PS4/Switch 13 Sentinels: Aegis Rim

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
56.160
Jetzt musste ich doch glatt den Thread hier von der zweiten Seite ausgraben, scheint leider nicht so hohe Wellen in unserer Switch Community zu schlagen? :neutral:

Bin jedenfalls durch. Der VN Part war stellenweise etwas langatmig aber ganz interessant aufgebaut. Die Story könnte man eigentlich ganz gut verfilmen finde ich, die Zeitreise-Thematik war recht spannend auch wenn ich recht früh gemerkt habe, dass es da wohl nen anderen Hintergrund gibt. Dass es dann so krass von der Realität abweichen würde, habe ich aber nicht geahnt. Prinzipiell ein Dilemma, das Philosophen schon seit jeher behandeln, was ist die Realität wirklich und können wir uns sicher sein, dass die Welt ist wie sie scheint? :ol:

Das Gameplay im Destruction Modus hat dann gegen Ende noch ordentlich angezogen, war schon recht fordernd, den Endkampf habe ich dann auf Normal absolviert statt auf Intense und es ging sich gut aus, vielleicht probiere ich ihn später nochmal auf dem höheren Schwierigkeitsgrad, ist aber eine ganz schön krasse Steigerung zu den Kämpfen davor.

Der Analysemodus ist bei mir noch nicht voll ausgebaut, werde mich da noch ein wenig einlesen, glaube aber nicht, dass ich so bald auf 100% abzielen werde, habe insgesamt rund 40 Punkte in Reserve um wohl das meiste aufzudecken.

Für mich eine solide 9/10 nicht perfekt, aber was ist das schon, dafür wirklich spielenswert, wenn man ein Faible für VNs und auch ein wenig für Strategiespiele hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sephii

L12: Crazy
Seit
15 Jun 2009
Beiträge
2.428
Xbox Live
S3ph1r0th66
PSN
Sephiyozora
Jep das stimmt. Spielerisch ist es natürlich Quark aber die Geschichte und besonders die Liebevollen Charaktere bleiben mir lange in Erinnerung :moin:
 

Kefkui

L08: Intermediate
Seit
20 Apr 2012
Beiträge
911
Jetzt musste ich doch glatt den Thread hier von der zweiten Seite ausgraben, scheint leider nicht so hohe Wellen in unserer Switch Community zu schlagen? :neutral:
Mit 19 Seiten, nach 2 Jahren und 3 Releasephasen, scheint es allgemein keine großen Wellen zu schlagen.
Ich schreibe nicht viel, weil ich Angst vor Spoilern habe und auch selber niemanden Spoilern will. Und abgesehen von der Story gibt es auch nicht so viel zu besprechen, es werden am Ende alle Spieler die selbe Erfahrung gehabt haben.
 

daMatt

L20: Enlightened
Seit
22 März 2007
Beiträge
21.568
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Wie schon geschrieben, die meisten hier haben es halt schon 2019 zum PS4 Release gezockt.
Ansonsten was Kefkui schrieb zum Thema Diskussionsgrundlagen.
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
56.160
Jep das stimmt. Spielerisch ist es natürlich Quark
Finde ich nicht, ist halt 2/3 VN(sehr gut umgesetzt) und 1/3 Strategie Game, wobei ich mir hier auch eher ein reines S-RPG gewünscht hätte mit den Sentinels von mir aus in nettem Pixelart, die Kämpfe sind schon recht chaotisch und speziell die späteren werden recht unübersichtlich aber es ist halt was es ist und es gibt auch ne Menge Customization der Sentinels, wobei ich nur bei einem Sentinel die Stats (ein wenig die Attacke) aufgerüstet und primär die Waffen bei allen anderen verbessert habe, keine Ahnung wie man die Sentinels selbst mit den Chips alle ordentlich upgraden soll, ist viel zu teuer in meinen Augen für ein paar Statpunkte. Also die Ideen warn auf jeden Fall da, gingen aber irgendwie verloren leider, hat aber dennoch Spaß gemacht und fühlte sich gut an.

Mit 19 Seiten, nach 2 Jahren und 3 Releasephasen, scheint es allgemein keine großen Wellen zu schlagen.
Naja wie gesagt, da hätte ich von der Switch doch ein wenig Impact hier erwartet, wenn hier schon nix los ist diesbezüglich ists wohl auch im Mainstream nicht so sehr angekommen. Habe ähnliches bei Triangle Strategy gemerkt, das hat auch recht wenig Frequenz, solche Spiele treffen wohl einfach nicht den Massengeschmack, leider, kann man nur hoffen, dass die Entwickler das nicht entmutigt.
 

DarkEnigma

L14: Freak
Seit
9 Okt 2013
Beiträge
6.507
Xbox Live
OmegaFantasyX
PSN
DarkEnigmaX
Switch
2625 6035 6615
Bin jetzt bei knapp 12h und habe 3 Stories bis zu ihrem vermutlich größeren Lock-Punkt gebracht. Gehe so ziemlich von Juro angefangen reihum. Nach jedem Charakter spiel ich 1 Kampf-Mission auf S-Rang (Intensiv, weil spiele eigentlich alle VW-Spiele auf höchster Stufe). Macht weiterhin super viel Spaß. Es verdichten sich mir immer mehr Gedanken, wobei auch ständig neue Fragen in den Top geworfen werden. Hab vielleicht eine Tendenz, wohin die Reise geht, aber lasse mich sehr gern von der Story tragen.

Bin jetzt nicht so in dem Genre der VN an sich unterwegs, daher kann ich nur bedingt Qualität mit anderen Spielen vergleichen, finde aber schon allein die Art-Direction von Vanillaware einfach unglaublich gut, ist hier absolut keine Ausnahme. Und selbst auf der Switch macht es durch und durch einen wirklich guten Eindruck.

Die Kampfsequenzen wissen ebenfalls extrem gut zu gefallen. Der Mix aus RTS (Real-Time-Strategy) und TBS (Turn-Base-Strategy) passt einfach prima und lässt immer genug Freiraum ohne zu sehr Druck auszuüben. Echte RTS hab ich aber auch ewig nicht mehr gespielt ^^. Einzig, wie sich der Schaden an der Stadt ermittelt, habe ich noch nicht richtig begriffen. Klar Deimos, wie z.B. der Tripod (der große Gepanzerte) können die Stadt mit Raketen im Umfeld angreifen, aber gefühlt fließen noch weitere Elemente mit ein. Verursachen eigene Angriffe ebenfalls Stadt-Schaden? Fließt ja letztlich auch mit in die Wertung mit ein. Wie hoch ist eigentlich das Max-Level der Piloten, 30 oder? Zumindest lernen sie ab da ihre letzte Fähigkeit.
 

DarkEnigma

L14: Freak
Seit
9 Okt 2013
Beiträge
6.507
Xbox Live
OmegaFantasyX
PSN
DarkEnigmaX
Switch
2625 6035 6615
Nur noch mal ein kleines Zwischen-Update meinerseits:
Ich bin mittlerweile relativ nah am Ende. Ich habe 4 Stories beendet und alle bis auf Gouto's Story einen letzten Durchlauf bis vor den letzten Kampf. Strategie-Kämpfe bin ich derzeit in Zone 3 Welle 3. Insgesamt bin ich jetzt schon laut Speicherstand bei 52h+, hab aber ein paar Stunden mehr auf dem Tacho, da ich den Kampf davor echt zig mal wiederholt habe, bis ich endlich den S-Rang hatte ^^.

Der Kampf war bis dahin echt der mit Abstand härteste Kampf - zumindest ohne das passende Team - da die Deimos-Sentinels einfach hart zu killen sind. Dazu ein massiver Raketenhagel von Tripods und haufenweise Bivolvern und natürlich dürfen meine Lieblingsgegner - die Aspos (Schildgeneratoren) - nicht fehlen.

Nach zig maligem Versuch mit einem Team, hab ich dann den Kampf auf A beendet und im Anschluss Takamiya mit dazugenommen. Mit ihrem Vierer-Fersenstachel sind die Sentinels nicht der Mühe wert. Damit ging auch der Kampf an sich recht zügig. Wo es beim ersten mal gute 1,5 Minuten auf dem Timer gebraucht hat, ging es in meinem S-Lauf in knapp 40 Sekunden xD

Ach das Spiel ist schon genial, ich liebe es einfach von vorn bis hinten. Die Geschichte hat für mich das perfekte Setting und kam einfach mit so vielen Überraschungen und dazu Komplexität und Tiefgang. Außerdem ist der Strategie-Teil wirklich toll durchdacht, auch mit haufenweise Kombinationsmöglichkeiten an Situationen ran zu gehen. Finde ja schade, dass gerade über diesen Teil ziemlich wenig gesprochen wird - liegt aber wohl dran, dass sie generell ziemlich kurz im Vergleich zur eigentlichen Story sind. Aber die Erklärung zum Ablauf der Kämpfe fand ich schon herrlich. Gerade als Entwickler kann ich mir da nur denken "typisch" :coolface:
 

DarkEnigma

L14: Freak
Seit
9 Okt 2013
Beiträge
6.507
Xbox Live
OmegaFantasyX
PSN
DarkEnigmaX
Switch
2625 6035 6615
Gestern die Story beendet. Bleibt für mich noch das große Finale offen. Hoffe, dass ich heute dazu komme. Ansonsten finde ich trotzdem beeindruckend, wie Sie selbst Richtung Ende hin immer weitere Elemente und Verbindungen in der Geschichte etabliert haben. Keine Ahnung, wie man so was überhaupt schreiben kann ohne dabei den Überblick zu verlieren. Letztlich macht aber alles Sinn :awesome:
 
Top Bottom