XOne/XSeries Ende der Xbox One-Ära! Euer Fazit?

Ende der Xbox One-Ära. Euer Fazit?


  • Stimmen insgesamt
    131

leon_kennedy

L12: Crazy
Seit
14 Apr 2006
Beiträge
2.366
Die schlechteste Konsole der aktuellen Generation. Kaum Must Haves, Ori und Cuphead wurden Multi und schwacher Controller und ein miserabler Anfang in der Gen.
Kein Vergleich zur X360 und stellenweise XBox Zeit. Dennoch habe ich die letzten Monate meinen Spaß mit der Kiste gehabt.
 

Howard

L20: Enlightened
Seit
22 Sep 2006
Beiträge
22.299
Xbox One war leider die mit Abstand am wenigsten genutzte Konsole diese Generation. Wenige exklusive Kracher, das Desaster mit Gebrauchtspiele Sperre usw. vor Launch und im Vergleich zur X360 ein deutlich schwächeres Gesamtpaket sind u.a. Gründe warum die Konsole bei mir nicht gezündet hat. Wenn man nach dem Alleinstellungsmerkmal geht, so ist die One Generation bei mir sogar einer der schlechtesten Konsolen überhaupt.
Die positiven Aspekte waren imo klar in der Hardware zu finden, speziell mit der OneX.

Womöglich sehe ich das auch etwas kritischer, da ich ein riesiger Fan der Xbox 360 war, nichtsdestotrotz muss man die Konsole mit anderen Konsolen vergleichen und da kommt die One einfach nicht gut weg. Bezeichnend dafür ist auch, dass unter meinen Top 5 Games kein einziges Exklusivspiel ist.

Als Trost bleibt die bessere Hardware (zumindest ab OneX) inkl. besseren Controller, was aber für mich zu wenig ist, um mich komplett zu überzeugen. Wenn man man Switch ausklammert, dann hat bei mir die One zumindest noch den 2. Platz, da WiiU imo ein kompletter Fail war, aber trotzdem noch weit abgeschlagen hinter PS4.
 

Darkeagle

L14: Freak
Seit
28 Nov 2002
Beiträge
5.580
Xbox Live
1
PSN
1
Switch
1
Steam
1
Zuerst lame mit schwächerer Hardware, Kinect und weniger geilen Exklusivtiteln, dann mit der One X mit stärkerer absolut flüsterleiser Hardware und Gamepass geil. Die PS4 Propeller hingegen hat mich mit ihrer Lautstärke fast in den Wahnsinn getrieben. Weniger Leistung, schlechteres Gamepad und dazu auch noch diese Lärmbelästigung. Deshalb wurde diese auch nur noch für das eine oder andere Exklusivgame angeschaltet. MS hat sich gemausert und kann jetzt mit der neuen Gen wieder zu alter 360 Stärke zurück bzw mit stärkerer Hardware, massig Exklusivstudios, Gamepass uvm. noch viel besser werden. Sony zieht bisher in allen Belangen den Kürzeren.
 

Olilol

L14: Freak
Seit
17 Dez 2009
Beiträge
5.502
Xbox Live
Olilol
Switch
3044 6758 1997
Wenn ich die ganze Generation betrachte, würde ich sagen bedingt zufrieden. Es gab einige Exklusivtitel, die ich wirklich gerne gespielt habe (Sunset Overdrive, Killer Instinct, Masterchief Collection, Halo Wars 2, Sea of Thieves, Gears 4/5, Ori, Crackdown 3 etc.), aber insgesamt war ich doch enttäuscht. Besonders wegen Sachen wie Scalebound und Fable Legends. Auch die Sache mit dem teuren Preis, der schlechteren Hardware und Kinect zu Beginn kann man nicht gutreden. Gegen Ende der Gen haben sie mit Gamepass und der Xbox One X aber den Weg in die Richtung gezeigt, weswegen ich es jetzt als ausgeglichen empfinde. Was das angeht war ich gegen Ende der Gen sogar am Meisten von der Xbox überzeugt. Bei der Xbox 360 war es genau anders herum
 

Rappyfan

L11: Insane
Seit
19 Feb 2009
Beiträge
1.846
Xbox Live
Rappyfan
PSN
Rappyfan
Switch
7922 4548 4689
Steam
Rappyfan
Ich war so unzufrieden mit der Xbone dass ich sie mir nichtmal geholt habe. Ich habe mir sonst jede Gen immer alle Konsolen geholt, aber letzte Gen halt aus diversen Gründen (also auch privat etc) bin ich erst später zur ps4/Switch gestoßen. Hatte auch oft mit dem Gedanken gespielt mir eine One zu holen aber leider gab es für mich einfach keinen einzigen Grund.

Da ich das extrem schade fand hab ich mir dafür die XSX vorbestellt und hoffe einfach auf das beste ;) Es hat einfach irgendwie was gefehlt letzte gen
 

JustClaerNorris

L17: Mentor
Seit
5 Apr 2009
Beiträge
12.571
Xbox Live
TheClaerTrain
PSN
TheClaerTrain
Sehr zufrieden. Liegt aber nicht an der One oder One X, sonders daran das MS seit März 2018 den Game Pass zum absoluten Must Have dieser Gen. gemacht hat.

Ab März 2018 war klar das alle MS Spiele direkt in den Game Pass kommen.
Dazu kostet Ultimate nur 13€ im Monat. Wer dieses Angebot nicht nutzt ist selber schuld.

Die Gen. startete eigentlich ganz okay.
Ich hatte Rise, Forza und BF4.

Rise und Forza waren super als Next Gen Starttitel.
BF4 war ein Clusterfuck.
Der MP war brocken und man hat keine Spiele gefunden.
Im Singleplayer wurde mein Save zerschossen und dann habe ich das Game nie wieder an gemacht.

Ein klares Highlight war Sunset Overdrive. Ich hatte extrem Spiel Spaß mit dem Spiel. Ich mag Spiele die sich selbst nicht so ernst nehmen.

Lass uns nicht über die MMC reden...

Ende 2017 kam das die One X, ein geiles Stück Hardware.

Die E3 2018 hat gezeigt welchen Weg MS gehen wird. Aufstocken, aufstocken, aufstocken und der größte Publisher dieser Industrie werden.
Das endet bisher mit dem Zenimax Deal.

Wow Phil, du hättest wohl selber nicht gedacht, dass du diese Mittel bekommst und ein Ende ist bisher noch nicht in Sicht.

Meine absoluten Highlights dieser Gen sind und waren die beiden Ori Games.
Für mich sind das die schönsten Games aller Zeiten :love:

Jetzt bin ich bereit in die neue Gen. mit der besten Konsole, den meisten Studios und den besten Service zu starten. Alle Zeichen stehen auf eine geile Gen von MS.

In diesem Sinne.
Liebt Spiele und hasst das Hassen
 

Klobuerste

L04: Amateur
Seit
28 Jul 2020
Beiträge
199
Es ist einfach die belanglos Box. Die Konsole war so unnötig und es gab keinen Grund eine zu kaufen. Dank Deal wird MS jetzt die Konkurrenz zerquetschen
Power your dreams :coolface:
 

xboxler311

L06: Relaxed
Seit
27 Dez 2009
Beiträge
421
Xbox Live
FFC I HITMAN
PSN
FFC-I-HITMAN
Ich würde die Xbox one gen als Licht und Schatten bezeichnen.

Angefangen mit der Xbox one - der geplante online-zwang, Kinect und tv waren nicht gut - geschweige den von dem Halo MCC Desaster zum Release.

über die Jahre mit dem Release der Xbox one s und Xbox one x hat sich das Blatt aber gewendet - sei es die Verarbeitung der Konsolen bis zur Leistung und man hatte das UI auch immer besser unter Kontrolle. Der gamepass hat dann das Blatt sowieso komplett gewendet.

sag Ma mal so mit Schluckauf in die Gen gestartet aber mit der Zeit immer stärker geworden somit doch zufrieden mit der Xbox.

und nichts ging über die Halo Abende mit manche CWler.
 

Nullpointer

L19: Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
19.839
Start war kacke mit Hardware und Software, deshalb habe ich mir keine zum Launch geholt. Danach hat sich alles zum Besten entwickelt, hab mittlerweile ne riesige Bibliothek an tollen Games auf Xbox und PC. Meine persönlichen Wünsche wurden erfüllt => famose Konsolengen. Danke MS :goodwork:
 

360Junkie

L07: Active
Seit
6 Apr 2007
Beiträge
640
Ich war am Anfang der Gen auch nicht gerade begeistert.
Aber als treuer Xbro blieb ich Microsoft treu.
Ryse, Dead Rising und Forza sowie Gears waren gute bis sehr gute Titel.
Ausschlaggebend waren auch die Freunde, die man während der 360 Ära kennengelernt hat.
Mit Phil und der One X wurde es dann besser.
Jedoch hatte ich zeitweise auch eine PS4, weil dort die Exclusives ihren Reiz hatten.

Mit der Xbox verbinde ich Top Hardware, XBox Live/Gamepass und meine Xbros.

Unterm Strich war ich zufrieden.
 

Leprechaun

L16: Sensei
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
11.204
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
kann man in der Tat in zwei Abschnitte aufteilen. Für mich bleibt die One Ära aber eher negativ in Erinnerung. Zu wenig JRPGs und Exklusivtitel die mich interessieren. Halo und Gears reizen mich beide seit Teil 3 nicht mehr.
Hardwaretechnisch haben sie mit der One X wirklich ne tolle Konsole auf den Markt gebracht. Echtes 4K und flüsterleise.
Bin aber neugierig wie MS in die nächste Gen startet. Hier hat man Hardwaretechnisch alles richtig gemacht und mit dem Zenimax Kauf gabs nen ordentlichen Paukenschlag. Zudem failt Sony zur Zeit ordentlich...da kann MS diesmal wirklich was reißen.
 

Bossti

L13: Maniac
Seit
16 März 2010
Beiträge
3.660
Xbox Live
Bossti KE
PSN
BosstiKE
Switch
455817934202
Steam
Bossti
Habe zuerst bedingt zufrieden angegeben, dann aber doch noch auf sehr zufrieden gewechselt. Warum?

Der Start war mit BS TVTVTV verseucht und durch den Kinect Zwang musste man 100 Tacken mehr verlangen als die sogar etwas leistungsfähigere Konkurrenzkonsole. Rückblickend glaube ich aber, dass XBox in zu vielen Bereichen zu viel Prügel eingesteckt hat. Ein Beispiel: der DualShock 4 wurde Anfang der Gen von vielen Journalisten als bestes Gamepad überhaupt bezeichnet. Heute sieht das wieder ganz anders aus. Hier wurde meiner Meinung nach schon viel gemacht, um den Misserfolg der One auch herbei zu schreiben. Ein bisschen wie bei der PS3 und dem hohen Startpreis. Selber hat man sich dann auch noch das ein oder andere Ei gelegt, wegen Scalebound bin ich bis heute echt sauer.

Auf der anderen Seite hat man aber dann auch fast alles getan, um das Vertrauen der Kunden wieder zurück zu gewinnen obwohl die Gen schon früh gelaufen war. Egal ob es der lange Support der MCC ist, der weit über die notwendigen Fehlerbehebungen hinaus geht, die Art wie man neue Studios dazu holt und sie aber weiterhin ihre eigene Kultur leben lässt oder nicht zuletzt GamePass.

Auch die One X - obwohl kein Verkaufsschlager - hat bei mir dann zusammen mit dem Elite Controller dafür gesorgt, dass XBox zum Ende der Gen wieder meine Hauptkonsole für Multis geworden ist. Microsoft war so überzeugend, dass sogar ein Sony Fan erster Stunde aus meinem Freundeskreis sich eine One X gekauft hat und von der Series X überzeugter ist als von der Konkurrenz (obwohl er aktuell eher auf dem PC Trip ist, was daran liegt dass er Mandarin lernt und chinesische Tonspuren für die westlichen Versionen von Konsolenspielen oft rausgenommen werden, auf dem PC aber oft noch vorhanden sind oder nachgeladen werden können).

Deshalb: chapeau Microsoft! Ihr lagt nach 10 Minuten 0:5 hinten und habt das Spiel trotzdem nicht aufgegeben. Beim nächsten läuft es dann hoffentlich besser :)
 

Ryuma

L11: Insane
Seit
17 Jan 2010
Beiträge
1.553
Xbox Live
LeeNuX86
PSN
leenux86
War bisher die schlechteste MS Konsole, ohne Gamepass und die Abwärtskompatibilität der alten Xbox Games hätte ich sie nie genutzt. Auch die Exklusivtitel wurden außer Forza Horizon immer schlechter. Gears 4 und 5 haben bei mir überhaupt nicht mehr gezogen wie zu 360 Zeiten, Halo 5 ist imo der schlechteste Teil der Reihe. Habe mit der Series X aber ein gutes Gefühl.
 

JimmyKnopf

L08: Intermediate
Seit
31 März 2017
Beiträge
953
Ich war mit der Xbox One zufrieden und habe 46 First Party Spiele auf der One gespielt, was Ordentlich ist, aber besser hätte sein können. Anfangs gab es einige First Party Spiele, der Tiefpunkt muss dann 2016 gewesen sein, als man Lionhead geschlossen hatte. Seit dem man 2018 die Anzahl der First Party Studios wieder erhöht hatte, geht es auch wieder langsam nach oben.

Anfangs habe ich weniger Third Party Spiele gespielt, meistens dann die EA Spiele aufgrund von EA Access. Mit der Xbox One X änderte sich das wieder, sodass ich die meisten Thirds auf der Xbox gespielt habe. Insgesamt war ich mit den Thirds in dieser Gen zufrieden, aber die gibt es eh auf mehreren Systemen und sind daher ein Pluspunkt für die Konkurrenz.

Was bleibt grundsätzlich aus dieser Gen hängen? Nun, zum einen hatte die Xbox One bei den Konsolen die Abo Modelle groß gemacht. EA Access ( Play) gab es gleich zum Start und seit 2018 sind im Game Pass alle First Party Spiele, sowie einige kleinere Day 1 im Abo - was mir einiges an Geld gespart hat.

Dann gibt es noch die AK. Hier ist hat man nicht nur eine einfache AK angeboten, sondern einige Spiele auch noch kostenlos ein kleines Remaster verpasst mit z.B. einer höheren Auflösung.
 
Top Bottom