PS4/XOne/PC Fallout 76

Seit
21 Jun 2007
Beiträge
14.454
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
#12
Aber doch kein MMO :D
Nein Quatsch, jeder wie er mag.

Für mich wär des aber nix.
Wär aber noch immer besser als ein Mobilegame...
Sicher würde ich auch ein SP-Titel lieber nehmen - Aber ich wurde auch, wenn wir mal ganz in eine andere Richtung schaue von Fallout Shelter auf der Xbox One gut unterhalten.

Mal abwarten was Bethesda aus einem Fallout MMO machen würde - Bin da offen.
 

Valcyrion

Crew
Staff member
Crew
Seit
4 Sep 2014
Beiträge
1.402
#13
Sicher würde ich auch ein SP-Titel lieber nehmen - Aber ich wurde auch, wenn wir mal ganz in eine andere Richtung schaue von Fallout Shelter auf der Xbox One gut unterhalten.

Mal abwarten was Bethesda aus einem Fallout MMO machen würde - Bin da offen.
Kann es mir in die Richtung wie TEO vorstellen.

Hab ich auch angespielt (sogar die CE damals geordert) aber fühlte sich für mich nicht so gut an. Liegt aber an mir, nicht am Spiel.

TE:O hat ja zb. auch eine treue Fanbase :)

Ging ja fix mit deiner Sig :D
 
Seit
14 Mai 2005
Beiträge
6.835
#25
Ein paar Infos zur Vault 76:

In that game, inside the Citadel (the headquarters of the Brotherhood of Steel and staging area for the final missions of the main story) is a Vault-Tec terminal. Vault 76 is located in Virginia (or perhaps now West Virginia, given that the teaser trailer is set to “Take Me Home, Country Roads”).

As noted by Fallout wiki Nukapedia, Vault 76 is one of 17 “control vaults,” as opposed to the experimental vaults, where Vault-Tec was observing human behavior under other introduced conditions. In the teaser trailer, Vault 76 appears to be tasked with rebuilding the Wasteland and restoring civil order to it.

Vault 76 is also referenced in the Mothership Zeta expansion for Fallout 3, and then again in the introductory sequence of 2015’s Fallout 4, where the news reader mentions Vault 76 opening in honor of the United States’ tricentennial.

Per the terminal at the Citadel, this is Vault 76:

  • Construction begun: February 2065
  • Construction complete: October 2069
  • Occupants: 500
  • Duration: 240 months
  • Computer system: Brainpower 4
  • Primary power supply: LightLife Geo-Thermal
  • Secondary Power Supply: General Atomics Nuclear Power
  • Non-Standard Equipment: none
https://www.polygon.com/2018/5/30/17408754/fallout-76-what-is-vault-76

Im aktuellen Teaser-Trailer sieht man in einem Fernseher die Einweihung des Vaults, über den gesagt wird, dass die Bewohner nach dem radioaktiven Fallout den Wiederaufbau übernehmen sollen.

Am Ende des Trailers erklärt die Erzählerstimme aus dem Off, dass unsere Zukunft in Vault 76 beginnt.
https://mein-mmo.de/fallout-76-teaser/



Spekulationen basierend auf dem Trailer:

[...] Das Datum auf dem Pip Boy zeigt den 27. Oktober 2102 an. Dies ist also genau 60 Jahre vor den Geschehnissen von Fallout 1. Dies bedeutet, der "Meister" hat die Supermutanten noch nicht erschaffen und das Institut hat die Arbeit am FEV noch nicht aufgenommen. Folglich ist es unwahrscheinlich, Supermutanten oder Behemoths zu begegnen.

Das Lied im Hintergrund suggeriert West Virginia als möglichen Handlungsort, auf dem Fernsehtisch stehen jedoch Figuren der Maskottchen von Nukaworld, dem Park in Massachusetts. Zwar ist es nicht unmöglich, dass Händler die Figuren so weit getragen haben, es ist jedoch zweifelhaft, was sie in einem Vault zu suchen haben, erst recht wenn der Krieg erst 25 Jahre zurück liegt und die Strahlenbelastung noch sehr hoch ist.

Es stehen verschiedene Trophäen im Schrank, es wird also nahegelegt, dass der Protagonist den Vault nicht nur in bewohnt sondern auch dort aufwuchs oder zumindest eine lange Zeit dort verbracht hat. Dass der Vault noch funktionsfähig ist und aktiv von relativ unbeschwerten Bewohnern betrieben wird zeigt sich an der Partyeinladung auf dem Computer.

Das Partybanner nennt den Anlass der Feier: "Reclamation Day" (Dt. Wiedereroberungstag). Das bedeutet, der Vault könnte feiern, dass am 27. Oktober 2102 erstmals seit dem Krieg die Bunkertür geöffnet wird.

Das Spiel würde also lange vor Fallout 3 (2277), Fallout 4 (2287) und Fallout: New Vegas (2281) spielen, den "Forced Evolutionary Virus" (und damit Mutanten) gibt es zu dieser Zeit auch noch nicht. Andererseits sind aber auch schon andere Vaults teilweise geöffnet, der Mutant Harold hat Vault 29 2090 verlassen (wobei das in Kalifornien war).

Es gibt ja zudem einige Eindeutungen, dass der Wiederaufbau der Welt das Hauptthema des Spiels ist. Einige befürchten jedoch, dass es etwas Fortnite-mäßiges werden könnte ... Ein Leak hat vorher von einem Rust-Klon gesprochen:



Rust ist ein Survival-Spiel, das nur im Mehrspieler-Modus gespielt werden kann:


Negativ anzumerken ist, dass das beteiligte Bethesda Austin (früher: BattleCry Studios) bisher auf F2P und Mikrotransaktionen "spezialisiert" war ...
 
Top Bottom