PS4 The Last of Us Part II - Spoilerfrei!

Robbery25

L12: Crazy
Seit
17 Jul 2010
Beiträge
2.960
PSN
DerPixelgott
Nö, auf so eine Provokation antworte ich nicht. Ich habe meine Meinung geschrieben. Komme damit klar, ignoriere sie oder lass es einfach ganz.

Wer glaubt, dass dieses Spiel keine Plotholes hat und die Charaktere dieselben sind, wie in Teil 1, sollte vielleicht nochmal Teil 1 spielen (was ich kurz vorher getan habe). Das Spiel hat nicht ansatzweise die Qualität wie Teil 1. Das ist meine Meinung. Ihr dürft gerne anderer Meinung sein und nein, ich stehe damit nicht exklusiv dar.
Metacritic interessiert mich nicht die Bohne.
Richtig allerdings bist du uns trotzdem schuldig , wo sind die Plotholes?
 

Howard

L20: Enlightened
Seit
22 Sep 2006
Beiträge
22.498
Spiele gerade Teil 1. Bisher erkenne ich die Charaktere ganz gut.

Man darf aber auch nie vergessen, dass 4 Jahre vergangen sind und die Charaktere aus Teil 1 nun seit genau diesem Zeitraum in der größten Sicherheit leben, die es innerhalb dieses Universums gibt. Joel etwa dürfte erstmals seit dem Ausbruch so ne Art geregeltes Leben. Während er in Teil 1 ein Schmuggler innerhalb einer Polizeistadt war.

Dass viele Gamer sich eine natürliche Entwicklung in einem Spiel nicht vorstellen können, ist ja hinlänglich bekannt. Stattdessen klammert man sich an seine Lieblingscharaktere und hetzt gegen jeden kleinen Funken Veränderung :goodwork:
 

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
40.375
Nette Situation in Tag 2:

Optionales Gebiet, nehme ich an. Wollte meine Waffe upgraden und urplötzlich rennt jemand hinter mir auf mich zu und packt mich. Man musste 3-4 Personen töten, die offenbar gedacht haben, dass ich von der WLF bin. Schade für die.

War an sich super gemacht, da das gesamte Gebiet eine gute Atmosphäre hatte und man ständig vermutet hat, dass da doch was passieren muss. Ist nicht passiert und dann passiert es beim Upgraden - schöne Überraschung.

Habe aber nun auch alle (?) 5 Skillbäume. Zumindest wird kein Fragezeichen mehr angezeigt. Wirkt ziemlich früh.
 

Jobs82

L13: Maniac
Seit
3 Dez 2017
Beiträge
3.158
Vorallem

als man langsam zum Krankenwagen gegangen ist, wusste man ja, dass das Vieh irgendwann um die Ecke kommen muss, nur wann und wie :coolface:
hab erstmal alles geballert auf das Vieh. Bis ich gemerkt habe das es nix nützt. Der dünne Wirt hat auch ewig viel vertragen. Ohne Muni war dann die Faust das Ende
 

Viva

L12: Crazy
Seit
31 Jul 2015
Beiträge
2.384
PSN
Viva_NIKE_lodeon
Dass viele Gamer sich eine natürliche Entwicklung in einem Spiel nicht vorstellen können, ist ja hinlänglich bekannt. Stattdessen klammert man sich an seine Lieblingscharaktere und hetzt gegen jeden kleinen Funken Veränderung :goodwork:

Das viele Gamer andere Meinungen nicht akzeptieren können und den Thread dann mit arroganten comments zu müllen ist ja hinlänglich bekannt :kruemel:

Es geht bei diesem Game sicher nicht um ein Fünckchen Veränderung sondern um eine richtig tief einschneidende Veränderung. Und das es nicht jedem gefällt ist völlig logisch und nachvollziehbar. Ich fand den Ausgang auch eher enttäuschend und jetzt? Totschlagargument : es ist nur ein Spiel?
 

steffundso

L15: Wise
Seit
13 März 2008
Beiträge
7.657
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
Switch
7634 3319 9302
Steam
steffovic
Das viele Gamer andere Meinungen nicht akzeptieren können und den Thread dann mit arroganten comments zu müllen ist ja hinlänglich bekannt :kruemel:

Es geht bei diesem Game sicher nicht um ein Fünckchen Veränderung sondern um eine richtig tief einschneidende Veränderung. Und das es nicht jedem gefällt ist völlig logisch und nachvollziehbar. Ich fand den Ausgang auch eher enttäuschend und jetzt? Totschlagargument : es ist nur ein Spiel?

ist doch ok, wenn einem das spiel und/oder das ende nicht gefällt.
arrogant finde ich nur die haltung, dass die schreiber bei naughtydog ja keine ahnung hätten oder xyz total "out of character" sei oder abc "total unrealistisch" sei. und man selbst hätte es ja a.) viel besser und b.) ganz anders gemacht.
es ist nunmal kein "rpg", wo man seine eigene story erlebt, sondern wir spieler dürfen halt das abenteuer der protagonisten & antagonisten so erleben, wie naughtydog das möchte. und damit muss man halt handeln :kruemel:

und ja: für mich ist es auch mit etwas abstand ein meisterwerk und perfekt, so wie es ist :nix:
 

Viva

L12: Crazy
Seit
31 Jul 2015
Beiträge
2.384
PSN
Viva_NIKE_lodeon
ist doch ok, wenn einem das spiel und/oder das ende nicht gefällt.
arrogant finde ich nur die haltung, dass die schreiber bei naughtydog ja keine ahnung hätten oder xyz total "out of character" sei oder abc "total unrealistisch" sei. und man selbst hätte es ja a.) viel besser und b.) ganz anders gemacht.
es ist nunmal kein "rpg", wo man seine eigene story erlebt, sondern wir spieler dürfen halt das abenteuer der protagonisten & antagonisten so erleben, wie naughtydog das möchte. und damit muss man halt handeln :kruemel:

und ja: für mich ist es auch mit etwas abstand ein meisterwerk und perfekt, so wie es ist :nix:

Klar kann naughty dog ihre Vision umsetzen wie es ihnen beliebt. Ist dennoch kein Grund anderen mangel an Bereitschaft von Charakterentwicklung zu unterstellen, nur weil man einen Char (in meinen Augen) fast an die Wand fährt. Das ist Arrogant und Niemand hat das Recht für sich gepachtet. Das ist keine kleine Veränderung die im Spiel passiert sondern eine einschneidende. Das bietet nunmal viel Angriffsfläche für das Spiel. Und das man die Charaktere manchmal nicht wiedererkennt ist ein Punkt über den sich definitiv streiten läasst. Ich finde es doch auch voll ok das dir das Game rundum zusagt, so what ? ?‍♂️
 

sircav

L11: Insane
Seit
7 Feb 2010
Beiträge
1.672
Xbox Live
Marihuaninja
PSN
cavemunk
Bin gerade im 2ten Durchlauf, mir fällt dabei auf, das wenn man die Geschichte(vorallem Schlüsselszenen) schon kennt, sehr viel einfach nicht mehr den Impact hat als wenn man jungfräulich rangeht.
Dafür wächst das Verständnis über die Geschichte auf ganz neue Höhen.
Glaube auch, nein ich weiss es für mich sogar genau, das Spiel funktioniert nur zu 100%, bei absoluter Unkenntnis über jeglichen Storyverlauf oder Andeutungen.
Dessen sind sich die Entwickler imo auch bewusst gewesen, womit die dann auch bravourös balancieren, was natürlich (hier noch mehr als bei anderen Games) bei Selbstspoilerung nicht mehr funktionieren kann.
Finde somit auch das es mit dem 2ten Run und man somit Verständnis über die Tragweite der Geschichte hat, nochmal beeindruckender ist als beim ersten Run.
Und genau das gefällt mir so daran, einfach gut geworden.
 

Howard

L20: Enlightened
Seit
22 Sep 2006
Beiträge
22.498
Klar kann naughty dog ihre Vision umsetzen wie es ihnen beliebt. Ist dennoch kein Grund anderen mangel an Bereitschaft von Charakterentwicklung zu unterstellen, nur weil man einen Char (in meinen Augen) fast an die Wand fährt. Das ist Arrogant und Niemand hat das Recht für sich gepachtet. Das ist keine kleine Veränderung die im Spiel passiert sondern eine einschneidende. Das bietet nunmal viel Angriffsfläche für das Spiel. Und das man die Charaktere manchmal nicht wiedererkennt ist ein Punkt über den sich definitiv streiten läasst. Ich finde es doch auch voll ok das dir das Game rundum zusagt, so what ? ?‍♂️

Das hat nix mit arrogant zu tun, sondern ist nunmal Tatsache. Es gibt genug Beispiele, wie z.B. Mass Effect 3. Was da für ein regelrechter Shitstorm gekommen ist und da gabs mehrere Endings....und Bioware hat sogar eines nachgereicht.
Ich unterstelle keinen Mangel an Bereitschaft von Charakterentwicklung sondern eher einen Mangel an Bereitschaft sich in Setting, Szenario oder Charakter richtig reinzuversetzen. Und das mit kleiner Veränderung war überspitzt formuliert, da viele Gamer einfach eine vorgertigte Meinung vom Ende haben und wenn das dann nicht so kommt, dann ist alles andere scheiße. Das lächerlichste sind dann Petitionen oder der Trotz bei Userwertungen.

Natürlich ist viel Angriffsfläche gegeben, wohl auch beabsichtigt, aber viele Spieler sollten mal deren Grundeinstellung wie sie an eine Story herangehen überarbeiten.
 

Viva

L12: Crazy
Seit
31 Jul 2015
Beiträge
2.384
PSN
Viva_NIKE_lodeon
Wenn du von den Toxicgamern sprichst die das Game ohne Vorkenntnisse oder totaler Ablehnung spielen kann ich deinen Standpunkt völlig verstehen. Man sollte nur nicht anfangen jegliche Kritik als gedankenlosen Bash anzusehen. Was jetzt keine Unterstellung sein soll. Da tickt jeder einfach anders und empfindet/fühlt einfach anders. In einen Charakter kann man sich reinversetzen und ihn versuchen zu verstehen. Man kann es aber auch versuchen mit allen Mitteln dir einen Char als sympathisch zu verkaufen. Ist halt Ansichtsache ob man bereit ist es annehmen zu wollen, zu versuchen oder es einfach nicht kann. Ich habe es versucht aber konnte mich nie zu 100% darauf einlassen, da ich wie ein Elefsnt bin und nicht vergessen kann.
 

CoolGamer0815

ist verwarnt
Seit
3 Aug 2012
Beiträge
7.804
Ich bin gerade beim Tag 3 mit
Abby

Also ich warte immer noch auf auf die sogenannten plotholes, oder die GaY, bi, trans und Feminsten Agenda Porns die einem ins maul gedrückt werden!? :nix:
Worüber regen sich eigentlich die ganzen Leute seit gefüllt 2 Monaten auf?

Ehrlich entweder haben einige nichts besseres zu tun und dieser shitstorm ist aus Langeweile entstanden gepaart mit gruppenzwang, weil man ja seine Ikonen als Vorbild nimmt (heutige Klicks-geile youtuber) oder die Menschheit verblödet komplett. :fp:

Bin zwar noch nicht durch, aber für mich jetzt schon in der top 3 der besten Spiele Aller Zeiten und viel komplexer und besser als Teil 1.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shiva

L12: Crazy
Seit
7 Sep 2017
Beiträge
2.167
Die Leute heutzutage wissen halt oft nicht mehr, was wirklich wichtig im Leben ist, oder mit sich selbst anzufangen. Denen ist halt langweilig, First World Problems eben.
 

Jobs82

L13: Maniac
Seit
3 Dez 2017
Beiträge
3.158
der Shutout gegen Tommy ist schon krass am liebsten hätte ich da garnicht angegriffen. Man sieht es halt erst bei ner Cutscene
 
Top Bottom