Der grosse Verschwörungsthread

Draygon

Consolewars Special Operations
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
29.519
Weil ich dazu grade einen Artikel in den Covid-19 Thread gepostet habe.

Putin ist ja bei unseren Aluhutträgern immer äußerst beliebt (auch wenn es zu Zeiten des Lockdowns erstaunlich still war, ich Frage mich warum, oh ja, Ausgangssperren in Russland)....
Was halten unsere Schwurbler eigentlich davon, dass Russland einen Impfstoff im Schnelldurchlauf ohne ausgiebige Testphasen zulassen will? Also so genau das macht, was man unseren Regierungen so gerne versucht vorzuwerfen?



Person, woman, man, camera, TV

Genius :kruemel:
 

ChoosenOne

L14: Freak
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
6.055
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Man musste nur schauen wie die Pandemie in China seit Dezember gewütet hat. Das war wirklich nicht schwer herauszufinden, das Corona nicht so harmlos ist wie von den Medien damals dargestellt
DIE medien gibt es nicht!
Es gibt eine Medienlandschaft die (zum glück) nicht immer einhaltlich berichtet oder hetrogen ist.
Das was @Naru sagt ist ja auch nicht richtig, sondern waren einige Meinungen die Covid19 mit der Grippe verglichen hatten, was zum damaligen Stand auch nicht skandalös war. Im selben Zeitraum wurde aber schon so viel von diversen Medien berichtet, das man sich sehr gut ein eigenes Bild machen konnte

Du wusstest von Wuhan?! Warum? Weil es "die Medien" dir erzählt haben!
 

KarlRanseier

L16: Sensei
Seit
8 Apr 2007
Beiträge
11.951
(...)ich denke manche überschätzen Corona auch etwas(...)
Lass mal überlegen. Ein Virus, gegen das es keine Medizin gibt, wo man nur Symptome behandeln kann. Neben der Lunge werden auch andere Organe in Mitleidenschaft gezogen und Langzeitfolgen sind unbekannt.

in meinem Bekanntenkreis lagen zwei (Weiblich <30, männlich >50) auf Intensiv, er wurde beatmet, 70 Tage KH (und seine Frau auch ne Woche, aber „nur“ stationär). Der Onkel meiner Frau ist Leiter einer Intensivstation und sagte neulich auf die Gesamtsituation bezogen „sowas hab ich noch nie erlebt“.

Jupp. Völlig überschätzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oseras

L04: Amateur
Seit
25 Sep 2007
Beiträge
124
Kein Extrem, sondern der Mainstream, aber auch der Mainstream kann irren oder von Ideologie getrieben werden, sah man ja an der Migrationskrise (wie über gewisse Vorfälle berichtet wurde, die Bilderwahl (Frauen und Kinder) etc.). Es gibt schon sehr viel Meinungs- und haltungsjounalismus... Wobei mainstream vielleicht sogar der falsche Begriff ist, weil Reporter und Jounalisten nicht der durchschnittlichen bevölkerung entsprechen, sie sind noch linker/grüner im Schnitt. Am Ende braucht man ohnehin mehr Medien/Quellen um sich ein ausführliches Bild zu machen.

Wenn es schnell gehen muss bevorzuge ich auch die öffentlich rechtlichen zur information bevor ich Focus, Bild oder gar Internetpersönlichkeiten traue. Aber das bedeutet nicht dass ich alles wertungsfrei, lückenlos und völlig ohne "Propaganda" bei den öffentlich rechtlichen finde.
Mainstream finde ich in dem Zusammenhang keine glückliche Wortwahl, denn dies klingt so als ob da alles gleichgerichtet ist, was imho bei uns einfach nicht der Fall ist. Wir besitzen eine sehr bunte Medienlandschaft und Inhalte werden auch stetig hinterfragt, den neuesten Erkenntnissen angepasst und Falschmeldungen entsprechend berichtigt. Sie stehen in der Öffentlichkeit und müssen sich so auch entsprechend kritischen Stimmen stellen. Klar sind auch Journalisten Menschen und so ist oftmals eine gewisse politische Färbung zu erkennen. Genauso sind zumindest private Medien und zu einem kleineren Prozentsatz auch öffentliche einem wirtschaftlichen Druck ausgesetzt, wodurch die Fotos und Artikel oft zum einen möglichst schnell(dies führt immer mal wieder zu Enten) und auch möglichst Zuschauer wirksam verpackt werden.
 

1Punkt21Gigawatt

L14: Freak
Seit
7 Okt 2012
Beiträge
5.058
PSN
bangbazie
Je weiter verbreitet Verschwörungstheorien in einer Gesellschaft sind, umso gravierender die Corona-Auswirkungen.



Bedeutet im Umkehrschluss, dass sich Länder gegenseitig schaden können indem sie in der Bevölkerung des jeweils anderen Desinformation verbreiten.
Was erklärt warum Russland so viel Aufwand betreibt um die westliche Bevölkerung mit Blödsinn zu versogen.

Traurig, dass so viele darauf reinfallen. Idiotie als Thema der nationalen Sicherheit...
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
58.829
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Das was @Naru sagt ist ja auch nicht richtig, sondern waren einige Meinungen die Covid19 mit der Grippe verglichen hatten, was zum damaligen Stand auch nicht skandalös war.
Es war schon zum damaligen Zeitpunkt skandalös, zeigte mangelnde politische Bildung unter Journalisten in Sachen wie totalitäre Diktaturen funktionieren.

Nur weil fast ganz CW dazu auch keinen Plan hat, macht es die Sache ja nicht besser.
 

ChoosenOne

L14: Freak
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
6.055
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Es war schon zum damaligen Zeitpunkt skandalös, zeigte mangelnde politische Bildung unter Journalisten in Sachen wie totalitäre Diktaturen funktionieren.

Nur weil fast ganz CW dazu auch keinen Plan hat, macht es die Sache ja nicht besser.
Natürlich macht die Presse Fehler. Das ist doch nix neues. Nur war der Ausmaß bei weitem nicht so drastisch wie du ihn da beschreibst. Weder in den Medien noch hier auf CW.
Ich weiß das, weil ich mich hier noch gut an die Diskussion hier erinnern kann
 

steffundso

L14: Freak
Seit
13 März 2008
Beiträge
7.061
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
Switch
7634 3319 9302
Steam
steffovic
Da warnt hildi die ganze Zeit vor der Impfung und hofft auf Putin das er Deutschland endlich befreit und dann ist es Putin der als erstes seine Bevölkerung ohne große Tests impfen lassen wird :banderas:
vielleicht schützt die impfung von unserem boy, vladi, uns ja vor der bösen impfung von merkel und co :tinglewine:
 

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Beiträge
29.196
Xbox Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha

Muß man sich durchlesen wie die Corona Leugnerin behandelt wurde :banderas:
 

SasukeTheRipper

L15: Wise
Seit
16 Mai 2015
Beiträge
9.240
PSN
SasukeTheRipper

Muß man sich durchlesen wie die Corona Leugnerin behandelt wurde :banderas:
Sehr demütigend und diskriminierend :rolleyes:

Immerhin ist sie befreit von der deutschen Rechtschreibung.
 

New

L13: Maniac
Seit
16 Mai 2012
Beiträge
3.192
Richtig, richtig gut geschrieben seitens des Arztes. Leider hat ihn diese bescheuerte Frau, Zeit seines Lebens gekostet, die er als Arzt bestimmt woanders investieren konnte....
 

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Beiträge
29.196
Xbox Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha
hmm? wo kann man das statement des arztes lesen? bin ich gerade blind?
Sehr geehrte Frau Rebellin, bezugnehmend auf Ihren Kommentar vom 24.7.2020 muss ich Folgendes feststellen und auch kommentieren: 1. Bei der Terminvereinbarung haben Sie angegeben, von der Maskenpflicht befreit zu sein. Meine Mitarbeiterinnen haben dies auch vermerkt. Bei der Vorabkontrolle der kommenden Termine habe ich nach Durchsicht Ihrer Anamnesedaten, wo auch KEINERLEI Vorerkrankungen angegeben wurde, entschieden, dass ich das Attest nicht akzeptieren werde. Nach meiner Ansicht gibt es keinen triftigen medizinischen Grund, von der Maskenpflicht befreit zu sein. Selbst chronisch lungenkranke Patienten profitieren davon, indem sie sich selbst und auch andere vor Infektionen schützen. Die Atteste werden bekanntlichermaßen und bedauerlicherweise teils ohne persönlichen ärztlichen Kontakt gegen entsprechende Honorare ausgestellt- wobei hier anzumerken ist, dass ich den exakten Grund Ihres Attestes nicht kenne. Jedoch muss ich feststellen, dass, für den Fall, dass Sie eine relevante somatische Erkrankung nicht angegeben haben, auch Sie als potentiell gefährdet gelten und sich somit erst recht schützen sollten! 2. Ferner liegt mir das gesundheitliche Wohl aller Patienten und Mitarbeiter am Herzen. Unsere Patienten gehören größtenteils zur als gefährdet bezeichneten Personengruppe. Mit Ihrem Verhalten, ohne Maske die Praxis zu betreten, besteht die Gefahr, als Konduktorin (Überträgerin) aufzutreten, selbst im Falle, dass Sie die Infektion, welche Sie offensichtlich leugnen, bei Ihnen bereits aufgetreten wäre. Hiermit nehmen Sie die Erkrankung der anderen Patienten billigend in Kauf, weiterhin kann durch eine potentielle Erkrankung eines Patienten in der Praxis vom Gesundheitsamt die Schließung der gesamten Praxis angeordnet werden, womit die allgemeine Versorgung ausgesetzt werden muss! Daher überwiegt hier meiner Ansicht nach das Allgemeinwohl vor den Bedürfnissen des Einzelnen. Mit dem Tragen einer Maske zollen Sie in der gegenwärtigen Ausnahmesituation Ihren Mitmenschen Respekt. Sie schätzen das Gut auf körperliche Unversehrtheit Ihrer Mitmenschen. All diese Grundsätze werden mit egoistischem Verhalten negiert! 3. Die Behandlung wurde Ihnen nicht verweigert, es wurde Ihnen ein kostenloser Mund-Nasen-Schutz angeboten! Gesetz des Falles, dass Ihre Nackenbeschwerden so gravierend waren, dann hätten Sie es sicherlich in Kauf genommen, für die Dauer des Aufenthaltes in der Praxis einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dies wurde von Ihnen gegenüber meiner Mitarbeiterin am Empfang vehement und mit herablassenden, entwürdigenden und demütigenden Bemerkungen abgelehnt. Sie selbst haben dann beschlossen, zumindest vor der Praxis auf das gewünschte Rezept zu warten, mit den Worten: „Dann bringen Sie es mir raus!“ Dies hat meine Mitarbeiterin dann nach Rücksprache mit mir auch gemacht, was nach Ihrem Auftreten am Empfang nicht als selbstverständlich zu betrachten ist. 4. Mit Ihren Äußerungen, sehr geehrter Frau „Rebellin“, schätze ich Sie als „Corona-Leugnerin“ ein. Ich akzeptiere grundsätzlich JEDE noch so abwegige Meinung. Nur lassen Sie mich bitte meine allgemeine Meinung gegenüber „Coronaleugnern“, „Nörglern“ oder „vom Staat dazu Gezwungenen“ Kund tun: Ich empfinde dieses Verhalten geradezu als Hohn gegenüber allen im Gesundheitswesen tätigen Personen, Kindergärtnern, Lehrern und Menschen, die sich um andere Menschen kümmern. Diese Leute treten deren persönliche Aufopferungsbereitschaft, Bemühungen und tägliche Arbeit geradezu mit Füssen. Diese Personen verdienen höchste Achtung! Alleine diese Tatsache dürfte Sie aufblicken und Ihre Einstellung hinterfragen lassen. Auch Sie könnten einen kleinen Beitrag dazu leisten, indem sie die äußerst geringe Einschränkung einer Maske akzeptieren. Glücklicherweise verlaufen die meisten Infektionen leicht. Mit den besten Wünschen, Dr. Johann Näbauer
 

Zissou

L15: Wise
Seit
16 Aug 2005
Beiträge
8.556
Xbox Live
Bloo Surfer
PSN
BlooSurfer
Wenn du auf den Link klickst, dann einfach weiter runter scrollen...
bei mir kommt da nix wenn ich runterscrolle. da ist nur der text der "rebellin" und dann ist die seite fertig. aber uchi hat die antwort des arztes ja nachgereicht.

@statement des arztes

kann man nur applaudieren. als ich den nickname "rebellin" las dachte ich mir schon meinen part, den der arzt nur noch bestätigte.

ich habe auch schon "infos" auf facebook gelesen, wie leicht man zu einem maskenverweigerer attest kommt, und wie die coronaleugner das abfeiern.

ich finde das einfach nur scheissfrech (um nicht zu sagen strunzdumm) die schulmedizin zuerst als den teufel hinzustellen, aber dann wenn es doch nicht hilft ein vierblättriges kleeblatt bei vollmond zu kauen um seine körperlichen beschwerden zu lindern, fussstampfend forderungen bei den ärztepraxen zu stellen und selbstverständlicherweise den grossen max raushängen zu lassen. alles dumme heuchler.

von all den schulmedizin verteufelnden coronaleugner sollte man eine unterschrift verlangen die einem der zugang zu ärztepraxen/spitälern untersagt, wenn sie es doch ja so viel besser wissen. wäre interessant zu sehen wie viele sich ihre weltanschauung dann noch mal überlegen würden.

solche heuchler gibt es auf mehreren ebenen. ich weiss von einem typen aus meinem bekanntenkreis der während des lockdowns trotzdem "schwarz" gearbeitet hat (er ist masseur) aber zusätzlich noch das vom staat zur verfügung gestellte geld abkassiert hat. trotzdem zieht er seit monaten durch die socialmedia landschaft und pöbelt sehr aktiv gegen die aktuelle unterdrückung und diktatur durch die regierung, dass wir vom staat geplant und systematisch zerstört werden sollen. ein typischer qanon verfallener.
 

Draygon

Consolewars Special Operations
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
29.519

Zissou

L15: Wise
Seit
16 Aug 2005
Beiträge
8.556
Xbox Live
Bloo Surfer
PSN
BlooSurfer
alter... :streber:

ist das wirklich von ihm oder verarscht ihn da jemand? falls es wirklich von ihm sein sollte hoffe ich, dass seine behausung gut ausgepolstert ist.

aber ja, ich finde er soll nach washington, moskau, london und paris und da jeweils vor den regierungsgebäuden lautstark rumtoben, dass er den friedensvertrag nun unterzeichnen, und endlich den zweiten weltkrieg beenden will. am besten er fängt vor dem kreml damit an.
 

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Beiträge
29.196
Xbox Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha
alter... :streber:

ist das wirklich von ihm oder verarscht ihn da jemand? falls es wirklich von ihm sein sollte hoffe ich, dass seine behausung gut ausgepolstert ist.

aber ja, ich finde er soll nach washington, moskau, london und paris und da jeweils vor den regierungsgebäuden lautstark rumtoben, dass er den friedensvertrag nun unterzeichnen, und endlich den zweiten weltkrieg beenden will. am besten er fängt vor dem kreml damit an.
Doch das ist wirklich real xD

So wie das



Einfach mal nach Stahlgewitter googeln
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom