PS4/XOne/Switch/PC Blasphemous

Sierra

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Thread-Ersteller
Seit
4 Apr 2014
Beiträge
11.022
Xbox Live
Coven Mistress
PSN
CovenMistress
Switch
1753 46126320
Steam
CovenMistress
Da es noch keinen thread dafür gibt und es schon einige aus meiner fl zocken, bin ich mal so frei:


Da mir Salt and Sanctuary sehr gut gefallen hat und mich der Stil von Blasphemous extrem anspricht, werde ich mir das Spiel sicherlich nicht entgehen lassen :)
 

Oldtrashbarg

L12: Crazy
Seit
7 Aug 2006
Beiträge
2.078
@Kantholz das bin dann wohl ich😀. Also die Welt ist schon sehr verstörend dargestellt , geht so von der Stimmung her in Richtung DeS im Kerker/Irrenhaus. Die Story wird einen auch nur häppchenweise erzählt über NPC und Gegenstände. Die Sound ist in den Level eher minimal und besteht mehr aus Geräuschen ( stöhnen,ächtzen usw.) , bei den Bossen gibt es dann richtig Musik die ganz gut passt. Die Steuerung ist ganz angenehm und es fühlt sich alles fluffig an so das man immer die Kontrolle hat . Das einzige was gewöhnungsbedürftig ist das Timing wenn die Figur sich an eine höher Plattform ziehen soll , da passiert es mir schon öfter das ich die Kante nicht richtig erwische. Die Grafik läuft in den Levels schön sauber und bei den Bossen kann es dann schon mal Ruckler geben wenn man Spezialtechniken nutzt . Die normalen Mobs sind nach der ersten Begegnung fast immer gut zu bekämpfen so das man da nicht mehr scheitert allerdings machen die alle schon gut Schaden sodass man auch mal schnell down gehen kann. Die Bosse sind für mich ne harte Nuss , da heißt es geduldig sein die Bewegungsmuster erkennen und sich gut bewegen was mir im Kampf dann nicht immer so gelingt . Bin da sehr froh das die Verteilung der Rücksetzpunkte vor den Bossen fair ist , in den Levels könnte es ruhig ein paar mehr geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kantholz

L16: Sensei
Seit
3 Jan 2006
Beiträge
10.620
Xbox Live
zwallack
PSN
zwallack x
Switch
6240 1739 0905
Steam
Zwallack
Discord
Zwallack#4202
@Kantholz das bin dann wohl ich😀. Also die Welt ist schon sehr verstörend dargestellt , geht so von der Stimmung her in Richtung DeS im Kerker/Irrenhaus. Die Story wird einen auch nur häppchenweise erzählt über NPC und Gegenstände. Die Sound ist in den Level eher minimal und besteht mehr aus Geräuschen ( stöhnen,ächtzen usw.) , bei den Bossen gibt es dann richtig Musik die ganz gut passt. Die Steuerung ist ganz angenehm und es fühlt sich alles fluffig an so das man immer die Kontrolle hat . Das einzige was gewöhnungsbedürftig ist das Timing wenn die Figur sich an eine höher Plattform ziehen soll , da passiert es mir schon öfter das ich die Kante nicht richtig erwische. Die Grafik läuft in den Levels schön sauber und bei den Bossen kann es dann schon mal Ruckler geben wenn man Spezialtechniken nutzt . Die normalen Mobs sind nach der ersten Begegnung fast immer gut zu bekämpfen so das man da nicht mehr scheitert allerdings machen die alle schon gut Schaden sodass man auch mal schnell down gehen kann. Die Bosse sind für mich ne harte Nuss , da heißt es geduldig sein die Bewegungsmuster erkennen und sich gut bewegen was mir im Kampf dann nicht immer so gelingt . Bin da sehr froh das die Verteilung der Rücksetzpunkte vor den Bossen fair ist , in den Levels könnte es ruhig ein paar mehr geben.
Jau stimmt
Old ist old :D

Danke dir :)
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
48.936
durchgespielt, das Spiel war super. Wirklich eine Mischung aus Castlevania und Dark Souls
 
Top Bottom