Der (ultimative) Thread für deutschen Vereinsfußball

Radagast616

L06: Relaxed
Seit
10 Okt 2008
Beiträge
345
Xbox Live
Radagast616
PSN
Black-raven616
Steam
https://steamcommunity.com/id/Kinslayer616
Uff. Mal ein paar vereinzelte Gedanken:

Also erstmal natürlich richtig gutes Spiel, vor allem die erste HZ muss für neutrale Zuschauer Klasse gewesen sein.

Aber was mein BVB da anbietet, nicht erst seit dieser Saison, ist teilweise einfach nur übel. Die Spiele, in denen man ein Gefühl von Dominanz hat, gibt es gefühlt überhaupt nicht mehr. (Gut, das war heute auch nicht der Maßstab, ich denke da jetzt konkret eher an das Mainz Spiel. Oder das Köln Spiel. Oderoderoder...)

Sancho ist seit dem verhinderten Transfer Kopfmäßig komplett abwesend, Reus ein Schatten seiner selbst (und ich hab keine Ahnung, warum er regelmäßig spielen darf), Brandt ein lethargischer Totalausfall, Bürki war noch nie auch nur im Ansatz Weltklasse, wo er aber früher "nur" ab und an nen Bock geschossen hat ist das inzwischen einfach eine Nichtleistung vor dem Herren....

So hart das ist, ich glaube nicht, dass Spieler wie Reus, Bürki, Brandt, Akanji, Meunier beim BVB noch eine Zukunft haben sollten.
Gleichzeitig kann es aber auch nicht sein, dass man die Last auf gefühlt ein Duzend Youngster packt, von denen der Großteil den BVB offensichtlichst nur als Sprungbrett betrachtet.
Und desto länger da solch ein Bockmist sondergleichen veranstaltet wird, desto weniger haben Spieler wie Haaland, aber auch z.b ein Guerreiro mehr Bock auf diesen wilden Haufen.

Komische Situation, in die man sich da die letzten Jahre (Auch durch viel Überheblichkeit von der Vereinsleitung) dirigiert hat. Und riecht mal wieder alles nach Neustart, die xte.

Zum Trainer kann ich nicht viel sagen. Finde das Spiel nach vorne schon gelungener als unter Favre, aber hinten ist es dafür gefühlt noch schlimmer geworden. Es gibt auch nach wie vor maximal eine gute Halbzeit pro Spiel. Maximal.


Achja, für den Spott darf man sich bei den nicht gerade wenigen arroganten BVB Fans der letzten Jahre bedanken, der ist absolut nicht unverdient.
 

Oldtrashbarg

L12: Crazy
Seit
7 Aug 2006
Beiträge
2.563
Nun.
Vielleicht merken jetzt die ganze Favre Hater das wir die letzten Jahre nicht wegen wegen dem Trainer die Meisterschaft nicht gewinnen konnten sonder nur dank ihm auf Platz 2 die Saisons beenden durften. Es ist total unprofessionell von Zorc und Watzke gewesen Favre in der Mitte der Saison vor die Tür zu setzen ohne ein richtigen Trainer an der Hand zu haben , bin echt wütend wie die beiden die Zukunft des Vereins gefährden mit der Einsetzung eines Trainers auf den Chefposten der bisher nur 2. Co war und für Kaffe holen und Hütchen aufstellen zuständig war. Wenn man mit Favre nicht mehr zufrieden war aus welchen Gründen auch immer dann hätte man einfach ihn die Saison zuende spielen lassen sollen und sich ein halbes Jahr entspannt Gedanken machen können wem man nächste Saison auf der Bank haben möchte. Das was da jetzt abgeht ist ein Desaster und ich hoffe das Zorc und Watzke jetzt schon ein richtigen Trainer parat haben und wir nicht auf Rose warten weil mit dem aktuellen Spielleiter wird es nur weiter Berg ab gehen.
 

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Beiträge
30.492
Xbox Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha
und Favre nur
17-Laughing-Really-Hard-Gif.gif

:coolface:
Mit ihm wäre es auch nicht besser gelaufen. Edin ist da leider noch zu unerfahren, ich habe eigentlich auf ein Flick Effekt gehofft.
 

Leprechaun

L16: Sensei
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
12.164
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
Haaland wird denke ich nach dieser Saison zu Real oder nach England gehen. Und Nein...zu Bayern geht er nicht. So realistisch muss man sein. Lewy ist immer noch in Topform und Haaland hat da auch andere Vorstellungen.
Wobei Dortmund vor allem bei den Stürmern immer nen guten Riecher hat. Erst Auba und nun Haaland. Überhaupt bei den jungen Talenten....da könnten wir uns mal ne Scheibe von abschneiden. Bis auf Davies war das sehr überschaubar von Brazzo bis jetzt.
 

AntraX

L11: Insane
Seit
31 Mai 2007
Beiträge
1.760
Haaland wird denke ich nach dieser Saison zu Real oder nach England gehen. Und Nein...zu Bayern geht er nicht. So realistisch muss man sein. Lewy ist immer noch in Topform und Haaland hat da auch andere Vorstellungen.
Wobei Dortmund vor allem bei den Stürmern immer nen guten Riecher hat. Erst Auba und nun Haaland. Überhaupt bei den jungen Talenten....da könnten wir uns mal ne Scheibe von abschneiden. Bis auf Davies war das sehr überschaubar von Brazzo bis jetzt.
Ma Bayern kauft die Spieler halt eonfaz2-3 Jahre später weil sie es können. Die Spieler wissen genau warum sie zum BVB gehen und z.b nicht direkt zu Bayern oder real .das ist aber gleichzeitig auch das Problem des BVB. Irgendwie macht das Leipzig besser im Moment
 

Leprechaun

L16: Sensei
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
12.164
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
Das Problem bei vielen Dortmunder Spielern ist auch, dass sie eben wissen das sie in ein paar Jahren woanders spielen werden und eben nicht dieses "echte Liebe" Gefühl haben. Da fehlt auch irgendwie der Wille, wie bei den Bayernspielern.
 

Viva

L12: Crazy
Seit
31 Jul 2015
Beiträge
2.490
PSN
Viva_NIKE_lodeon
Ich versteh ja das es zum peinlichsten Erlebnis eines Vereins gehört, gegen einen Drittligisten im DFB Pokal auszuscheiden. Aber das die Roten hier so seitenlang weinerlich auftreten hätte ja wohl keiner gedacht. Bayernfans halt 👍 Zu 90 % unsympathischer Haufen. Ausnahmen gibt es aber wenige. Armer Krateroz.
 

AntraX

L11: Insane
Seit
31 Mai 2007
Beiträge
1.760
Ich versteh ja das es zum peinlichsten Erlebnis eines Vereins gehört, gegen einen Drittligisten im DFB Pokal auszuscheiden. Aber das die Roten hier so seitenlang weinerlich auftreten hätte ja wohl keiner gedacht. Bayernfans halt 👍 Zu 90 % unsympathischer Haufen. Ausnahmen gibt es aber wenige. Armer Krateroz.
Drittligisten ? Bzw was willst du uns überhaupt damit sagen ? Eigentlich geht's nur darum das dem BVB das fehlt was dem FCB nicht fehlt . Mentalität und die Liebe zum Verein . Deswegen gibt es ja auch den Bayern Dusel da wird ganz anders aufgetreten
 
Zuletzt bearbeitet:

Leprechaun

L16: Sensei
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
12.164
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
Ich versteh ja das es zum peinlichsten Erlebnis eines Vereins gehört, gegen einen Drittligisten im DFB Pokal auszuscheiden. Aber das die Roten hier so seitenlang weinerlich auftreten hätte ja wohl keiner gedacht. Bayernfans halt 👍 Zu 90 % unsympathischer Haufen. Ausnahmen gibt es aber wenige. Armer Krateroz.

warst du 2011 und 2012 dabei als sich die Dortmunder hier dermaßen arrogant aufgeführt haben? Von Bond z.B lese ich hier gar nix mehr.
Ich wohne 50 Kilometer entfernt von München und bin durch meinen Großvater mit 7 Jahren Bayern Fan geworden. Er selber war schon Bayern Fan als sie noch in der zweiten Liga gekickt haben, also sprich Beckenbauer und Co. waren da noch nicht beim FCB.
Also Erfolgsfan bin ich definitiv nicht, doch es wäre gelogen das man sich über Erfolge nicht freut und sich auch daran gewöhnt.
Das der FCB polarisiert weiß ich auch, doch ich stehe darüber. Ich finde das es beim FCB auch menschlich viele tolle Spieler wie Elber, Lahm, Schweini, Lixarazu usw. gegeben hat. Ja..ich finde auch den Kahn super :nix:
Bei uns in der Gegend z.B gibt's auch einige Dortmund Fans, die vor allem seit 1995-97 plötzlich da waren...da frage ich mich dann auch...was verbindet diese Leute mit dem BVB außer die Meisterschaften zu dieser Zeit?
 
Top Bottom