3DS Neues 3DS RPG

Pauli13

L11: Insane
Thread-Ersteller
Seit
18 Jun 2005
Beiträge
1.608
Muss jetzt doch mal einen Thread aufmachen, weil ich mich nicht entscheiden kann :p.
Ursprünglich wollte ich mir mal das neue Fire Emblem Awakening ansehen.
Jetzt tendiere ich aber doch wieder zu nem turn based rpg.
Golden Sun hab ich z. B. geliebt xenoblade chronicles auf der wii hab ich iwann aufgehört aber auch relativ lange

Momentan überlege ich zwischen
Dragon Quest VII
Bravely default
Bravely Second
Shin Megami Tensei (eher nicht)
Etrian Odyssey IV (wobei das anscheinend ganz anders ist)

Was ist zu tun ;D?
 

XNORM

L12: Crazy
Seit
22 Jun 2009
Beiträge
2.628
Xbox Live
XNORM753
PSN
XNORM
Am meisten kann ich dir davon Dragon Quest VII und Bravely Second empfehlen. Bei Dragon Quest VII bekommst du ein sehr umfangreiches JRPG. Man braucht verschiedene Inseln, auf denen gibt es immer kleine Geschichten. Erst relativ spät sieht man wer der Hauptbösewicht ist.

Bravely Second spielt sich wie ein klassisches Final Fantasy (1-6).
Nur eben mit moderner Grafik.
Für die Story braucht man etwa 40 Stunden.
Beide Spiele bieten ein Jobsystem, wobei mir das von Bravely besser gefällt. Bei DQ sind imo viele Jobs weniger nützlich und es dauert zu lange bis man einige freischaltet.
 

zig

L14: Freak
Seit
28 Jun 2012
Beiträge
6.347
Xbox Live
zig101079
PSN
zig101079
Switch
0052 5411 2745
bravely default war aufgrund der zweiten hälfte eine meiner schlimmsten spieleerfahrungen aller zeiten. hab teil zwei auslassen wenn der aber auf eine ähnliche spielzeitstreckung verzichtet kann er wirklich gut sein. ich würde dq7 nehmen oder auf dq8 warten... ;)
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
49.713
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
DQ VII ist der Inbegriff für das JRPG-Genre und absolut empfehlenswert. :)

Der Anfang ist zwar etwas langwierig (in der 3DS-Version zum Besseren entschärft), aber danach entfaltet sich ein geniales JRPG, das jede Spielsekunde wert ist.
 

pfirsichadel

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
14 Jan 2013
Beiträge
21.203
Also ich würde ja eindeutig zum "eher nicht" tendieren :p.

Vor allem, wenn du gerne ein Taktik-Rollenspiele spielst, kann ich wirklich nur die beiden Devil Survivor Teile aus dem SMT Unviversum empfehlen.

[video=youtube;ZDigIuqkog0]https://www.youtube.com/watch?v=ZDigIuqkog0[/video]
 

Calvin

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
16 Mai 2004
Beiträge
31.598
Xbox Live
CalvinDS
PSN
CalvinDS
Steam
CalvinDS
Omg wie ich es einfach nicht fassen konnte wie die zweite Hälfte von BD war xD
Dachte mir das Spiel wäre kaputt.
Soweit bin ich gar nicht erst gekommen, weil mich die Charaktere, die banale Geschichte und der pubertäre Humor irgendwann so nervten, dass ich keine Lust mehr hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

onilink82

L12: Crazy
Seit
18 Mai 2008
Beiträge
2.594
Shin Megami Tensei ist auch sehr sehr geil, quasi Persona für Erwachsene... kommt auch gerade der neue Teil Apocalypse bei uns raus
:banderas:
 

DarkEnigma

L14: Freak
Seit
9 Okt 2013
Beiträge
6.001
Xbox Live
OmegaFantasyX
PSN
DarkEnigmaX
Switch
2625 6035 6615
Shin Megami Tensei ist auch sehr sehr geil, quasi Persona für Erwachsene... kommt auch gerade der neue Teil Apocalypse bei uns raus
:banderas:
Warum Persona für Erwachsene? Dir ist klar, dass Persona ein Spin-Off von Shin Megami Tensei ist?

@Topic:
Falls du mehr in Richtung besseres Klassik-Final Fantasy willst, spiel definitiv Bravely Default und Second. In beiden Spielen wird wird das Job-System quasi neu erfunden mit sehr interessanten Variationen und Twists. Storymäßig ist der zweite Teil klar besser, weil er eben nicht so extrem in die Länge gezogen wird, aber mehr als gut sind dennoch beide Spiele. Mit Dragon Quest und SMT machst du mit Sicherheit auch absolut nichts falsch. Etrian Odyssey kann ich nicht viel sagen, gefiel mir bisher aber nie so ganz, da es iwie mehr Dungeon Crawler ist. Hab mich halt nie richtig damit befasst.
 

Pauli13

L11: Insane
Thread-Ersteller
Seit
18 Jun 2005
Beiträge
1.608
Am meisten kann ich dir davon Dragon Quest VII und Bravely Second empfehlen.
Die beiden sind aktuell auch meine Favoriten. Tendiere zu Dragon Quest.
Die Aussagen zu Brafely Default haben mich etwas abgeschreckt :p.

@Final Fantasy: Hm weiß gar nicht wie die sich so spielen :D. Da hat mich das Setting immer so abgeschreckt. Bevorzuge klassisch: Schwert, Bogen, Magie :).


:shakehead2:

Jedes einzelne SMT-Spiel auf dem 3DS ist besser als alles andere was du aufgezählt hast. Tu dir einen Gefallen und besorg die SMTIV :aehja:
Sieht auch interessant aus. Es schrecken mich zwei Sachen ab:
1. Das Setting: Iwie kann ich mich nicht mit dem Neuzeit setting anfreunden.

2. Habe in einem Review gelesen das man "verloren gehen" kann. Also es nicht klar ist wo man als nächstes hin muss.
Muss jetzt nicht so easy wie pkmn sm sein wo es auf der Karte durch nen Punkt markiert wird. Möchte aber zumindest wissen was mein Ziel ist und nicht in einem Gebiet "ziellos rumlaufen.

Ansonsten sieht es aber interessant aus. Gerade dieses mit Dämonen verhandeln und die dann zu nutzen wirkt cool
 

MeanMrMustard

L14: Freak
Seit
1 Feb 2008
Beiträge
6.404
Xbox Live
TheHoff1994
PSN
MeanMrMustard94
Wenn du ein Spiel suchst, das dich ein wenig an die Hand nimmt, kannst du mit Bravely Default sicherlich nichts falsch machen. Mir hat das Spiel auch sehr gut gefallen, aber uneingeschränkt empfehlen kann ich es nicht. Dafür hat es einfach zu viele Längen und das letzte Viertel (nicht die zweite Hälfte, wie viele hier behaupten) ist extrem seltsam, aber war für mich gar nicht so ein großer Dealbreaker, weil das letztendlich ein vergleichsweise kleiner Teil des Spiels war.

Dragon Quest wäre dann vielleicht das eheste, was ich dir empfehlen könnte, wobei man bei DQVII, obwohl es schon ein stark modernisiertes Remake ist, deutlich merkt, dass das Spiel schon knapp 16 Jahre alt ist. Kannst dich also auf endlose "Sprich mit jedem NPC in jeder Stadt"-Orgien während der Main Quest einstellen. Die Story und das Writing sind dafür aber ziemlich unterhaltsam. Nur das Kampfsystem von DQVII ist dem von Bravely Default oder Etrian Odyssey imo meilenweit unterlegen.
(Wobei ich bisher auch nie Etrian Odyssey, sondern nur das Spin-Off Persona Q gezockt hab, welches unfassbar gut war, allein vom Gameplay her.)

Falls Geld eine Rolle bei deiner Entscheidung spielen sollte: Die eShop-Version von Etrian Odyssey IV gibts dauerhaft für 9,99€. Teil 4 gilt afaik als der beste Teil der Reihe und sofern ich das als jemand, der bisher nur ein Spin-Off gespielt hat, beurteilen kann, bietet die Reihe süchtigmachendes, modernes RPG-Gameplay, das sich deutlich von den anderen Spielen auf deiner Liste abhebt. Das Setting sollte dir ja eigentlich auch zusagen.
 

zig

L14: Freak
Seit
28 Jun 2012
Beiträge
6.347
Xbox Live
zig101079
PSN
zig101079
Switch
0052 5411 2745
kann mich mal jemand mit den atlus rpg´s aufklären? gerade spiele ich tms auf der wii u. ist das eher wie persona oder smt? was unterscheidet persona und smt voneinander? persona q ist ja eher ein etrian odyssey oder? und jetzt kommt hier im thread auch noch devil survivor zur sprache. hat das auch mit den serien zu tun?
 

Heavenraiser

Senior-Moderator
Mitarbeiter
Senior-Moderator
Seit
7 März 2010
Beiträge
7.259
Xbox Live
Obol
PSN
Lawraiser
Steam
heavenraiser
Discord
Heavenraiser #7000
kann mich mal jemand mit den atlus rpg´s aufklären? gerade spiele ich tms auf der wii u. ist das eher wie persona oder smt? was unterscheidet persona und smt voneinander? persona q ist ja eher ein etrian odyssey oder? und jetzt kommt hier im thread auch noch devil survivor zur sprache. hat das auch mit den serien zu tun?
TMS ist eher wie Persona. Die Gemeinsamkeit aller SMT Spiele sind die Monster zum Rekrutieren, wobei Persona eher die Mainstreamreihe ist und SMT die für anspruchsvollere Spieler.
Persona Q hat auch die Monster, ist im Kern aber ein Dungeoncrawler wie die Etrian Odyssey Spiele mit schachbrettbasierten Dungeons.
Devil Survivor ist der Taktik-RPG Ableger, hier bewegen sich die Charaktere wie bei Fire Emblem übers Schlachtfeld.

Ich hoffe, dass dir das einen ersten Überblick gibt. Zum Einstieg würde ich eines der Persona Spiele empfehlen, da diese tendenziell einsteigerfreundlicher sind.
 

pfirsichadel

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
14 Jan 2013
Beiträge
21.203
Bei Persona hast du zudem immer auch noch ein Highschool Setting, und es wird neben dem RPG Part auch immer noch sehr viel Wert auf die Simulation eines Highschool-Schülers + deren Freunde und Bekanntschaften gelegt...du hast sozusagen einen Part, der im Alltag des Protagonisten spielt und einen Dungeon Crawler Part, wo du dann RPG mäßig kämpfst. Insgesamt eher eine interessante Mischung aus Freundschaftssimulator und RPG.

Die Hauptreihe, SMT, ist das deutlich klassischere JRPG...im Vergleich zu den neueren Persona Teilen auch wesentlich düsterer. Es spiel meistens in einer urbanen, postapokalyptischen Welt, die von Dämonen überrannt wurde. Du schließt dann mit den Dämonen Pakte und lässt sie für dich kämpfen...und fusionierst sie dann immer zu stärkeren Dämonen.

Allgemein lohnen sich beide Reihen wirklich sehr zu spielen, für mich persönlich eine der besten JRPG Universen, die es auf dem Markt gibt.
 

XNORM

L12: Crazy
Seit
22 Jun 2009
Beiträge
2.628
Xbox Live
XNORM753
PSN
XNORM
Ich denke man kann allgemein nichts falsch machen bei den Atlus JRPGs.
Nur auf dem 3DS gibt es das Persona Q. Ist ein Dungeon Crawler wir Etrian Odyssey mit dem Chars aus Persona 3 und 4. Die Haupt Personas gibt es nur auf PlayStation (3 auf PS2 und PSP, 4 auf PS2 und Vita).
Der Nachteil bei fast allen Atlus JRPGs ist, dass sie nur englische Texte haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pauli13

L11: Insane
Thread-Ersteller
Seit
18 Jun 2005
Beiträge
1.608
Wäre Dragon Quest VIII beser für den Einsteig?

Hab Chrono Trigger auch mal angefangen und dann wieder aufgehört weil es mir iwie zu lahm losging :D.
 

onilink82

L12: Crazy
Seit
18 Mai 2008
Beiträge
2.594
Warum Persona für Erwachsene? Dir ist klar, dass Persona ein Spin-Off von Shin Megami Tensei ist?
das ist mir schon klar, aber dann Dreh es meinetwegen um: SMT-Hauptreihe ist eher speziell für den erwachseneren anspruchsvolleren Gamer ist, während Persona ein Ableger ist, der sich mehr an Casuals bzw. den Mainstream richtet und für RPG Einsteiger die bessere Wahl darstellt
 

Deleted20081

Gesperrt
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
40.493
Persona= Datigsimulator x JRPG. Der JRPG-Faktor ist toll.
SMT= JRPG
SMT DS= SRPG vergleichbar mit Fire Emblem, kein klassisches JRPG.

Imo macht man mit keinem der Spiele was verkehrt. SMT ist teilweise bockschwer und hat einen Hammersoundtrack
 
Zuletzt bearbeitet:

MeanMrMustard

L14: Freak
Seit
1 Feb 2008
Beiträge
6.404
Xbox Live
TheHoff1994
PSN
MeanMrMustard94
kann mich mal jemand mit den atlus rpg´s aufklären? gerade spiele ich tms auf der wii u. ist das eher wie persona oder smt? was unterscheidet persona und smt voneinander? persona q ist ja eher ein etrian odyssey oder? und jetzt kommt hier im thread auch noch devil survivor zur sprache. hat das auch mit den serien zu tun?
TMS ist wirklich am ehesten wie Persona, aber der qualitative Unterschied im Gameplay der beiden Spiele ist Welten groß.
Nicht dass TMS ein schlechtes Spiel wäre (es macht ja durchaus einige interessante Dinge und hat allein aufgrund seiner Extravaganz ein Alleinstellungsmerkmal), aber trotzdem hat TMS unzählige kleine Schwächen, die das Spiel herunterziehen, die ein Persona einfach nicht hat.
Noch dazu kommt, dass vor allem der Teil außerhalb der Dungeons bei Persona in seinem Umfang gar nicht mit den paar kleinen Locations, den wenigen relativ eindimensionalen NPCs und den cheesy Dialogen von TMS vergleichbar ist.

(Soll jetzt kein TMS-Rant sein. Ich wollte nur verhindern, dass du denkst, Persona wäre nicht um Welten besser, als TMS ;))
 

zig

L14: Freak
Seit
28 Jun 2012
Beiträge
6.347
Xbox Live
zig101079
PSN
zig101079
Switch
0052 5411 2745
TMS ist wirklich am ehesten wie Persona, aber der qualitative Unterschied im Gameplay der beiden Spiele ist Welten groß.
Nicht dass TMS ein schlechtes Spiel wäre (es macht ja durchaus einige interessante Dinge und hat allein aufgrund seiner Extravaganz ein Alleinstellungsmerkmal), aber trotzdem hat TMS unzählige kleine Schwächen, die das Spiel herunterziehen, die ein Persona einfach nicht hat.
Noch dazu kommt, dass vor allem der Teil außerhalb der Dungeons bei Persona in seinem Umfang gar nicht mit den paar kleinen Locations, den wenigen relativ eindimensionalen NPCs und den cheesy Dialogen von TMS vergleichbar ist.

(Soll jetzt kein TMS-Rant sein. Ich wollte nur verhindern, dass du denkst, Persona wäre nicht um Welten besser, als TMS ;))
ich denke ich schätze tms ähnlich ein wie du. trotzdem ist es gerade eines meiner goty 2016. einfach weil das scenario so frisch ist... :)
 
Top Bottom