eSport

Seit
18 Okt 2004
Beiträge
22.748
#76
eSport hat erstmal ganz andere Probleme, weil der Sport einer einizigen Firma gehört, was sofern der Prestige und die Wirtschaft groß genug wäre, noch viel schlimmer schlimmer enden würde als FIA, FIFA, NCSAA, NFL, IOC und sonst wer.
Der Unterschied zu einem "sportlichen" Wettkampf und Sport sollte langsam wohl klar werden. Ihr macht gerade Hühnerruppfen oder DAumenreden zum Sport solange 3 Personen gerne dabei zugucken und die Athleten das 16h am tag trainieren.
1. Inwiefern gehört eSports einer Firma?
2. edit: falsch gelesen. Aber ja, es gibt einen Unterschied zwischen sportlichem Wettkampf und Sport. Nur hat das nichts damit zu tun, ob etwas als Sport anerkannt wird oder nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
8.806
Xbox Live
MerlinErkman
#80
Ich glaube so ein e-sportler könnte bei OW locker eine komplette Mannschaft auseinandernehmen. Es ist unglaublich wie manche abgehen und ärgerlich das das Balancing manchmal total spinnt. Ein McCree oder Hanzo haut ständig one Shoot Kills ich hingegen haue ein komplettes Magazin an ein Gegner und das meiste Headshoot´s nothing happend ärgerlich, ärgerlich.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.079
PSN
AviatorF22
#82
Fortnite: Das 1. offizielle eSport-Turnier floppt katastrophal, wird abgebrochen
https://mein-mmo.de/fortnite-turnier-floppt/

15. Juli '18

Bei Fortnite fand gestern das erste große eSport-Turnier statt. Das erwies sich aber als Katastrophe und musste sogar abgebrochen werden. Zuschauer auf Twitch waren enttäuscht von Lags und der langweiligen Spielweise der Teilnehmer. Dabei ging es um 250.000$.
Deutscher Bachelor im eSport? Im Winter geht's los!
https://www.ran.de/esport/news/deutscher-bachelor-im-esport-im-winter-geht-s-los-105025

Die Hochschule für angewandtes Management folgt internationalem Beispiel: Zum ersten Mal überhaupt gibt es einen eSport-Studiengang in Deutschland.
 
Zuletzt bearbeitet:

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.079
PSN
AviatorF22
#83

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.079
PSN
AviatorF22
#84
Für eSport-Akademie
Hertha BSC holt den „Klopp der eSport-Szene“
https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/hertha-bsc-holt-den-klopp-der-esport-szene



Hertha hat einen neuen Trainer! Daniel Brandt (25) übernimmt ab August beim Hauptstadtklub. Allerdings nicht als Dardai-Nachfolger, sondern als Coach in der neuen eSport-Akademie. Dort soll er drei Talente ab September zu professionellen eSportlern, also berufsmäßigen Computerspielern, formen. In der Szene ist Brandt als „DieHahn“ bekannt und schon ein Star.
 

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
22.748
#85
Mit den Asian Games ist der erste größere Sportanlass über die Bühne gegangen, der eSports zumindest mal zu Demonstrationszwecken ins Programm aufgenommen hat. Und zumindest teilweise war das Unterfangen auch erfolgreich.

League’s success at the Asian Games shows that esports is ready to take center stage
League of Legends was showcased at a major sporting event, the 2018 Asian Games, for the first time on Aug. 27. And it was a massive success. There were over one million League viewers on Twitch during the finals. So what exactly do the results of this experiment mean for the future of esports on a global scale?
https://dotesports.com/league-of-le...ws-that-esports-is-ready-to-take-center-stage

Aber bis auf Weiteres gilt wohl:

Olympic president: Violent games still a problem facing esports as an event
Thomas Bach, the president of the International Olympic Committee, again said the Olympics would not consider “a game which is promoting violence or discrimination,” without giving a specific example of a popular esport that does. Last year he made a similar criticism when asked if esports would ever join the Olympic program.

...

In July, the IOC held a forum with the Global Association of International Sports Federations on the subject of esports, with Blizzard Entertainment’s Mike Morhaime, Riot Games chief executive Nicolo Laurent, and the Electronic Sports League founder Ralf Reichert present. The IOC and GAISF formed a liaison group to continue the discussion of esports in the Olympics, and Bach will list esports on the agenda for the next Olympic Summit meeting in December.
https://www.polygon.com/2018/9/1/17808954/esports-in-the-olympics-thomas-bach-violent-video-games

Mal schauen, was das wird. :kruemel:
Mit der Kandidatur Paris 2024 ist es vorübergehend mal im Gespräch. Zwar noch nicht als Medaillen-Event, aber zumindest mal zu Demonstrationszwecken.
 

Heavenraiser

Senior-Moderator
Mitarbeiter
Senior-Moderator
Seit
7 März 2010
Beiträge
5.821
Xbox Live
Obol
PSN
Lawraiser
Steam
heavenraiser
Discord
Heavenraiser #7000
#86
Protest gegen E-Sport - Schweizer Ultras unterbrechen Fußball-Partie mit Controllern und Tennisbällen
Als Protestaktion gegen E-Sports warfen Fans der Schweizer Fußball-Teams BSC Young Boys und FC Basel Gamepads und Tennisbälle auf den Platz.
In der 15. Minute der Begegnung BSC Young Boys gegen FC Basel flogen plötzlich Playstation-Controller und Tennisbälle von den Rängen auf den gepflegten Rasen des Berner Wankdorfstadions. Das Spiel wurde vom Schiedsrichter unterbrochen und Ordner sammelten die Gegenstände ein, schafften sie vom Platz. Derweil breiteten die Fans, die für die Zwangspause verantwortlich waren, ein riesiges Transparent aus, auf dem ein Pause-Symbol abgebildet war. Auch die Fans der Gegenseite hatten ein eigenes Banner dabei.
https://www.gamestar.de/artikel/pro...it-controllern-und-tennisbaellen,3335068.html

Das Statement der Berner Ultras dazu:
Wir kämpfen gegen E-Sports!!!
Seit einigen Monaten wird die Thematik E-Sports immer wieder in den Medien und in den Stadien thematisiert. Nun soll im März 2019 von der Swiss Football League eine eigene Liga gestartet werden; dies hat mit unserem Sport und den Werten unseres Vereins rein gar nichts zu tun! Hier geht es nur um den Profit!
Ein Sportverein soll die Menschen zu mehr Bewegung und sportlicher Betätigung anregen. Fussball ist ein Mannschaftssport und kein Einzelsport!
Es darf nicht sein, dass der Plan der Ligaverantwortlichen umgesetzt wird und den Vereinen ein E-Sports Team als Lizenzauflage zur Teilnahme in der höchsten Spielklasse aufgezwungen wird.
Wir als Stadionbesucher müssen uns dagegen wehren, um unseren Sport so zu behalten wie er ist! In der heutigen Gesellschaft sitzen Kinder öfters zuhause vor den Konsolen, anstatt sich mit Freunden sportlich zu betätigen. In einem Sportverein werden den Kindern und Jugendlichen wichtige Werte wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und vor allem Freundschaft vermittelt! Dies sind Werte, welche im E-Sport völlig verfehlt werden. Und dies für den Preis des Profits?! Nicht mit uns!
Gäge E-Sports, hüt und für immer!
Ostkurve Bern
http://www.ostkurve.be/?p=10161
 

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
22.748
#87
Bei solchen Statements sieht man immer, wie wenig Ahnung die Leute, die sich gegen eSports wehren, tatsächlich von eSports haben. Abgesehen von der Bewegung treffen die hervorgehobenen Aspekte alle auch auf eSports zu.
 
Seit
19 Jul 2007
Beiträge
489
Xbox Live
Asmodial
PSN
Asmodial
Switch
1100 1111 1100
Steam
Verdammter Cethos
Discord
Verdammter Cethos#8150
#90
Das passt wieder perfekt zu diesem Bauernland xD Und was der Bauer nicht kennt...

Geil finde ich auch:
Wir als Stadionbesucher müssen uns dagegen wehren, um unseren Sport so zu behalten wie er ist! In der heutigen Gesellschaft sitzen Kinder öfters zuhause vor den Konsolen, anstatt sich mit Freunden sportlich zu betätigen.
Das kommt ausgerechnet von denen, die wahrscheinlich 120kg wiegen und bei jedem Match so tun, als würden sie selbst auf dem Spielfeld stehen. :v:
 
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
33.950
#91
Beim Fußball schauen im Stadion Bier zu trinken bis man sich hemmungslos gehen lässt und den Schiri als Hurensohn betitelt, Gegenstände auf den Platz wirft ubd Spieler treffen und somit körperlich verletzen will gehört dann wohl zur körperlichen Betätigung als auch charakterlichen Bildungsmaßnahme?
 

verplant80

CW Bundesliga Experte
Seit
6 Aug 2009
Beiträge
16.112
Xbox Live
verplant80
Switch
6717 7789 6664
#92
Wenn du im Stadion Alkoholverbot durchbringen musst (inkl. wer mit 8 Halben im Gesicht schon angewackelt kommt), dann sind vermutlich in allen 18 Stadien die "Fan"bereiche leer. Weil unter 2 Promille geht am Spieltag gar nix.


Aber eigentlich falsches Thema, es soll ja um den eSport gehen - auch wenn die massive Gegenwehr der "richtigen" Sportverbände natürlich auch Thema davon ist.
 

Heavenraiser

Senior-Moderator
Mitarbeiter
Senior-Moderator
Seit
7 März 2010
Beiträge
5.821
Xbox Live
Obol
PSN
Lawraiser
Steam
heavenraiser
Discord
Heavenraiser #7000
#93
Blizzard’s Ban on Third-Party Overwatch Apps Was Never About Competitive Integrity
Spoiler: it’s about the money.
“Any third-party application that impedes on the competitive integrity in “Overwatch” is not allowed,” wrote community manager Tom Powers on Blizzard’s forums. “For example, a third-party application that offers users information such as enemy position, enemy health, enemy ability usage, or Ultimate readiness creates an uneven playing field for every other player in the map.”

Beyond vision, though, we might also add Activision-Blizzard’s financial interests. In many ways, the company’s approach to policy for third parties is best understood as game-dependent, which is why we have lots of third-party tools for “World of Warcraft” and relatively few for “Overwatch.” But it’s hard to talk about “Overwatch” without also talking about Overwatch League, a multi-hundred-million-dollar experiment that was carefully designed to look and feel like a traditional sports league in order to entice traditional sports conglomerates.

From this perspective, one way of thinking about Blizzard’s choice to shut Visor and Pursuit down, squandering millions of dollars of seed capital in the process, is as a kind of “correction” to one of the history of sports’ biggest missed opportunities. The sports industry couldn’t manage to hold on to data about their games, and two huge secondary markets – sports analytics and fantasy sports – popped up under their noses, but just out of their reach. Overwatch League is a chance to set the record straight. Blizzard’s rhetoric about third-party apps, in other words, smuggles a material goal (the expansion of markets) within an altruistic one (competitive integrity).
https://variety.com/2018/gaming/col...never-about-competitive-integrity-1202961745/


Um den Bogen mal zurück zum Kern von esports zu spannen, wie immer geht es um Geld. :kruemel:
 
Top Bottom