Markt Crypto Currencys / BITCOIN / ETHEREUM and Others

3headedmonkey

ist verwarnt
Seit
18 Apr 2006
Beiträge
21.143
PSN
HoemBOY
Wie gut, dass der übergroße Teil der Bevölkerung nicht drauf reingefallen ist oder schnell davon sich gelöst hat.
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
57.232
ich verstehe immer nicht warum man bei cryptos oft irgendwelche firmen einbindet. das ist doch das coole an cryptos dass man selbst die absolute kontrolle hat... ich brauche dazu weder extern kredite, renditeversprechen oder irgendwelche undurchsichtigen konstrukte. davon gibt es doch in der normalen finanzwelt schon genug... ;)
Du willst halt irgendwie doch damit handeln, theoretisch könntest du das von einer wallet zur anderen aber irgendwer muss halt vermitteln, das sind dann diese Cryptobörsen oder auch Cryptobanken, die verrechnen dafür gebühren aber handeln auch selbst mit den cryptos oder aktien und investieren das Geld. Das Cryptogeld das eigentlich den Leuten gehört die damit handeln und irgendwann mal echtes Geld war :goodwork:
To the mooooon

40.000 Jahre Haft klingt nach einem fairen Maß, Todesstrafe wäre auch zu gnädig.
 

gamefreake89

L10: Hyperactive
Seit
14 Mai 2011
Beiträge
1.314
PSN
urbanxvx
Scheint bei Crypto einen Hebel auf Fiat zu geben. Läuft es bei Fiat schlecht, läuft es bei Crypto so richtig beschissen. So war das von den Propagandasprachrohren wohl nicht gedacht :lol:
Weil es bei Crypto extrem scheiße läuft, wenn es Fiat schlecht geht ist es natürlich das neue Gold. Eine absolut Krisensichere Währung, welche dich Reich macht wenn das Finanzsystem untergeht. :coolface:

Für mich hat sich zwar, durch pures Glück, dass kurze Eintauchen(Ein Spielgeld Betrag ) in die Crypto Welt gelohnt (Vor dem großen Bitcoin abstürz hab ich 80% meiner Cryptos in Cash umgewandelt) aber ich kann die Währung aktuell niemand empfehlen
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
57.232
Bitcoin auf 18,8k. Ich hoffe ihr buyed den Dip immer wieder nach, damit das Vermögen der Kryptocommunity nach und nach verbrannt wird. :awesome: :pcat: :nyanwins:
Nach dem Dip ist vor dem Dip!

why-fewer-people-hodl-730x360-1.jpg

Wie man sieht, kann der Kurs nur Steigen! :coolface:
 

John4

L11: Insane
Seit
14 Dez 2015
Beiträge
1.672
Xbox Live
juve5885
Bitcoin auf 18,8k. Ich hoffe ihr buyed den Dip immer wieder nach, damit das Vermögen der Kryptocommunity nach und nach verbrannt wird. :awesome: :pcat: :nyanwins:

Nurnoch kleine Beträge.
Kaufe jede Woche 50 euro btc, was dann im Monat so um die 200 euro macht.

Der grössere Teil geht jeweils für Aktien drauf, die aber derzeit auch nicht viel besser als btc laufen 👀
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
57.232


Paaaaarteeeey :pcat: :nyanwins:
Was ich nicht verstehen kann, wieso und wie kann man 500 Millionen Dollar Schulden aufbauen, wie dämlich sind diese "Leute" eigentlich. Minen weiter wie die blöden obwohl sie gesehen haben sollten, dass der Kurs völlig eingebrochen ist und sich das nicht mehr rentiert und nebenbei die Energiepreise ins unermessliche gestiegen sind?!

Aber wie dem auch sei, eine sehr erfreuliche Nachricht, Mutter Erde atmet ein wenig auf, hoffe das ergeht noch vielen anderen so.
 

New

L13: Maniac
Seit
16 Mai 2012
Beiträge
3.487
Das Problem ist, dass die meisten die minen, dies auch ohne die Energiekosten zu bezahlen tuen.
 

Bomberman82

L16: Sensei
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
12.012
Xbox Live
MerlinErkman
Das Problem ist, dass die meisten die minen, dies auch ohne die Energiekosten zu bezahlen tuen.
Und wie? (Nicht das ich es vorhätte).

Ach du Kacke?!?. Kann ich mir garnicht vorstellen. Aber gut wird schon so sein?!?.
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
57.232
Und wie? (Nicht das ich es vorhätte).


Ach du Kacke?!?. Kann ich mir garnicht vorstellen. Aber gut wird schon so sein?!?.
Ist heute wahrscheinlich weniger, weil weniger Bitcoin Farmen betrieben werden da es immer unrentabler wird. Jede Transaktion kostet ja indirekt Arbeitsaufwand fürs Minen und die Miner werden in Bitcoin bezahlt und diese Bezahlung wird dann als Transaktions-Stromverbrauch gerechnet.
In dem sie sich einfach mal illegal an das Stromnetz anschliessen. Oder die Zähler manipulieren.
Das machen sie auch aber ändert ja am Stromverbrauch der Transaktion nichts, ob sie dafür zahlen oder nicht, irgendwer zahlt immer die Zeche und wenns am Ende nur die Umwelt ist...
 

New

L13: Maniac
Seit
16 Mai 2012
Beiträge
3.487
Das machen sie auch aber ändert ja am Stromverbrauch der Transaktion nichts, ob sie dafür zahlen oder nicht, irgendwer zahlt immer die Zeche und wenns am Ende nur die Umwelt ist...
Das meine ich auch nicht, sondern dass die Verbrecher sich von den steigenden Stromkosten nicht abhalten lassen werden.
 
Top Bottom