Was habt ihr gespielt?

Lausebub

L14: Freak
Thread-Ersteller
Seit
8 Sep 2012
Posts
5.962
XBOX Live
tunokusandwich
PSN
thereallausebub
Steam
Lausebub
#1
Dieser Thread führt die beiden Threads "Vor kurzem durchgezockte Games" und "Was zockt ihr gerade?" zusammen und dient als Diskussionsthema für beides. Hier könnt ihr kurz posten was ihr den letzten Tagen oder Wochen gezockt habt, dazu zählen auch beendete Spiele. Für weiterführende Diskussionen zu einem speziellen Titel benutzt bitte den dementsprechenden Spiele-Thread, falls einer vorhanden ist.
 
Seit
16 Okt 2006
Posts
12.582
PSN
M4g1M4s
#2
Dann fang ich mal an :)

Brothers: A Tale of Two Sons

Hab's mir in den Steam Sales gekauft und es in einem Rutsch durchgespielt. Sehr cooles Spiel :D
Es fühlt sich ein bisschen wie diese artsy Spiele a la Flower und Journey an nur mit vernünftigem Gameplay. Als großer Fan von ICO hat mich das Spiel auch sehr daran erinnert (mit schlechteren/weniger anspruchsvollen Puzzles).
Nette Geschichte, interessantes Spielkonzept und ein vernünftiges Gameplay vernknüpft mit unglaublich schöner Grafik, einer sehr interessanten Welt und spaßigen, wenn auch einfachen, Puzzles.

Ist eines der besten Spiele, die ich dieses Jahr bisher gespielt habe.


Und das Spiel sieht so gut aus... kann kaum glauben, dass das ein Indie Spiel ist für das ich 3€ ausgegeben habe. Eines der hübschesten Spiele die ich je gesehen habe. :o


Walking Dead 400 Days
Auch in den Steam Sales gekauft, recht spaßig aber man merkt, dass es mehr so eine Nebengeschichte/Einführung in Staffel 2 ist.
Aber jetzt wo ich das durchgespielt hab kann im Winter Walking Dead Season 2 gekauft werden :)


Pushmo World
Eines der besten Puzzle Spiele, die ich kenne :D
Wollte schon immer Pushmo spielen, aber ich hab keinen 3DS, umso glücklicher bin ich über den Nachfolger für die WiiU. Hab das Spiel verschlungen und in einer Woche 22h gespielt. Jetzt fehlen mir nur noch 2 Puzzle, dann hab ich's zu 100% durch.

 
Zuletzt bearbeitet:

justakuma

Moderator
Staff member
Moderator
Seit
24 Apr 2007
Posts
18.614
PSN
CW_justakuma
#3
Hab die Tage gelegentlich Etrian Odyssey Untold gezockt.
Die Story wird immer interessanter und die Dungeons sind einfach chillig :aehja:

Bin grad im dritten Stratum und hab wohl noch paar vor mir :uglylol:
 

junkiexxl

Retired - Time to get riggity riggity wrecked, son
Seit
8 Dez 2004
Posts
8.948
PSN
Radioactivist
#4
Hab letzte Woche Valiant Hearts (PS4) gekauft, gespielt und beendet, danach noch die fehlenden Trophäen gesammelt. Tolles Spiel, kann ich nur empfehlen. :) Leider sehr kurz, aber Präsentation ist einfach genial.

Jetzt grad läuft nun auch endlich mal der Abspann von Baphomet's Fluch 5: Der Sündenfall (Vita). Nicht gerade das forderndste Baphomet's Fluch, aber ich bin dankbar dass ich endlich wieder mal einen Teil der Reihe im "alten Stil" spielen konnte, ohne auf die ersten beiden teile zurückzugreifen. BF5 ist ebenfalls sehr gelungen, auch wenn die zweite Episode im Vergleich zur ersten Episode nur sehr kurz war.

@MagicMaster: Brothers: A Tale of Two Sons hab ich auch innerhalb von zwei Tagen durchgespielt als es in PS+ erschienen ist. Fand es auch sehr gut und ich hab mich geärgert, dass es so lange an mir vorbei gegangen ist.
 
Seit
16 Feb 2014
Posts
5.209
PSN
lion_el_johnson1
Switch
4969 8848 5168
#5
Habe gerade mit MarioKart angefangen. Es ist sehr speziell, da es mein erstes MarioKart seit dem N64 ist. Fahrgefühl, Tempo, Layout und die ganze Aufmachung kommen mir sehr vertraut vor. Im Moment konzentrier ich mich darauf, die Strecken kennen zu lernen und bin die ersten paar Cups gefahren. Bis jetzt macht es ordentlich Laune.
Ich vermisse allerdings schmerzlichst ein Optionsmenu (oder bin zu blöd, es zu finden), wo ich z.B. das Interface bei Rennen verändern kann wie die Streckenkarte auf dem TV anzuzeigen. Auch hätte es noch andere Herausforderungen oder Spezialrennen in ein Rennspiel von 2014 schaffen müssen; sowas gehört doch bei neuen Rennern zum guten Ton.
Insgesamt bin ich aber zufrieden soweit.
 
Seit
13 Jun 2009
Posts
7.520
XBOX Live
crazillo
PSN
crazillo
Switch
2884 3559 4197
Steam
crazillo
#6
Finde ich gut, dass die Threads nun "sticky" sind.

Ich habe derzeit nicht so viel Zeit zum Zocken, aber wenn dann gebe ich mich nach wie vor The Witcher: Enhanced Edition hin. Habe selten eine immersivere Welt gesehen, die wirkt trotz ihrer mittlerweile deutlichen grafischen Rückständigkeit total echt und glaubwürdig, das gefällt mir. Die Quests, Entscheidungen und Charaktere sind nie schwarz und weiß, sondern eher "grau", und ich bin gespannt, wie sich das alles noch auswirkt. Bin nun fast am Ende von Akt 3, also mal abwarten. :) Das Kampfsystem gefällt mir leider nicht, aber immerhin hält es bei der Stange, und die interessanten Tränke retten es dann doch irgendwo IMO. Nur leider sind eben bestimmte Dinge, die andere RPGs wie Skyrim machen, recht schwach: Dazu zählen das Magiesystem sowie grundsätzlich alles, was mit Ausrüstung/Loot und Crafting zu tun hat. Dennoch rate ich jedem, das Spiel vor Witcher 2 und 3 zu spielen. :)
 
Seit
18 Jul 2005
Posts
4.590
#7
Zuletzt wirklich ausgiebig gespielt und auch beendet habe ich Shadow Warrior.

Nachdem das Spiel die ersten Kapitel noch recht spaßig ist und durch Dinge wie eine Art Skilltree im Bereich Waffen-Leveln, Kräfte und Fähigkeiten durchaus motivierend wirkt, machte sich bei mir hinterher doch ziemliche Langeweile breit. Immer dieselben Gegner, immer dasselbe Schema und was mit am schlimmsten ist: Die Kräfte und Fähigkeiten haben kein Cooldown, sind an keine verbrauchbare Ressource gebunden. Dadurch neigt man (ich) dazu immer die gleichen Aktionen durchzführen. Auf Schlag ziehe ich Lebensenergie ab, immer wieder und wieder bis sie voll ist. Alternativ kann ich die HP einfach durch die Fähigkeit Heilen wiederherstellen und auch das endlos. Das alles geschah auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad. Man hätte viel mehr aus dem Spiel machen können, leider ist es ein Stück weit ziemlich belanglos geworden.


Gestern habe ich mir dann noch Shovel Knight gekauft und bin bisher sehr angetan. Der Stil und das Gameplay sind super und erinnern mich sehr oft an alte Megaman-Teile (nich nur wegen des doch etwas höheren Schwierigkeitsgrades). Ein wirklich tolles Spiel bisher, bin gespannt was noch so kommt.
 
Seit
20 Aug 2008
Posts
2.090
#8


Einfach nur langweiliger generischer schrott: Man hatte versprochen es würde das nächste SMW werden statdessen ist es ein billiger abklatsch der ohnehin nicht besonderen wii version. Exakt die selbe Engine, die selbe Spielmechaniken, Items etc. Es Faanden nur minimale änderungen und einige Ahnlehnungen an SMW statt (baby Yoshis, Landkarte). Ich hätte mir eine andere Bewegunsmechanik und Moveset gewünscht. Z.B. dass man Panzer wieder nach oben werfen kann etc. Die Level sind auch alles andere als kreativ. Ich finde es ist eine Frechheit, dass dieses Spiel zum Vollpreis verkauft wurde. Zumal Welten und Music recycelt wurden.

6,5/10




tolles Spiel: etwas magerer online modus aber ansonsten macht das spiel unglaublich spaß. Tolle Strecken, sachen zum Freischalten etc. Einfach ein Spiel welches noch lange Zeit Spaß machen und zum Spielen motivieren wird

9/10
 

miperco

Senior-Moderator
Staff member
Senior-Moderator
Seit
6 Aug 2008
Posts
10.661
PSN
snagel178
#10
Valiant Hearts: The Great War (PS4)

Hatte schon länger nicht mehr so einen dicken Klos im Hals gehabt. Großartig, wie Ubi Montpellier mit dem Thema Krieg umgeht und den Schrecken, den Terror, das Leid und die Verzweiflung rüberbringt.

Die ganzen historischen Fakten, die Sammelgegenstände und die Tagebucheinträge haben das Ganze dann noch ungemein aufgewertet. Die Atmosphäre ist genial, Geschichte top. Hoffe Ubisoft (und auch andere Studios) arbeiten öfter an solch kleinen, aber sehr tollen Titeln.

9/10
 
Seit
28 Aug 2010
Posts
1.662
PSN
Rahawk
Steam
Rahawk
#13
So den Hauptteilvon Dragon's Crown durch, mehr werde ich auch nicht tun.
Spaßiges Spiel, welches ich ohne PS+ nie ausprobiert hätte.
Zwar manchmal etwas unübersichtlich, aber das Gameplay macht Laune und der Art Stil zieht einen eh total in den Bann.
 

MeanMrMustard

Crew
Staff member
Crew
Seit
1 Feb 2008
Posts
6.402
XBOX Live
TheHoff1994
PSN
MeanMrMustard94
#16

Einfach nur langweiliger generischer schrott: Man hatte versprochen es würde das nächste SMW werden statdessen ist es ein billiger abklatsch der ohnehin nicht besonderen wii version. Exakt die selbe Engine, die selbe Spielmechaniken, Items etc. Es Faanden nur minimale änderungen und einige Ahnlehnungen an SMW statt (baby Yoshis, Landkarte). Ich hätte mir eine andere Bewegunsmechanik und Moveset gewünscht. Z.B. dass man Panzer wieder nach oben werfen kann etc. Die Level sind auch alles andere als kreativ. Ich finde es ist eine Frechheit, dass dieses Spiel zum Vollpreis verkauft wurde. Zumal Welten und Music recycelt wurden.

6,5/10
Echt? Also, ich war von dem Spiel nach NSMB fürn DS und NSMB Wii eigentlich überaus positiv überrascht, weil es endlich mal wieder etwas schwieriger war und auch fast jedes Level ab Welt 3 irgendne besondere, coole Eigenschaft hatte. SMW ist vermutlich Leveldesign-technisch immer noch etwas besser, aber viel fehlt da imo nicht, dadurch dass in NSMBU einige echt coole Ideen verwendet wurden :)

Ich selbst hab übrigens heute Mittag endlich Persona 4 Golden mit dem True Ending beendet :D
Und es hat auch nur knapp 73h gedauert, die ich seit Anfang Mai in das Spiel gesteckt hab :uglylol:

Das war echt ein absolutes Ausnahmespiel, bei dem ich im Abspann echt unglaublich traurig war, dass es vorbei ist. Dass ich so eine Verbindung zu Videospielcharakteren aufbaue, habe ich bisher selten erlebt :love2:
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
21 Apr 2008
Posts
12.981
XBOX Live
PapstJL4U
Steam
papstjl4u
#17
Harveys neue Augen

Oooooooh yeah :D Daedalic machen wieder alles richtig. Humor wie bei Edna bricht aus, kleines Wiedersehen mit Freunden und faire Rätsel. Wenn man Edna bricht aus kennt, dann ist ein Teil des Plots vorhersehbar, aber trotzdem sehr interessant.
Jetzt muss ich mich zwischen dem ernsthafteren Sativas Ketten und Deponia entschieden. Ich glaub ich nehme das DSA Werk, weil es ernsthafter ist. :)
 

pfirsichadel

Consolewars Special Operations
Seit
14 Jan 2013
Posts
21.103
#18
Harveys neue Augen

Oooooooh yeah :D Daedalic machen wieder alles richtig. Humor wie bei Edna bricht aus, kleines Wiedersehen mit Freunden und faire Rätsel. Wenn man Edna bricht aus kennt, dann ist ein Teil des Plots vorhersehbar, aber trotzdem sehr interessant.
Jetzt muss ich mich zwischen dem ernsthafteren Sativas Ketten und Deponia entschieden. Ich glaub ich nehme das DSA Werk, weil es ernsthafter ist. :)
"Hier hast du Nadel und Faden.
Pass damit auf sonst gibts Narben.
Ich kann Kinder nicht bluten sehen." :chill:
 
Seit
17 Jul 2010
Posts
5.834
Switch
267105236038
Steam
*√∞Dangerous∞√*
#20
Gestern in Catherine endlich alle Endings gesehen, hatte es vor langer Zeit nur mit dem True Cheater Ending durch (glücklicherweise imo auch das beste Ending xD)

Das Spiel ist immernoch genial, die Kletterpassagen sind super und fordernd, brauchte bei manchen Bossen ziemlich viele Anläufe, das beste am Spiel bleibt aber die Atmo und Emotionen, ich konnte mich stark in Vincent hineinversetzten, diese Unsicherheit und Angst, einfach Wow :o

Und der OST ist wie von Meguro gewohnt einfach fantastisch!
Ist im moment sogar im Sale, also Atlus Fans jetzt zuschlagen!!

PS: Wenn Persona 5 grafisch und von der Stimmung so wird wie Catherine, dann wäre ich schon zufrieden :)

9/10

Hier noch DER Track, bei dem ich wusste, dieses Spiel ist was ganz besonderes
[video=youtube;JgLekh4dCis]https://www.youtube.com/watch?v=JgLekh4dCis[/video]

Hatte mit der Persona Reihe auch mit diversen Tracks ähnliche Erlebnisse:
In P3 mit: Living With Determination -Iwatodai Station,
In P4 bei : Heaven
und in P2: beim Sumaru Map theme, beim Credits Song und während das Theme von Maya spielte
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
17 Jan 2006
Posts
199
#22
(bin mit payday 1 und 2 nie so richtig warm geworden.. ist mir alles zu hektisch :/)

zocke zur zeit unter anderem dragon age 2 (ps3) und arma 2 im coop (pc)

finde dragon age 2 bis her eigentlich ziemlich gut (ca 12 stunden spielzeit) präsentation, grafik, sound, quests etc. besser als im ersten teil.. was aber gar nicht geht, ist das level design... also wenn sich dieses schlauch design durch das ganze game so weiter zieht, gibts in der endnote auf jedenfall ordentlich abzüge..

mal schauen ob dragon age 3 das beibehalten wird, oder obs wieder wie im ersten teil weite flächen gibt..

naja und arma 2 macht im coop auf jedenfall ziemlich spaß... auch wenn die unoptimierte engine und der netcode (+regelmäßige häcker) ziemlich nerven..
hoffe das mal nen richtig durchdachter militär simulator für ps4/xbone raus kommt.. (nicht sone pseudodinger wie die letzten beiden flashpoint ableger) das würde tausendmal mehr rocken wie battlefield und co...
 

Kiera

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Mai 2007
Posts
71.460
XBOX Live
Kiera Salter
PSN
VegetaEx
Steam
VegetaEx
#23
Spiele akteull immer noch One Piece Unlimited World Red und hab das Coliseum beendet. Klasse Modus macht durchaus viel Spass und nach dem Ende der Story gibts noch einiges zu tun. Das Spiel ist so genial. Bei Steins;Gate fehlen mir noch 3 Enden, sollte nicht mehr solange dauern. Und natürlich wird Pirate Warriors 2 weitergespielt :scan:
 

Lausebub

L14: Freak
Thread-Ersteller
Seit
8 Sep 2012
Posts
5.962
XBOX Live
tunokusandwich
PSN
thereallausebub
Steam
Lausebub
#24
Kingdom Hearts(PS3): Die Disney-Welten retten dieses recht mieseSpiel. Hab es als Kind nucht gespielt und es ist wirklich nicht allzu gut gealtert. Kämpfe, Gummi-Ship, Plattforming, Kamera. Mmh...
Shovel Knight(PC): Hab es noch nicht durch, aber bisher mein Lieblingspiel aus 2014
Pushmo World(Wii U): Was soll man sagen? Es ist Pushmo.
Resogun(PS4): Hab nur ein paar Level gespielt, aber ich hab langsam den Dreh raus. Macht echt Spaß.

Werde die Tage wohl nichts Neues mehr anfangen und zuschauen, dass ich die Spiele beende. Auf mich warten dann haufenweise Titel im Backlog. :angst2:
 
Top Bottom