Aus 2 macht 1

Was haltet ihr von der Verschmelzung von Heimkonsole und Handheld? (Nintendo)


  • Stimmen insgesamt
    26

P.E%

L14: Freak
Thread-Ersteller
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
7.022
Wenn man sich mal die Funktionen des WiiU-Controllers ansieht, fällt auf, dass er bis auf den nicht-geteilten Bildschirm und die Sticks fast wie ein 3DS ist. (Es waren ja sogar einmal ebenfalls Slidepads geplant)

1.jpg

Wii-U-Black1.jpg


Stellt euch vor, man könnte den 3DS-Nachfolger an einen TV oder Monitor anschließen und gegebenenfalls mit oder ohne Kabel auch anderes Zubehör (Wiimotes etc).

Und Nintendo würde damit Handheld- und Heimkonsolenmarkt verschmelzen lassen, d.h. keine Trennung mehr von Heimkonsole und Handheld. Ein System.

Was würdet ihr davon halten?

Bitte stimmt entsprechend eurer perönlichen Meinung ab, nicht hinsichtlicher marktstrategischer Überlegungen - wenngleich darüber auch diskutiert werden darf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yggdrasill

L13: Maniac
Seit
11 Mai 2006
Beiträge
4.005
Switch
6527 7104 9025
Discord
Yggi#9285
Verschmelzung von Handhelds und Heimkonsole wird mit WiiU ein Stück weit vorangetrieben: Ein Doppelbildschirm, wenn man so will, ähnlich des 3DS oder NDS, einen Controller, der ein Bildschirm ist und auf dem man ganze Games zocken kann (mit Unterstützung dr Konsole, dafür ohne TV)...

Nin schafft es mit WiiU, die Heimkonsole mobiler zu machen. Ob die Strategie aufgeht, werden wir bald wissen, wenn die WiiU sich gut verkauft und Microsoft sowie Sony wieder hinterher hecheln und die Innovationen Nintendos kopieren.
 

P.E%

L14: Freak
Thread-Ersteller
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
7.022
Ich meine allerdings den kompletten Wegfall eines der Segmente. D.h. Nintendo entwickelt nur noch für ein System.
 

Trulla

L18: Pre Master
Seit
6 Apr 2007
Beiträge
15.865
Steam
Prof. Hackfleisch
Stellt euch vor, man könnte den 3DS-Nachfolger an einen TV oder Monitor anschließen und gegebenenfalls mit oder ohne Kabel auch anderes Zubehör (Wiimotes etc).
Wie bei der PSP?
Da war es ein nettes Feature, leistungsmäßig sind Handhelds aber zu begrenzt als dass man da ein sauberes Bild hinbekommen würde. Ansonsten ginge halt so etwas wie Remote Play, quasi Cloud Gaming mit der Konsole als Server und einer mobilen Verbindung, aber da scheitert es dann an der Internet Verbindung.

Das Spielen auf dem Controller ist ziemlich cool und das, was man technisch hinkriegen kann - mehr halte ich für unrealistisch.
 

Yggdrasill

L13: Maniac
Seit
11 Mai 2006
Beiträge
4.005
Switch
6527 7104 9025
Discord
Yggi#9285
Ich meine allerdings den kompletten Wegfall eines der Segmente. D.h. Nintendo entwickelt nur noch für ein System.

Achso... sorry, hatte nicht gründlich genug gelesen :blushed:

Ich denke, beide Segmente werden weiterhin bestehen. Gerade in Zeiten der Smartphones, wo die meisten Leute 10 Cent-Spiele spielen, die mehr schlecht als recht als "Spiele" bezeichnet werden können, wird es immer Nachfrage nach einem Handheld oder einer Heimkonsole geben.

Eine Verschmelzung von beidem zu einem Gerät oder einer Gerätekombination, die alleinig auf dem Markt ist, könnte ich mir nicht vorstellen, eher dann doch sowas wie WiiU, deren Tablet ein bisschen was von einem Handheld hat
 

P.E%

L14: Freak
Thread-Ersteller
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
7.022
Ich würde es befürworten, weil es dann keine "Dürreperioden" gäbe, selbst wenn 3rd-Party-Entwickler Nintendo weiterhin eher ignorieren würden. Nintendo müsste seinen Output nicht mehr zweitteilen.

Ich kaufe keine Handhelds, da ich nicht das Bedürfnis habe im Freien zu spielen. Ich leihe einen vllt mal aus und hetze durch ein paar Spiele... bei einer Verschmelzung würde ich also nicht so viel verpassen. ;-) (wie zB aktuell Luigi's Mansion 2)
 

XenoInfinity

L14: Freak
Seit
17 Jul 2010
Beiträge
5.834
Switch
267105236038
Steam
*√∞Dangerous∞√*
Ich würde es befürworten, weil es dann keine "Dürreperioden" gäbe, selbst wenn 3rd-Party-Entwickler Nintendo weiterhin eher ignorieren würden. Nintendo müsste seinen Output nicht mehr zweitteilen.

Ich kaufe keine Handhelds, da ich nicht das Bedürfnis habe im Freien zu spielen. Ich leihe einen vllt mal aus und hetze durch ein paar Spiele... bei einer Verschmelzung würde ich also nicht so viel verpassen. ;-) (wie zB aktuell Luigi's Mansion 2)
ich mag Handhelds zu gerne um darauf zu verzichten, schon anhand des DS hat man gesehen was für Titel herausgebracht wurden die nie auf Konsolen möglich wären oder nicht so gepasst hätten!

Ich möchte weiterhin das beides besteht, es ist schwierig aus 2 eines zu machen!
 

Bomberman82

L16: Sensei
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
10.487
Xbox Live
MerlinErkman
Ausserdem wenn man aus zwei, eins macht dann hat eines der anderen Gerät ja schon so gut wie keine daseinsberechtigung mehr. Entweder das eine oder andere.
 

P.E%

L14: Freak
Thread-Ersteller
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
7.022
ich mag Handhelds zu gerne um darauf zu verzichten, schon anhand des DS hat man gesehen was für Titel herausgebracht wurden die nie auf Konsolen möglich wären oder nicht so gepasst hätten!

Ich rede von einem hypothetischen Handheld, der alles kann, was der DS auch kann. Und noch mehr, zB das Anschließen an einen TV um eine Heimkonsole zu ersetzen (inkl Zubehör-Unterstützung).
 

Foomy

L11: Insane
Seit
3 Okt 2006
Beiträge
1.600
Wär ich voll dafür, finde RPGs auf nem Hendheld eigtl. unerträglich, sowas gehört auf nem TV.
 

Abendlaender

L20: Enlightened
Seit
28 Feb 2009
Beiträge
20.898
PSN
Abendlaender
Steam
Abendlaender
Wieso? Natürlich würde man den anderen Heimkonsolen in Hardwarepower hinterherhinken, aber das ist auch jetzt schon der Fall.

Ähm, hast du ne Ahnung was für ne Power ein Handheld haben müsste um flüßig Konsolenspiele darzustellen?
Dann mit nem 2 minütigen Akku?
Naja, in der Theorie vielleicht ne nette Idee, in der Praxis halt ichs für ausgeschlossen und ich hab eigentlich auch kein Interesse dran. Vom Preis ganz zu schweigen aber davon sollen wir ja nicht reden
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
49.083
Switch
4410 0781 0148
ich mag Handhelds zu gerne um darauf zu verzichten, schon anhand des DS hat man gesehen was für Titel herausgebracht wurden die nie auf Konsolen möglich wären oder nicht so gepasst hätten!

Ich möchte weiterhin das beides besteht, es ist schwierig aus 2 eines zu machen!

Die WiiU ist imo schon der Schritt in die Richtung. Wobei ich nicht glaube, dass Nintendo einen 2. Markt aufgeben möchte ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

P.E%

L14: Freak
Thread-Ersteller
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
7.022
Ähm, hast du ne Ahnung was für ne Power ein Handheld haben müsste um flüßig Konsolenspiele darzustellen?
Dann mit nem 2 minütigen Akku?
Naja, in der Theorie vielleicht ne nette Idee, in der Praxis halt ichs für ausgeschlossen und ich hab eigentlich auch kein Interesse dran. Vom Preis ganz zu schweigen aber davon sollen wir ja nicht reden

Während es Konsolenspiele darstellt, wird es aus der Steckdose versorgt. ;)
 

WARAwhiskey

L11: Insane
Seit
21 Dez 2008
Beiträge
1.858
Also die Wii U wird eine coole Heimkonsole, die tatsächlich HH und TVgebundene Wohnzimmerkonsole teilweise in einem vereint, ist auch eine sehr schnieke & coole Idee - aber auf einen spezialisierten Handheld möchte ich nicht verzichten
:)

Aber ich denke, dass es früher oder später tatsächlich dazu kommen wird und der klassiche HH mit der stationären Konsole verschmilzt - hatte ich schon mal vor langer Zeit vorrausgesagt :p ich könnte mir vorstellen, dass dafür ein anderes mobiles & multimedialeres Gerät von Nintendo auf den Markt kommen könnte, welches sich auf pure Zwischendurch-Spiele a'la Tetris, Animal Crossing und Fast-Food-Abwandlungen bekannter Nintendo IPs konzentriert - keine Ahnung wann das sein wird, hoffentlich dauerts noch :)

Übrigens hat Shigeru Miyamoto in einem Iwata Asks mal gesagt, dass man jetzt nur noch ein Gerät ( Wii U ) von Nintendo braucht um das volle Nintendoerlebnis zu bekommen - dann hat er noch schnell hinzugefügt > "im Heimkonsolenbereich".

Wenn ich es mir aussuchen könnte würde ich mir aber wünschen, dass Nin weiterhin Heimkonsolen UND gamingspezialisierte klassiche HHs bringt ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Nerazar

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 Okt 2005
Beiträge
40.561
Es passt immer mehr Leistung in immer weniger Raum. Smartphones und Tablets(!) können in einigen Jahren wirklich viel Leistung ausgeben - man stelle sich mal vor, dass die Dinger mal wirklich für Spiele konzipiert wären, da geht schon einiges. Es gibt genug Stimmen dafür, dass Tablets in den nächsten Jahren PS360-Leistung herzaubern könnten, das Wettrüsten ist im vollen Gange.

Nintendo kann in 5 oder 6 Jahren sehrwohl auf die Idee kommen, beides zu verschmelzen. Eine Heimkonsole zum Mitnehmen quasi, unterwegs mit Bildschirm und zu Hause auf dem großen Bildschirm, aber dafür 2 Eingabemöglichkeiten.

Die Firma wird sich weiterentwickeln, das ist ihre Stärke. Und wenn der Markt diese Idee hergibt, wird es auch so kommen. Ich bin dem sogar recht offen, Hauptsache, Nintendo hat ihre Hardware, die in der Lage ist, ihre Software bestmöglichst abzuspielen.
 

Tien

L18: Pre Master
Seit
21 Mai 2005
Beiträge
15.614
Na ja, um ne 100%ige Portabilität und Kompatibilität zu gewährleisten, müsste quasi im Controller die gesamte Technik untergebracht werden, was letztlich die Technik des Systems einschränken würde, hat man doch in einer Konsole wesentlich mehr Platz für die Hardware. Aber zugegeben, bei der Wii U ist genau das nicht das Problem xD

@Nera
Eventuell wird es darauf hinauslaufen, man darf aber auch nicht vergessen, dass Technik zwar immer "kleiner" wird, Mid-End/High-End-Systeme sich trotzdem noch immer nicht in einer Armbanduhr oder einem Smartphone unterbringen lassen. Aber in dem Bereich wildert Nintendo ja ohnehin nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom