XOne/XSeries/PC Halo Infinite

Canada

L13: Maniac
Seit
26 Sep 2004
Beiträge
3.100
Nur das Geld alleine kein gutes Spiel ausmacht wenn die, die damit was anfangen sollen ein Sauhaufen ist... Sieht man ja leider an den diverse Berichten dass dort scheinbar wirklich garnichts klappt. Was ich jedoch bemerkenswert finde ist, dass das scheinbar bis zum Demo Desaster niemandem aufgefallen ist. Also sind die entweder extremst intelligent oder die anderen extremst inkompetent

Was natürlich die Frage aufwirft, warum das interne Kontrollsystem nicht funktioniert. Es wird ja wohl wöchentliche Meetings geben, zu denen auch Phil Spencer geladen ist und in denen Tagespunkte diskutiert werden. Sicherlich werden die aktuellen Entwicklungsphasen präsentiert.

Alles nur Spekulation, aber wahrscheinlich hat man 343i etwas zu viel Leine gelassen und sie haben sich verlaufen. Ich hoffe Phil Spencer packt hier nicht so zaghaft an wie bei Crackdown 3 (was nicht schlecht geworden ist, aber auch nicht die Erwartungen erfüllt hat). Lieber Halo Infinite verschieben, Xbox Series und PC exklusiv machen und das Spiel abliefern, auf das alle warten.
 

micro_virus

L10: Hyperactive
Seit
5 Aug 2006
Beiträge
1.340
Was natürlich die Frage aufwirft, warum das interne Kontrollsystem nicht funktioniert. Es wird ja wohl wöchentliche Meetings geben, zu denen auch Phil Spencer geladen ist und in denen Tagespunkte diskutiert werden. Sicherlich werden die aktuellen Entwicklungsphasen präsentiert.

Alles nur Spekulation, aber wahrscheinlich hat man 343i etwas zu viel Leine gelassen und sie haben sich verlaufen. Ich hoffe Phil Spencer packt hier nicht so zaghaft an wie bei Crackdown 3 (was nicht schlecht geworden ist, aber auch nicht die Erwartungen erfüllt hat). Lieber Halo Infinite verschieben, Xbox Series und PC exklusiv machen und das Spiel abliefern, auf das alle warten.

Ich glaube jedoch auch dass Microsoft an der schlechten Unternehmenskultur bei 343i mitverantwortlich oder sogar hauptverantwortlich ist. Sie haben es in Kauf genommen, billige Arbeitskräfte im Stundenlohn anzustellen ohne Zukunftsaussicht und daher eine hohe Fluktuation in Kauf genommen. Der neue Mitarbeiter hatte gar keine Ahnung mehr wo der Alte aufgehört hat.

Hier hätte man einen Riegel schieben sollen und die Unternehmenskultur pushen sollen. Sorry aber bei so einem AAA-Titel geht es einfach nicht, dass man 70% des Teams im Stundenlohn rackern lässt ohne Aussicht auf einen fixen Job.
 

DarthSol

L20: Enlightened
Seit
16 Sep 2005
Beiträge
23.574
PSN
darthsol1203
Nur das Geld alleine kein gutes Spiel ausmacht wenn die, die damit was anfangen sollen ein Sauhaufen ist... Sieht man ja leider an den diverse Berichten dass dort scheinbar wirklich garnichts klappt. Was ich jedoch bemerkenswert finde ist, dass das scheinbar bis zum Demo Desaster niemandem aufgefallen ist. Also sind die entweder extremst intelligent oder die anderen extremst inkompetent
Eigentlich hätte man ja erwarten können, dass MS 343i nach dem miserablen Start der Master Chief Collection und den gemischten Reviews zu Halo 5 genau auf die Finger schaut, aber aktuell wirkt es so als hätte man ihnen im Gegenteil noch mehr Freiraum gelassen. Oder aber, man hat sich so sehr in die Entwicklung eingemischt dass deswegen nichts vorankam.
 

Tune

L01: Freshman
Seit
18 Nov 2016
Beiträge
13
Eigentlich hätte man ja erwarten können, dass MS 343i nach dem miserablen Start der Master Chief Collection und den gemischten Reviews zu Halo 5 genau auf die Finger schaut, aber aktuell wirkt es so als hätte man ihnen im Gegenteil noch mehr Freiraum gelassen. Oder aber, man hat sich so sehr in die Entwicklung eingemischt dass deswegen nichts vorankam.

Genau das ist es. Ich vermute das MS da nicht dahinter war. Die miserable Optik des Spiels hätte sonst ja früher bemerkt werden müssen, ebenso wie die anderen diverse Baustellen. Eventuell hat 343i das aber gut kaschiert und MS ging da zu locker ran... Wer weiß
 

Nullpointer

L19: Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
19.564
Ich glaube jedoch auch dass Microsoft an der schlechten Unternehmenskultur bei 343i mitverantwortlich oder sogar hauptverantwortlich ist. Sie haben es in Kauf genommen, billige Arbeitskräfte im Stundenlohn anzustellen ohne Zukunftsaussicht und daher eine hohe Fluktuation in Kauf genommen. Der neue Mitarbeiter hatte gar keine Ahnung mehr wo der Alte aufgehört hat.

Hier hätte man einen Riegel schieben sollen und die Unternehmenskultur pushen sollen. Sorry aber bei so einem AAA-Titel geht es einfach nicht, dass man 70% des Teams im Stundenlohn rackern lässt ohne Aussicht auf einen fixen Job.
 

miperco

Senior-Moderator
Mitarbeiter
Senior-Moderator
Seit
6 Aug 2008
Beiträge
13.264
PSN
snagel178

Joseph Staten arbeitet ab sofort wieder bei 343i als Lead für die Kampagne. Kann dem Spiel nur gut tun, wenn jemand mit langer Halo Erfahrung dazu kommt.
 

micro_virus

L10: Hyperactive
Seit
5 Aug 2006
Beiträge
1.340

Joseph Staten arbeitet ab sofort wieder bei 343i als Lead für die Kampagne. Kann dem Spiel nur gut tun, wenn jemand mit langer Halo Erfahrung dazu kommt.
Ich wette Halo kommt nicht vor 2022
 

Ikarus

L09: Professional
Seit
5 Nov 2008
Beiträge
1.042
Shigeru Miyamoto hingegen, der mit dem Sprichwort "Ein verschobenes Spiel ist eventuell gut, ein verfrüht herausgebrachtes Spiel bleibt für immer schlecht." oft zitiert wurde, äußerte mehrere Gründe für einen Delay. Die schlimmste Art sei laut ihm, wenn sich das Entwicklerteam nicht für eine Richtung in der Entwicklung entscheiden kann, was logischerweise zu einer langen Verschiebung führt. Genauso kann ein Delay entstehen, wenn die Richtung zwar festgelegt wurde, aber sehr viel Zeit beansprucht. Eine Sache kann sechs Monate dauern, die Andere vielleicht ein Jahr.

Wichtig ist, was beim Kunden ankommt ... auch wenn die Warterei ganz schön zäh ist. :neutral:
 
Top Bottom