PS4/Switch/PC Captain Tsubasa: Rise of New Champions

Symgya

L03: Novice
Seit
18 Jun 2020
Beiträge
63
Mit ein wenig Übung käme ich sicherlich auch wieder rein, aber im Grunde ist ja, was ich bei der Demo gesehen hatte, das komplette Gamepad belegt.

FIFA 98 hatte damals auf dem PC zu den Pfeiltasten noch 3 Tasten auf der Tastatur, mehr nicht (in meiner Erinnerung).
 

SL275

L04: Amateur
Seit
4 Jun 2017
Beiträge
194
hab ein wenig die Sorge dass die Schüsse sich schnell abnutzen und dass es ohne diese besonderen Schüsse nicht geht.

naja, mal schauen - freue mich trotzdem erstmal drauf
 

eima

L15: Wise
Seit
14 Mai 2003
Beiträge
8.270
Xbox Live
XtremeEimaX
PSN
XtremeEimaX
Switch
505147039529
Was...?

Hab vor 3, 4 jahren den damals aktuellen fifa ableger zocken und fand, dass das spiel verglichen zu 99 oder 2000 ziemlich versimplifiziert wurde.

Z.b. musste man nich mehr nen knopf drücken, um dem gegner den ball wegzunehmen.
Maybe mit der 2-Tasten Steuerung gespielt? :coolface:

Hätte mir bei Tsubasa eine fluffige Ausrichtung wie bei den Mario Strikers Games gewünscht, dafür wirkt es imo leider etwas undynamisch. Mal schauen wie es sich dann letztendlich spielt, wenn man selber den Pad in der Hand hat.
 

Prince

L07: Active
Seit
29 Jul 2008
Beiträge
667
PSN
Fresh_Eagle
Hat eig jemand Erfahrung mit dem Bandai Namco Online Shop? Versenden die noch rechtzeitig so das das Spiel spätestens am Erscheinungstag da ist? Hoffe nicht das ich länger warten muss ...
 

SL275

L04: Amateur
Seit
4 Jun 2017
Beiträge
194
Habe es natürlich vorbestellt, aber für die Switch. In meinen Augen der perfekte Titel für die Konsole.

Ich hoffe nur, dass man nicht nur mit den Superschüssen scoren kann und das ein Tor somit nicht nur random ist
 

MultiXero

L99: LIMIT BREAKER
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
40.307
Finde ja geil, dass das ein Story-Mode hat wo man sein eignen Charakter erstellen kann. Vor allem, da die Serie aus meiner Kindheit ist, und ich jetzt Teil davon sein kann ^^
 

Symgya

L03: Novice
Seit
18 Jun 2020
Beiträge
63
Ich bin echt auf die Tests gespannt. Hoffe auf ein spaßiges und arcadelastiges Fußballspiel.
Mal schauen ob die ganzen Effekteinblendungen nicht schnell nerven.
 

Dracula

L13: Maniac
Seit
14 Nov 2001
Beiträge
4.750
Xbox Live
DracYugo
PSN
Drac_yugo
Hoffe mir auch Grosses davon, sieht auf jeden Fall spassig aus und mit der Liebe zum Detail scheint ein Traum für alle diehard-Fans wahr zu werden. Habe mir gerade vorhin Moete Hero als Metal-Version in Dauerschleife reingezogen. :D
 

Pizza

L12: Crazy
Seit
31 Okt 2018
Beiträge
2.425
Opencritic liegt bei 75 momentan. Perfekt.
Das Spiel sieht megaspaßig aus und für Matches gegen meinen Bruder wird es genial sein. Es gibt sogar einen eigenen Storymodus mit Tsubasa im Serien-Style. :tinglewine:
 

KayJay

L15: Wise
Seit
16 Feb 2008
Beiträge
9.014
Xbox Live
KayJay
PSN
KayJay_EU
Switch
473971688388
Steam
K-Jay
Also, habe nun 2 gute Stunden Story Mode und ein 2vs2 Online Match gespielt.

Pros:
- Das Gameplay ist bis jetzt ganz spaßig und schlüssig.
- Authentische Teams der Serie, selbst das Nankatsu B-Team hat Namen spendiert bekommen.
- Sehr gute Musik (hat jetzt schon Ohrwurmstatus)
- Die Schuss- & Eventcutscenes innerhalb der Matches sind ganz gut gemacht.
- Steuerung komplett konfigurierbar
- Der Ballführer steuert sich komplett direkt und präzise wie die guten Fußballspiele zu 16-Bit Zeiten. 90° oder gar 180° Drehungen fungieren ohne Verzögerung. Etwas was in FIFA & PES leider aufgrund des Realismuszwangs nicht mehr möglich ist.
- Kein Input Delay based Netcode, scheint so eine Art Rollback Netcode zu sein. Du steuerst die Spieler genauso direkt wie wenn du offline spielen würdest, was weder bei FIFA noch bei PES der Fall ist.
- Das Spiel hat ganz seichte RPG Elemente, Charaktere haben eine "Willenskraft"leiste die ähnlich wie eine Ausdauerleiste fungiert, Tore kann man im Grunde erst dann schießen wenn die Willenskraftleiste des Torwarts (beinahe) leer ist. Je öfter man aufs Tor schießt, desto geringer die Willenskraftleiste des Tormanns. Ironischerweise macht dies das Scoren weniger RNG basiert als in den realistischeren Fußballgames (FIFA, PES).

Cons:
- Kamera ist ein bisschen hakelig & wirr. Wenn man in Tiki-Taka Manier umher passt dann kann die Kamera manchmal ganz schön durchdrehen.
- Low Budget Cutscenes im Story Modus, viele Events (bevor und nach den Matches, nicht zu verwechseln mit den sehr guten Cutscenes die man innerhalb der Matches bekommt) sind deutlich emotions- & animationsloser als in der Originalserie.
- Fullscreen Modus scheint in der PC Version momentan verbuggt zu sein. (lässt sich mit der Windowed Option kombiniert mit "Borderless Gaming" tool zu einem borderless Fullscreen fixen.)
- Schwache Stadiongrafiken, low-res Texturen.
- Wenn 2 Charaktere aufeinander prallen (zB. bei Kopfbällen) geht es rein um buttonmashing, falls das online auch getriggert wird dann wird man mit auto-fire controller ziemlich schummeln können. Hier wäre es klüger wenn man wie in einem Rythmusspiel die richtige zufällige Tastenabfolge drücken müsse anstelle wild alle Facebuttons zu mashen.
- Keine Breitstellfunktionstaste für die Defense was dazu führt dass es etwas merkwürdig aussieht wenn man einen dribbelnden Stürmer mit ein bisschen Abstand abdecken möchte sodass man nicht ausgedribbelt wird. Man läuft dann vor ihm ohne dass der eigens gesteuerte Spieler den Stürmer oder den Ball im Blick nimmt.

Ich werde aufjedenfall meinen Spaß mit dem Spiel haben. :goodwork:
 
Zuletzt bearbeitet:

Kantholz

L17: Mentor
Seit
3 Jan 2006
Beiträge
14.697
Xbox Live
zwallack
PSN
zwallack x
Switch
6240 1739 0905
Steam
Zwallack
Discord
Zwallack#4202
Also, habe nun 2 gute Stunden Story Mode und ein 2vs2 Online Match gespielt.

Pros:
- Das Gameplay ist bis jetzt ganz spaßig und schlüssig.
- Authentische Teams der Serie, selbst das Nankatsu B-Team hat Namen spendiert bekommen.
- Sehr gute Musik (hat jetzt schon Ohrwurmstatus)
- Die Schuss- & Eventcutscenes innerhalb der Matches sind ganz gut gemacht.
- Steuerung komplett konfigurierbar
- Der Ballführer steuert sich komplett direkt und präzise wie die guten Fußballspiele zu 16-Bit Zeiten. 90° oder gar 180° Drehungen fungieren ohne Verzögerung. Etwas was in FIFA & PES leider aufgrund des Realismuszwangs nicht mehr möglich ist.
- Kein Input Delay based Netcode, scheint so eine Art Rollback Netcode zu sein. Du steuerst die Spieler genauso direkt wie wenn du offline spielen würdest, was weder bei FIFA noch bei PES der Fall ist.
- Das Spiel hat ganz seichte RPG Elemente, Charaktere haben eine "Willenskraft"leiste die ähnlich wie eine Ausdauerleiste fungiert, Tore kann man im Grunde erst dann schießen wenn die Willenskraftleiste des Torwarts (beinahe) leer ist. Je öfter man aufs Tor schießt, desto geringer die Willenskraftleiste des Tormanns. Ironischerweise macht dies das Scoren weniger RNG basiert als in den realistischeren Fußballgames (FIFA, PES).

Cons:
- Kamera ist ein bisschen hakelig & wirr. Wenn man in Tiki-Taka Manier umher passt dann kann die Kamera manchmal ganz schön durchdrehen.
- Low Budget Cutscenes im Story Modus, viele Events (bevor und nach den Matches, nicht zu verwechseln mit den sehr guten Cutscenes die man innerhalb der Matches bekommt) sind deutlich emotions- & animationsloser als in der Originalserie.
- Fullscreen Modus scheint in der PC Version momentan verbuggt zu sein. (lässt sich mit der Windowed Option kombiniert mit "Borderless Gaming" tool zu einem borderless Fullscreen fixen.)
- Schwache Stadiongrafiken, low-res Texturen.
- Wenn 2 Charaktere aufeinander prallen (zB. bei Kopfbällen) geht es rein um buttonmashing, falls das online auch getriggert wird dann wird man mit auto-fire controller ziemlich schummeln können. Hier wäre es klüger wenn man wie in einem Rythmusspiel die richtige zufällige Tastenabfolge drücken müsse anstelle wild alle Facebuttons zu mashen.


Ich werde aufjedenfall meinen Spaß mit dem Spiel haben. :goodwork:
Wichtigster punkt:
Ohrwurm
Hole morgen meine switch ce ab
 

KayJay

L15: Wise
Seit
16 Feb 2008
Beiträge
9.014
Xbox Live
KayJay
PSN
KayJay_EU
Switch
473971688388
Steam
K-Jay
Wenn man das Gameplay von Sega Soccer Slam und Mario Strikers mag, lohnt dann Tsubasa? Gameplay in den Videos wirkt verglichen mit den zwei von mir genannten eher lahm und undynamisch.
Ähnlichkeit mit Mario Strikers hat es aufjedenfall, da das Prinzip des aufgeladenen Schusses (Schusstaste halten, Schussleiste füllt sich weiter bis zu einem Spezialschuss, dauert quasi genauso lange wie in Mario Strikers) fast derselbe ist.
Das Passsystem ist besser balanciert als in Mario Strikers. In Mario Strikers war es viel zu einfach in Tiki-Taka Manier herum zu passen und da hat es auch noch den Ball aufgeladen. War ja eigentlich ziemlich broken.
In Tsubasa bekommt dein Dribbler Willenskraft zurück wenn er 2x hintereinander einen Verteidiger erfolgreich ausdribbelt, mit dieser Willenskraft kannst du dann noch länger Sprinten. Theoretisch wenn du jeden Verteidiger richtig einschätzt kannst du mit Tsubasa von ganz hinten bis ganz vorn durchdribbeln. Eben wie in der Serie. ^^
Gegen echte Spieler wird so etwas aber nicht so einfach.
Insgesamt würde ich sagen dass Mario Strikers aufjedenfall die höhere Qualität als Spiel an sich aufweist, Tsubasa mir aber (soweit) mehr spaß macht.
 
Top Bottom