter durchaus auch mit ihrer Fahrphysik /Fahrelementen beeindruckten.

Aber keine Racer-Reihe begeisterte und fesselte mich bislang so sehr, wie die Gran-Turismo-Reihe, weil sie am meisten jener Zutaten enthält, die mich glücklich machen.

Ich denke aber mir würde auch Forza viel Spaß bringen. Aber im Gegensatz zu früher muss ich heute nicht mehr jede Konsole haben. Dies auch deshalb nicht, weil die Spiele immer komplexer werden und damit zunehmend mehr Zeit in Anspruch nehmen. GT5 wird mich z.B. Monate kosten :-D


Schöner Thread übrigens :aehja:
 
Zuletzt bearbeitet:

oenson

L05: Lazy
Seit
16 Mai 2008
Posts
224
XBOX Live
oenson
#27
Mich irritiert, dass hier bereits einige Mittzwanziger schreiben, dass sie alte Säcke sind.
Was bin ich denn dann mit meinen 42 Jahren? Wandelndes Totengebein? :lol:

Ich habe in den zurückliegenden 30 Jahren fast alle Konsolen/Spielcomputer kennengelernt und gespielt, die es gab. Darunter auch einige Exoten. Und Rennspiele haben es mir dabei (unter anderem) von Anfang an angetan

Und was eine gute realistische Renn-Sim (für mich) ausmacht, das hat sich natürlich über die Jahrzehnte geändert – die Ansprüche wachsen und wachsen

:p

Ich erinnere mich, dass ich Pole Position (auf den Atari 2600) vor über 25 Jahren tatsächlich ungemein realistisch fand. Und als dann noch der Nachfolger herauskam mit Boxenstopp und Reifenabnutzung fühlte ich mich im Rennfahrerhimmel. Heute halte ich dieses Game für unspielbar und würde es nicht mehr im Entferntesten als Renn-Sim – ja, nicht einmal mehr wirklich als Rennspiel bezeichnen. Vielmehr werden dort Pixelberge mit schlechter Kollisionsabfrage in unruhig machender LSD-Optik über den Bildschirm bewegt.

„Test Driver“ stellte dann Jahre später für mich eine großartige Renn-Sim dar. Oder der „Stunt Car Racer“ hatte eine für damalige Verhältnisse phantastische Fahrphysik.

Es gab aber auch immer wieder sogenannte Fun-Racer, die mich begeistern konnten – und die mich mittunter durchaus auch mit ihrer Fahrphysik /Fahrelementen beeindruckten.

Aber keine Racer-Reihe begeisterte und fesselte mich bislang so sehr, wie die Gran-Turismo-Reihe, weil sie am meisten jener Zutaten enthält, die mich glücklich machen.

Ich denke aber mir würde auch Forza viel Spaß bringen. Aber im Gegensatz zu früher muss ich heute nicht mehr jede Konsole haben. Dies auch deshalb nicht, weil die Spiele immer komplexer werden und damit zunehmend mehr Zeit in Anspruch nehmen. GT5 wird mich z.B. Monate kosten :-D


Schöner Thread übrigens :aehja:
Jaja, die liebe Zeit. Je älter (27) man wird desto weniger bleibt davon überig um zu zocken. Hat aber auch was gutes. Man setzt mehr auf Qualität statt Quantität. Ich habe einfach keine Zeit mehr für schlechte Spiele.

Eingentlich hoffe ich das GT5 erst 2011 rauskommt. Wäre genug zeit für Forza. Poly und Turn sollten das wie Fussball WM und EM machen...immer schön abwechslungsweise :lol:
 
Seit
22 Aug 2009
Posts
425
#29
@Ledernilperd:

Ich hab mir den Fanatec Wheelstand für 98 Euro bestellt.

Sobald ich den Wheelstand habe werde ich hier ein ausführliches Review posten, mit video etc.!.
ja das wäre super. hab ich nämlich auch schon mit geliebäugelt. wo haste den denn bestellt? bei fanatec selbst, oder bekommt man den auch woanders?
 

oenson

L05: Lazy
Seit
16 Mai 2008
Posts
224
XBOX Live
oenson
#30
ja das wäre super. hab ich nämlich auch schon mit geliebäugelt. wo haste den denn bestellt? bei fanatec selbst, oder bekommt man den auch woanders?
Woanders? Ausser Gamepads hab ich noch kein anderes Zubehör von Fanatec bei Drittanbieter gesehen, kann mich aber auch irren.

Hier www.wheelstandpro.com, gibts noch ein anderen Wheelstand. Kostet aber gleichviel und sieht irgentwie nicht so gut verarbeitet aus wie der von Fanatec.

Hier noch eine günstige Alternative zum Playseat:
click oder click
 
Zuletzt bearbeitet:

1Seppel23

L14: Freak
Thread-Ersteller
Seit
12 Jul 2007
Posts
5.601
XBOX Live
Seppel23FCB
PSN
Seppel23FCB
Steam
Seppel23FCB
#31
Mich irritiert, dass hier bereits einige Mittzwanziger schreiben, dass sie alte Säcke sind.
Was bin ich denn dann mit meinen 42 Jahren? Wandelndes Totengebein? :lol:

Ich habe in den zurückliegenden 30 Jahren fast alle Konsolen/Spielcomputer kennengelernt und gespielt, die es gab. Darunter auch einige Exoten. Und Rennspiele haben es mir dabei (unter anderem) von Anfang an angetan

Und was eine gute realistische Renn-Sim (für mich) ausmacht, das hat sich natürlich über die Jahrzehnte geändert – die Ansprüche wachsen und wachsen

:p

Ich erinnere mich, dass ich Pole Position (auf den Atari 2600) vor über 25 Jahren tatsächlich ungemein realistisch fand. Und als dann noch der Nachfolger herauskam mit Boxenstopp und Reifenabnutzung fühlte ich mich im Rennfahrerhimmel. Heute halte ich dieses Game für unspielbar und würde es nicht mehr im Entferntesten als Renn-Sim – ja, nicht einmal mehr wirklich als Rennspiel bezeichnen. Vielmehr werden dort Pixelberge mit schlechter Kollisionsabfrage in unruhig machender LSD-Optik über den Bildschirm bewegt.

„Test Driver“ stellte dann Jahre später für mich eine großartige Renn-Sim dar. Oder der „Stunt Car Racer“ hatte eine für damalige Verhältnisse phantastische Fahrphysik.

Es gab aber auch immer wieder sogenannte Fun-Racer, die mich begeistern konnten – und die mich mittunter durchaus auch mit ihrer Fahrphysik /Fahrelementen beeindruckten.

Aber keine Racer-Reihe begeisterte und fesselte mich bislang so sehr, wie die Gran-Turismo-Reihe, weil sie am meisten jener Zutaten enthält, die mich glücklich machen.

Ich denke aber mir würde auch Forza viel Spaß bringen. Aber im Gegensatz zu früher muss ich heute nicht mehr jede Konsole haben. Dies auch deshalb nicht, weil die Spiele immer komplexer werden und damit zunehmend mehr Zeit in Anspruch nehmen. GT5 wird mich z.B. Monate kosten :-D


Schöner Thread übrigens :aehja:
Schön auch mal einen PS3 (GT5) only user hier begrüßen zu dürfen! Natürlich bist du auch mit 42 kein alter Sack. Der älteste Forza 2 Fahrer der recht schnell unterwegs ist bei mir in der Liste ist 67.

Mir kommt es nur manchmal so vor dass ich mit meinen 28 Jahren hier eher zum älteren Semester gehöre.

Ich komme im moment irgendwie zu nichts! Werde nächste Woche auf jeden Fall versuchen ein paar interessanten Themen die geschichte hier am laufen zu halten, wäre doch gelacht wenn wir den Thread nicht bis zum GT5 Release vernünftig am leben halten können.

Finde es übrigens sehr schade und auch ein wenig dreist dass ich nur für meinen Hinweis auf diesen Thread im GT Thread 4 Negative Bewertungen ohne Namen und mit teilweise richtig blöden Sprüchen bekommen habe.

Bin dafür bisher um so zufriedener dass wir hier alle sehr vernünftig miteinander umgehen und es keine meins ist besser sprüche gibt.

Gruß Sebastian
 

oenson

L05: Lazy
Seit
16 Mai 2008
Posts
224
XBOX Live
oenson
#32
Ich denke, weitere Werbung für diesen Thread ist nicht nötig. Die Leute dies interessiert haben den Thread bereits gefunden oder werden ihn auch so finden, wenn er denn am Leben bleibt.

Die negativen Bewertungen zeugen davon, dass es den Kiddies in den "Hersteller"-Threads mehr um was anderes geht. Um was blieb mir bis anhin verborgen. Bashing? Um ein Wir Gefühl? Zusammen sind wir stark und machen die andern fertig? Keine Ahnung. Aber was schreib ich eigentlich, hier gehts ja um was anderes.

Wie ich zuvor schon erwähnt habe, will ich mich im Hinblick auf Forza3 und GT5 stärker ins Thema Setup einarbeiten.
Dazu läuft mein kleiner Feuerfuchs auf Hochtouren und recherchiert was das Internet so hergibt.

Was ich bereits gefunden habe, will ich euch natürlich nicht vorenthalten.
Vielleicht ist für die alten (an Erfahrung nicht Jahren :p) Hasen hier nichts interessantes mit dabei, Einsteiger wie ich, finden bestimmt ein paar gute Tipps und Tool's:

- Als erstes kann ich euch die Technik-Tipps von ISR ans Herz legen.
- Hier habe ich ein Setup guide für FM2 gefunden. Lässt sich für FM3 sicher auch verwenden: Tuning Tutorial
- Im Forzamotorsport.net Forum hat ein User ein Excel File gemacht mit welchem die Übersetzung berechnet werden kann. Die Angaben sind in Meilen und Inch: Gearing Help
- Einigen von euch dürfte der suspension calculator von FEUERDOG ein Begriff sein. Er ist dabei eine überarbeitet Version seines Rechners zu erstellen. Er braucht noch etwas Zeit um seine Berrechnungen mit FM3 zu überprüfen. Über diesen Thread bleibt ihr auf dem laufenden.

Grüsse
oenson
 
Seit
21 März 2007
Posts
6.703
#33
@oenson

Also ins Tuning werde ich mich bei Forza 3 auch noch weiter einarbeiten, mit Sicherheit. Und das ist wirklich "Arbeit", vor allem, wenn man wie ich eher der virtuelle Autonarr ist und sich im Grunde mit Autos nicht wirklich auskennt. :) Ist aber umso befriedigender, wenn man dann für das Ganze Parameter-Geschiebe auch mal mit besseren Zeiten und ner guten Performance belohnt wird. Hat so ne urtümliche Befriedigung des einfachen Handwerks, wie ein Tischler oder sowas.^^

Habe mir u.a. mit deinen geposteten Tipps zur Einführung schon bei Forza 2 ein grundlegendes Wissen angeeignet und auch meine 2-3 Lieblingsautos in stundenlangen (ok, seien wir ehrlich: wochenlangen^^) exzessiven Testrunden und Reglerverschiebungen auf recht ansehliche Zeiten gebracht. Habe aber eher ein Faible dafür, schwer zu fahrende und biestige Karren wie einen Ford GT für meinen Fahrstil perfekt hinzukriegen und damit dann auch ein Auto zu haben, das jetzt nicht jeder fährt.

Ist auf jeden Fall ne exzellente Idee das in den Thread einzubinden. Mit dem Release von Forza 3 werden da sicher sehr viele Fragen aufkommen, die man sicher auch für andere Sims brauchen kann. Werde sowieso erstmal nur offline zocken und mich ausführlich mit der Karriere, dem Livery-Editor (hab da dieses Mal vor durchzustarten^^) und dem Tunen/Upgraden auseinandersetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

oenson

L05: Lazy
Seit
16 Mai 2008
Posts
224
XBOX Live
oenson
#34
Ich werde mich als erstes auch durch die Karriere arbeiten. Schön Autos und Credits sammeln um danach nach Herzenslust zu tunen.

Für den Livery-Editor hab ich mir das WRC Ford Focus Design von Hirvonen vorgenommen. Hat aber nicht oberste Priorität. Ich denke ich werd mir eher die Designs kaufen als sie selber zu machen.

Deine Vorliebe für die Monsterklasse gefällt mir. Der Ford GT wird auch in meiner Forza Garage einen der vorderen Plätze bekommen zusammen mit den Mustangs und diversen Mopars. Da ich mein realen Fuhrpark im nächsten Jahr wahrscheinlich um den 350z erweitern werde, werde ich mich auch sehr ausgiebig mit diesem Modell beschäftigen.

Das Spiel muss jetzt endlich her. Ich kann nicht mehr warten!!!
 

Iranon

L09: Professional
Seit
24 Sep 2006
Posts
1.162
#35
- Als erstes kann ich euch die Technik-Tipps von ISR ans Herz legen.
- Hier habe ich ein Setup guide für FM2 gefunden. Lässt sich für FM3 sicher auch verwenden: Tuning Tutorial
- Im Forzamotorsport.net Forum hat ein User ein Excel File gemacht mit welchem die Übersetzung berechnet werden kann. Die Angaben sind in Meilen und Inch: Gearing Help
- Einigen von euch dürfte der suspension calculator von FEUERDOG ein Begriff sein. Er ist dabei eine überarbeitet Version seines Rechners zu erstellen. Er braucht noch etwas Zeit um seine Berrechnungen mit FM3 zu überprüfen. Über diesen Thread bleibt ihr auf dem laufenden.

Grüsse
oenson
Der Link zum Tuning Tutorial ist defekt:
--> http://de.geocities.com/forza_germany/Daten/setup_guide_FM2.pdf
 
Seit
6 Okt 2009
Posts
64
#36
Oh ja, ein Setupfred wäre sicher ganz interessant, zumindest in dem einen die Grundlagen bzw. Feinheiten mal näher gebracht werden.
Ohn e hier genaue Setups zu leifern, da der Fred sonst schnell übersichtlich wird!

Interessieren würden mich auch div. Erfahrungen mit dem Lenkrad von Fanatec!

PS.: Stimmt das das GT5 auf mehreren Discs geliefert werden soll?
 

oenson

L05: Lazy
Seit
16 Mai 2008
Posts
224
XBOX Live
oenson
#37
Oh ja, ein Setupfred wäre sicher ganz interessant, zumindest in dem einen die Grundlagen bzw. Feinheiten mal näher gebracht werden.
Ohn e hier genaue Setups zu leifern, da der Fred sonst schnell übersichtlich wird!

Interessieren würden mich auch div. Erfahrungen mit dem Lenkrad von Fanatec!

PS.: Stimmt das das GT5 auf mehreren Discs geliefert werden soll?
Genau um solche Themen soll es in diesem Thread auch gehen.

Sobald mein Fanatec Setup da ist (Wheel, Clubsportpedals, Wheelstand)
Werde ich ein ausführliches Review schreiben.

Hab gelesen das GT5 auf 3 Blueray discs rauskommen soll. Das ist massiv!!!

@Iranon: Danke für den Hinweis und den korrekten Link.

Grüsse oenson
 
Seit
21 März 2007
Posts
6.703
#38
Hab gelesen das GT5 auf 3 Blueray discs rauskommen soll. Das ist massiv!!!
Ohne hier unnötig den War beschwören zu wollen: Solche Gerüchte sind doch reinste Propaganda und sind Teil einer bewusst gesteuerten (Des-)Informationskampagne, weil Forza 3 halt gerade launched und man auch in den News auf den Plattformen erscheinen will.

Was? Forza 3 wird wegen überborderndem Umfang auf zwei DVDs geliefert? Hier, wir setzen noch einen drauf und bringen 3 Blu-Rays!

Immer eins mehr als du. ;)

Eine Blu-Ray wird bei einem Rennspiel sicher nicht wegen zu vielen Autos oder Strecken gefüllt. Bestenfalls, wenn man gleich tonnenweise hochauflösende Render-Videos auf die Disks packt.
 
Zuletzt bearbeitet:

oenson

L05: Lazy
Seit
16 Mai 2008
Posts
224
XBOX Live
oenson
#39
Ohne hier unnötig den War beschwören zu wollen: Solche Gerüchte sind doch reinste Propaganda und sind Teil einer bewusst gesteuerten (Des-)Informationskampagne, weil Forza 3 halt gerade launched und man auch in den News auf den Plattformen erscheinen will.

Was? Forza 3 wird wegen überborderndem Umfang auf zwei DVDs geliefert? Hier, wir setzen noch einen drauf und bringen 3 Blu-Rays!

Immer eins mehr als du. ;)

Eine Blu-Ray wird bei einem Rennspiel sicher nicht wegen zu vielen Autos oder Strecken gefüllt. Bestenfalls, wenn man gleich tonnenweise hochauflösende Render-Videos auf die Disks packt.
Das drei discs kommen, kann ich mir gut vorstellen. Was drauf ist steht auf einem anderen Blatt geschrieben.
Abwarten und Forza spielen8)
 
Seit
6 Okt 2009
Posts
64
#40
Und die PS3 bekommt ne 500GB HDD oder was, wartezeiten von 10min zwischen den Renne usw. ;)

Auf eine Bluray passen ca. 50GB!

Aber lassen wir das, kein War in diesen Fred, zudem hole ich mir eh GT5 zusätzlich zu Forza3! ;)
 

Binc

L05: Lazy
Seit
8 Mai 2006
Posts
263
XBOX Live
Binc
PSN
Binc_
Steam
binc
#41
so da wir ja jetzte extra diesen thread haben pack ich es hier rein:


UPDATE 11

here is the tracking number for the 122 customers who ordered the advanced shipment by UPS.


Scheduled delivery date in Germany is 22.10.2009

You will get an individual tracking nr. by e-mail as soon as we have cleared customs and distributed the shipment to the final destination.

For all other customers we do not have any tracking numbers yet so please stop asking our service because we are flooded with emails. Thank you.

Orders before June 1st will be sent by airshipment and they are already on the way. It will take about 2-3 weeks to arrive at your place.

Orders after June 1st will be sent by seafreight and they will all leave China in this month. It will take about 4 to 6 weeks until they arrive at your house.
 

Iranon

L09: Professional
Seit
24 Sep 2006
Posts
1.162
#42
Mir ist aufgefallen, dass hier einige von den schnellen Sim Jungs aus der Schweiz kommen und weil ich denke, dass das im Forza 3 Thread unter geht, poste ich das einfach mal hier rein.

Wer wird Schweizer Forza Motorsport 3 Champion?

Am 16. November 2009 findet das Racing-Highlight des Jahres statt: Die ‚Forza Motorsport 3 Swiss Championship‘. Xbox sucht in Partnerschaft mit Audi, Samsung, Dunlop und Puma den besten Forza Motorsport 3 Piloten der Schweiz.

Ab 23. Oktober können sich alle virtuellen Meisterpiloten auf www.forza3.ch anmelden und an der Qualifikation teilnehmen. Die 16 Qualifikationssieger erhalten eine Einladung zum grossen Showdown, der mit fantastischen Preisen im Gesamtwert von CHF 50‘000.- aufwartet.

...

Quelle: http://www.game7.de/xbox/3971-forza...450-schweizer-forza-motorsport-3-champion.php
 

XBOXOne

L15: Wise
Seit
12 Mai 2008
Posts
9.559
XBOX Live
crazyyeh
PSN
crazyyeh
Steam
crazy_jb1
#43
Angeblich soll es hier Tipps geben wie man einen zu starken Hecktriebler dir zicken austreibt.

die größten reifen und die beste mischung sind schon drauf. auch bei der motorausstattung hab ich noch kaum etwas eingebaut. außer die hubraumvergrößerung. die soll aber drin bleiben. 9,4 Liter :D
 
Seit
6 Okt 2009
Posts
64
#44
Mach dein Heck weicher als vorn (Stabi & Dämpfer Druckstufe) & mit dem Diff etwas zurück, ca. 45%!

Achja, wenn du einem E30 die Zähne ziehen willst, wirst dir richtig schwer tun! ;)
 

oenson

L05: Lazy
Seit
16 Mai 2008
Posts
224
XBOX Live
oenson
#45
Der Link zu dem setup guide funzt eh nich mehr:

Hier was ich zum Thema übersteuern, Kurvenausgang gefunden habe:

Auto fühlt sich schwammig am Kurvenausgang an
• vorderer Stabi zu klein
• hinterer Stabi zu groß
• hintere Dämpfer-Druckstufe zu hart
• vordere Dämpfer-Zugstufe zu weich
• zu hoher toe in oder toe out
• zu wenig Abtrieb
• vordere Federn zu weich

Übersteuern mildert oder beseitigt:
• weniger Reifendruck vorn und höherer hinten
• mehr negativer Sturz hinten und mehr positiver vorne
• mehr Nachspur hinten und mehr Vorspur vorne
• mehr negativer Nachlauf
• Stabilisator vorn härter und hinten weicher
• härtere Dämpfung (Druckstufe) oder Federung vorn
• Hinterachsdämpfer die Zugstufe weicher stellen
• Weichere Hinterachsfeder verwenden
• Hinterachseinfederweg erhöhen, wenn Fahrzeug auf dem Anschlagsgummi aufliegt​
• Heckspoiler

Ich bin kein Tuning-Spezi, aber versuch mal als erstes das mit dem Reifendruck. Habe immer wieder gehört das mit dem Reifendruck eingentlich die grössten verbesserungen erzielt werden können.



 

Binc

L05: Lazy
Seit
8 Mai 2006
Posts
263
XBOX Live
Binc
PSN
Binc_
Steam
binc
#47
so aus der versenkung geholt ^^

wollt mal fragen wer allgemein auch erfahrung mit pc sims und dazugehöriger hardware hat.
ich habe das problem, dass ich das fanatec turbo s mit csp nicht gescheit in live for speed zum laufen bekomme.
bevor ich hier jetzt die ganze problematik äussere, warte ich mal bis ein sachkundiger sich hier meldet.
ich sag aber mal soviel an der hardware liegt es nicht, ich bin einfach zu blöd für die ganze pc-konfigurations-sch***e
 

1Seppel23

L14: Freak
Thread-Ersteller
Seit
12 Jul 2007
Posts
5.601
XBOX Live
Seppel23FCB
PSN
Seppel23FCB
Steam
Seppel23FCB
#48
so aus der versenkung geholt ^^

wollt mal fragen wer allgemein auch erfahrung mit pc sims und dazugehöriger hardware hat.
ich habe das problem, dass ich das fanatec turbo s mit csp nicht gescheit in live for speed zum laufen bekomme.
bevor ich hier jetzt die ganze problematik äussere, warte ich mal bis ein sachkundiger sich hier meldet.
ich sag aber mal soviel an der hardware liegt es nicht, ich bin einfach zu blöd für die ganze pc-konfigurations-sch***e
Bin leider seit inzwischen fast 3 Jahren nicht mehr so drin in dem Thema aus dem Grund befürchte ich dass ich dir nicht helfen kann und du dir die Mühe sparen kannst dass Problem genau zu beschreiben. Kannst mir dass ja mal beim nächsten CW Cup Rennen erzählen wenn du bis dahin noch kein Lösung hast vielleicht habe ich ja doch ein Idee.

Denke aber obwohl der Thread natürlich der passende ist dass du in diesem Forum hier allgemein nicht unbedingt die richtigen Ansprechpartner für solche Probleme finden wirst. Würde es mal in den Foren der Spiele versuchen oder mir Seiten raus suchen die mit diesen Spielen im Liga betrieb unterwegs sind.

Hoffe du findest eine Lösung in deinem Sinne,

Gruß Sebastian
 

1Seppel23

L14: Freak
Thread-Ersteller
Seit
12 Jul 2007
Posts
5.601
XBOX Live
Seppel23FCB
PSN
Seppel23FCB
Steam
Seppel23FCB
#49
So dann wie im Forza4 Thread angekündigt hier noch mal ein paar Dinge zu den Lenkrädern usw. ich bin jetzt mal auf alles was so angefallen ist eingegangen also sollte es auch wenn es viel Text ist vor allem für breakbeatfreak und Borni der ja wissen wollte was das Problem von mir mit den 450° usw. was Interessant sein.

@logo: Ich kenne ja die Problematik mit deiner Freundin usw. aber wenn du dir das GT2 kaufen würdest könnte man dazu den Wheel Stand kaufen und braucht so nur noch einen Stuhl oder Sessel und kann alles recht Flott weg Packen.

Das ganze findest du hier http://www.fanatec.de/webshop/new_eu/product_info.php?products_id=94&osCsid=2b377066b98a030e4bd545a8cd25ea1d

Kann selber dazu nicht viel sagen aber habe nur Positives davon gehört. Es soll deutlich Stabiler sein als er auf auf den Bildern wirkt und sehr gut funktionieren.

Borni hat ja auch im Forza4 Thread schon gepostet wie er es gemacht hat. Sieht natürlich super und recht Bequem aus aber ist genau wie meine Lösung halt schlecht weg zu Räumen bzw. aufzubauen wenn man mal nur ganz kurz Zocken möchte.

Ich meine du hast ja schon mal gesehen wie ich es aufgebaut habe da hier aber eh der richtige Thread für so was ist Poste ich noch mal schnell die Bilder.








Ist zum fahren natürlich absolut Spitze nur leider nicht so schnell auf und ab zu bauen bzw. es braucht einfach recht viel Platz um verstaut zu weden. Mann kann den Sitz zwar nach vorne Klappen, wenn aber ein Lenkrad drauf ist bringt das auch nicht all zu viel Platz. Der Vorteil ist das man das Lenkrad schön festschrauben kann und es damit auch Bombenfest Sitzt! Ist aber natürlich auch ein wenig Teurer als z.B. der Wheel Stand.


@Pedalen fürs GT2: Bin mit den Clubsport Pedalen wirklich mehr als zufrieden und kann zu den Standard Porsche Pedalen nicht viel sagen. Wenn breakbeatfreak Probleme mit würde ich die vordere Deadzone (im Spiel) einfach mal auf ein zwei Prozent Stellen dann sollte es ja kein Problem mehr sein. Bin mir aber nicht sicher ob es vielleicht trotzdem ein Problem ist und würde mal Fanatec Kontaktieren. Das die Bremse und Kupplung schwer gängig sind ist Absicht, es soll ja so wie im echten Auto sein wo gerade die Bremse viel stärker getreten werden muss als das Gas aber meistens auch die Kupplung schwerer geht. Wenn dir das nicht gefällt solltest du dir nicht die Clubsport Pedalen holen, da kann man zwar selber dran rum basteln und es gibt andere Feder Sets usw. aber dort ist die Bremse wenn man wirklich 100% Drücken möchte richtig Schwer gängig (eben wie in echt) und man muss schon ein paar Kilo Druck aufbringen um zu Bremsen. Ich finde das so Genial aber das ist natürlich Geschmackssache.

Im Endeffekt kann man ja auch alle möglichen anderen Pedalen anschließen, aber ich habe bisher auch über die Standard Pedalen nicht wirklich viel Negatives gehört. Daher würde ich das mit dem Gas geben mal mit Fanatec klären und mir noch ein zwei Wochen zum Probieren und daran Gewöhnen geben und vielleicht bist du dann ja auch zu 100% zufrieden mit den Pedalen.


@Forza Einstellungen fürs Fanatec: Borni hatte ja eine kleine Liste mit Erklärungen gepostet die ich hier einfach noch mal einfüge.

FoxPower88 von "community.eu.playstation.com" said:
also zu den Einstellungen:



Sen (Lenkwinkel):

ich glaub, das sollte klar sein^^

Meine Einstellung zuzeit is 270°, da ich bei 900° ziemliche Probleme in engen Kurven hab, das is mir einfach zuviel umgreifen, komm damit nicht so klar bei den schnelleren Autos, wohingegen man aber mit 900° Lenkwinkel natürlich viel präziser fahren kann... Is also wie die gesamten Einstellungen völlig vom User abhängig, dem einen gefällts, der andere kann mit den Einstellungen gar nicht fahren, da hilft nur probieren und testen, bis das Alcantara glüht ;-)



(also hab auch 180° probiert, hat mir gar nicht zugesagt, da bei minimalen Lenkbewegung mir das Fahrzeug bissl zu dolle ausgeschlagen hat, dann bin ich auf 270 und es hat gepasst, konnte gut mit fahren, weiter noch nicht probiert, außer die vollen 900°)... Gut dass du danach fragst, ich könnte mal ne kleine Steigerung machen, vielleicht komm ich da noch ein bissl besser klar auf 360 oder 540 vielleicht, mal schauen, probier ich demnächst mal aus...

_________________________________________________________________________________

FF (Force Feedback): Damit stellst du einfach die Sttärke von den beiden FF-Motoren ein, je höher der Wert, desto mehr Vibration...ich habs auf 100 stehen...

_________________________________________________________________________________

Sho (Schock):

Gibt die Stärke der Vibration des Lenkrades an, entweder beim Bremsen (ABS-Einstellung entspricht nicht 0) oder beim Beschleunigen, wenn ABS aus ist(in den Lenkradeinstellungen)... ich habs auf 100 stehen, weil...ja, angemacht, 100 eingestellt, is ok, fertig :)

_________________________________________________________________________________

Drift:

Der Wert gibt die Stärke des Lenkwiderstandes an, allerdings umgekehrt proportional, soll heißen, 5 bedeutet kleinster Widerstand, aus = größter Lenkwiderstand)

Das ist ne interessante Einstellmöglichkeit, die unterscheidet sich bei mir von Auto zu Auto, wenn ich zum Bleistift mit Autos fahre, die sich wie auf Schienen verhalten und nicht allzu schnell sind, dann ist es bei mir meist aus, wenn ich aber mit dem X1 die Vettelchallenge versuche zu schaffen, dann stell ich den Lenkwiderstand schonmal gern auf 2-3, weil ich so einfacher in den schikanen klar komm, sprich schnelle Lenkradbewegungen benötige mit weniger Kraftaufwand... (Bei Wert 0, dem X1 auf Suzuka 3Stunden fahren, da brauchste auf jedenfall nicht in die Muckibude gehen, da weißte, was de gemacht hast ^^)

_________________________________________________________________________________

ABS:

Hier stellst du ein, bei wieviel % Bremskraft du ein vibrieren des Lenkrades hervorrufst, damit du weißt, dass du diesen Wert erreicht hast, ich hab den auf 65 stehen, hab das irgendwoanders mal gelesen, dass andere gut mit klargekommen sind, habs probiert und ja, hat gepasst, also auch nicht weiter rumprobiert an der Sache :)



(Wenn du diesen Wert auf 0 stellst, aber Schock anhast, dann vibriert das Lenkrad nicht beim Bremsen, sondern während der Beschleunigungsphase, sprich, wenn du Gas gibst...), beides geht leider nicht, also such dir aus, was dir lieber ist, ich hab lieber ABS an, da mir das vibrieren auf der Geraden aufn Keks geht :))

_________________________________________________________________________________

Lin(Linearität):

Hab ich ganz ehrlich noch ni so sehr getestet, ich glaube aber irgendwie, dass man beim Lenken ein wenig mehr "Spielraum" hat, bzw. das Wheel bei meinen eingestellten 270° in den ersten paar ° sich irgendwie präziser fahren lässt und nicht so nach dem Motto: 1° nach rechts gelenkt und an der Bande geklebt, sondern dass sich das irgendwie präzier lenken lässt bei minimalen Lenkbewegungen...und je weiter ich einlenke, desto mehr verschwindet diese Präzision und geht dann in das kurze knackige Lenkvergnügen über, da ja dann bei 270° bei mir dann ja auch der volle Lenkradeinschlag im Spiel erricht is... aber wenn du auf 900° spielst, dann brauchste die Lin glaube nicht, da in dem Fall ja die ersten Grad auch schon präzise genug gelenkt werden können...



Ich hoffe, du hast das jetzt verstanden, ich weiß nicht, wie ichs besser erklären kann, klingt ziemlich komisch...^^

_________________________________________________________________________________

Dea(Deadzone):

Das is einfach zu erklären, juhu :)

Also, der Wert gibt einfach an, wie groß der Bereich um die 0°-Stellung ist, die "ignoriert" wird, bedeutet z.B: wenn du den Wert auf aus hast, wird die kleinste Lenkbewegung umgesetzt, hast du den Wert jedoch höher werden die nicht beachtet, du musst also ein wenig mehr lenken



Gut zu nutzen z.Bsp. auf hügeligen Geraden oder aber, wenn du merkst, dass das Lenkrad sich bei dem Farzeug irgendwie "aufschaukelt"-also nach dem Lenken irgendwie nach links und rechts will auf der Geraden; is mir z.b. beim Kartfahren aufgefallen...also die Deadzone raufgesetzt und dann wars kein Problem mehr...

_________________________________________________________________________________



wenn du jetzt noch die Firmware...ähhhh. ich glaube 6,81 drauf hast (ich dächte, es ist die, kann mich aber auch irren), dann hast du noch folgende Einstellungen:

_________________________________________________________________________________

Spr(Spring):

Damit stellst du ein, wie stark das Lenkrad wieder in die 0°-Stellung zurückspringen will, je höher der Wert desto stärker wills zur Null, hab die Firmware noch nicht drauf, kann dir also auch nicht sagen, was ich bevorzuge...



und letztendlich

_________________________________________________________________________________

Dpr(Damper):

Das soll irgendwie das FF-Signal beeinflussen, aber wie und in welcher Art kann ich dir nicht sagen, keine Ahnung...probiers mal aus und gib mal Feedback (falls du die Firmware draufhast), tät mich nämlich mal interessieren...
Im Endeffekt erklärt das schon alles, ich möchte nur noch zwei Anmerkungen machen. Ich bin mir nicht Sicher ob Drift so richtig erklärt ist bzw. richtig rüber kommt. Im Endeffekt kann man sich das so vorstellen das bei einem hohen Wert dort das Lenkrad Selbständig stärker zurückschlägt. Wenn man z.B. einfach mit dem Wagen gant langsam fährt und es ganz nach links zieht und los lässt geht es nicht nur in die Mittelstellung zurück und verweilt dort. Es schaukelt sich quasi selber aus weil es, wie auch beschreiben erst mal weniger wiederstand hat und dann immer vom FF zurück geschlagen wird. Bei manchen Spielen hält das Lenkrad bei einer Einstellung von fünf einmal angestoßen nicht mehr an und schlägt immer hin und her. Da ich selber gar nicht Drifte oder so benutzte ich es Momentan nur bei F1 2010 wo ich das fahren mit Drift auf stufe zwei oder drei einfach angenehmer finde und mehr Kontrolle habe.

Und was noch wichtig ist, die Einstellungen Dpr und Spr funktionieren nur im PS3 Modus und sind sowohl am PC wie auch an der Box vollkommen Nutzlos.

Hier noch eine kleine Erklärung zu den beiden Punkten da zumindest Spr ja dort nicht wirklich erklärt wird

DPR: Ist in 7 Schritten einstellbar, von -3 bis + 3
Hier stellt man ein, wie stark das Lenkrad wieder in die Nullstellung (Geradeaus) zurückspringt. bei -3 ziemlich lasch, bei +3 entsprechend am stärksten.

SPR: Ebenfalls in 7 Schritten verstellbar, -3 bis +3
Beeinflusst (dämpft) das Forcefeedback Signal welches vom Spiel abgeben wird, schwer zu beschreiben.

Oder einfach noch mal die Englische Erklärung aus der Anleitung

"Damper Setting
In steps of 1 from -3 to +3
This changes the dampening effect sent by
the games. The damper lets the wheel move
slower. The more damper the more resistance
you can feel. Only noticable in PS3 mode"


Meine Forza Einstellungen:

FF und Sho habe ich auf 100 die Sensitivität neuerdings auf 300 bzw. je nach Auto 320. Dirft , Lienerität, Dead Zone, SPR und DPR alle auf 0. ABS steht bei mir da ich ohne ABS fahre und es dank Club Sport im Pedal vibriert auf 83. Wenn man aber ein Bremspedal hat bei dem man keinen Bremsdruck einstellen kann (Bei mir ist es so eingestellt das ich bei Maxiumalen Druck in Forza um die 80-85% Bremsdruck habe) sollte man hier vielleicht besser auf 80% gehen um noch einen kleinen Spielraum zu haben wenn man am Lenkrad Vibrieren merkt das man kurz vor dem Blockieren ist.

Im Spiel selber habe ich Eigentlich nur die Deadzone der Kupplung verstellt so das ich nicht zu 100 Drücken muss sondern schon bei 20% Pedal Druck im Spiel 100% Druck erzeugt werden. So kann ich etwas schneller Kuppeln da der Pedalweg deutlich kleiner ist


In GT5 fahre ich bisher mit einer Sensitivität von 220° (werde aber auch demnächst auch mal 300° Testen) und einer ABS Einstellungen von 95% da ich nur Merken möchte wenn ich quasi fast bei 100% bin und wider davon weg gehe wenn ich das Pedal öffne (ich fahre dort immer mit ABS). Die Dead Zone habe ich bei GT5 auf 10 da ich sogar mit 900° dort überhaupt nicht mit 0 klar komme! Mit DPR und SPR wollte ich dir Tage noch mal rum Spielen, habe aber Momentan noch beides auf 0. Der Rest ist auch genau wie bei Forza.


Bei F1 2100 ist alles wie bei GT5 nur das ich dort nur mit 150° Sensitivität fahre und Drift wie schon geschrieben auf 3 stehen habe.


Die 450° Geschichte: Also erst mal vor weg mir ist es nach wie vor absolut Rätselhaft wie manch einer mit 900° fahren kann. Diejenigen bitte nicht Angegriffen fühlen aber für mich Persönlich ein absolute Rätsel. Ich Lese oft in Foren das man damit den Wagen Präziser Steuren kann usw. halte das aber für einen Trugschluss! Wenn ich jetzt mal nur zur Erklärung (Ich weiß das ist so gesehen Blödsinn) davon ausgehe das ich einen 90cm langen und einen 30 cm langen Streifen vor mir habe. Und dann weiß da ich mit dem Finger von der Mitte ausgesehen genau ein viertel der Strecke (also 15 bzw. 45cm) abfahren muss um den Perfekten Punkt zu haben um den Wagen zu Korrigieren. Dann ist bei einer kleineren Strecke die Wahrscheinlichkeit das ich ein viertel treffe doch viel höher als bei einer großen Strecke (Klar bei der großen ist ein cm daneben viel weniger % als bei der kleinen aber ich sehe das trotzdem so). Dazu kommt noch das ich auf der kleinen Strecke einfach viel schneller reagieren kann und an dem Punkt bin zu dem ich hin möchte.

Jetzt aber zum Problem. Ich bin ja bisher immer 220° gefahren und bei meinem alten GT2 war es auch überhaupt kein Problem wenn ich das Lenkrad während die Konsole läuft mal ausgeschaltet habe. Beim neuen aber , obwohl die Firmware die gleich ist so wie es aussieht nicht. Da ich aufgrund von Merlins Zeiten beim Forza Cup auf Laguna Seca etwas verzweifelt war wollte ich aber versuchen doch mal etwas mehr Lenkeinschlag zu versuchen. Beim hochstellen der Sensitivität wurde dann das Lenkrad und die Box getrennt was beim Fummeln im Lenkrad Menü auch früher schon mal vorgekommen ist.

Habe es dann neu gestartet und wieder mit der Box verbunden und dann auf 20° gestellt. Konnte so dann quasi überhaupt nicht fahren weil ich das Gefühl hatte nur noch 120° zu haben bzw. kaum eine Chance vernünftig gerade aus zu fahren. Habe dann das Lenkrad auf 450° gesellt und da fühlte es sich vom Einschlag wieder den 220° die ich sonst fahre recht Ähnlich bzw. war vielleicht sogar einen Hauch weiter zu drehen. Trotzdem fand ich das rein geradeaus fahren auch hier noch etwas schwieriger und hatte das Gefühl das Lenkrad hat die Drift Einstellung auf 5 stehen bzw. wird viel härter als bei Forza üblich zurückgeschlagen. Bin dann so gefahren und kam auch ganz gut klar wobei es sich halt irgendwie immer noch anders als sonst anfühlte. Daher auch der Post das ich ab sofort mit 450° fahre.

Als ich dann gestern meine Box gestartet habe und mit 450° fahren wollte war mir der benötigte Einschlag wieder viel zu hoch und ich bin in jeder Kurve geradeaus gefahren weil ich zu wenig gelenkt habe. Habe dann noch mal etwas rum Probiert und fühle mich mit 300° jetzt sogar wohler als mit 220° aber viel mehr geht bei mir einfach nicht! Die 450° z.B. sind in meinen Augen schon wieder viel zu viel und das Auto fährt sich viel zu schwammig.

Weil es mich dann Interessierte habe ich noch mal absichtlich das Lenkrad während die Box lief aus und wieder angemacht und schon fühlte es sich bei 300° wieder unfahrbar an und mit 450° war es OK. Ich habe keine Ahnung warum das so ist und es passiert auch nur bei Forza und z.B. nicht bei F1 oder GT5. Es ist fast als wenn Forza das Lenkrad nach dem Neustart irgendwie als Pad erkennt oder so. Aber warum genau das so ist bzw. was da passiert weiß ich auch nicht. Ich werde aber auf jeden Fall in Zukunft darauf achten das ich beim Forza fahren das Lenkrad zwischendurch nicht ausmache.

Werde die Tage auch mal versuchen was passiert wenn ich die Box mit dem Pad starte und dann auf das Lenkrad wechsel.


Das war jetzt einiges an Text aber ich hoffe das wir in Zukunft alle möglichen Fragen Lenkräder oder Einstellungen für Spiele (egal auf welcher Konsole) betreffend hier klären können so das wir nicht mehr andauernd mit solchen dingen die jeweiligen Spiele Threads voll schreiben.