Formel 1 - Der Thread zum König des Motorsports

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.543
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Sorry, aber VES war eindeutig der schlauere und besser in dieser Situation, das LEC dachte er kommt außen vorbei obwohl sie auf augenhöhe sind, zeigt das er noch etwas frisch in der F1 ist.
Wieso sich nicht verstappen zu recht legen und dann mit der power und DRS wieder vorbei :nix:
Da fehlt noch etwas Erfahrung imo.
 

NATHAN

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
2.635
Xbox Live
chankoedo1988
:ugly:

Es war doch offensichtlich dass Leclercs Reifen komplett hinüber waren, und Leclerc viel langsamer. Er hätte nie mehr Verstappen zurück überholen können, wenn der Red Bull einmal vorbei war. Seine einzige Chance war es, vor Verstappen zu bleiben. Das hätte auch in dieser Situation funktioniert, wenn Verstappen ihn nicht runter gedrängt hätte. Verstappen hätte innen, so spitz wie er die Kurve angefahren ist, nie so gut raus beschleunigen können, wenn er leclerc nicht berührt hätte. In den zeitlupenaufnahmen sieht man ja sogar dass der Ferrari den bodenkontakt verloren hatte als Verstappen ihn gerammt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

salidu

L14: Freak
Seit
16 Feb 2014
Beiträge
6.008
PSN
lion_el_johnson1
Switch
4969 8848 5168
Dass man dieses Überholmanöver als Ramm-Attacke bezeichnet zeigt mir doch schon, wie warm das Badewasser eingelassen wird bei euch, selbst im Hochsommer.:coolface: Eine Rammattacke gab es 1997 bei Schumi, vergleicht das bitte mal mit dem Manöver von gestern...Beweisführung abgeschlossen!
 

JC_Denton

L06: Relaxed
Seit
21 Jan 2019
Beiträge
474
Dann nennt man es halt Rempler. Ist doch lediglich Wortklauberei.


Tatsache ist, dass es Verstappen zum Vorteil gereicht hat, und Leclercs Ferrari sogar in die Luft geschleudert wurde



Das man auch anders Überholen kann haben Norris, Kimi, Sainz, Vettel und zig andere Fahrer gestern auch gezeigt...
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
24.476
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Sorry, aber VES war eindeutig der schlauere und besser in dieser Situation, das LEC dachte er kommt außen vorbei obwohl sie auf augenhöhe sind, zeigt das er noch etwas frisch in der F1 ist.
Wieso sich nicht verstappen zu recht legen und dann mit der power und DRS wieder vorbei :nix:
Da fehlt noch etwas Erfahrung imo.
Öhm, Leclerc hat sich genauso positioniert wie die Runde davor und ich bin mir sicher es wäre auch wieder genauso gelaufen wie eine Runde davor und das ist imo auch der Grund warum sich Ves raustreiben lässt...weil er sebst wusste, dass er ohne die Härte wieder geschnappt wird. Das was Leclerc gemacht hat, war eigentlich das wofür man Alonso speziell in den Ferrari-Tagen sehr oft gelobt hat, weil er ähnliche Manöver sehr gerne brachte.
 

JC_Denton

L06: Relaxed
Seit
21 Jan 2019
Beiträge
474
@NATHAN

LEC hat VES gerempelt ;) dachte wohl VES lässt sich auf die schlechtere linie drängen.
Und ich glaub LEC selber meinte er wäre auf der geraden schneller nur in der Kurven schon zu langsam, oder VES hat es gesagt.
Also DRS wäre drin, nur das bremsen danach wieder schwierig.
Wie bitte? Wohin hätte Lecerlc denn fahren sollen? immer geradeaus bis Wien? Noch später hätte er nicht einlenken können :fp:

Er hat das recht auf der Strecke zu fahren und der einzige der die Kollision verhindern hätte können ist Verstappen, indem er eine Wagenbreite platz lässt!

Schaut euch doch mal die Regeln und den Fall genau an!

Manoeuvres liable to hinder other drivers, such as deliberate crowding of a car beyond the edge of the track or any other abnormal change of direction, are not permitted.
If the driver on the inside is behind at corner exit, they must leave space for the driver on the outside.
In addition, drivers must make every reasonable effort to use the track at all times








Das man sowas in einem Formel 1 Thread überhaupt schreiben muss, ist einfach nur traurig...
 

1Seppel23

L14: Freak
Seit
12 Jul 2007
Beiträge
5.798
Xbox Live
Seppel23FCB
PSN
Seppel23FCB
Steam
Seppel23FCB
Nicht unbedingt auf den Thread hier bezogen, aber ich muss sagen ich habe eine schon fast Kindliche Freude daran in den F1 Foren, in denen ja Hamilton und Verstappen die Anti Christen sind, zu lesen das die selben Leute die 2016 nicht nur keine Strafe für Rossberg sondern sogar eine Strafe für Hamilton gefordert haben, jetzt Lautstark und ohne wenn und aber der Meinung sind das Verstappen Bestraft gehört.

Was meine Persönlich Meinung angeht bin ich sehr zwiegespalten, nimmt man den Kurs den die F1 in den letzten Jahren vertreten hat (jetzt gar nicht mal auf die Vettel Strafe bezogen sondern allgemein gemeint) als Grundlage, dann kann ich nur sehr begrenzt verstehen wieso man hier keine Strafe gibt. Verstappen lässt sich klar und mit voller Absicht soweit nach außen tragen das Leclerc nachgeben muss oder es halt leicht Kracht (was dann ja auch passiert), das Argument das er den Wagen jederzeit voll unter Kontrolle hatte glaube ich sofort, sehe ich aber nicht als pro Argument. Den die Situation ist ja nicht mit Vettels unsicheren zurückkommen vergleichbar und das er den Wagen mit Absicht und kontrolliert weiter nach außen raus laufen lies macht es ja nicht besser.

Unabhängig von dem Maßstab den man hier mit Blick auf die letzen Jahre wohl anlegen muss, finde ich es würde der F1 allgemein besser tun wenn solche Fälle in denen dem Kurven inneren die Kurve gehört und dieser das so wie es Verstappen gemacht hat auch ausnutzt/klar macht,schon als hart aber noch Regel konform auslegt bessert tun und am ende sogar eher für besseres wie schlechteres Racing sorgen. Das große Problem an der Entscheidung ist nur wenn dann in zwei Wochen eine ganz ähnlich Situation wieder gegen den Fahrer der innen ist und jemanden raus drückt ausgelegt wird und es 5 Sekunden gibt. Den dann wissen weder Fans noch Fahrer wo sie dran sind und es wird immer nur extrem Kontroverse Diskussionen geben bei denen ja eigentlich beide Seiten mehr oder weniger Recht haben.

Ich möchte keinen Freifahrschein für Rücksichtsloses Verhalten auf der Strecke, aber die FIA sollte sich spätestens zum ende der Saison noch mal genau überlegen wie man das ganze Thema mit Renn Kommissaren, Strafen usw. in Zukunft handhabt, sich dann in Zukunft auch Konsequent daran halten und im zweifel solche Sachen wie gestern eher durch gehen lassen wie sie zu bestrafen.


Unabhängig von der Bewertung der Situation hat es mich sehr gefreut das Verstappen gewonnen hat und den Sieg am ende auch behalten durfte. Als jemand der ihn auf den reinen Speed bezogen für das größte Talent der letzten 30 Jahre neben Senna und Hamilton hält (da sehe ich ihn auch auf jeden Fall eine gute Stufe übe Leclerc) und richtig begeistert war das er diese Saison angefangen hat auch richtig schön mit Köpfchen zu fahren, war ich nur ein wenig enttäuscht das er da wieder in alte Muster zurück gefallen ist. In meine Augen hätte er die Aktion so in der letzten Runde wenn es davor nicht geklappt hätte machen können, aber er hatte ja durchaus noch ein wenig Zeit und auch wenn es in der Runde davor obwohl er schon vorne war nicht gereicht hat, hätte ich es auf jeden Fall noch ein bis zwei mal eher locker und ohne billigend in kauf genommenen Kontakt versucht. Was das angeht schimmert da dann doch noch ein wenig "der alte" ;) Verstappen durch. Aber gut er ist auch nach wie vor immer noch erst 21!!!, da kann man nicht verlangen das er schon eine ähnliche Wandlung durch gemach hat wie es bei Hamilton wenn man Ehrlich ist erst mit Ende 20/Anfang 30 der Fall war.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.543
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
@JC_Denton

Du brauchst mir nicht zeigen wie man richtig Kurven fährt xD
Trotzdem ändert es nix dran, das LEC den kontakt gemacht hat, daher haben ja auch so viele nicht an eine Strafe gedacht und so ist es eingetroffen.
Ob das jetzt korrekt von den Stewards ist oder nicht, aber ich selber dachte ja auch als ich das onboard sah, das es wohl doch keine Strafe ist,vES hat sich da sehr gut verkauft, viel besser als LEC.

Und wie du noch schön aus dem Regelbuch zitierst, ist es noch ein punkt warum z.b. im Reddit viel nicht an eine Strafe dachten, da VES bei Kurven mitte und ausgang leicht vorne war.

Sieht man ja hier, wo ich dann ja auch dachte, das sieht ganz anderst aus wie auf dem ersten blick im TV


Man kann sichnda glaub bis zum England GP drüber streiten xD
Hab ich übrigens erwähnt das ich mich auf den freue :awesome:
 
Zuletzt bearbeitet:

DECKIMBAL

L14: Freak
Seit
9 März 2010
Beiträge
5.568
Xbox Live
07dohr
PSN
deckimbal

gefühlt das ganze Feld überholt. was auffällt: der McLaren scheint richtig gute Topspeed-Werte zu haben. Geht da regelmäßig an Leuten vorbei, die selbst das DRS aktiviert haben. Und die Tracktion scheint auch nicht von schlechten Eltern!
 

NATHAN

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
2.635
Xbox Live
chankoedo1988
Zwei Sachen.

Ersten beeindruckend,dass er vor allem gefühlt immer außen überholt hat.
zweitens muss man jedoch zugeben dass McLaren sainz komplett auf das rennen abgestimmt hat. Also das Auto. Da sie gewusst haben, dass er sowieso von ganz hinten starten muss. Daher war der Wagen wohl sehr auf topspeed und Beschleunigung hin ausgerichtet.

Dennoch nichtsdestotrotz beeindruckende Leistung!
 

Mischler

L07: Active
Seit
6 Sep 2006
Beiträge
638
PSN
Chris2010
Habe mir mal den Start des Rennens aus der Onboard von Magnussen angeschaut. Der stand erst korrekt in seiner Startposition und ist dann wenige Sekunden vor dem Start noch ein Stückchen nach vorne gerollt. Deshalb hat er die Strafe bekommen.
 

DarthGogeta

L16: Sensei
Seit
24 Jun 2002
Beiträge
10.576
Xbox Live
pateruki
PSN
pateruki
Habe mir mal den Start des Rennens aus der Onboard von Magnussen angeschaut. Der stand erst korrekt in seiner Startposition und ist dann wenige Sekunden vor dem Start noch ein Stückchen nach vorne gerollt. Deshalb hat er die Strafe bekommen.
War doch schon bekannt? Durch die Bewegung hat der Sensor registriert dass er ausserhalb der Box war. Irgend wer anders(Ver?) stand auch ausserhalb hat sich aber nicht bewegt, wodurch der Sensor es nicht erkannt hat.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.543
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
This is a screenshot taken from Mercedes' F1 debrief on their youtube channel. When Lewis was driving round turn 10 the curbing broke the wing angle adjuster on his car. Therfore it dropped around 3°-4° lower causing great understeer. The picture on the left shows the normal flap angle, the one on the right shows the low angle of the broken side


Da ja manche meinten er hätte sich den Boden beschädigt.
Was so ein kleines Teil heute ausmacht.
 

JC_Denton

L06: Relaxed
Seit
21 Jan 2019
Beiträge
474
McLaren wird auch in der Formel-1-Saison 2020 mit Carlos Sainz und Lando Norris fahren.

Das hat das Team am Dienstag offiziell bestätigt. Damit haben sich auch Gerüchte über ein mögliches Comeback von Fernando Alonso endgültig zerschlagen. "Ich freue mich, dass wir unsere Fahrerpaarung für 2020 vor dem Heimrennen des Teams am Wochenende bekanntgeben können", erklärt McLaren-Boss Zak Brown.

Aktuell steht man auf dem vierten WM-Platz und ist somit "Best of the Rest" hinter den drei Topteams. Der Vorsprung auf das Renault-Werksteam beträgt bereits 20 Punkte.


Aus Mclaren Sicht verständlich.
Aber ich hatte gedacht, vielleicht gibt es noch zu Red Bull Kontakt und Sainz könnte Gasly ersetzen.

Wobei - Red Bull will will wohl einen Wasserträger wie Bottas, der genug Punkte holt. Mehr braucht es nicht. Das ganze Team ist um Verstappen aufgebaut und ich weiß nicht mehr wie oft schon gesagt wurde, dass er der jüngste Weltmeister aller Zeiten sein soll. Daher ist ja auch Ricciardo gegangen - und wohl auch Sainz. Das einzige Problem ist, dass Gasly nichtmal der Wasserträger sein kann. Jetzt ist das egal, weil RB nicht um die WM fährt. Aber falls man jemanden braucht, der regelmäßig direkt hinter Verstappen landet, ist Gasly weg.
 

DECKIMBAL

L14: Freak
Seit
9 März 2010
Beiträge
5.568
Xbox Live
07dohr
PSN
deckimbal
Finde die Paarung richtig gut. Gefällt mir heuer mitunter am besten. Wenn beide noch konstanter werden, und das Team an sich noch ausgereifter, vielleicht ist dann nächstes Jahr sogar ein kleiner Anschluss an Tier 2 (RBR u. ferrari) möglich, wenn es schon Renault ständig versemmelt. Top 4 sollte heuer das Ziel sein und es sieht gar nicht so schlecht darum bestellt aus.
 
Top Bottom