Der große TV Thread - Infos, Empfehlungen und co.

Devil

Super-Moderator
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Beiträge
17.285
Xbox Live
Devil888
PSN
cw_Devil
Switch
2924 5761 0022
Nachdem mir ABL bei meinem C9 gestern in einer sehr dunklen Folge von House of the Dragon (die Folge ist glaube ich schon berüchtigt) ziemlich negativ aufgefallen ist, habe ich eben spontan mal eine LG Service Remote bestellt, um damit ins Service Menü zu kommen und ABL abzuschalten. Garantie ist eh abgelaufen. Und wenn ich es richtig verstanden habe, ist der Algorithmus eh nicht wirklich logisch und dimmt damit auch dunkle Szenen noch dunkler bis der TV einen signifikanten Helligkeitswechsel wahrnimmt. Womit er nicht wirklich das Panel damit schützt sondern sinnlos eingreift.

Da die Fernbedienung nur 10€ kostet hab ich nicht lange drüber nachgedacht. Spricht irgendwas dagegen außer dass ich geringfügig das Leben des Panels damit verkürze? Ich habe sonst ABL nur sehr selten wirklich wahrgenommen, aber bei einigen HDR Inhalten mit gleichbleibender Helligkeit war es hin und wieder dann doch auffällig.
 

Ark

Super-Moderator
Super-Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
43.715
Das ist nicht ABL, sondern ASBL. Hatte ich hier mal beschrieben:

Das Evo-Panel ist diesbezüglich natürlich besser geworden.

Aber um die Begrifflichkeiten zu klären:
ABL (Automatic Brightness Limiter) hat nichts mit "nach ein paar Minuten dunkler geworden" zu tun. ABL reagiert direkt, wenn das Bild hell wird. Dann kann es die Leuchtkraft nicht halten. Klassisches Beispiel ist hier ein weißer Bildschirm.

ABL merkt man tatsächlich kaum bis gar nicht. Denn auch in Videospielen ist der Bildschirm selten komplett weiß und wenn, dann hat es eh eine Art Fade, weswegen man es kaum bemerkt. In Spielen wie God of War, wo nur die Hälfte hell ist (und auch nicht durchgehend, da Äste, Dreck und Co. das Bild verdunkeln), kommt ABL nicht zum Vorschein. Ich habe das in Videospielen tatsächlich nur einmal gehabt und das war in Paper Mario: The Origami King. Da wurde das Bild als Gesamtes teilweise so hell, dass das Panel bei vielen Konversation (durch die Konversationsblasen wurde das Bild insgesamt heller) jedes Mal das Bild dann dunkler wurde, wenn diese Blasen sichtbar waren.

Aber durch deine Beschreibung meinst du wohl eher ASBL (Auto Static Brightness Limiter). Das reagiert sogar bei dunklen Bildern (und das Bild wird dadurch noch dunkler). Generell, wenn der Fernseher glaubt, ein statisches Bild schon länger zu haben, kann das passieren (und passt zu deiner Beschreibung mit "ein paar Minuten"). Passiert aber vor allem bei Filmen in ruhigen Szenen, wenn eine Szene länger geht. Bei Szenenwechsel geht die Helligkeit wieder hoch. Und ja, das merkt man ab und an. Aber primär auch eher in Filmen. In Videospielen habe ich das nicht erlebt, da man ja normalerweise die Szene häufig wechselt. Sei es ins Menü, die Kamera schwenken oder was weiß ich. Bei Filmen hat man diese Kontrolle ja nicht.

ASBL kann man im Service Menü aber deaktivieren (TPC), wenn es einen stört.
Das ohnehin immer. Wenn du primär zockst, dann sind diese Probleme seltener anzutreffen (warum das so ist, habe ich beispielhaft oben erwähnt). Insbesondere dieses "Absaufen nach Minuten" (ASBL) ist ein Problem für Filme, und Spiele sind seltener betroffen, da einfach der Bildinhalt wesentlich dynamischer ist als bei Filmen. Das kannst du dir ja bestimmt auch selbst vorstellen. Wenn aber bei einem Film die allgemeine Helligkeit des Bildes konstant ist und nicht variiert (z. B. in Höhlen), dann kann es passieren, dass das Bild noch dunkler wird und alles absäuft. Andersherum geht das natürlich auch: Wenn das Bild konstant hell ist. Dieses Problem kann Fußball eben haben. Denn die Helligkeit ist schlichtweg meist gleich (große grüne Fläche). Hier kann ASBL dann aktiv werden. Oft wird das Bild dann auch Sekunden später nach Werbung wieder heller, weil Werbung plötzlich andere Helligkeiten aufweist.

Aber auch dann bemerken es viele nicht, ja.

Aber wichtig ist es technisch zu wissen:

- ABL reagiert sofort. Da braucht das Bild auch nur 1 Sekunde hell sein. Die Zeit ist für ABL komplett irrelevant.

- ASBL ist szenenabhängig und wird "mit der Zeit" aktiv, weil der Algorithmus denkt, das Bild ist statisch. Als Meinungsbildung wird aber die allgemeine Helligkeit genommen und es kann eben vorkommen, dass eine Szene gleichbleibende Helligkeit hat.

Und nein, ansonsten hast du keine Nachteile diesbezüglich.
 

Fanti

L16: Sensei
Seit
28 Jun 2006
Beiträge
11.914
Passend dazu gab es gestern ein gutes Info-Video von TecTracksHD …


Auch ein guter deutscher Kanal für ausführliche TV Tests! Macht sich richtig Mühe und weiß schon von was er da redet.
 

Ark

Super-Moderator
Super-Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
43.715
Vincent sagt dazu auch einfach ABL und er hat schon mal in den Kommentaren geschrieben warum und auch im AVS sagen die Kalibrierer einfach ABL zu allem was sich dimmt, ist ja auch scheiß egal :nix:
Tut er nicht. Es gibt einen gravierenden Unterschied zwischen den beiden. Auch im AVS-Forum wird das natürlich strikt getrennt. Ist dir eventuell nicht aufgefallen, weil du es nicht kanntest.

TPC off behebt ABL nicht, aber halt ASBL. Wenn das Experten wie Vincent nicht trennen können, haben die ein Problem. Denn dann werden Lösungsansätze für Probleme vorgeschlagen, die absolut gar nichts bewirken. Aber das tut bspw. ein Vincent tatsächlich auch nicht.

Das Problem ist, und das verwechselst du bestimmt, ABL und ASBL sind Begriffe, die von LG kommen. Wenn AVS oder Vincent von OLEDs im Allgemeinen reden, können diese Begriffe nicht vorkommen. Dann spricht man bspw. von APL/TPC. Man kann halt nicht LG-Namen für Sony-OLEDs nehmen. Dann wird daraus halt ein "Static Picture Protection" oder was weiß ich. Nur hat "Static" absolut gar nichts mit ABL zu tun. Es ist und wäre einfach eine Falschaussage.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
34.710
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Hörst du doch immer in seinem Videos, da sagt er einfach ABL und im AVS schreiben sie das auch einfach. Und hier schreiben wir das seit 3 Jahren so und jetzt kommst du plötzlich um die Ecke, warum nicht schon früher xD
Aber ist mich auch eigentlich egal, denn ich sag einfach weiter ABL weil es die Helligkeit halt auch einfach Automatisch dimmt.
 

Ark

Super-Moderator
Super-Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
43.715
Ich bin selbst im AVSForum aktiv und kenne auch Vincents Videos. Und nein, das ist einfach nicht die Wahrheit.

Kannst natürlich aus Sturheit weiterhin falsche Begriffe für Probleme verwenden, nicht mein Problem. Aber zumindest in diesem Thread wünsche ich mir persönlich, dass man man halbwegs kompetent helfen sollte (und dazu gehört es meines Erachtens, richtige Begriffe zu verwenden).
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
34.710
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Was denkst du warum wir auch immer ABL schreiben, gerade weil Vincent das auch immer so sagt xD Und ja auch im Hifi immer wieder ABL wenn Leute fragen haben.
Scheiße schon ewig schreiben wir nur ABL und du kommst jetzt um die Ecke, wohl jetzt erst vor kurzem mit bekommen was es da alles für kürzel gibt ;)
 

Ark

Super-Moderator
Super-Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
43.715
Freut mich, dass ich dann auf consolewars helfen kann, richtige Begriffe zu verwenden.

Und nein, auch im Hifi-Forum werden Leute korrigiert, wenn sie die falschen Begriffe meinen. ABL und ASBL sind von LG zwei komplett unterschiedliche Dinge. :ugly:

Ich sage auch nicht Scart-Anschluss, wenn ich HDMI meine.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
34.710
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Dann schreib es noch zu Rtings :awesome:
Und ich hab damals nie gesehen das einer mich beim C8 oder C9 mit ASBL korrigiert hat, weder im Hifi noch im AVS auch nicht beim QN90A wenn man da über das dimmig nach ner weile spricht oder sofortige bei 100%.
 

Fanti

L16: Sensei
Seit
28 Jun 2006
Beiträge
11.914
Zuletzt bearbeitet:

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
34.710
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Vincent hat ihn gleich mal Kalibriert auf der Messe und über 1300Nit erreicht 6500K Weiß. Im Vivid Modus mit 10K Weiß schafft er über 2000Nit auf der Messe, kann Retail abweichen natürlich, da die Messe Geräte ja alles durchbrennen dürfen in 3 Tagen ;)
250Nit 100% Kalibriert.


Ich hoffe in so 2-3 Jahren gibt es 85" QD OLED mit wenigstens 300-350Nit 100%.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ark

Super-Moderator
Super-Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
43.715
Bei Samsung muss man sich halt Sorgen machen, ob sie den Fernseher nach der Anfangsphase nicht erneut "nerfen"/schlechter machen wie das S95B. :ugly:

LG hat schon den C3, G3 und Z3 enthüllt. Hier der PR-Artikel dazu:


G3 angeblich "um bis zu 70 Prozent" heller. Lückenloses Design an der Wand (dachte das wäre bei der G-Reihe schon gegeben). Ansonsten nicht so viel spannendes?
Der C3 scheint dieses Jahr auch völlig uninteressant zu sein im Vergleich zu den Vorjahren.
 

Fanti

L16: Sensei
Seit
28 Jun 2006
Beiträge
11.914

Aber nur die 55/65/77“ Modelle werden die 70% Helligkeitssteigerung haben … die 83er bleiben bei den 30% aus dem Vorjahr, die sie wiederum im G2 ja nicht hatten als 83er.

Wohl zu teuer und nicht so einfach in den grossen einzubauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
34.710
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Sony kommt irgendwie immer als letztes und hat dann das Problem, das die anderen Hersteller ihre 2023 Modelle schon wieder günstiger anbieten.
Verstehe das Marketing dahinter nicht, aber die brauchen halt wohl auch immer etwas länger, da sie halt das meiste aus den Panels raus holen.

MicroLED ist ja auch wieder am Start auf der CES und soll wieder das beeindruckendste sein, aber weiterhin für den Consumer markt viel zu teuer.
 

Coreian

L16: Sensei
Seit
22 Sep 2004
Beiträge
10.060
PSN
Coreian
Switch
4921 1252 1142
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom