Hardware DualSense Controller (PS5)

DarthSol

L20: Enlightened
Seit
16 Sep 2005
Beiträge
23.574
PSN
darthsol1203
war ja hauptsächlich für psvr1 und da wird man auch mit der ps5 den ds4 verwenden müssen.

psvr2 wird eine andere tracking technik bekommen.
Also dann zumindest ein Akku fressendes Element weniger. :coolface:

Bin aber fast ein wenig enttäuscht, dass die klassischen Playstation Buttons nicht beleuchtet werden, so wie das in manchen Fan Mockups zu sehen war.
 

VenomSnake

L16: Sensei
Seit
15 Feb 2011
Beiträge
12.340
Xbox Live
Venom MK1985
PSN
Muzo62
also wenn der controller hält was es verspricht, wäre das für mich bei third party lieber als etwas mehr auflösung :nix:

3D Audio, Dualsense, SSD...
sony scheint wenigstens nachgedacht zu haben wie man das gaming etwas vorantreiben kann, als einfach nur moooorrrreee power weil man irgendwas kompensieren muss.

bin gespannt :)
 

smoki

L14: Freak
Seit
10 März 2008
Beiträge
7.149
PSN
wuerstel118
Also dann zumindest ein Akku fressendes Element weniger. :coolface:

Bin aber fast ein wenig enttäuscht, dass die klassischen Playstation Buttons nicht beleuchtet werden, so wie das in manchen Fan Mockups zu sehen war.

leuchtende buttons würd ich sofort ausmachen, stört bestimmt wenn man im dunkeln spielt....

find die durchsichtigen buttons eigentlich ganz schick :)
 

Katana

L20: Enlightened
Seit
6 Dez 2005
Beiträge
29.083
PSN
Flail
Steam
Katanalein
Die Vibration ist auch eines der Features die ich eigentlich immer ausgeschaltet habe ?

Damals bei der PS1 war ich richtig heiß darauf und hab mir gleich einen DS1 besorgt und war richtig fasziniert als ich dann in GT die Curbs gespürt habe und unterschiedliche Untergründe...
Aber irgendwann habe ich es gar nicht mehr bemerkt ob jetzt etwas vibriert oder nicht und mich hat es mehr gestört wenn ich den Controller in Zwischensequenzen zur Seite gelegt habe und er dann zum rumhüpfen anfing...

In MP spielen bin ich gefühlt ohne Vibration zudem besser und deaktiviere es immer... Und meist vergesse ich es dann wieder einzuschalten... Vermisse es also gar nicht.

Auf die adaptiven Trigger bin ich aber gespannt wie die technisch umgesetzt sind und was passiert wenn man eine "blockierte" Taste mit gewalt drückt... Vielleicht ist es aber auch einfach nur ein weiterer Rumble Motor :nix:
Vermutlich wieder eines der Features die ich deaktiviere ?

Finde es aber auch gut, dass R1/L1 nun etwas größer sind... Sind imo einfach die besseren Tasten um Shooter jeglicher Art zu spielen... Dank kürzerer Reaktionszeit, leichterer Erreichbarkeit und gleichzeitiger Bedienbarkeit der unteren Schultertasten ?
Waren auch bis Microsoft mit der Xbox kam immer die primären Tasten... Finde der DS liegt auch besser in der Hand wenn die Zeigefinger oben sind ?

Nett wäre es wenn man endlich Gyro Aim standardisiert damit sich das besser etabliert, so lange jedes Spiel eine eigene Lösung (oder gar keine) bietet wird das nichts

Das Touchpad bleibt vermutlich nutzlos ? Wäre immer noch dafür, dass durch ein eInk Display zu ersetzen...

Das Mikrofon wird vermutlich nur ein Gimmick bleiben, aber vermutlich ganz nett wenn man kurz Bescheid geben möchte, dass man noch sein Headset holt oder so ?
Sprachbefehle hab ich noch nie irgendwo benutzt, nur zum Spaß getestet und funktioniert zu 95% nicht richtig
 

smoki

L14: Freak
Seit
10 März 2008
Beiträge
7.149
PSN
wuerstel118
ein grund warum sony auf die neuen ds5 features setzt ist wohl psvr2, zumindest in vr werden diese sehr überzeugen imo.
genau wie auch die tempest audio engine.

ich mag die immersions richtung in die sony geht mit der ps5 :)
 

DarthSol

L20: Enlightened
Seit
16 Sep 2005
Beiträge
23.574
PSN
darthsol1203
Vibration hat mich bei Ghost of Tsushima genervt, weil das ständig losging wenn man in der Nähe irgendwelcher Artefakte war. Ansonsten gehört Rumble für mich aber einfach dazu, ich weiß noch wie ich gefeiert habe dass mit dem DS3 die Rumble Funktion wieder zurückkam. Da hatte ich mir dann extra einen Controller aus Hong Kong importiert, weil ich unbedingt MGS4 mit Rumble zocken wollte.
 
  • Lob
Reaktionen: New

New

L13: Maniac
Thread-Ersteller
Seit
16 Mai 2012
Beiträge
3.202
PlayStation 5 DualSense Controller Patent weist auf Erkennung von Nutzer-Profilen hin
Der PlayStation 5 DualSense-Controller ist möglicherweise mit Sensoren ausgestattet, die Benutzer erkennen, so dass diese automatisch mit ihrem Profil verknüpft werden.

Wie von PS5 Only berichtet, lässt ein kürzlich veröffentlichtes Patent vermuten, dass der DualSense-Controller den Zugriff auf ein Gaming-Profil stark vereinfachen könnte. Das Patent erwähnt auch mehrere andere Peripheriegeräte, so dass diese Innovation möglicherweise nicht auf den DualSense-Controller beschränkt ist, sondern auch in zukünftigen Zubehör-Geräten eingeführt werden könnte.

Ob dieses Patent tatsächlich Verwendung finden wird, ist unklar - Sony hat sich hierzu nicht geäußert.

Quelle Gamefront.de
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

DarthSol

L20: Enlightened
Seit
16 Sep 2005
Beiträge
23.574
PSN
darthsol1203
wo ist phil harrison eigentlich wenn man ihn braucht? rumble ist last gen parole würde jetzt mit dualsense super passen statt damals sixaxis :coolface:
Der Phil ist noch im Auftrag von Sony unterwegs, um Google Stadia von innen heraus zu vernichten, ehe Sony ihn als nächstes auf den nächsten Playstation Konkurrenten los lässt.
Hoffe ich konnte helfen.

:kruemel:
 

smoki

L14: Freak
Seit
10 März 2008
Beiträge
7.149
PSN
wuerstel118
ein era user hat nen interessanten thread gemacht wo er die adaptive trigger und haptik feedback unterschiede vom series x und ds5 controller genauer erklärt.

adaptive triggers
Underneath Xbox's left and right triggers are ERM motors, small versions of the same motors that are in the grips of the controllers. Just like the main rumble motors, these can be programmed to be activated at specific points and intensities. It's the same rumble you've always known, but having them under the triggers was new and cool.

On PS5's DualSense controller, the exact nature of the mechanism under the triggers is not fully understood, but there are actual mechanical gears that adjust the tension of the triggers. Among other things, developers can vary the tension on the triggers as you're pressing them down, create stop points (can't be pressed any further past a certain point), create multiple resistance points during the trigger press, etc. They're extremely dynamic and unlike anything we've seen in a traditional console controller before.


haptik feedback
The Xbox controller has haptic feedback, yes, but it has the same ERM vibration motors you've seen in any other controller that's ever had rumble (besides the Switch controller). An asymmetric weighted mass on a shaft rotates, creating centrifugal force and displacing the motor, which gives you vibration. It's simple. You can program the time and the intensity.

Dualsense uses voice-coil actuators (specifically linear resonant actuators or LRA)."Unlike an ERM motor, a linear resonant actuator uses a voice coil instead of a DC motor. A voice coil takes an AC input and produces a corresponding vibration with a frequency and amplitude corresponding to the electrical signal it is provided. Since the device must be controlled with alternating current, the necessary circuit to drive the actuator is significantly more complex than a circuit used to drive an ERM motor with direct current. In spite of the increased complexity, the devices have several unique advantages. LRA’s will typically consume less power to produce a vibration than an ERM motor, and their performance characteristics allow for significantly shorter start-stop times in typical applications. In addition, LRA’s don’t produce as much noise because they do not have a spinning mass inside of them."

LRA motors are programmed using basically soundwaves, creating far greater variations in intensity and complexity than ERM motors, and because the vibration can start and stop immediately, the accuracy is incredible. Combine that with the adaptive-tension triggers, and the level of haptic feedback is on a whole other level than what we see in controllers like the Xbox One/Series X.



her mit dem teil :D
 

New

L13: Maniac
Thread-Ersteller
Seit
16 Mai 2012
Beiträge
3.202
Kann mir vorstellen, dass bei Shooter z.B. die Trigger eine verschiedene Druckposition(also höher oder tiefer) haben können, je nach Waffe. Oder wenn man eine ältere Waffe findet, sich die Trigger nicht so leicht betätigen lassen werden..., als würden sie klemmen oder so.

Spielraum ist definitiv vorhanden :)
 
  • Lob
Reaktionen: Avi
Top Bottom