Gott oder nicht?

Zeelich

L15: Wise
Seit
4 Aug 2002
Beiträge
8.635
Bei uns gibt's nix zu essen. :blushed:
Aber nur weil meine Mutter zu faul ist an ihrem freien Tag zu kochen. ;)
Gibt nur Salat. :hmpf:
 

Jubei

L13: Maniac
Seit
10 Apr 2002
Beiträge
3.824
Zeelich schrieb:
Bei uns gibt's nix zu essen. :blushed:
Aber nur weil meine Mutter zu faul ist an ihrem freien Tag zu kochen. ;)
Gibt nur Salat. :hmpf:

mir geht es ähnlich :) ich habe nicht gerade viel eingekauft. :) Ich werde mir später einfach einen Döner kaufen. :)
 

cb4lenor

L08: Intermediate
Seit
6 Apr 2001
Beiträge
807
ich mach mir jetzt erstmal leckere Tiefkühl-Cevapcici vom ALDI ;)
HMMM FLEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIISCCCHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH !
 

Mordred

L13: Maniac
Seit
22 Dez 2002
Beiträge
4.980
PSN
deschain1982-ben
SilentSin schrieb:
spike schrieb:
Die Leute interessierts eh nur mehr, weil sie nen Grund haben Geschenke zu bekommen und sich vollaufen zu lassen.
Ostern ist bei euch ein Besäufnis ??!! :-?

BTW:Ich war auch Heilig Abend betunken.Obwohl ich sonst so gut wie nie trinke !

Ich glaube,ich werde zur Feier des Tages ein Dissection Scheibe auflegen und mir viel Fleisch genehmigen. :D
 

/ajk

L16: Sensei
Seit
13 Mai 2002
Beiträge
10.837
Naja die Kirchen wollten wohl ihren Fischmarkt aufbauen. :) Haben ja viele Fischrechte gehabt. Der Muttertag ist ja wegen der Blumenhändler gemacht worden. *g*

Ich glaub lieber an die Natur und die Kräfte der Natur. Da brauch ich nicht zu beten, die sind ja da. Da braucht es auch keine Regeln und Beweise.


/ajk
 

Lozano

L06: Relaxed
Seit
14 Aug 2002
Beiträge
322
BOAH.
Ich weiß, dass das vielen nicht klar ist, aber für einen (strengen?) Katholiken ist es die Hölle manche Beiträge hier zu lesen.
Also bleibt subjektiver und schreibt nicht so'n Humbug wie "Das sollte man alles mal abschaffen" usw. .
Dangö
 

spike

L17: Mentor
Seit
31 Jul 2002
Beiträge
12.535
Switch
5475 6122 1625
Lozano schrieb:
BOAH.
Ich weiß, dass das vielen nicht klar ist, aber für einen (strengen?) Katholiken ist es die Hölle manche Beiträge hier zu lesen.
Also bleibt subjektiver und schreibt nicht so'n Humbug wie "Das sollte man alles mal abschaffen" usw. .
Dangö

Wir sollen subjektiver bleiben? Kein Problem.

Eheschließungen in der Kirche, Taufen, Firmungen und Bestattungen mit Pfarrer sollten abgeschafft werden. Genauso wie sinnlose Feste wie Ostern oder Weihnachten.

Das ist mein voller Ernst, Lozano. All die oben genannten Sachen bringen genau nichts und kosten nur unnötig Geld.
 

Red

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
30 März 2002
Beiträge
24.064
Lozano schrieb:
BOAH.
Ich weiß, dass das vielen nicht klar ist, aber für einen (strengen?) Katholiken ist es die Hölle manche Beiträge hier zu lesen.
Also bleibt subjektiver und schreibt nicht so'n Humbug wie "Das sollte man alles mal abschaffen" usw. .
Dangö
:goodwork:
 

/ajk

L16: Sensei
Seit
13 Mai 2002
Beiträge
10.837
spike schrieb:
Wir sollen subjektiver bleiben? Kein Problem.

Eheschließungen in der Kirche, Taufen, Firmungen und Bestattungen mit Pfarrer sollten abgeschafft werden. Genauso wie sinnlose Feste wie Ostern oder Weihnachten.

Das ist mein voller Ernst, Lozano. All die oben genannten Sachen bringen genau nichts und kosten nur unnötig Geld.

Ostern = Feiern das der Frühling da ist. Immerhin sind wir verdammt noch mal abhängig von der Natur. Sollte man wirklich tun, und isch ganz krass überlegen ob der Cube noch laufen würde wenn es kein Essen mehr gibt. *g*
Weihnachten = Wintersonnenwende, die Sonne "kehrt zurück" und es wirdbald wieder wärmer. (naja die hälfte ist halt geschafft)
Auch abhängig wir alle sein. :)
Bisschen bescheidenheit für die Menschen und respekt vor den Lebensgrundlagen. Yo.



/ajk der Keltenfan.
 

Cloud

L13: Maniac
Seit
8 Apr 2001
Beiträge
4.729
PSN
Kepec
spike schrieb:
Die Leute interessierts eh nur mehr, weil sie nen Grund haben Geschenke zu bekommen und sich vollaufen zu lassen.

Das ist vielleicht in Deutschland so, aber in Ländern, wo die meisten Menschen römisch-katholisch sind, gibt es nicht so ein Denken.
 

spike

L17: Mentor
Seit
31 Jul 2002
Beiträge
12.535
Switch
5475 6122 1625
frames60 schrieb:
Traurig, wie manche hier über christliche Sachen reden... :shakehead:

Du wirst es vielleicht nicht glauben, aber ich bin in eine Klosterschule gegangen und bin sogar noch immer Römisch-Katholisch.

Werde aber bald aus dem Verein aussteigen. Verdammte Kirchensteuer.

Wie ich älter geworden bin, hab ich halt beschlossen nicht jeder Lüge zu glauben, die mir erzählt wird.
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
28.121
spike schrieb:
frames60 schrieb:
Traurig, wie manche hier über christliche Sachen reden... :shakehead:

Du wirst es vielleicht nicht glauben, aber ich bin in eine Klosterschule gegangen und bin sogar noch immer Römisch-Katholisch.

Werde aber bald aus dem Verein aussteigen. Verdammte Kirchensteuer.

Wie ich älter geworden bin, hab ich halt beschlossen nicht jeder Lüge zu glauben, die mir erzählt wird.

Wie du meinst..., ist einfacher nicht an sowas zu glauben, gell? Dann kann man sich leicht um jede Verantwortung drücken, weil Gott gibt´s ja eh nicht...

Mal sehen wie du über die "Lüge" denkst, wenn du in ein paar Jahrzehnten vielleicht davor stehst..., und eine "Lüge" ist ja auch so leicht über 2000 Jahre aufrecht zu erhalten, stimmt´s? So wie alle menschlichen Ideologien, die haben ja auch alle Jahrtausende überdauert... :shakehead:
 

spike

L17: Mentor
Seit
31 Jul 2002
Beiträge
12.535
Switch
5475 6122 1625
frames60 schrieb:
Wie du meinst..., ist einfacher nicht an sowas zu glauben, gell? Dann kann man sich leicht um jede Verantwortung drücken, weil Gott gibt´s ja eh nicht...

Mal sehen wie du über die "Lüge" denkst, wenn du in ein paar Jahrzehnten vielleicht davor stehst..., und eine "Lüge" ist ja auch so leicht über 2000 Jahre aufrecht zu erhalten, stimmt´s? So wie alle menschlichen Ideologien, die haben ja auch alle Jahrtausende überdauert... :shakehead:

Um was für ne Verantwortung soll ich mich drücken? Ich geh brav arbeiten, lerne nebenbei auch noch was und bringe keine Leute um. Wem bin ich bitte was schuldig?

Und vor wem soll ich in ein paar Jahren (bzw. Jahrzenten) stehen? Vor Gott etwa? Nein. Wenn ich tot bin, dann bin ich tot. Langsam verfaule ich und den rest erledigen Bakterien und Würmer (und sonstiges Getier). Aber danach ist nichts, nada, niente.

Und die Sache mit den Ideologien...
Klar ist es einfacher an eine Lüge zu glauben. Die meisten Menschen flüchten lieber in ihre schöne heile Welt, anstatt der Realität in die Augen zu sehen. So wird sich das auch noch die nächsten 2000 Jahre abspielen.
 
Top Bottom