Film Marvel Cinematic Universe - Phase 4 (inkl. Disney+ Serien)

Leprechaun

L16: Sensei
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
11.228
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
Also für mich die wichtigste Frage ist, wie die es einbauen wollen, wieso marvel nicht vorher geholfen hat, obwohl die Erde 70 mal dem.untergang geweiht war

weil Fury einfach weis wann es soweit ist :coolface:
und wenn wir bei der "Logik" sind. Wieso ist Frodo nicht gleich mit einem Adler zum Schicksalsberg geflogen um den Ring reinzuschmeißen? :awesome:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ryuma

L11: Insane
Seit
17 Jan 2010
Beiträge
1.554
Xbox Live
LeeNuX86
PSN
leenux86
@Ryuma: Bei dir hört es wohl eher schon nen ganzes Stück vorher auf....Meine Fresse, lass stecken Junge und geh was lernen....:uglylol: Echte Quellen für den propagierten Dünnpfiff bitte or gtfo....

Die Rede aus den Crystal Awards 2018


Beschwert sich darüber, dass 67% der Krtitiker aus weißen Männern bestehen. Warum geht sie explizit auf die Hautfarbe ein? Da kann sie noch so oft sagen, dass sie solche nicht hasst. Aber gut, die meisten hier im Forum scheint es nicht zu stören, viel Spaß mit CM
 

Leprechaun

L16: Sensei
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
11.228
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
Die Rede aus den Crystal Awards 2018


Beschwert sich darüber, dass 67% der Krtitiker aus weißen Männern bestehen. Warum geht sie explizit auf die Hautfarbe ein? Da kann sie noch so oft sagen, dass sie solche nicht hasst. Aber gut, die meisten hier im Forum scheint es nicht zu stören, viel Spaß mit CM

und deshalb ist sie eine Rassistin? xD
 

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.905
und deshalb ist sie eine Rassistin? xD

Hätte sie das gleiche umgekehrt zu farbigen Kritikern gesagt, dann wäre ein Shitstorm und eine linksgrüne Hysterie sondergleichen über die hereingeprasselt, da kannst du dir aber sicher sein. Da es aber gegen "weiße alte Männer" geht, ist es scheinbar okay und sie hat alles richtig gemacht :D
 

Leprechaun

L16: Sensei
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
11.228
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
Hätte sie das gleiche umgekehrt zu farbigen Kritikern gesagt, dann wäre ein Shitstorm und eine linksgrüne Hysterie sondergleichen über die hereingeprasselt, da kannst du dir aber sicher sein. Da es aber gegen "weiße alte Männer" geht, ist es scheinbar okay und sie hat alles richtig gemacht :D

Okay ist es nicht...aber deshalb ne Rassistin?
 

Leprechaun

L16: Sensei
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
11.228
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
naja, sie ledert gegen eine Gruppe und nennt die Hautfarbe als ein Merkmal. Das kann man durchaus als Rassismus bezeichnen. Wie gesagt, stell dir vor es wäre umgekehrt, da könnte man sich vor Rassismusvorwürfen wohl kaum retten.

tja...aber so ganz unrecht hat sie nicht. Leider ist das Thema "Rassissmus" in den USA immer noch allgegenwärtig. Aber....bei den Oscars in der letzten Zeit wird dieses "political correctness" Thema etwas überstrapaziert. Es muss doch nicht immer von einem Extrem ins andere gehen.
Leider wird oft vergessen um was es wirklich geht...um den Film selbst. Und egal ob dieser gut oder nicht gut ist....er wird durch den Dreck gezogen. War doch bei den ganzen Kritiken zu Black Panther auf IMDB genauso. Das eine Lager hat es überbewertet und das andere Lager durch den Dreck gezogen.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
44.842
Wen du nix mit der Figur anfangen kannst, was absolut ok ist, lass sie einfach aus. Gibt ja genug andere marvel Helden bei denen du zugreifen kannst.

:nix:

Wenn es nur ein isolierter Film wäre dann sicher eine gute Idee.
Nur baut ja das MCU aufeinander auf.

Gerüchten nach soll der Charakter eine entscheidende Rolle in Avengers 4 haben und grundsätzlich ein Zentrum der nächsten MCU Phase sein.
Das heisst man muss sich auch im Rest der Filme potentiell mit dem Charakter herumschlagen

Und an dem Punkt wirds dann ärgerlich

Als Einzelfilm könnte man es leicht ignorieren




Okay ist es nicht...aber deshalb ne Rassistin?


Das sie direkt eine Rassistin kann man nicht genau sagen, aber der Tatbestand der rassistischen Diskriminierung ist erfüllt aufgrund ihrer Aussagen.
Die von 2018 sind ja nicht die einzigen


Rein definitionstechnisch

Im Gegensatz zu Rassismus als Ideologie spricht man von rassistischer Diskriminierung oder «Rassendiskriminierung», wenn Menschen wegen ihrer äusseren Erscheinung, Hautfarbe, Herkunft, Ethnie oder Nationalität ungleich behandelt, benachteiligt und in Worten oder Taten herabgesetzt und/oder angegriffen werden.


Sie spricht sich offen gegen Männer mit weisser Hautfarbe aus, möchte deren Jobs als Filmkritiker durch diverse andere Gruppen besetzen lassen.
Kein männlicher weisser Schauspieler würde sich trauen zu sagen das er zb schwarze Frauen ersetzt haben will, er wäre instant gefeuert.

Nur weil das gegen weisse Männer geht, kann man es nicht gutheissen
 

Leprechaun

L16: Sensei
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
11.228
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
Wenn es nur ein isolierter Film wäre dann sicher eine gute Idee.
Nur baut ja das MCU aufeinander auf.

Gerüchten nach soll der Charakter eine entscheidende Rolle in Avengers 4 haben und grundsätzlich ein Zentrum der nächsten MCU Phase sein.
Das heisst man muss sich auch im Rest der Filme potentiell mit dem Charakter herumschlagen

Und an dem Punkt wirds dann ärgerlich

Als Einzelfilm könnte man es leicht ignorieren







Das sie direkt eine Rassistin kann man nicht genau sagen, aber der Tatbestand der rassistischen Diskriminierung ist erfüllt aufgrund ihrer Aussagen.
Die von 2018 sind ja nicht die einzigen


Rein definitionstechnisch




Sie spricht sich offen gegen Männer mit weisser Hautfarbe aus, möchte deren Jobs als Filmkritiker durch diverse andere Gruppen besetzen lassen.
Kein männlicher weisser Schauspieler würde sich trauen zu sagen das er zb schwarze Frauen ersetzt haben will, er wäre instant gefeuert.

Nur weil das gegen weisse Männer geht, kann man es nicht gutheissen

schau ihn nicht und gut ist. Aber langsam kennen wir deine Meinung :rolleyes:
 

ChoosenOne

L14: Freak
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
6.848
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Wenn es nur ein isolierter Film wäre dann sicher eine gute Idee.
Nur baut ja das MCU aufeinander auf.

Gerüchten nach soll der Charakter eine entscheidende Rolle in Avengers 4 haben und grundsätzlich ein Zentrum der nächsten MCU Phase sein.
Das heisst man muss sich auch im Rest der Filme potentiell mit dem Charakter herumschlagen

Und an dem Punkt wirds dann ärgerlich

Als Einzelfilm könnte man es leicht ignorieren







Das sie direkt eine Rassistin kann man nicht genau sagen, aber der Tatbestand der rassistischen Diskriminierung ist erfüllt aufgrund ihrer Aussagen.
Die von 2018 sind ja nicht die einzigen


Rein definitionstechnisch




Sie spricht sich offen gegen Männer mit weisser Hautfarbe aus, möchte deren Jobs als Filmkritiker durch diverse andere Gruppen besetzen lassen.
Kein männlicher weisser Schauspieler würde sich trauen zu sagen das er zb schwarze Frauen ersetzt haben will, er wäre instant gefeuert.

Nur weil das gegen weisse Männer geht, kann man es nicht gutheissen

Ich muss ja ehrlich sagen, das ich auch irritiert war als sich abzeichnete das CM eine wichtige(zentrale?) figur im infity plot (end war) werden soll. Comic Leser wissen, das CM (genauer Carol Denvers) Beitrag bei den Infinity Story Arcs nahezu 0 war. Hätte da ja eher ganz fest mit Adam Warlock gerechnet ...

ABER .... in den letzten Jahren wurde Carol Denvers aka Captain Marvel in den Comics immer wichtiger, präsenter und Avenger Core Mitglied. Mit Civil War 2 hat siwe sogar DIE zentrale Rolle in diesem wichtigen Ark bessesen. Ihre Rolle AKTUEL in den comics ist also bei weitem bedeutender als damals bei den Infinity Story Arks.

von daher finde ich die positionierung und gewichtung von CM im MCS schon plausibel und verständlich. Schlieslich orientiert sich das MCU an den aktuellen Geschehnissen der Marvel comics und basieren eher auf (dem eingestellten) Marvel Ultimate´Universe.


Zu dem Rest ...

Nein, hat sie so nie gesagt.
Sie hat lediglich den Wunsch geäußert, in der kritiker Szene mehr diversität zu haben (Meinung, Wunsch KEINE Forderung).

Und das es sehr viel toxisch old white man trash gibt, die vor allem in den USA gegen das eher liberale Hollywood schiessen, kann ja keiner leugnen.
Das sag ich als 40+ mänlich weißer ...
 

ChoosenOne

L14: Freak
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
6.848
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
weil sich die marketing abteilung von disney dafür entschieden hat nen mittelmäßigen superhelden film zum politikum zu machen um mehr kohle aus dem müll zu machen, relativ einfach.

Mittelmäßigen Marvel Held ...

Hat man im Vorfeld zu guardians of the galaxy auch gesagt.
Oder black Panther.
Der Rest ist Geschichte.

Und nein .... nicht das Marketing von Disney macht den Film zum politikum, sondern irgendwelche angry random bobs im Internet nit ihrem rage.

Und nein ... Ich erwarte nicht das cm so gut wird wie GotG. Erwarte unterhaltsame durchschnitskost.
Aber wer weiß ... mit einer ähnlichen Erwartung bin ich auch in GotG gegangen.

:nix:
 

steffundso

L14: Freak
Seit
13 März 2008
Beiträge
7.352
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
Switch
7634 3319 9302
Steam
steffovic
und wer sagt das Cpt. Marvel Müll ist? Sag ja...es gibt nur noch extreme :fp:

ich schau mir filme auch nicht unter solchen gesichtspunkten an.
wie du schon ganz richtig sagtest: ich sehe filme auch einfach als das, was sie sind: filme :kruemel:

(pseudo)politische botschaften (und dazugehöriges drumherum) blende ich schlichtweg aus, ganz stumpf
(ist wahrscheinlich auch nicht immer richtig, aber ansonsten dürfte ich viele filme wohl gar nicht gucken :angst: )
 

crushit

L08: Intermediate
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
772
Mittelmäßigen Marvel Held ...
solltest in deiner wut evtl den text genauer lesen. ich hab von nem mittelmäßigen superhelden film geschrieben und das ist das echo selbst von sehr linken medien wie vox. da ich beruflich mit marketing viel zu tun habe, finde es einfach unterhaltsam wie disney versucht aus nem durchschnittlichen marvel film ihr nächstes milliarden franchise zu machen. allein das release datum, dass sie marvel dazu gepusht haben captain marvel nicht wie geplant nach endgame zu introducen, wie das ganze marketing aufgebaut wurde... hätte es alles nicht gebraucht wenns ein guter film gewesen wär (wie wonder women z.b.).
 

ChoosenOne

L14: Freak
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
6.848
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
solltest in deiner wut evtl den text genauer lesen. ich hab von nem mittelmäßigen superhelden film geschrieben und das ist das echo selbst von sehr linken medien wie vox. da ich beruflich mit marketing viel zu tun habe, finde es einfach unterhaltsam wie disney versucht aus nem durchschnittlichen marvel film ihr nächstes milliarden franchise zu machen. allein das release datum, dass sie marvel dazu gepusht haben captain marvel nicht wie geplant nach endgame zu introducen, wie das ganze marketing aufgebaut wurde... hätte es alles nicht gebraucht wenns ein guter film gewesen wär (wie wonder women z.b.).

Ahh, ein insider. Interessant ....

Also, für einen der beruflich im MArketing arbeitet, unterlaufen dir aber einige grobe Fehler.
Captain Marvel ist kein neues Franchise, sondern Teil ihres bestehenden Franchises MCU welches tatsächlich Miliarden schwer ist.

Nach A:IW (April 2018) ist es der 2 und letzte Marvel Film vor A:EW. Wie fandest du dann eigentlich Ant-Man and the Wasp als Marketing Experte der das gierige Disney durchschaut btw?
Aber anyway, 2 Filme zwischen den Avenger mainteilen ist also zu viel für dich (funfact, davor waren es 5 und 6 Filmezwischen den Avenger Teilen). Okaaaay ....

Und das release datum das gepusht wurde damit CM nicht WIE GEPLANNT nach EW erscheint .... Aha. Da muss ich mir wohl eingebildet haben, das A:IW nur über eine EINZIGE post credit scene verfügt hatte. Nicht nur das die Anzahl sehr ungewönlich war so wurde diese auch ganz zum Schluss der credits gezeigt um die Spannung zu halten. Und in dieser Post Credit Scene wurde doch glatt CM geteasert. Das passt ja nun so gar nicht zu deiner These.

Btw ich schau mitr natürlich keine Kritiken an, wen ich vor habe einen Film im Kino zu schauen.

:nix:
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
51.122
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Ich wünsche jedenfalls allen viel Spaß im Kino mit einem hoffentlich guten Film. ?

Mich spricht er nicht an, aber in Avengers: Endgame gehe ich auf jeden Fall rein und hoffe, man muss CM dafür nicht gesehen haben, um ihn zu verstehen (mochte schon nicht, dass das Ende von Thor 3 der Anfang von IW war).
 

crushit

L08: Intermediate
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
772
vesteh nicht nicht wie man so blind vor wut sein kann. hab explizit von disney geschrieben die aus captain marvel ein milliarden franchise machen wollen und nicht von marvel. es ist mir durchaus bewusst das captain marvel in den letzten 10 jahren ne größere rolle gespielt hat in den comics, mir persönlich aber vollkommen egal da ich mich für us-comics null interessiere und ich ausser den nolans batman-trilogie und logan keinen superhelden film in den letzten 15 jahren gesehen hab, den ich - spontan - als guten film bezeichnen würde.
 
Top Bottom