PS4/XOne/Switch/PC DOOM: Eternal

BenTheMan

L09: Professional
Seit
12 Dez 2008
Beiträge
2.066
Switch
5113 9101 3937
Steam
bentheman_de
Discord
Miller#2212
#51
Krass auch für switch? Alter...
Vulkan sei Dank! Deswegen sehen wir auch die ganzen neuen id Spiele auf der Konsole. Das ist der einzige Grund. Darum kann man nur drauf hoffen, dass mehr Entwickler weg von DirectX und hin zu dieser offenen Schnittstelle gehen. Bedeutet zudem, so ganz nebenbei, mehr Performance für die Spieler!

Unverwechselbar, einfach nur DOOM !
[...]

Lustig, dass du das klassische Doom mit einer Mod (Brutal Doom) unterlegst :kruemel:

The way to go! <3

[...]Auch ein Half Life 2 war auf seine Art diesem Rotz meilenweit überlegen...
Äpfel ... Birnen :kruemel:
Doom hat dem modernen Shootern durch sein klares Konzept dermaßen den Mittelfinger in ihr generisches Gameplaygesicht gesteckt. Aber natürlich kann das ja nicht jeder verstehen :banderas:

[...]Und schon Doom 3 wirkte im Vergleich zu einem Half Life 2, Halo 1 oder Far Cry 1 damals veraltet - und damit meine ich nicht die Grafik.
Und weißt du auch, in deiner unendlichen Weisheit, wieso?

Wer will so einen Scheiß?
Nathan :v:

DOOM war pure Adrenalin. Unter einer bestimmten Anzahl von Dämonenmasse sich schnell zu bewegen, dabei zu treffen, die jeweils richtige Waffe einzusetzen und auf Ultra-Brutal noch jenes zu überleben.
Wie du die Quintessenz von Doom einfach perfekt umschrieben hast <3


 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
2 Sep 2012
Beiträge
267
PSN
ex_khalis
Steam
khalis1984
#53
@Naru Das stimmt zumindest traf es auf Doom 1+2 zu (zusätzlich gab es ja noch das faster respawn system, was einen noch mehr in bedrängnis brachte, wenn man nicht die maps in und auswending kannte), Doom 3 eingeschränkter, Doom Remake fand ich schon stellenweise viel zu leicht unter anderem dank des Melee Systems und halt relativ wenig Gegner die gleichzeitig einen angriffen, was aber eh stark schwankte.
Zum PK Video... nunja mir Persönlich ging es schon beim Doom Remake auf dem Keks das es relativ Hell rüberkam, der braunton war auch eher geschmackssache. Doch mir fehlt im allgemeinen die Düsternis btw die Dunkelheit, in Doom1+2 war es halt immer cool, wenn da alles geflackert hat, manche Gegner aus extrem Dunklen Ecken hervorkamen... in Doom 3 hatte man das ja noch etwas gepuscht, da man da ja eine Taschenlampe nutzen konnte. (Leider wurde das Feature ja total gehasst... wobei man sie ja auch anders hätte einbauen können)
Nunja ich warte erstmal ab, aber im normal fall werde ich mir die PC Fassung gönnen, nur wir das Game ähnlich wie das Doom Remake wohl nach dem ersten Durchspielen auf Ultra-Brutal direkt von der Platte fliegen.
 
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
4.865
#55
@Naru Das stimmt zumindest traf es auf Doom 1+2 zu (zusätzlich gab es ja noch das faster respawn system, was einen noch mehr in bedrängnis brachte, wenn man nicht die maps in und auswending kannte), Doom 3 eingeschränkter, Doom Remake fand ich schon stellenweise viel zu leicht unter anderem dank des Melee Systems und halt relativ wenig Gegner die gleichzeitig einen angriffen, was aber eh stark schwankte.
Zum PK Video... nunja mir Persönlich ging es schon beim Doom Remake auf dem Keks das es relativ Hell rüberkam, der braunton war auch eher geschmackssache. Doch mir fehlt im allgemeinen die Düsternis btw die Dunkelheit, in Doom1+2 war es halt immer cool, wenn da alles geflackert hat, manche Gegner aus extrem Dunklen Ecken hervorkamen... in Doom 3 hatte man das ja noch etwas gepuscht, da man da ja eine Taschenlampe nutzen konnte. (Leider wurde das Feature ja total gehasst... wobei man sie ja auch anders hätte einbauen können)
Nunja ich warte erstmal ab, aber im normal fall werde ich mir die PC Fassung gönnen, nur wir das Game ähnlich wie das Doom Remake wohl nach dem ersten Durchspielen auf Ultra-Brutal direkt von der Platte fliegen.
Hast du es denn auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad geschafft? Da gab es dann doch relativ früh im Spiel eine Stelle bei der ich nicht weiter kam... Ist schon ziemlich knackig imo.
 

NATHAN

L10: Hyperactive
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
2.035
Xbox Live
chankoedo1988
#58
Richtig, die machen größtenteils keine Referenzgames mehr. ID Software aber immer noch.
Wenns nach dir ginge, bekommen wir in Serious Sam noch ein Dialog Wheel und die Möglichkeit die Konflikte per Diplomatie zu lösen. Wer will so einen Scheiß?
Hätte sich GTA V so gespielt, wie Grand Theft Auto aus dem Jahr 1997 - ich bezweifle ein wenig, dass es sich 100 Millionen mal verkauft hätte, und als Meilenstein in der Geschichte der Videospiele gelten würde.

Gleiches gilt für Mario Galaxy, Civilization, Zelda Breath of the Wild oder Metroid Prime...
 
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
20.977
#59
Hätte sich GTA V so gespielt, wie Grand Theft Auto aus dem Jahr 1997 - ich bezweifle ein wenig, dass es sich 100 Millionen mal verkauft hätte, und als Meilenstein in der Geschichte der Videospiele gelten würde.

Gleiches gilt für Mario Galaxy, Civilization, Zelda Breath of the Wild oder Metroid Prime...
Und trotzdem waren GTA 1-2 die überlegenen Spiele :/
 
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
12.575
Xbox Live
matsze
Switch
5017 8400 1537
#60
Hätte sich GTA V so gespielt, wie Grand Theft Auto aus dem Jahr 1997 - ich bezweifle ein wenig, dass es sich 100 Millionen mal verkauft hätte, und als Meilenstein in der Geschichte der Videospiele gelten würde.

Gleiches gilt für Mario Galaxy, Civilization, Zelda Breath of the Wild oder Metroid Prime...
Dir ist schon bewusst, dass du mit deinem Anforderungskatalog an Doom sehr alleine dastehst? Und Bethesda kümmert sich natürlich mehr um die Meinung der Leute, die ihre Spiele auch kaufen und zocken :nix:
 

mogry

L18: Pre Master
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
18.721
PSN
MC-dee__
#61
Hätte sich GTA V so gespielt, wie Grand Theft Auto aus dem Jahr 1997 - ich bezweifle ein wenig, dass es sich 100 Millionen mal verkauft hätte, und als Meilenstein in der Geschichte der Videospiele gelten würde.

Gleiches gilt für Mario Galaxy, Civilization, Zelda Breath of the Wild oder Metroid Prime...
Du solltest mal Doom spielen anstatt so ein stus von dir zu geben.
Machst dich hier nur lächerlich.
 

Mudo

L20: Enlightened
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
32.869
#62
Da kennt aber jemand den Unterschied zwischen Arenashooter und gewöhnlichen FPS nicht. Schon bedenklich in einem Videospielforum. Zumal die Gegnertypen sich doch unterscheiden? Man benötigt keine großartige KI auf einzelnen Gegnern um den Spieler dazu zu bringen verschiedene Spielweisen zu entwickeln.Ich kann einen Gegner mit drei verschiedenen Verhaltensmuster haben oder drei Gegner mit einem Verhaltensmuster. Deshalb ist weder A noch B verkehrt. Es gibt nunmal Leute die lieber solch eine Herausforderung haben. Sollte man mit leben können, wenn man schon den Unterschied zwischen FPS und Arenashooter nicht kennt.

Kann man gut mit Spielen wie Monster Hunter vergleichen. Da geht es auch mehr darum das Verhaltensmuster der Monster zu analysieren und zu lernen als um unnötige Spielereien.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
30 März 2010
Beiträge
5.696
#63
Technisch top und es is ein Doom 2 würdiger Shooter, schnelle Ballerorgie mit Gore & Blood, also Doom, und sie haben wieder die grossen verzweigwinkelten Levels mit Keys und Geheimtüren,wie in den 90igern die auch mal zum weiterkommen gebraucht werden, plus sogar ne Story fortgesetzt die ganz unteraltsam ist. So muss dat der Shooterking is back. :goodwork:
 
Zuletzt bearbeitet:

Fettbacke

L13: Maniac
Thread-Ersteller
Seit
1 Nov 2013
Beiträge
3.698
PSN
babashiro
Switch
5677 7793 8483
Steam
Fettbacke
#65
Doom Eternal multiplayer will include “internally developed PvP”
Multiplayer is hitting Doom Eternal in multiple forms. One of them is invasion where you’ll be able to take control of a demon and invade other players’ games, lending some extra spice to the war between Earth and Hell once Doom Eternal launches. id also plans to have traditional multiplayer once again – but unlike with the last game’s poorly-received online options, this time the studio is handling that development internally.
“We wanted people to know that we’re making Doom social. That’s just one of the ways. We’re also developing an internally developed PvP component that is new and also very, very Doom. We’re really trying to keep things very Doom-feeling.”
Quelle: PCGamesN
 

NATHAN

L10: Hyperactive
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
2.035
Xbox Live
chankoedo1988
#66
Du solltest mal Doom spielen anstatt so ein stus von dir zu geben.
Machst dich hier nur lächerlich.
Ich hab Doom 3 auf der Xbox durchhezockt , und habe die Doom Demo auf der PS4 gespielt. Von daher - danke für keinen Tipp.

Und seit wann schließen sich "gradlinig, hart, schnell und actionlastig" und Abwechslungsreichtum, eine gute Gegner KI, eine gute Geschichte und variantenreiche Szenarien aus?

FEAR war auch geradling, schnell und actionlastig: aber dagegen war Doom 3 eine Lachnummer. FEAR war im Vergleich zu IDs Game Adrenalin pur. Die dynamische Action. Die Art und Weise, wie die Geschichte erzählt wird. Die erschreckenden Visionen. Die fantastische Grafik,. die beeindruckende KI.

In all diesen Bereichen war FEAR Doom 3 um mehr als nur eine Nasenlänge voraus!
 
Seit
1 März 2009
Beiträge
5.066
#67
Ich hab Doom 3 auf der Xbox durchhezockt , und habe die Doom Demo auf der PS4 gespielt. Von daher - danke für keinen Tipp.

Und seit wann schließen sich "gradlinig, hart, schnell und actionlastig" und Abwechslungsreichtum, eine gute Gegner KI, eine gute Geschichte und variantenreiche Szenarien aus?

FEAR war auch geradling, schnell und actionlastig: aber dagegen war Doom 3 eine Lachnummer. FEAR war im Vergleich zu IDs Game Adrenalin pur. Die dynamische Action. Die Art und Weise, wie die Geschichte erzählt wird. Die erschreckenden Visionen. Die fantastische Grafik,. die beeindruckende KI.
Schön für dich aber hier handelt es sich um Doom-Thread. Wenn dich FEAR so beeindruckt hat, so gehe bitte in dem dafür entsprechenden Thread anstatt hier so ein Drama zu veranstalten.

@Doom

wird geil wie der Vorgänger. Hoffe aber auf mehr Bossfights.


Edit: Hier etwas zur Technik(wird ja die neue Id-T7 verwendet)

Die id Tech 7 soll angeblich zehn mal so viel Geometrie darstellen wie noch der Vorgänger; und auch eine höhere Texturqualität soll möglich sein. Zur Performance gibt es noch keine richtigen Anhaltspunkte: Bekannt ist lediglich, dass die gezeigten Szenen echtes Gameplay mit 60 Herz Bildwiederholrate darstellen.
http://www.pcgameshardware.de/Doom-Eternal-Spiel-61755/News/Gameplay-Szenen-Technik-1262614/
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
4.865
#68
Ich hab Doom 3 auf der Xbox durchhezockt , und habe die Doom Demo auf der PS4 gespielt. Von daher - danke für keinen Tipp.

Und seit wann schließen sich "gradlinig, hart, schnell und actionlastig" und Abwechslungsreichtum, eine gute Gegner KI, eine gute Geschichte und variantenreiche Szenarien aus?

FEAR war auch geradling, schnell und actionlastig: aber dagegen war Doom 3 eine Lachnummer. FEAR war im Vergleich zu IDs Game Adrenalin pur. Die dynamische Action. Die Art und Weise, wie die Geschichte erzählt wird. Die erschreckenden Visionen. Die fantastische Grafik,. die beeindruckende KI.

In all diesen Bereichen war FEAR Doom 3 um mehr als nur eine Nasenlänge voraus!
Die beiden Spiele schlagen in eine komplett andere Kerbe und schnell ist da gar nichts.

Ja, Quake geht einen Schritt zurück und bietet FPS-Arena-Shooter Gameplay wie aus der Hochzeit des Genres. Packt da allerdings noch einige Neuerungen drauf um es für Pad-Spieler ebenfalls zugänglich zu machen.
Wenn du lieber Deckungsshooter spielen willst oder einfach generell ein bisschen langsam im Aiming und Movement bist dann solltest du das Spiel einfach ignorieren und nochmal FEAR spielen.
 

Savethestyle

Super-Moderator
Staff member
Super-Moderator
Seit
10 Aug 2008
Beiträge
12.998
Xbox Live
Savethestyle
PSN
savethestyle
Switch
0963 9901 3795
Steam
Savethestyle
Discord
Savethestyle
#69
Ich hab Doom 3 auf der Xbox durchhezockt , und habe die Doom Demo auf der PS4 gespielt. Von daher - danke für keinen Tipp.

Und seit wann schließen sich "gradlinig, hart, schnell und actionlastig" und Abwechslungsreichtum, eine gute Gegner KI, eine gute Geschichte und variantenreiche Szenarien aus?

FEAR war auch geradling, schnell und actionlastig: aber dagegen war Doom 3 eine Lachnummer. FEAR war im Vergleich zu IDs Game Adrenalin pur. Die dynamische Action. Die Art und Weise, wie die Geschichte erzählt wird. Die erschreckenden Visionen. Die fantastische Grafik,. die beeindruckende KI.

In all diesen Bereichen war FEAR Doom 3 um mehr als nur eine Nasenlänge voraus!
Ja, wir haben dich und deine Kritik verstanden. Ins gleiche Horn müssen wir ja dennoch nicht blasen, oder?
 
Seit
22 März 2007
Beiträge
13.076
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
#71
Ich hab Doom 3 auf der Xbox durchhezockt , und habe die Doom Demo auf der PS4 gespielt. Von daher - danke für keinen Tipp.

Und seit wann schließen sich "gradlinig, hart, schnell und actionlastig" und Abwechslungsreichtum, eine gute Gegner KI, eine gute Geschichte und variantenreiche Szenarien aus?

FEAR war auch geradling, schnell und actionlastig: aber dagegen war Doom 3 eine Lachnummer. FEAR war im Vergleich zu IDs Game Adrenalin pur. Die dynamische Action. Die Art und Weise, wie die Geschichte erzählt wird. Die erschreckenden Visionen. Die fantastische Grafik,. die beeindruckende KI.

In all diesen Bereichen war FEAR Doom 3 um mehr als nur eine Nasenlänge voraus!
Mal davon abgesehen, dass Doom 3 Murks war, wen interessiert das hier? Hier geht's um Doom Eternal
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
53.472
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
#73
Doom Eternal multiplayer will include “internally developed PvP”

Quelle: PCGamesN
Gefählt mir eher weniger wenns alternativlos ist mit der Infiltrierung im Single Player Modus.

Edit:
The campaign invasion feature will, of course, be optional
Hat sich geklärt
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom