Hätte Nintendo gegen Sony und Microsoft eine Chance, wenn sie auch mit einer starken Hardware antreten würden?

Anomaly

Gesperrt
Thread-Ersteller
Seit
28 Jul 2019
Beiträge
2.017
PSN
nurfurdemos
Tach,

Wollte mal von euch wissen, was ihr tippt, ob Nintendo gegen Sony und Microsoft eine Chance hätte, wenn sie auch mit einer starken Hardware antreten würden.

Und wenn ja, was brauchen sie dafür?
 

Valcyrion

Crew
Mitarbeiter
Crew
Seit
4 Sep 2014
Beiträge
3.547
Das coole ist ja das Nintendo selbst mit schwacher Hardware gute Chancen hat oder ;) ?
Stell dir vor die hätten noch starke Hardware, das wäre ja dann n Quasi erzwungenes Monopol mein lieber.

Ich wünsche dir jedoch alles gute und dem Thread gutes gelingen.

Möge er viel virtuelles Blut vergiessen, die Adern zum Platzen bringen und Vergleiche der Absurdität gebären wir kein anderer ☮
 
Zuletzt bearbeitet:

amiga500

L13: Maniac
Seit
6 Okt 2012
Beiträge
3.277
Tach,

Wollte mal von euch wissen, was ihr tippt, ob Nintendo gegen Sony und Microsoft eine Chance hätte, wenn sie auch mit einer starken Hardware antreten würden.

Und wenn ja, was brauchen sie dafür?

definitiv nicht. das wäre wie das perlen vor die säue werfen. selbst die switch ist für die spiele, die nintendo momentan produziert absolut ausreichend. die switch soll soweit ich weiss der ps3 überlegen sein, hab aber von nintendo (ausgenommen von 3rd party games) grafisch und technisch nichts spektakuläres gesehen, also nichts vergleichbares, was sony auf hohem niveau auf der ps3 vollbracht hat.

wir müssen uns vom gedanken verabschieden, dass nintendo mit sony oder ms konkurriert. die haben vollkommen verschiedene kundenkreise. nintendos hauptkunden sind kiddies zwischen 6-12 jahren, erwachsene nachttisch gamer und ein kleiner kreis erwachsener berufsjugendlicher, die immer noch in nintendo nostalgie schwelgen. da reichen produktionen mit überschaubarem budget vollkommen aus, um diese klientel ruhig zu stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

tnt4life

L14: Freak
Seit
17 Jul 2007
Beiträge
5.862
PSN
tnt_2k8
Natürlich nicht. Auch wenn ich es mir wünschen würde. Das N64 und der Würfel waren technisch ihrer Zeit durchaus fähige Geräte, aber gnadenlos gefloppt.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
46.943
Switch
4410 0781 0148
Tach,

Wollte mal von euch wissen, was ihr tippt, ob Nintendo gegen Sony und Microsoft eine Chance hätte, wenn sie auch mit einer starken Hardware antreten würden.

Und wenn ja, was brauchen sie dafür?

Vermutlich nicht. Was sie dafür bräuchten? kompletten 3rd party Support und eine deutliche Vergrößerung der Mitarbeiteranzahl. Und sie könnten nicht 2 Geräte unterstützen, müssten also den Handheld/Hybriden aufgeben.

Nintendo holt die Xbox One mit der Switch ein und verkauft sich derzeit besser als die PS4, insofern werden sie kaum wieder so schnell ne normale Next Gen Heimkonsole entwickeln und sie sind auch nicht darauf ausgelegt was die Entwicklerressourcen anbelangt.

Ne Next Gen Switch mit 1,5+ teraflops wird ausreichen.
 

exseth

L11: Insane
Seit
29 Jan 2011
Beiträge
1.943
Xbox Live
ExSeth8300
PSN
ExSeth
Switch
7070 5342 4252
Verstehe die Frage nicht...

Nintendo ist mit schlechter Hardware gegenüber Sony/MS schon vor MS. Und hinter Sony und in 3-4 Jahren hat die Switch ebenfalls die 100mio geknackt.
Wozu dann stärkere Hardware?
Außerdem ist der Kundenkreis doch ein ganz anderer....
Außerdem stehen die nicht zur Konkurrenz,
Sondern man hat beides zu Hause und liebt beides denn beide bieten auf Ihre Art hervorragende Spiele.


Weiteren Thread den ich ignorieren kann. :)
 

Anomaly

Gesperrt
Thread-Ersteller
Seit
28 Jul 2019
Beiträge
2.017
PSN
nurfurdemos
Das coole ist ja das Nintendo selbst mit schwacher Hardware gute Chancen hat oder ;) ?
Nintendo ist mit schlechter Hardware gegenüber Sony/MS schon vor MS.

:) Jungs, ihr wisst das Nintendo nicht so gut kann mit HD Texturen und modernen Spielen.
Sie brauchen Ewigkeiten und dann ruckelt es auch noch (siehe Zelda Botw).

Sie sparen an Synchronisation und schöner Grafik, sie haben den Sprung in die 720p Welt mit
Ach und Krach grade so eben geschafft.

Luiguis Mansion in groß und als AAA Spiel wäre z.b mal ein Anfang,
aber sie sind so minimalistisch, so das mir folgende Frage kam:

Hätte Nintendo gegen Sony und Microsoft eine Chance, wenn sie auch mit einer starken Hardware antreten würden?




definitiv nicht. das wäre wie das perlen vor die säue werfen. selbst die switch ist für die spiele, die nintendo momentan produziert absolut ausreichend. die switch soll soweit ich weiss der ps3 überlegen sein, hab aber von nintendo (ausgenommen von 3rd party games) grafisch und technisch nichts spektakuläres gesehen, also nichts vergleichbares, was sony auf hohem niveau auf der ps3 vollbracht hat.

wir müssen uns vom gedanken verabschieden, dass nintendo mit sony oder ms konkurriert. die haben vollkommen verschiedene kundenkreise. nintendos hauptkunden sind kiddies zwischen 6-12 jahren, erwachsene nachttisch gamer und ein kleiner kreis erwachsener berufsjugendlicher, die immer noch in nintendo nostalgie schwelgen. da reichen produktionen mit überschaubarem budget vollkommen aus, um diese klientel ruhig zu stellen.
Das ist wahr und gleichzeitig traurig, meinst du die nächste Nintendo "Konsole" wird vielleicht PS4 Power haben?



Natürlich nicht. Auch wenn ich es mir wünschen würde. Das N64 und der Würfel waren technisch ihrer Zeit durchaus fähige Geräte, aber gnadenlos gefloppt.

Stimmt es das Nintendo nach dem GameCube fast bankrott war?



Vermutlich nicht. Was sie dafür bräuchten? kompletten 3rd party Support und eine deutliche Vergrößerung der Mitarbeiteranzahl. Und sie könnten nicht 2 Geräte unterstützen, müssten also den Handheld/Hybriden aufgeben.

Nintendo holt die Xbox One mit der Switch ein und verkauft sich derzeit besser als die PS4, insofern werden sie kaum wieder so schnell ne normale Next Gen Heimkonsole entwickeln und sie sind auch nicht darauf ausgelegt was die Entwicklerressourcen anbelangt.

Ne Next Gen Switch mit 1,5+ teraflops wird ausreichen.
Harlock, du bist ein kompetenter junger Mann.
Kannst du mir sagen warum Nintendo den Gewinn nicht reinvestiert? Sie haben mit der Wii doch unfassbar viel verdient.
Deine Beispiele mit Mitarbeiter aufstocken, müsste dann doch funktionieren?

Oder z.b Studios aufkaufen, die geniale HD Texturen bauen können + Synchro mit echten Menschen einbinden.
Wieso tun sie das nicht? Ist es die Angst vor einem wiederholten Flop, den sie dann nicht tragen können bei solchen Investitionen?
 

xKeylowx

L14: Freak
Seit
29 Jun 2014
Beiträge
6.941
Natürlich hätte Nintendo mit Hardware auf Augenhöhe, beste Chancen eine der anderen zweien zu verdrängen! Ohne Namen zu nennen, sind sie jetzt schon dran oder knapp drüber. Wenn Multigames auf Nintendos Hardware, Hardware bedingt eben keine abstriche machen müssten. Hinzu Nintendo endlich, eine bessere Onlinestruktur und vor allen Voice Chat anbieten würde......... .

Ganz klar JA! Ihre IP´s sind einfach Zucker und echter Kult, den man sich zum Glück nicht erkaufen kann.
 

gettingbetter

L13: Maniac
Seit
18 Feb 2007
Beiträge
4.519
Switch
4988 6785 8758
Steam
gettingbettersteam
Das hat man beim Cube gesehen - leider nein. Erstens wird die Luft sehr dünn bei drei ähnlichen Konsolen, zweitens wäre der Preisvorteil und damit die Attraktivität für die jüngere Zielgruppe dahin.


Und: Nintnedo stand das letzte mal im Jahr 1981/1982 "kurz vor dem Bankrott". Damals hatten sie Popeye-Automaten überproduziert und mussten sie zu Donkey Kong Automaten umbauen. Der Rest ist Videospielgeschichte.

Zu GameCube-Zeiten schrieben sie u. A. dank Gameboy Advance schwarze Zahlen.


Aber weißt du noch, wer noch vor wenigen Jahren tatsächlich fast Bankrott war?
Sony im vierten Jahr der PS3 inkl. Flop-Vita. Unglaublich, oder?
 

Darkeagle

L14: Freak
Seit
28 Nov 2002
Beiträge
5.075
Xbox Live
FL0rix
PSN
FL0Wrix
Switch
1
Steam
k0tti
natürlich würden sie dann noch mehr dominieren, weil sie dann auch noch easy third ports von cyberpunk bis fifa und cod hätten. selbst witcher 3 hat man auf die hardware gequält, das wäre mit stärkerer hardware wesentlich einfacher gewesen.

die switch wird am ende vor der ps4 stehen und das allein mit den exzellenten 97% ausnahmegames die sich minimum 20-30 mio mal verkaufen und die es nunmal nur bei godtendo gibt. :banderas: ist aber schon gut, dass sie ihr eigenes ding machen. wer will schon die dritte einfallslose metoo konsole ohne ambitionen oder innovationen? den third abfall kann man auch woanders spielen.

dämliche frage, dämlicher thread. kann dann geschlossen werden. :coolface:
 
Last edited by a moderator:

amiga500

L13: Maniac
Seit
6 Okt 2012
Beiträge
3.277
Das hat man beim Cube gesehen - leider nein. Erstens wird die Luft sehr dünn bei drei ähnlichen Konsolen, zweitens wäre der Preisvorteil und damit die Attraktivität für die jüngere Zielgruppe dahin.
was für ein preisvorteil!?

du bekommst die ps4 und gar die xbox one x sogar günstiger als diese überteuerte nintendo hardware.
 

eonensalat

L06: Relaxed
Seit
25 Jun 2018
Beiträge
477
Die Nintendo Switch ist teurer und Leistungsschwächer als die Konkurrenz und trotzdem verkauft sie sich besser. Man könnte sagen Nintendo hat der Konkurrenz eine Chance gegeben und was ist, sie haben es verkackt. Während die anderen nur vorhandene Technik in einem hohlen Stein verbauen ist Nintendo kreativ, innovativ und lasziv UND sie haben mit abstand die beste exklusiv Software. Nintendo sollte sich treu bleiben, dann bekomme ich weiter exzellente Spiele. Alles andere ist augenwischerei.
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
26.719
Ich denke jeder hier weiß, welcher andere Thread die Mutter dieses Threads ist :kruemel:

Aber um es kurz zu machen: Nein, Nintendo würde mit einer leistungsstarken Hardware nicht gegen Sony und MS ankommen können.
 

Howard

L20: Enlightened
Seit
22 Sep 2006
Beiträge
20.566
Xbox Live
Howard
PSN
Tschonko90
Nintendo muss jetzt eigentlich mit jeder weiteren Konsole delivern, denn das Abfangen der schleppenden Heimkonsole mit dem Handheld Gerät ist mit einem Hybriden nicht mehr möglich.

Kennt sich jemand mit den Zahlen aus? Wenn Nin mit Switch 2 theoretisch floppt, könnte das dann mit den Einnahmen von den Smartphone Games abgefangen werden?
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
26.719
@frames60
So ganz ohne Begründung? Ist das so ne Art Bauchgefühl, etwas was Frauen oft haben? Weiber...

:coolface:
Na ja, ich denke es wurde hier schon oft wiederholt, was wieso warum ;)

Also, erstmal als Blick in die Geschichte... mit starker Hardware ist Nintendo gegen Sony immer massiv abgeschifft, da bestand nicht mal der Hauch einer Chance. Sie haben immer nur dann eine Chance, wenn sie auf neue, andere Hardware-Konzepte setzen, im preislichen Rahmen. Das war mal eine Wii, das ist eine Switch. Bei einer Wii U, die wiederum den normalen Konkurrenz-Konsolen recht ähnlich war, ist das auch schon wieder gescheitert.

Sony und MS verfolgen dagegen eigentlich immer so ziemlich das gleiche Konzept, leistungsfähige Konsolen zu verkaufen und das klappt soweit. Nintendo würde mit diesem Konzept keinen Erfolg haben, dafür sind sie alleine schon im Online-und Multimedia-Bereich der Konkurrenz viel zu sehr hinterher und wären nur ein fünftes Rad am Wagen, da helfen dann (siehe Wii U) auch die eigenen Spiele nicht mehr. Kurz: Nein, würde Nintendo den gleichen Weg wie Sony und MS einschlagen, wären sie mit Garantie an letzter Stelle.
 

Timeless

L10: Hyperactive
Seit
9 Feb 2017
Beiträge
1.446
Nintendo muss jetzt eigentlich mit jeder weiteren Konsole delivern, denn das Abfangen der schleppenden Heimkonsole mit dem Handheld Gerät ist mit einem Hybriden nicht mehr möglich.

Kennt sich jemand mit den Zahlen aus? Wenn Nin mit Switch 2 theoretisch floppt, könnte das dann mit den Einnahmen von den Smartphone Games abgefangen werden?
Die Frage könnte auch anders lauten wird Nintendo einen eigenen Streaming Dienst entwickeln oder sich bei einem der bestehenden mit eigenem Launcher einnisten. Erzählt mir jetzt nicht.... das wird nicht passieren.... bei den Mobile Games hatten wir das Thema schonmal.
 

gettingbetter

L13: Maniac
Seit
18 Feb 2007
Beiträge
4.519
Switch
4988 6785 8758
Steam
gettingbettersteam
Die Frage könnte auch anders lauten wird Nintendo einen eigenen Streaming Dienst entwickeln oder sich bei einem der bestehenden mit eigenem Launcher einnisten. Erzählt mir jetzt nicht.... das wird nicht passieren.... bei den Mobile Games hatten wir das Thema schonmal.
Nvidia hat die Struktur und den Dienst dafür bereits (GeForce Now). Da wird Nintendo sicher etwas eigenes draus machen, Zumal das auch wirklich Sinn macht mit einem Hybridgerät. Nicht ständig Cartridges mitschleppen, den internen Speicher nicht zumüllen, einfach ins nächste WLAN einhängen und gemütlich Animal Crossing spielen.

Eine Virtual könnte man darüber auch einfacher realisieren als direkt auf dem Hybriden.

Könnte mir auch gut vorstellen, dass man eine Basisversion mit 1080p 30FPS wie bei Microsoft einfach ins Online Abo integriert.
 

eonensalat

L06: Relaxed
Seit
25 Jun 2018
Beiträge
477
Na ja, ich denke es wurde hier schon oft wiederholt, was wieso warum ;)

Also, erstmal als Blick in die Geschichte... mit starker Hardware ist Nintendo gegen Sony immer massiv abgeschifft, da bestand nicht mal der Hauch einer Chance. Sie haben immer nur dann eine Chance, wenn sie auf neue, andere Hardware-Konzepte setzen, im preislichen Rahmen. Das war mal eine Wii, das ist eine Switch. Bei einer Wii U, die wiederum den normalen Konkurrenz-Konsolen recht ähnlich war, ist das auch schon wieder gescheitert.

Sony und MS verfolgen dagegen eigentlich immer so ziemlich das gleiche Konzept, leistungsfähige Konsolen zu verkaufen und das klappt soweit. Nintendo würde mit diesem Konzept keinen Erfolg haben, dafür sind sie alleine schon im Online-und Multimedia-Bereich der Konkurrenz viel zu sehr hinterher und wären nur ein fünftes Rad am Wagen, da helfen dann (siehe Wii U) auch die eigenen Spiele nicht mehr. Kurz: Nein, würde Nintendo den gleichen Weg wie Sony und MS einschlagen, wären sie mit Garantie an letzter Stelle.
Von der Vergangenheit auf die Zukunft schließen, vor allem wenn vieles im Wandel ist halte ich für sehr gewagt. Die WiiU hatte außerdem andere Probleme und wurde wegen des großen Kontrollers von vielen nur belächelt. Fortnite läuft auch auf der Switch und ich spiele regelmäßig Mariokart online, ohne Probleme! Es fehlt nur ein Kopfhörer Anschluss, den wird Nintendo hoffentlich mit der Switch 2 nachreichen. Es geht letztendlich darum wie die Konsolen von den Käufern wahrgenommen werden, kein Wunder das all drei ein hohes Marketing-Budget haben, Xbox und Playstation sind nahezu austauschbar, nur die Präsentation von Sony war um ein vielfaches besser. Dann kommt man auch mit Knack zum Launch durch.
 

Timeless

L10: Hyperactive
Seit
9 Feb 2017
Beiträge
1.446
Von der Vergangenheit auf die Zukunft schließen, vor allem wenn vieles im Wandel ist halte ich für sehr gewagt. Die WiiU hatte außerdem andere Probleme und wurde wegen des großen Kontrollers von vielen nur belächelt. Fortnite läuft auch auf der Switch und ich spiele regelmäßig Mariokart online, ohne Probleme! Es fehlt nur ein Kopfhörer Anschluss, den wird Nintendo hoffentlich mit der Switch 2 nachreichen. Es geht letztendlich darum wie die Konsolen von den Käufern wahrgenommen werden, kein Wunder das all drei ein hohes Marketing-Budget haben, Xbox und Playstation sind nahezu austauschbar, nur die Präsentation von Sony war um ein vielfaches besser. Dann kommt man auch mit Knack zum Launch durch.
Den Teil mit dem Kopfhörer verstehe ich nicht. :)
 

amiga500

L13: Maniac
Seit
6 Okt 2012
Beiträge
3.277
Nintendo muss jetzt eigentlich mit jeder weiteren Konsole delivern, denn das Abfangen der schleppenden Heimkonsole mit dem Handheld Gerät ist mit einem Hybriden nicht mehr möglich.

Kennt sich jemand mit den Zahlen aus? Wenn Nin mit Switch 2 theoretisch floppt, könnte das dann mit den Einnahmen von den Smartphone Games abgefangen werden?
glaub mir nintendo wird nicht floppen. sie bedienen einen ganz anderen kundenstamm. solange sie weiter auf handheldsysteme setzen, wird der rubel rollen.
90% der nintendo klientel (kiddies und hausfrauen) kann man mit niedlichen nintendo low budget produktionen abgrasen.

ich war auf ebay kleinanzeigen und fast jede zweite switch anzeige wird von leten wie sarah, laura, luise, claudia usw angeboten. und wenn mal männer was anbieten, steht im verkaufstext, "verkaufe die switch für meinen sohn", der wahrscheinlich jetzt im coolen alter ist, sich eine ps oder xbox zu anzuschaffen. so schauts aus.

nintendo braucht erst garnicht aufwendige, teure hardware monster oder spektakuläre aaa produktionen. die kiddies und hausfrauen kann man mit wenig einsatz mit möglichst viel umsatz/gewinn abspeisen. den kunden von morgen wird einfache comic grafik a la gamecube komplett ausreichen, alle anderen ziehen dann weiter.
 

eonensalat

L06: Relaxed
Seit
25 Jun 2018
Beiträge
477
Den Teil mit dem Kopfhörer verstehe ich nicht. :)
Viele Sonys sprechen bei Nintendo von einer schlechten Online Struktur und das sehe ich nicht. Es ist ein Soft- und Hardware Problem, das von Nintendo schnell behoben werden kann, vor allem weil es Drittanbieter gibt die Nintendo gut unterstützen können. Das es bei der Switch kein Voice-Chat und nen ordentlichen Headset Anschluss gibt habe ich schon damals für einen Fehler gehalten, die Fortnite Kiddies wollen sich angemessen unterhalten, "Hey du Arsch" und so weiter. ;) das fehlt und da hat Nintendo gepennt und Kunden verloren.
 

Timeless

L10: Hyperactive
Seit
9 Feb 2017
Beiträge
1.446
Viele Sonys sprechen bei Nintendo von einer schlechten Online Struktur und das sehe ich nicht. Es ist ein Soft- und Hardware Problem, das von Nintendo schnell behoben werden kann, vor allem weil es Drittanbieter gibt die Nintendo gut unterstützen können. Das es bei der Switch kein Voice-Chat und nen ordentlichen Headset Anschluss gibt habe ich schon damals für einen Fehler gehalten, die Fortnite Kiddies wollen sich angemessen unterhalten, "Hey du Arsch" und so weiter. ;) das fehlt und da hat Nintendo gepennt und Kunden verloren.
Jetzt macht es Sinn Headset meintest du! :knuffel:
 

xKeylowx

L14: Freak
Seit
29 Jun 2014
Beiträge
6.941
Und Ob, Nintendo könnte wenn sie wollten! Aber rein finanziell, würde es sich nicht derart auszahlen! Meine ein Wett(rüst)rennen bringt nix, MS´s Tresor scheint zu mächtig und Sony zu etabliert. So bleiben sie in ihren eigenen Universum, was dem Kunde gegenüber. Nicht so günstig ist, wie es manche meinen.

Nintendo Spart an allen, was noch grade so vertretbar erscheint. Ein/Ausgänge - Netzteile - Zubehör was anders wo, als selbstverständlich angesehen wird ect. . Letztendlich ist es dem User doch scheissegal, wo sie ihr wenn dann ebenwürdiges GTA/Fifa/COD und co. zocken. Aber eben würde es dazu noch Highend Image Qualität, bei Nintendos spielen geben.

Und nextPCBox, ohne eigene für sich sprechenden -System Spielen. Würden Konsoleros, doch dann eher im Regal liegen lassen!?
 

eonensalat

L06: Relaxed
Seit
25 Jun 2018
Beiträge
477
@xKeylowx
Die Switch ist um ein vielfaches kleiner als die Konkurrenz, ich glaub nicht das Nintendo viel gespart hat, sie hatten einfach nicht genug Platz. ;) und N braucht einen Wttbewerbsfähigen Preis, können ja nicht wie die anderen subventionieren. Wird sich mit der Switch2 (dank des Erfolgs der Switch) ändern. Größer geht immer, Nintendo arbeitet an kleinen handlichen Geräten die man an den Fernseher anschließen kann, das ist sehr zukunftsorientiert meiner Meinung nach.
 
Top Bottom