Finanzen Nintendo Quartalsberichte

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Thread-Ersteller
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
29.521
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
Nintendos letzter Quartalsbericht:

Nintendo Co., Ltd. (TYO:7974) Q3 2014 (April 2013 - December 2013) Earnings Release:

Analyst Consensus:

Revenue: 348.03 billion JPY
Gross Margin: 26.21%
Operating Income: (-2.20 billion JPY)
Net Income: (-1.00 billion JPY)
EPS: 99.95 JPY

Real Q3 2014 Results:

Revenue: 302.54 billion JPY
Gross Margin: 28.84%
Operating Income: 21.70 billion JPY
Net Income: 9.60 billion JPY
EPS: 75.04 JPY




http://www.nintendo.co.jp/ir/pdf/2014/140129e.pdf
 

Mahlzeit

L16: Sensei
Seit
14 Nov 2006
Beiträge
11.045
Aus dem Gaf:

Operating loss 46.4bn Yen, Net loss 23.2bn Yen.

Wii U at 6.17m shipped, forecast of 3.6m for the coming year. Q4 shipment of 0.31m. 2013/14 shipment, 2.72m vs 2.8m forecast

- Software at 32.28m, forecast of 20m for the coming year. 2013/14 software shipment, 18.86m vs 19m forecast

3DS at 43.33m shipped, forecast of 12m for the coming year. Q4 shipment of 0.59m. 2013/14 shipment, 12.24m vs 13.5m forecast

- Software at 162.92m, forecast of 67m for the coming year. 2013/14 software shipment, 67.89m vs 66m forecast

Cash and equivalents down from $4.7bn to $3.4bn, a drop of $1.3bn over the year.
 

TheGame

L20: Enlightened
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
34.228
Wie imo erwartet eben. Bin auf Iwata rede gespannt, obwohl ich glaube, dass wir nicht viel hören werden so kurz vor der E3
 

Mahlzeit

L16: Sensei
Seit
14 Nov 2006
Beiträge
11.045
Wenigstens mal realistische Wii U Werte, was Nintendo gedenkt zu verkaufen. Da der Wert so niedrig ist, wird auch keine Preissenkung geplant sein.

Freu mich schon darauf, wenn das irrwitzige Ziel 12 Millionen 3Ds im nächsten Geschäftsjahr verkaufen zu wollen, Quartal für Quartal gesenkt wird. Was rauchen die?
 

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Thread-Ersteller
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
29.521
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
Wenigstens mal realistische Wii U Werte, was Nintendo gedenkt zu verkaufen. Da der Wert so niedrig ist, wird auch keine Preissenkung geplant sein.

Freu mich schon darauf, wenn das irrwitzige Ziel 12 Millionen 3Ds im nächsten Geschäftsjahr verkaufen zu wollen, Quartal für Quartal gesenkt wird. Was rauchen die?
Beim 3ds ist die Preissenkung möglich und wird auch sicher kommen. Wenigstens scheinen sie einiges in R&D gepumpt zu haben.

Vieles vom Verlust liegt an Inventionen und dem Buyback letztes Quartal (Gebäude IST mit drin). Alleine 270mio $ sind in Q4 in R&D geflossen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brotsimulator3DS

L16: Sensei
Seit
2 Jul 2011
Beiträge
10.976
Xbox Live
AgentCooper86
PSN
PerfectDarky
Nichtmal 3 mio WiiU in 12 Monaten weltweit verkauft? Eine realistische Einschätzung in Bezug auf das kommende Jahr?
Wenn ich nen Tipp geben müsste, dann würde ich sagen, dass Nintendo hier schon andeutet, die WiiU nach 2014 praktisch fallenzulassen. Die unrealistischen Einschätzungen wurden ja damals nicht ohne Grund getätigt.
 

pfirsichadel

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
14 Jan 2013
Beiträge
21.190
Nichtmal 3 mio WiiU in 12 Monaten weltweit verkauft? Eine realistische Einschätzung in Bezug auf das kommende Jahr?
Wenn ich nen Tipp geben müsste, dann würde ich sagen, dass Nintendo hier schon andeutet, die WiiU nach 2014 praktisch fallenzulassen. Die unrealistischen Einschätzungen wurden ja damals nicht ohne Grund getätigt.
Und was soll Nintendo dann machen? 2 Jahre lang einfach mal nichts und dann 2016 nen Nachfolger raushauen, und erwarten, dass die Leute den dann auch kaufen?
 

pfirsichadel

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
14 Jan 2013
Beiträge
21.190
Du, ich hab keine Ahnung. Aber ihre Prognose kann nur ein Signal haben: Zum ersten mal glaubt Nintendo selbst offiziell nicht mehr an die Konsole.
Naja, ich denke sie haben das einfach rational abgeklärt. Die gehen vom schlechten Status Quo aus und können ihn dann bei Bedarf immer noch nach oben korrigieren. Das macht glaube ich mehr her, als wenn man jetzt wieder von X-Millionen Konsolen fantasiert, und dann wieder alles nach unten korrigieren muss.

Oder aber Nintendo hat tatsächlich die Reißleine gezogen und kündigt auf der E3 wirklich eine neue HW mit AK an. Das halte ich dann aber doch für sehr unwahrscheinlich.
 

verplant80

L18: Pre Master
Seit
6 Aug 2009
Beiträge
16.604
Xbox Live
verplant80
Switch
6717 7789 6664
Letztes Jahr hatte Nintendo 9 Mio. angegeben und nun 2,72 Mio. erreicht.

Jetzt lautet die Prognose 3,6 Mio. Tja... ist eine Steigerung von 30%. Und ja, man könnte sagen "lieber tief stapeln und nach oben korrigieren, als hoch ansetzen und niedrigere Zahlen eingestehen müssen".


Unter dem Strich bedeutet die Prognose aber: Abartig schlechte Verkaufszahlen ohne Aussicht auf Besserung. :blushed:
 

Otacon

L20: Enlightened
Seit
8 Jun 2011
Beiträge
25.915
Prognose kann man verschieden seitig deuten. Könnte auch einfach sein das Nintendo jetzt den Markt besser begreift und weiß das die Wii u ne Fehlkonzeption ist und deshalb vermutet das es nie sehr gut laufen wird, auch nicht mit Smash und Mario Kart
 

Coda

L15: Wise
Seit
18 Dez 2006
Beiträge
8.094
Und was soll Nintendo dann machen? 2 Jahre lang einfach mal nichts und dann 2016 nen Nachfolger raushauen, und erwarten, dass die Leute den dann auch kaufen?
Tja, das ist ein Problem. Die nächste Konsole wird erhebliche Akzeptanzprobleme haben. Niemand will erneut Geld in eine tote Konsole investieren (Publisher & Konsumenten) und das Henne-Ei Problem könnte selbst eine gelungene Hardware zu Fall bringen. Konsolen am Markt zu platzieren war noch nie einfach, Nintendo muss also von Anfang an stark durchstarten um keinen Zweifel am Erfolg der Konsole zu lassen. Die dafür notwendigen Ressourcen müssen sie irgendwo abziehen. Wenn dadurch der Spielenachschub für zwei derart junge Plattformen abbricht (WiiU & 3DS), so würde das natürlich wieder die Skepsis gegenüber der neuen Konsole stärken. Ich sehe da keinen einfachen Ausweg, einen dieser zwei Fehler wird Nintendo begehen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Otacon

L20: Enlightened
Seit
8 Jun 2011
Beiträge
25.915
Tja, das ist ein Problem. Die nächste Konsole wird erhebliche Akzeptanzprobleme haben. Niemand will erneut Geld in eine tote Konsole investieren (Publisher & Konsumenten) und das Henne-Ei Problem könnte selbst eine gelungene Hardware zu Fall bringen. Konsolen am Markt zu platzieren war noch nie einfach, Nintendo muss also von Anfang an stark durchstarten. Die dafür notwendigen Ressourcen müssen sie irgendwo abziehen. Wenn dadurch der Spielenachschub für zwei derart junge Plattformen abbricht, so würde das natürlich wieder die Skepsis gegenüber der neuen Konsole stärken. Ich sehe da keinen einfachen Ausweg, einen dieser zwei Fehler wird Nintendo begehen müssen.
Das ist genau so wahr. Nintendo hatte ja schon mit der Wii Image Problem und mit der Wii U hat nur weitere Schäden gebracht nur noch in mehr Kunden und Entwickler schichten
 

TheGame

L20: Enlightened
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
34.228
Tja, das ist ein Problem. Die nächste Konsole wird erhebliche Akzeptanzprobleme haben. Niemand will erneut Geld in eine tote Konsole investieren (Publisher & Konsumenten) und das Henne-Ei Problem könnte selbst eine gelungene Hardware zu Fall bringen. Konsolen am Markt zu platzieren war noch nie einfach, Nintendo muss also von Anfang an stark durchstarten um keinen Zweifel am Erfolg der Konsole zu lassen. Die dafür notwendigen Ressourcen müssen sie irgendwo abziehen. Wenn dadurch der Spielenachschub für zwei derart junge Plattformen abbricht (WiiU & 3DS), so würde das natürlich wieder die Skepsis gegenüber der neuen Konsole stärken. Ich sehe da keinen einfachen Ausweg, einen dieser zwei Fehler wird Nintendo begehen müssen.
Vor der Wii hat man genau das selbe behauptet.
 

Brotsimulator3DS

L16: Sensei
Seit
2 Jul 2011
Beiträge
10.976
Xbox Live
AgentCooper86
PSN
PerfectDarky
Prognose kann man verschieden seitig deuten. Könnte auch einfach sein das Nintendo jetzt den Markt besser begreift und weiß das die Wii u ne Fehlkonzeption ist und deshalb vermutet das es nie sehr gut laufen wird, auch nicht mit Smash und Mario Kart
Was praktisch gleichbedeutend wäre mit dem Fallenlassen der Konsole. Ein Konzern, der auch öffentlich nicht mehr an das eigene Produkt glaubt (sogar mit absoluten Systemsellern dieses Jahr), kann auch unter Investoren nicht mehr überzeugend sein.
 

pfirsichadel

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
14 Jan 2013
Beiträge
21.190
Ich kann mir mittlerweile wirklich vorstellen, dass Zelda (2015) das letzte große Projekt auf der Konsole wir.d
Jetzt müsste man diskutieren, was wir unter großem Projekt verstehen, aber wenn das Lifetime Line-Up der WiiU quasi schon zu 80% mehr oder weniger bekannt sein sollte, dann braucht sich Nintendo gar nicht erst die Mühe machen und einen Nachfolger entwickeln.
 

Otacon

L20: Enlightened
Seit
8 Jun 2011
Beiträge
25.915
Was praktisch gleichbedeutend wäre mit dem Fallenlassen der Konsole. Ein Konzern, der auch öffentlich nicht mehr an das eigene Produkt glaubt (sogar mit absoluten Systemsellern dieses Jahr), kann auch unter Investoren nicht mehr überzeugend sein.
Es war vor dem Bericht klar das die Wii u nicht besonders langen Support genießen würde. Wird so wie bei der Gamecube. Ich hab jetzt keine Quellen oder so aber ich bin der Meinung seit ende 2012 hat Nintendo kein Spiel in Auftrag für die Wii u gegeben. Alles was rauskommen wird wird rauskommen weil es schon davor in der Entwicklung war. Ob zelda das letzte "große" projekt sein wird? Möglich
 

TheGame

L20: Enlightened
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
34.228
Die Wii war ein Glücksfall der sich nicht so ohne weiteres wiederholen lässt. Zumal die Haupt-Zielgruppe der Wii nicht mehr existiert.
Abgesehen davon lief der Vorgänger der Wii lange nicht so schlecht wie die Wii U jetzt.
Klar, nur ein Glücksfall. Sorry, du hältst Nintendo auch für
Blöd, kann das sein?

Außerdem läuft die Wiiu nicht so viel schlechter als der GC, zumal die Wiiu deutlich teurer ist als der GC es jemals war. Das dürfte auch ein Punkt sein.
 
Top Bottom