ConsoleWAR Next Gen Konsolen und Ihre Technik dahinter

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.047
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Noch was kleines zur PS5 SSD aus dem neuen PSM

However, the folks at the Official PlayStation Magazine were able to snatch an additional statement from a Sony spokesperson, which is as brief as it is interesting. Here’s the quote, straight from the magazine (June 2019, issue 162): An ultra-high-speed SSD is the key to our next generation. Our vision is to make loading screens a thing of the past, enabling creators to build new and unique gameplay experiences
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.047
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Wann hast du erwähnt das es ein "Key Feature" wird für Sony als es nicht mal Cerny erwähnt hat? Und alle meinten weil sie halt billig werden.
Wieviel PCler meinten ist doch nix besonderes, da hast du auch nix erwähnt :nix:
Was schließt du also daraus?
Für mich deutet das auf einiges.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.047
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Egal, für mich ist es relevant ;) denn das bedeutet das wohl viele Devs mit dennen Sony gesprochen hat, verdammt schnellen Speicher wollen um ihr Visionen zu ermöglichen und die reine GPU Leistung wie ich früher schon mal vermutet habe wohl wirklich auf dem Papier eher nach hinten gestellt wird.
Reconstruction Techniken sind so gut und der Sprung von CPU und mega schnellen RAM und Speicher, wird in dieser Kombination meiner Meinung nach einen noch größeren Sprung herbei rufen wie es einfach nur CPU und TF getan hätten.
Wenn Sony das so wichtig ist, werden sie da auch viel von Budget rein stecken und die TF Zahl trotzdem ok sein aber ich denke jetzt noch mehr eben nicht wie viele gerne hätten ;)
Und darum hat Cerny auch nix davon erwähnt imo.
 

Montalaar

L14: Freak
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
6.682
Wann hast du erwähnt das es ein "Key Feature" wird für Sony als es nicht mal Cerny erwähnt hat? Und alle meinten weil sie halt billig werden.
Wieviel PCler meinten ist doch nix besonderes, da hast du auch nix erwähnt :nix:
Was schließt du also daraus?
Für mich deutet das auf einiges.
Boa geil custom, 20x schneller als HDD und selbst Cernys Laptop SSD, praktisch keine Ladezeiten....macht Sony immer solche Meldungen bei unwichtigen Sidenotes oder ist es für dich zu schwer ein wichtiges Element zu erkennen, wenn es nicht explizit dasteht?
Oben steht das gleiche,...halt ohne custom, ohne schneller als.....also nichts neues, weniger Information als schon bekannt war. Applaus Applaus.
Sorry das ich nicht vor Freude völlig ausraste weniger Informationen zu bekommen.
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
48.265
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Finde es schon mal sehr gut, dass die Eliminierung von Ladezeiten überhaupt erwähnt wird .... für mich einer der schlimmsten Sachen im Gaming (habe z.B. deswegen auch Pillars of Eternity auf der X nicht weitergespuelt).

Auch wenn es sicherlich wie so oft einfache PR-Aussagen vor einem Hardware-Launch sind 😉.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.047
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Dachte ich das du da nicht mehr drin siehst, aber macht nix, dafür sind andere ja da ;)
Und wann kam schon mal was anders wie so Sprüche wenn es um so Infos geht?

Edit:
Hab ich nicht mal vor ~2 Jahren schon erwähnt als es von einigen hieß die X wird einfach die Next Gen Games in 1080p abspielen, das ich das nicht glaube.
Weil so Games wie GTA6 eventuell nur mit neuen CPUs und schnellem RAM so realisiert werden könnten wie es R* es sich vor stellt ;)
Und jetzt kommen wir der Sache tatsächlich näher :) erst recht wenn Sony im neuen Quote sagt das es neue Spiel Erfahrungen ermöglichen soll.
Das könnte Pro/X dann wohl nicht mal in 720p ab liefern.

Finde es schon mal sehr gut, dass die Eliminierung von Ladezeiten überhaupt erwähnt wird .... für mich einer der schlimmsten Sachen im Gaming (habe z.B. deswegen auch Pillars of Eternity auf der X nicht weitergespuelt).

Auch wenn es sicherlich wie so oft einfache PR-Aussagen vor einem Hardware-Launch sind 😉.
Hab ich ja schon vor paar Wochen gemeint, das die Assets so ansteigen und die welten so groß werden bis Ende der Next Gen das man dann wohl wieder bei 15sek Ladezeiten landen wird ;)
Und einige kommen dann wieder und meinen "aber aber keine Ladezeiten " merken aber nicht, das sie ohne den Speicher bei 2 Minuten gewesen währen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hazuki

L15: Wise
Seit
3 Sep 2005
Beiträge
9.631
Finde es schon mal sehr gut, dass die Eliminierung von Ladezeiten überhaupt erwähnt wird .... für mich einer der schlimmsten Sachen im Gaming (habe z.B. deswegen auch Pillars of Eternity auf der X nicht weitergespuelt).

Auch wenn es sicherlich wie so oft einfache PR-Aussagen vor einem Hardware-Launch sind 😉.
Richtig, aber wenn es schon direkt erwähnt wird, wird schon etwas in diese Richtung kommen.
Phill Spencer hat ebenfalls schon letzte E³ erwähnt, das hohe Frameraten und Ladezeiten Punkte sind, die MS bei der Next Gen angehen will.

Das Gerücht/Leak, dass die neuen Xboxen NVME SSD´s einsetzten passt dazu also wunderbar!
 

Montalaar

L14: Freak
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
6.682
Dachte ich das du da nicht mehr drin siehst, aber macht nix, dafür sind andere ja da ;)
Und wann kam schon mal was anders wie so Sprüche wenn es um so Infos geht?
Also die Erkenntnis das eine SSD bei einer Konsole zu Abstrichen bei anderen Komponenten führen kann um ein Zielpreis zu halten hätte ich von dir auch ohne diese Meldung erwartet.
Ebenso das du auf diesen Trichter schon beim ersten Bericht dazu gekommen wärst....aber cool das du es jetzt auch geschnallt hast.

Ansonsten habe ich unter anderem zum Punkt SSD in der NextGen hier schon mehrfach Diskussionen geführt und war dabei ein der wenigen der diese überhaupt schon von Anfang an als notwendigen Schritt gesehen hat.
Dazu habe ich weitere Informationen zu den Anwendungsszenarien, Technologien beigetragen, Fragen in den Raum geworfen was es für Aufrüstbarkeit usw bedeutet....wüsste jetzt nicht das von dir sowas kam.....
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.047
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Kann mich nicht erinnern das du mal gemeint hast, das sonst die Spiele nicht realisierbar wären, so wie ich es mal mit R* z.b als Beispiel meinte.
Aber ja ich glaub dir das du das alles schon wusstest und es ja logisch ist jetzt ;)
Ich glaub du warst sogar auch der Meinung das die X der Anfang von MS "keine neue Gen bruch" Strategie ist und die X dann als Standart mit genommen wird.
 

Montalaar

L14: Freak
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
6.682
Kann mich nicht erinnern das du mal gemeint hast, das sonst die Spiele nicht realisierbar wären, so wie ich es mal mit R* z.b als Beispiel meinte.
Aber ja ich glaub dir das du das alles schon wusstest und es ja logisch ist jetzt ;)
Das Spiele per se überhaupt nicht realisierbar sind haut ja so auch nicht hin.
Bestimmte Dinge wie schnelleres Reisen/Fahren sind halt nicht möglich oder müssen per Design angepasst werden, man muss mit sichtbaren Problemen wie Pop ins, Ruckler usw leben.
Logischerweise hilft auch hier eine SSD, nicht nur beim laden eines Levels. Was soll daran jetzt neu sein?
Aber wenn deine Erkenntnis ist ich würde nur dumme Sprüche liefern, weil ich exakt diesen Umstand evtl nicht irgendwann mal erwähnt hatte....jo daraus schliesse ich dann ganz andere Erkenntnisse bezüglich deines Leseverhaltens.
 

Hazuki

L15: Wise
Seit
3 Sep 2005
Beiträge
9.631
Der Casus knaxus wird wohl die Größe der neuen SSD´s in den Konsolen sein..... glaube kaum, dass wir mehr als ein TB sehen werden.... das bedeutet wohl, dass die Platte schnell voll sein wird und man sich eine zweite zulegen muss.
Die werden auch nächstes Jahr nicht günstig sein.... Den Punkt nehme ich aber gerne in Kauf.
 

Flax

L12: Crazy
Seit
3 Apr 2008
Beiträge
2.174
Xbox Live
Quantas
PSN
Vatas75
Wenn Sony tatsächlich mit einer so schnellen SSD kommt und Thirds ihre Games um dieses Feature designen, dann ist dich die Frage auf wieviel Prozent der PCs die Games überhaupt laufen ganz unabhängig von CPU und GPU. Ich denke hier wird was ganz Großes auf uns zukommen. Games, quasi komplett ohne Wartezeiten hat schon etwas. Anthem hatte ich ja schon mal als Beispiel genannt oder Destiny. Bei OW Games müssten dann auch fantastisch komplexe Welten möglich sein.
 

Montalaar

L14: Freak
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
6.682
Ich glaub du warst sogar auch der Meinung das die X der Anfang von MS "keine neue Gen bruch" Strategie ist und die X dann als Standart mit genommen wird.
Das war bezogen auf eine Übergangszeit bis 3 Jahre mit nahezu vollem Spielesupport, statt ein paar Titel wie bisher.
Wüsste jetzt nicht warum das wegen der NVME nicht mehr möglich sein sollte.
Als müssten dann plötzlich ab NextGen alle Spiele von NVME laden um zu funktionieren.
Und so sehr ich die 2-3 Sek Ladezeiten beim reisen in ACO liebe dank meiner 500gb m.2 SSD, sind diese für Konsolen zu teuer. Und da man ingame keine großen Vorteile hat, da normale HDD da immer noch aus reichen um objekte nach zu laden, ist es für die Konsolen Hersteller auch uninteressant und das Geld kann man in den Grafikspeicher investieren.
fanatic hats gewusst.....und mir deshalb bei NVME vor einem Jahr noch widersprochen und HDDs! als ausreichend für NextGen betrachtet....
Der Casus knaxus wird wohl die Größe der neuen SSD´s in den Konsolen sein..... glaube kaum, dass wir mehr als ein TB sehen werden.... das bedeutet wohl, dass die Platte schnell voll sein wird und man sich eine zweite zulegen muss.
Die werden auch nächstes Jahr nicht günstig sein.... Den Punkt nehme ich aber gerne in Kauf.
Das wird das eigentliche Ding sein.
Wie gross fallen die aus und wie kann ich aufrüsten, wenn überhaupt.
Die Erwartung einer Custom Spezial NVME bei der PS5 würde dem ja widersprechen, oder es als Eigenlösung teuer machen.
Eine normale HDD/SSD evtl auch noch extern ginge ja nicht mehr weil Spiele dann nicht mehr funktionieren, wie wir gerade gelernt haben.
Wobei die Transferraten mit aktuellen NVME drin sind und mit den neuen PCie ab diesem Jahr ja möglich sind ohne Geheimsoße, wie ich schonmal erklärt habe....aber es liest ja nicht jeder die Beiträge komplett.
Extern wäre halt die Krux. Da bringt man solche Raten auch mit TB bisher nicht hin und da wird sich in einem Jahr nicht viel ändern.
 

Hazuki

L15: Wise
Seit
3 Sep 2005
Beiträge
9.631
Das war bezogen auf eine Übergangszeit bis 3 Jahre mit nahezu vollem Spielesupport, statt ein paar Titel wie bisher.
Wüsste jetzt nicht warum das wegen der NVME nicht mehr möglich sein sollte.
Als müssten dann plötzlich ab NextGen alle Spiele von NVME laden um zu funktionieren.

fanatic hats gewusst.....und mir deshalb bei NVME vor einem Jahr noch widersprochen und HDDs! als ausreichend für NextGen betrachtet....
Die Laufwerke kosten doch nix mehr und in der nächsten gen erst recht nicht.
Und so sehr ich die 2-3 Sek Ladezeiten beim reisen in ACO liebe dank meiner 500gb m.2 SSD, sind diese für Konsolen zu teuer. Und da man ingame keine großen Vorteile hat, da normale HDD da immer noch aus reichen um objekte nach zu laden, ist es für die Konsolen Hersteller auch uninteressant und das Geld kann man in den Grafikspeicher investieren.
:lol: REKT
 
Zuletzt bearbeitet:

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
25.564
Es wird auch noch spannend, inweit die alten Konsolen dann noch unterstützt werden. AK ist jetzt soweit ziemlich sicher, die Frage ist, wie es mit neuen Games auf den alten Konsolen aussieht. Wenn es das nicht gibt, wären es weiterhin keine fließenden Übergänge, sondern ein Schnitt für eine neue Gen und nur auf der laufen dann die neuen Spiele... defakto würde sich zu früher also nicht viel ändern, außer das man nun mehrere Konsolen in eine Gen quetscht.
 

Hazuki

L15: Wise
Seit
3 Sep 2005
Beiträge
9.631
Es wird auch noch spannend, inweit die alten Konsolen dann noch unterstützt werden. AK ist jetzt soweit ziemlich sicher, die Frage ist, wie es mit neuen Games auf den alten Konsolen aussieht. Wenn es das nicht gibt, wären es weiterhin keine fließenden Übergänge, sondern ein Schnitt für eine neue Gen und nur auf der laufen dann die neuen Spiele... defakto würde sich zu früher also nicht viel ändern, außer das man nun mehrere Konsolen in eine Gen quetscht.
Es ändert sich in der Hinsicht schon, dass die neue Gen vom selben Chipanbieter mit der gleichen Mikroprozessor-Architektur versorgt wird!
Das allein ermöglicht schon eine ganz andere Unterstützung bzgl. der letzten Gen.

Edit: Im Grunde sind die neuen Konsolen eh erweiterte Upgradekonsolen.
Daher sind die Cross-Gen Titel der letzten Gen auch kein optimaler Vergleich mehr wie ich bereits schrieb .... wird aber wohl oft überlesen.

Ob die alten Konsolen die neuen Titel leistungstechnisch packen ohne das dass Gamedesign massiv beeinflusst wird oder darunter leidet hängt vom jeweiligen Projekt ab.
Am Besten man überlässt diese Entscheidung den Studios selbst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Montalaar

L14: Freak
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
6.682
Die Vorrausetzungen für CrossGen sind besser als je zuvor, damit auch für einen flüssigeren Übergang.
Hauptproblem wird sein, ab wann die neuen Spiele die CPU-Leistung soweit nutzen, das die alten Konsolen auch mit vertretbaren Abstrichen da nicht mehr mithalten können.
Festplatte wäre jetzt ein neuer Punkt, der aber noch zuviel offen lässt als vollständiges KO-Kriterium.
Grundsätzlich gehe ich davon aus das die aktuelle Gen (mit Einschränkungen/Ausnahmen natürlich) bis 3 Jahre mitgehen könnte ohne die neue effektiv auszubremsen, vor allem Pro/X.
Die letztliche Entscheidung sollte aber (wie heute auch) beim Hersteller liegen, korrekt @Hazuki.
 
Top Bottom